Asterix / Das Grosse Asterix-Lexikon / 1986

Der Bereich von Sammler für Sammler - Diskussionen, Objekte und Meinungsaustausch beispielsweise zu nicht mehr erhältlichen Asterix-Produkten oder nicht im Handel erhältlichen Artikeln.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4698
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Asterix / Das Grosse Asterix-Lexikon / 1986

Beitrag: # 31461Beitrag methusalix
19. Februar 2011 11:54

Hallo,
nun habe ich endlich den nachweisbaren Beweiß erhalten das dieses Asterix-Lexikon von 1986 mit dem Fehldruck auf Seite 37 (ohne Goscinny) 1986 verkauft worden ist. Habe bei ebay das Lexikon mit Versandkarton und Poststempel vom 25.09.1986 erstanden. Es ist das Lexikon mit dem Fehldruck. :-D Da ich ja selbst mein Lexikon in dieser Zeit erhalten habe ist es für mich nun endlich ein großer Schritt um meine Behauptung zu stützen das dieses Lexikon mit dem Fehldruck erstmalig 1986 verkauft worden ist. Verschenkt wurden sie erst später und zu den vom Horizont-Verlag eingebundenen Kunstleder Sondereditionen dabeigelegt. Jetzt fehlt nur noch die Anzeige im Stern von 1986 , aber auch die wird früher oder später einmal auftauchen :roll:

Gruß Peter
Dateianhänge
Das große Lexikon  1986.jpg
Das große Lexikon 1986.jpg (15.75 KiB) 10245 mal betrachtet
1.lexikon 1986 + 2.lexikon 1986.jpg
1.lexikon 1986 + 2.lexikon 1986.jpg (150.22 KiB) 10245 mal betrachtet
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Ralfix
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 230
Registriert: 21. Februar 2010 18:42
Wohnort: Bad Brückenau

Re: Asterix / Das Grosse Asterix-Lexikon / 1986

Beitrag: # 31465Beitrag Ralfix
19. Februar 2011 12:50

Hallo Peter

Das war dir aber ganz schön viel Wert ? (Grins)
wir müssten mal alle eine Absprache halten wer was kauft in Ebay dann wird es wohl nicht ganz so teuer wenn nicht jeder da mitbietet .
Der borsustore verkauft schon seit langem so Versandkarton s auch mit Kunstlederbücher . Ich traue aber der ganzen Geschichte nicht so ob da wirklich das Heft oder Buch Versand worden ist .


Gruss Ralf
Das wissen die Götter , und die nicht !!!

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4698
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix / Das Grosse Asterix-Lexikon / 1986

Beitrag: # 31466Beitrag methusalix
19. Februar 2011 13:18

Hallo Ralf,
Ralfix hat geschrieben:Das war dir aber ganz schön viel Wert ? (Grins)
wir müssten mal alle eine Absprache halten wer was kauft in Ebay dann wird es wohl nicht ganz so teuer wenn nicht jeder da mitbietet
Ja, das war es mir wert :-D Und das was die Absprache betrift, da dürfte es sich wohl etwas schwierig zu gestalten sein.
Ralfix hat geschrieben:Ich traue aber der ganzen Geschichte nicht so ob da wirklich das Heft oder Buch Versand worden ist .

Nun das hatte ich eigentlich auch gedacht, aber über die Seriosität dieses Verkäufers braucht man sich keine Gedanken machen ; es kein geringerer als [...] , der Marco schon Informationen für die Bibliothek geliefert hat. Diese Sachen die er da bei Ebay verkauft hat er auf Comic-Börsen erstanden. Dieses Asterix-Lexikon ist im Original-Versand-Karton verschickt worden. Es ist haargenau in der Faltbox vorhanden die ich auch erhalten hatte, dummerweise aber entsorgt habe. Der Versender ist auch noch zu erkennen, es ist der damalige Horizont-Verlag.
Abb. unten :

Gruß Peter


Edit von Erik: Realnamen des eBay-Verkäufers aus Datenschutzgründen entfernt.
Dateianhänge
1986 lexikon poststempel a.jpg
1986 lexikon poststempel a.jpg (44.13 KiB) 10247 mal betrachtet
Zuletzt geändert von methusalix am 19. Februar 2011 14:52, insgesamt 2-mal geändert.
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Ralfix
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 230
Registriert: 21. Februar 2010 18:42
Wohnort: Bad Brückenau

Re: Asterix / Das Grosse Asterix-Lexikon / 1986

Beitrag: # 31467Beitrag Ralfix
19. Februar 2011 13:32

Hallo Peter
Ich kenne ihn zwar nicht persönlich diesen [...] aber ich habe vor Jahren schon mal bei ihm Gekauft . Leder Bücher und der Verkauft sehr viel Leder Bücher , ich habe aber nie verstanden wo der die viele Bücher immer nur herbekommt Band 9 Horizont Verlag das hat er schon so ung. 20 mal verkauft .

