Zauber Trank "Orange-Fix" von Plage

Artikelvorschläge für die Comedix-Bibliothek

Moderator: Comedix

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7695
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Zauber Trank "Orange-Fix" von Plage

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,

von der Firma Gerhard Otto Plage Spirituosen in Sarstedt gibt bzw. gab es kleine 0,02 L-Fläschchen mit Wodtka mit Orange-Likör, deren Etikett den Inhalt als "Zauber Trank" bezeichnet. Außerdem finden sich die Schriftzüge "Orange-Fix" und "Mirnix-Dirnix von Plage". Was nun der Titel des Getränks sein soll, wird nicht ganz klar. Jedenfalls zeigt die Abbildung unter dem Schriftzug "Zauber Trank" eine Figur mit überdimensionaler Orangenscheibe, die doch sehr an Obelix erinnert. Bis auf die Frisur (Wuschelhaar statt Zöpfe) ist eigentlich kein Unterschied auszumachen.

Ich nehme nicht an, daß es sich um ein Lizenzprodukt handelt, denn zum einen taucht der Name Obelix nirgends auf und zum anderen hatte Christina Walz hier mal irgendwann geäußert, daß Alcoholica nicht lizenziert werden. Da die Anspielung hier aber sehr deutlich ist und es sich offenbar um ein professionelles, in Läden frei gehandeltes Produkt handelt, würde ich eine Aufnahme in die Comedix-Bibliothek befürworten.

Unklarheit herrscht noch über die Vertriebsform und den Vertriebszeitraum. Es findet sich auf dem mir vorliegenden Fläschchen keine Jahresangabe, auch kein Verfallsdatum. Daher gehe ich davon aus, daß diese Fläschchen ursprünglich nicht einzeln, sondern zu mehreren in irgendeiner Umverpackung verkauft wurden. - Zum Zeitraum ist nichts zu sagen. Auf dem Deckel ist der Grüne Punkt aufgedruckt, aber den gibt es ja auch schon seit 1991.

Gruß
Erik
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Zauber Trank "Orange-Fix" von Plage

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo Erik,
die Firma Gerhard Otto Plage Spirituosen in Sarsted wurde 1995 geschlossen . Von diesen Flaschen gab/gibt es eine Serie : GUARANA-FIX / Troubadix ?
KRÄUTER-FIX / Miraculix ?
TEQUILA-FIX / Asterix ?
Bilder unten :arrow:
Ob es noch weitere gibt entzieht sich meiner Kenntnis .
Mir schaut das eher aus, das es sich hier um die Figuren Siggi und Babarras oder aber um Fritze Blitz und Dunnerkiel von Rolf Kauka handeln könnte :roll:


Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7695
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Zauber Trank "Orange-Fix" von Plage

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Peter,

immer wieder beeindruckend, was Du aus dem Stand so für Informationen herbeizauberst! :miraculix:
methusalix hat geschrieben:die Firma Gerhard Otto Plage Spirituosen in Sarsted wurde 1995 geschlossen .
Also dürften die Fläschchen zwischen 1991 (Einführung des Grünen Punktes) und 1995 (Schließung der Firma) erschienen sein.
methusalix hat geschrieben:Von diesen Flaschen gab/gibt es eine Serie : GUARANA-FIX / Troubadix ?
KRÄUTER-FIX / Miraculix ?
TEQUILA-FIX / Asterix ?
Bilder unten :arrow:
Na, dann lohnt sich eine Bibliotheksseite dafür ja umso mehr! :-)
methusalix hat geschrieben:Mir schaut das eher aus, das es sich hier um die Figuren Siggi und Babarras oder aber um Fritze Blitz und Dunnerkiel von Rolf Kauka handeln könnte :roll:
Naja, Siggi und Babarras alias Fritze Blitz und Dunnerkiel sind selbst ja an Asterix angelehnt. Daß es auch mit denen Ähnlichkeiten gibt, ist insofern nicht ganz überraschend. Eine bewußte Bezugnahme auf die Kauka-Serie halte ich aber für ausgeschlossen. Zum einen paßt das zeitlich nicht, da die Kauka-Serie von 1967 stammt und seit 1982 nicht mehr neuveröffentlicht wurde. Sie dürfte auch - verglichen mit Asterix - nie eine besonders große Popularität genossen haben.

