Asterix in Nanoblocks

Der Bereich von Sammler für Sammler - Diskussionen, Objekte und Meinungsaustausch beispielsweise zu nicht mehr erhältlichen Asterix-Produkten oder nicht im Handel erhältlichen Artikeln.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2725
Registriert: 28. April 2016 22:20

Asterix in Nanoblocks

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Von Nanoblocks (mini-Klemmbausteine, soviel ich weiss aus Japan) gibt es Asterix, Obelix und Idefix in einem deutschen Online-Shop:

https://www.knobelbox.com/3d-modellbau/ ... erix?c=254
https://www.knobelbox.com/3d-modellbau/ ... elix?c=254
https://www.knobelbox.com/3d-modellbau/ ... efix?c=254

Vielleicht interessiert das ja den ein oder anderen Sammler hier.

Und wenn Ihr schon mal in dem Shop unterwegs seid und ggf. noch was zum Verschenken sucht (zB für Leute, die schon alles haben), kann ich die Metallpuzzles von hanayama (Cast-Puzzle - nicht die Schachfiguren, die finde als Puzzle ich nicht so gelungen) sehr empfehlen, mit etwas über 10 €/Stück recht preiswert und die meissten machen wirklich richtig Spass:
https://www.knobelbox.com/geduldsspiele ... st-puzzle/
Meine Lieblinge sind Baroq, Marble, H&H, Laby, Dial, Moebius, Spiral - und die ganz einfachen Love, Diamond und Loop sind für völlige Anfänger auch sehr nett und eignen sich gut zum Anfixen auf Parties oder langweiligen Familienfeiern.
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Brando1988
AsterIX Established Villager
Beiträge: 131
Registriert: 13. Mai 2019 18:53

Re: Asterix in Nanoblocks

Beitrag: #Beitrag Brando1988 »

Ich habe wenig Ahnung von Lego.

Habe aber schon öfter gehört, dass diese Firma wohl ein sehr ernster Konkurrent für Lego ist.
Seit einiger Zeit bringen die wohl kompatible Steine heraus, die wohl günstiger sein sollen.

Das stellt wohl aber nicht die größte Gefahr für Lego da.

Es gibt wohl weitaus mehr Themenzubehör als von Lego. Das heißt, die Lego Fans die jahrelang eine Lego Eisenbahn ohne Bahnhof hatten können sich dank dieser Konkurrenz nun eine ganze Eisenbahnlandschaft mit Brücken usw bauen was viele wohl begeistert, nach allem was ich gehört habe.

Man kann meinen, alles an was sich die Fans von Lego stören, liefert ihnen die neue Firma.

Rechtlich ist Lego wohl schon öfter dagegen vorgegangen. Allerdings ohne Erfolg.

Aber wie gesagt. Ich habe das bisher nur irgendwie so am Rande mitbekommen.
Brando1988
AsterIX Established Villager
Beiträge: 131
Registriert: 13. Mai 2019 18:53

Re: Asterix in Nanoblocks

Beitrag: #Beitrag Brando1988 »

Nachtrag: Ich habe da wohl was verwechselt. Die größte Konkurrenzfirma von Lego heißt wohl BlueBrixx oder so und hat mit dieser hier nichts zu tun. Sorry.
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2725
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix in Nanoblocks

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Nein, die Nanobricks sind recht winzig im Vergleich zu den originalen LEGO-Steinen - und nicht kompatibel!

LEGO hat den "Klemmbaustein" auch nicht selbst erfunden, sondern nur die damaligen einer britischen Firma (dessen Patent LEGO damit in erster Linie übergehen wollte) durch die innenliegenden "Röhren" perfektioniert, weil sich so bessere, haltbarere Verbindungen herstellen liessen und nebenbei dann den eigentlichen Patentinhaber vom Markt drängte. Und wäre die Firma in den letzten Jahrzehnten nicht so arrogant-abgehoben gewesen, zu denken, dass sich jeder Mist zu immer höheren Preisen absetzen liesse, wären die Mitbewerber sicher nicht so groß geworden. Hinzu kommt eine Abmahnpolitik, die nicht besonders sympathisch rüberkommt und durchaus als aggressive psychologische Wirtschaftkriegsführung verstanden werden kann, mit denen kleinere Mitbewerber oder auch nur kritische Stimmen zu den LEGO-Produkten oder deren P/L-Verhältnis, die sich eben keinen teuren Anwaltszirkus leisten können, eingeschüchtert werden sollen.

Blubrixx ist wohl eher kein direkter Konkurrent, da Blubrixx in erster Linie nur handelt und in China für eigene Produkte die Steine nur herstellen lässt und sich bei diversen Herstellern in Asien eindeckt. Allerdings knabbert Blubrixx vor allem bei den Erwachsenen-Sets mehr und mehr am Kuchen, den LEGO bislang immer fast ganz allein verdrückt hatte (u.a. Cobi aus Polen rüstet im wahrsten Wortsinne die Militaria-Fans aus, da sich LEGO löblicherweise eigentlich immer gegen Kriegsmodelle ausgesprochen hatte - StarWars und der wieder vom Markt genommene Boing-Hubschrauber unlängst mal als Ausnahme gesehen), ab.


Aber ich wollte auch gar keine Disussion über Klemmbausteine entfachen, sondern nur ein Netzfundstück den Sammlern vorstellen, die das interessieren könnte.
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
bdhk
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 247
Registriert: 9. Dezember 2020 13:16

Re: Asterix in Nanoblocks

Beitrag: #Beitrag bdhk »

WeissNix hat geschrieben: 15. Oktober 2021 13:41sich LEGO löblicherweise eigentlich immer gegen Kriegsmodelle ausgesprochen hatte - StarWars und der wieder vom Markt genommene Boing-Hubschrauber unlängst mal als Ausnahme gesehen)
Ja, puh, ein Glück. Kein Kriegsspielzeug bei Lego!!!1!!1!11Einself!!1! ;-)

Bild

(Dann kann es auch nie Asterix bei Lego geben - schließlich ist er ein Krieger :P )
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2725
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix in Nanoblocks

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Diese Ausnahme war mir nicht bekannt - aber schau mal zum Vergleich das COBI-Sortiment aus Polen oder das einiger chinesischer Hersteller an. Vom Panzer über Kampfjets, Kriegsschiffen einschl. Flugzeugträger und Schusswaffen aller Art finden sich dort auch WW-Dioramen.

Damit die Wehrsportgruppen im Winter keine kalten Füsse im Wald bekommen, können sie dann daheim vorm Kaminfeuer mit Klemmbausteinen ihre Phantasien ausleben...
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
bdhk
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 247
Registriert: 9. Dezember 2020 13:16

Re: Asterix in Nanoblocks

Beitrag: #Beitrag bdhk »

Ja, schon klar. Finde ich ja grundsätzlich auch gut. Bei der Osprey ist es mir halt einfach ein bisschen sauer aufgestoßen, dass sie sich hinter der "Kein-Kriegsspielzeug"-Maxime versteckt haben, obwohl es eigentlich um Qualitätsmängel ging.

So, und jetzt spielen mein Sohn und ich erstmal Lego-Seeschlacht zwischen Piratenschiff und Gouverneurs-Fregatte :hammer: (Kein Krieg!)
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2725
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix in Nanoblocks

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Hab erst vor einigen Tagen den 911 Targa gebaut... hab nicht viel LEGO-Zeug, aber den T1 und den 911 finde ich sehr gelungen.
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)