Asterix in Comicpress

Artikelvorschläge für die Comedix-Bibliothek

Moderator: Comedix

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7974
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Asterix in Comicpress

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Marco,

im "Anzeigen- und Nachrichtenmagazin für den Comicfan" Comicpress Nr. 56, herausgegeben von Walter Flesch, ist Ende 1988 ein 1 1/3 Seiten langer Artikel "20 Jahre Asterix in Deutschland" abgedruckt. Anlaß hierfür war offenbar das Erscheinen der Jubiläumsausgabe von "Asterix der Gallier". Inhaltlich handelt es sich um einen groben Abriß der Erfolgs- und Publikationsgeschichte von Asterix.

Das Magazin Comicpress erschien laut Impressum 5-wöchentlich und war (nur) im entgeltlichen Abonnement zu beziehen.


Gerade vor dem Hintergrund der Diskussionen um Bd. 35, in denen allzu oft rückblickend alle Uderzo-only-Bände pauschal über einen Kamm geschoren werden, ist es interessant, in einem solchen Zeitdokument zu lesen:
Comicpress Nr. 56 hat geschrieben:Zwar vermißten die Fans bei den ersten Solo-Alben den Charme, feinen Witz und die Ideenvielfalt des meisterlichen Erzählers Goscinny, aber bald verstummten die Kritiker: Uderzo gelang es nach kurzem Anlauf das hohe Niveau der Serie zu stabilisieren.
Das war zu einer Zeit, als die reguläre Asterix-Reihe 28 Bände zählte.

Gruß
Erik
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6882
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Asterix in Comicpress

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Danke, das ist nun auf der Todo-Liste.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6882
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Asterix in Comicpress

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Dieses wichtige Werk habe ich nun auch in der Bibliothek für die Nachwelt verewigt.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de