Aber auch motivisch kann man das ausschließen. Babarras/Dunnerkiel trägt ein blaues Hemd, eine weiße Hose und hat schwarze Haare (siehe die Coverabbildungen in der Kaukapedia). Die Figur auf der von mir abgebildeten Flasche hat eine blau-weiß gestreißte Hose und rote Haare. Die Ähnlichkeit mit Obelix ist also deutlich größer. Zudem: Einen Druiden und einen Barden gibt es in der Form in der Kauka-Serie überhaupt nicht. Die Flaschen Guarana-Fix und Kräuter-Fix, die Du abbildest, können also gar nicht auf Figuren aus der Kauka-Serie Bezug nehmen. Auch der Titel "Zauber Trank" würde in dem Zusammenhang keinen Sinn machen, denn die Kraft von Siggi/Fritze Blitz und Babarras/Dunnerkiel kommt nicht von einem Zaubertrank, sondern ist angeboren (siehe auch den Wikipedia-Eintrag dazu).

Ich halte eine deutliche Asterix-Bezugnahme auf allen zur Serie gehörigen Flaschen daher für eindeutig.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Zauber Trank "Orange-Fix" von Plage

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo Erik,
Erik hat geschrieben:Zudem: Einen Druiden und einen Barden gibt es in der Form in der Kauka-Serie überhaupt nicht.
Nun da sagt die Wikipedia-Gemeinde aber etwas anderes ; Der Druide Miraculix wurde zu Konradin (Konrad Adenauer) dann dürfte Troubadix wohl auch noch vorkommen ;-)
:arrow: http://de.wikipedia.org/wiki/Asterix#Er ... rsetzungen

edit.) Troubadix hieß "Parlamet" wie das Parlament :!:

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7695
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Zauber Trank "Orange-Fix" von Plage

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Peter,
methusalix hat geschrieben:Nun da sagt die Wikipedia-Gemeinde aber etwas anderes ; Der Druide Miraculix wurde zu Konradin (Konrad Adenauer) dann dürfte Troubadix wohl auch noch vorkommen ;-)
:arrow: http://de.wikipedia.org/wiki/Asterix#Er ... rsetzungen

edit.) Troubadix hieß "Parlamet" wie das Parlament :!:
Du verwechselst hier die erste Übersetzung (bzw. Übertragung, der Sinn wurde ja z.T. verändert) von Asterix in Siggi mit der Kauka-Fortsetzungsserie. Der von Dir verlinkte Wikipedia-Text bezieht sich auf die erste Übersetzung; das war 1965/66. Dabei wurden die Original-Zeichnungen verwendet und nur mit neuen deutschen Texten versehen. Insofern kommen darin natürlich alle Figuren vor. Es ist ja derselbe Comic.

Die Kauka-Serie ist Fritze Blitz und Dunnerkiel, die nach Rechte-Entzug 1967 startete. Die Figuren wurden später wieder in Siggi und Babarras umgetauft, blieben aber eigene Figuren mit eigenem Aussehen. Ich habe das Heft mit der Heldenvorstellung gerade nochmal herausgesucht. Es gibt dort keinen Druiden, sondern "Rapunzel", eine "weise Frau des Stammes". Es gibt auch keinen Barden, sondern eine Reihe anderer Figuren ohne direktes Pendant in den Asterix-Comics: Ritter Talerich (Finanzverwalter), die Ritter Kleberich und Streberich (Berater). Der Chef heißt hier Herzog Heinerich von Hattenstich - nicht mehr "Mark Hein", wie Majestix in der Siggi-Übersetzung.