Also wenn ich jetzt bei ihm ein Lederbuch kaufe mit dem Karton, dann kann ich auch sicher sein das das der Original Karton ist?

Gruss Ralf


Edit von Erik: Realnamen des eBay-Verkäufers aus Datenschutzgründen entfernt.
Das wissen die Götter , und die nicht !!!

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4698
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix / Das Grosse Asterix-Lexikon / 1986

Beitrag: # 31468Beitrag methusalix
19. Februar 2011 13:44

Hallo Ralf,
Ralfix hat geschrieben:Also wenn ich jetzt bei ihm ein Lederbuch kaufe mit dem Karton, dann kann ich auch sicher sein das das der Original Karton ist?
Kannst Du , solltest dich dann aber mal per mail oder telefonisch mit ihm in Verbindung treten, was ich auch gemacht habe.
Als ich nach dem Poststempel fragte ,antwortete er mir per mail mit: 1986 ; von da an war mir der Betrag egal - hab sogar einen weit höheren Betrag eingeben ;-) Danach unterhielt ich mit Ihm telefonisch und erfuhr dadurch auch das er dieses Forum kenne und er Marco schon hilfreiche Informationen zukommen ließ 8) .

Gruß Peter
Zuletzt geändert von methusalix am 19. Februar 2011 14:50, insgesamt 1-mal geändert.
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Ralfix
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 230
Registriert: 21. Februar 2010 18:42
Wohnort: Bad Brückenau

Re: Asterix / Das Grosse Asterix-Lexikon / 1986

Beitrag: # 31469Beitrag Ralfix
19. Februar 2011 14:00

Hallo Peter
Das werde ich auch ma machen .
Wir haben uns schonmal über ihn unterhalten , da ging es auch um die original Kartons , warum ist eigentlich nicht hier angemeldet der könnte uns doch alle Infos über das Thema geben . na ja Egal.
Danke für die Info .

Gruss Ralf
Das wissen die Götter , und die nicht !!!

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4698
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix / Das Grosse Asterix-Lexikon / 1986

Beitrag: # 31471Beitrag methusalix
19. Februar 2011 14:49

Hallo Ralf,
Ralfix hat geschrieben:der könnte uns doch alle Infos über das Thema geben
Über das 86 Lexikon nicht glaube ich, denn durch mich erfuhr er ja erst von der Existenz dieser zwei verschiedenen Ausgaben des Grossen Asterix-Lexikons von 1986 ;-) Aber über die Lederausgaben denke ich schon :!:

Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4698
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix / Das Grosse Asterix-Lexikon / 1986

Beitrag: # 31478Beitrag methusalix
19. Februar 2011 16:46

Hallo,
habe ja mal eine Frage im ECC gestellt "Warum hat man das Grosse Asterix-Lexikon von 1986 erst durch Anzeigen im Stern verkauft wenn man es später verschenkt hat."
Diese Frage sollte Wolf Stegmaier seines Zeichens Moderator des ECC-Forum Horst Berner stellen.
Wolf Stegmaier:
"Horst Berner kann die Frage auf Anhieb leider nicht beantworten. Er bittet um einen Scan der Anzeige aus dem Stern und hofft, dann weiterhelfen zu können. "
Nach langer Wartezeit und dann nochmaliger Nachfrage ob meine Frage in Vergessenheit geraten sei, wurde mir von Wolf Stegmaier geantwortet am 08.02.2011 :
"Die Frage wurde nicht vergessen. Ich hatte bei Horst Berner nachgehakt. Von ihm kam die Anfrage nach einem Scan, woraufhin du meintest, einen Scan könntest du leider nicht liefern, woraufhin ich ebendies Horst übermittelt, daraufhin aber keine Antwort mehr erhalten habe. Ich würde sagen, belassen wir es dabei Frage kann nicht beantwortet werden ..."

