Ehapa: Nylonstoff-Frisbie

Der Bereich von Sammler für Sammler - Diskussionen, Objekte und Meinungsaustausch beispielsweise zu nicht mehr erhältlichen Asterix-Produkten oder nicht im Handel erhältlichen Artikeln.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Ehapa: Nylonstoff-Frisbie

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo,
ein Webegeschenk von Ehapa aus den 80ern ;ein Nylonstoff-Frisbie 17cm Durchmesser.
Abb. unten .

Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Findefix

Re: Ehapa: Nylonstoff-Frisbie

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Peter!
ein Webegeschenk von Ehapa aus den 80ern ;ein Nylonstoff-Frisbie 17cm Durchmesser.
Wofür gab es dieses Frisbie denn :?:

LG, Andreas
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1687
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Ehapa: Nylonstoff-Frisbie

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

Hi,
auch dieses Teil würde ich nicht in die Bibliothek aufnehmen und das Ganze eher in die Sammlerecke verschieben,
viele Grüße
Gregor
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6418
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Ehapa: Nylonstoff-Frisbie

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Schon alleine, weil es ein Werbegeschenk ist ...
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Digger
AsterIX Village Elder
Beiträge: 347
Registriert: 21. Dezember 2009 22:13
Wohnort: Aurich

Re: Ehapa: Nylonstoff-Frisbie

Beitrag: #Beitrag Digger »

Comedix hat geschrieben:Schon alleine, weil es ein Werbegeschenk ist ...
Dann frage ich dich warum dann z. B. http://www.comedix.de/medien/lit/gesche ... _duenn.php und andere Werbegeschenke in der Bibliothek enthalten sind.
Findefix

Re: Ehapa: Nylonstoff-Frisbie

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Digger,

das "Geschenkbuch" ist ein denkbar schlechtes Beispiel, denn die HC-Ausgabe konnte man tatsächlich kaufen und heißt so, weil es inhaltlich dafür vorgesehen war, einem Dritten in Freundschaft ("durch Dick und Dünn") zum Geschenk zu machen! - Und die Softcover-Ausgaben waren kein Werbegeschenk, sondern eine Werbebeilage und als solche im Handel mit den Heften erhältlich..! ;-)

LG, Andreas