Und wie gesagt, es gibt in den Kauka-Comics keinen Zaubertrank! Schon allein deshalb können die Fläschchen nicht darauf anspielen.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6376
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Zauber Trank "Orange-Fix" von Plage

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Das Produkt ist für mich kein Artikel, der sich in einer Grauzone für die Aufnahme in der Bibliothek befindet. Es ist weder eine Figur der Asterix-Serie, noch ein Name aufgedruckt. Ganz eindeutig soll hier nur auf der Asterix-Bekanntheit aufgebaut werden. Das ist ein lustiger und witziger Artikel, aber keiner für die Bibliothek.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7695
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Zauber Trank "Orange-Fix" von Plage

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben:Das Produkt ist für mich kein Artikel, der sich in einer Grauzone für die Aufnahme in der Bibliothek befindet. Es ist weder eine Figur der Asterix-Serie, noch ein Name aufgedruckt. Ganz eindeutig soll hier nur auf der Asterix-Bekanntheit aufgebaut werden.
letzteres stimmt. Aber das hat doch bislang auch immer für eine Aufnahme gereicht, wenn die Asterix-Assoziation eindeutig ist und keine offensichtlich urheberrechtsverletzende 1:1-Übernahme vorliegt. Beispiele sind die Gallier-Figur von El Viejo Dragón Miniaturas und die Kostümschnittmuster. In letzterem Eintrag heißt es ausdrücklich: "Außerdem wurden [...] eindeutig auf Asterix und Obelix Bezug nehmenden Modelle "Asterax" und "Obelax" vorgestellt, wozu auch ausführliche Textseiten mit Anleitungen zur Herstellung dieser Kostüme mit den einliegenden Schnittmustern zusätzlich im Heft vorhanden sind."

Ein entsprechender Asterix-Bezug ist hier durch die Benamung mit Suffixen -ix, die bildliche Darstellung auf dem Etikett und die Bezeichnung als "Zaubertrank" hergestellt. Wer immer diese Fläschchen sieht, wird an Asterix denken. Das ist, wie Du selbst schreibst, offensichtlich so gewollt. Und deshalb ist eine Aufnahme in die Bibliothek sinnvoll.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6376
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Zauber Trank "Orange-Fix" von Plage

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Erik hat geschrieben:Beispiele sind die Gallier-Figur von El Viejo Dragón Miniaturas und die Kostümschnittmuster.
Schon bei diesen Artikeln habe ich mich mit Händen und Füßen gewehrt, da ich eine Ähnlichkeit nicht zwangsläufig als Kriterium für eine Aufnahme gesehen habe. Nur nach langen Diskussionen habe ich jeweils eine Einzelfallentscheidun getroffen, die ich hier ebenso zu Rate ziehen möchte. Und da euch ein wesentlicher Vertreter der Sammler mit seinen Argumenten fehlt, sehe ich hier meine Chance gekommen, den Einzelfall gegen den Artikel zu entscheiden.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7695
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Zauber Trank "Orange-Fix" von Plage

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben:Schon bei diesen Artikeln habe ich mich mit Händen und Füßen gewehrt, da ich eine Ähnlichkeit nicht zwangsläufig als Kriterium für eine Aufnahme gesehen habe.
das entspricht nicht dem Verlauf der entsprechenden Diskussionen. Die ersten burda Schnittmusterbögen habe ich Dir noch per Mail vorgeschlagen und es bedurfte da keiner besonderen Überzeugungsarbeit, vielmehr hast Du den Eintrag noch über meinen Vorschlag hinaus auf ein Römerkostüm ohne so deutlichen Asterix-Bezug ausgedehnt (vgl. Deine Mail vom 25.2.2005). Bei der Erweiterung des Eintrages um das burda Faschingsheft (die den oben zitierten Satz gebahr), hast Du bereits in Deiner ersten Stellungnahme dazu nur problematisiert, wie eine Aufnahme aussehen könnte, mit keinem Wort aber die Notwendigkeit einer solchen in Frage gestellt. Auch in einem Ähnlichen von Peter vorgeschlagenen Fall (Karnevallskostüme von Widmann) hast Du ohne jedes Eingehen auf die dort kontrovers gebliebene Frage der Erforderlichkeit eines offiziellen Asterix-Artikels bereits in Deinem ersten Beitrag die Aufnahme zugesagt.

Bei der Kunstharzfigur hast Du Dich (ebenfalls) aus der über mehr als zwei Seiten laufenden Diskussion vollständig herausgehalten, dann aber in Deinem ersten Beitrag im Thread ohne weiteres den fertigen Artikel vorgestellt.

Es kann also überhaupt keine Rede davon sein, daß Du Dich in solchen Fällen jemals gegen eine Aufnahme gewehrt hättest. Sie wurden auch niemals ausdrücklich als Ausnahmefälle angesprochen. Lediglich im Falle des KIT-Magazins, das über einen solchen Artikel (die Obelix-Figur) berichtet, war etwas Überzeugungsarbeit nötig.
Comedix hat geschrieben:Und da euch ein wesentlicher Vertreter der Sammler mit seinen Argumenten fehlt, sehe ich hier meine Chance gekommen, den Einzelfall gegen den Artikel zu entscheiden.
Mal abgesehen davon, daß es wahrlich unsachlich wäre, meine Argumente nicht für eine Aufnahme genügen zu lassen, nur weil sie nicht von Andreas unterstützt werden, hast Du Dich gerade im (vergleichbaren) Fall der Karnevalskostüme entgegen seiner Meinung für eine Aufnahme entschieden (nachzulesen im oben verlinkten Thread). ;-)

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Zauber Trank "Orange-Fix" von Plage

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo Marco,
auch hier schließe ich mich Eriks Argumenten an ;-) ; Das jetzt ein Sammler fehlt ist ein ziemlich schwaches Argument ;-)
Meine .. ich kann dich ja gut verstehen aber diese Ausage :arrow:
Comedix hat geschrieben: Und da euch ein wesentlicher Vertreter der Sammler mit seinen Argumenten fehlt, sehe ich hier meine Chance gekommen, den Einzelfall gegen den Artikel zu entscheiden.
.... steht ziemlich auf wackeligen Füßen :lol:


Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6376
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Zauber Trank "Orange-Fix" von Plage

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Na gut, eure Erinnerungen sind aufgrund meines fortgeschrittenen Alters besser, da werde ich immer das nachsehen haben. :-) Trotzdem (ein sehr starkes Wort): Ich möchte den Artikel nicht aufnehmen, es ist kein Asterix-Artikel - wenn das kein Argument ist.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7695
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Zauber Trank "Orange-Fix" von Plage

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben:Ich möchte den Artikel nicht aufnehmen, es ist kein Asterix-Artikel - wenn das kein Argument ist.
es ist ein Argument, aber keines, das mich überzeugt. Denn es ist ein Artikel, der für jedermann offensichtlich eine Assoziation zu Asterix wecken soll. Wer immer eines dieser Fläschchen sieht, wird an Asterix und den Zaubertrank denken. Und dies geschieht in einer Weise die gerade den Abstand zu den echten Asterix-Figuren hält, der erforderlich ist, um (wahrscheinlich) keine Urheberrechtsverletzung zu begehen.

Das halte ich auch für ein Argument. Mag natürlich sein, daß es Dich nicht überzeugt. Das muß ich dann akzeptieren. Aber ich habe so den (rein bauchgefühlsmäßigen) Eindruck, daß die aktuelle Länge der ToDo-Liste zu zunehmend restriktiveren Aufnahmeentscheidungen führt. Denn bisher haben vergleichbare Sachlagen für eine Aufnahme ausgereicht, wie dargelegt ohne geäußerte Zweifel Deinerseits.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)