Nun das sagt mir einiges ; Horst Berner bzw. Ehapa wollen nicht, das bekannt wird dass das Lexikon 1986 verkauft worden ist. Denn die Frage nach einem Scan der Sternanzeige ist jawohl ziemlicher Quatsch ; ich glaube eher, er wollte wissen ob ich irgendwelche belegbaren Beweise in der Hand habe. Es wurde ja schon damals Anfang 1987 schon mit nichtssagenden Antworten auf meine Fragen geantwortet. Warum diese Verschleierung um den Verkauf dieses Lexikon seitens des Ehapa-Verlages so betrieben wird ist mir absolut schleierhaft und nicht nachvollziehbar. Aber gut, ich habe mir 23 Jahre Zeit genommen zum recherchieren dieses "Mysteriums" nun kommt es mir auf weitere jahre auch nicht mehr an. Nur noch ein Puzzleteil (Sternanzeige) dann ist der Nachweis kommplett :-D

Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6981
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix / Das Grosse Asterix-Lexikon / 1986

Beitrag: # 31486Beitrag Erik
19. Februar 2011 18:10

Hallo Peter,
methusalix hat geschrieben:Nun das sagt mir einiges ; Horst Berner bzw. Ehapa wollen nicht, das bekannt wird dass das Lexikon 1986 verkauft worden ist.
ich denke eher, daß man sich an solche Details schlicht nicht mehr erinnert und nun auch keine allzugroße Lust hat, da für irgendeinen Anfragenden aus dem Internet groß nachzurecherchieren. Also, ich würde da keine böse Verschleierungsabsicht hineingeheimnissen, sondern einfach ein geringes Aufklärungsinteresse vermuten.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4698
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix / Das Grosse Asterix-Lexikon / 1986

Beitrag: # 31491Beitrag methusalix
19. Februar 2011 18:59

Hallo Erik,
Erik hat geschrieben:ich denke eher, daß man sich an solche Details schlicht nicht mehr erinnert
Eimal gibt es ein Archiv und zum zweiten weiß Horst Berner genau das es verkauft worden ist ; denn mit ihm als damaligen Chefredakteur hab ich damals 1987 telefoniert, und nicht wie ich mal irrtümlich geschrieben habe mit Herrn Adolf Kabatek.
Meine Frage lautete damals ; warum wird das Grosse Asterix-Lexikon nicht mehr verkauft ? Herr Berner gab mir darauf keine Antwort, nur das er auch noch ein Exemplar dieses Lexikons habe :!:
Denke mal er meinte den Entwurf dazu, wer weiß :roll:
Ich will hier absolut nichts "hineingeheimnissen" aber merkwürdig ist dieses Verhalten schon. Denn wenn man das Lexikon erst verkauft und dann Jahre später so tut als bekommt man das erste in der Welt erschienene Asterix-Lexikon geschenkt ; ist das in meinen Augen eine Täuschung aller Leser und Sammler :!:

Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Findefix

Re: Asterix / Das Grosse Asterix-Lexikon / 1986

Beitrag: # 31492Beitrag Findefix
19. Februar 2011 19:24

Hallo Peter!
Denn wenn man das Lexikon erst verkauft und dann Jahre später so tut als bekommt man das erste in der Welt erschienene Asterix-Lexikon geschenkt ; ist das in meinen Augen eine Täuschung aller Leser und Sammler :!:
WIESO :?: - Wenn ich heute das erste in Deutsch erschienene Werk über tibetanische Kräuter-Heilkunde aus dem vorigen Jahrhundert wiederauflege, so bleibt es inhaltlich ja doch noch das allererste darüber :!:

LG, Andreas

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4698
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix / Das Grosse Asterix-Lexikon / 1986

Beitrag: # 31493Beitrag methusalix
19. Februar 2011 19:39

Hallo Andreas,
Findefix hat geschrieben:WIESO - Wenn ich heute das erste in Deutsch erschienene Werk über tibetanische Kräuter-Heilkunde aus dem vorigen Jahrhundert wiederauflege, so bleibt es inhaltlich ja doch das allererste darüber
Ja , vielleicht das "erste in Deutsch erschienene Werk über tibetanische Kräuter-Heilkunde" aber hier geht es um ein inhaltlich verändertes Lexikon was in der ersten Fassung ein Feldruck ist und in der zweiten Fassung (in der geschenkten) eine bereinigte Fassung ist. Wieso läßt man den Leser glauben es sei die allererste Ausgabe dieses Lexikons obwohl es Jahre zuvor schon erhältlich gewesen ist und zwar käuflich ;-)

Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6981
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix / Das Grosse Asterix-Lexikon / 1986

Beitrag: # 31494Beitrag Erik
19. Februar 2011 20:04

Hallo Peter,
methusalix hat geschrieben:Wieso läßt man den Leser glauben es sei die allererste Ausgabe dieses Lexikons obwohl es Jahre zuvor schon erhältlich gewesen ist und zwar käuflich ;-)
weil die davor erhältliche Ausgabe inhaltlich dieselbe war und lediglich eine Fehlerkorrektor statgefunden hat. Außer Extrem-Sammlern interessiert sowas nunmal niemanden. Weshalb also sollte der Verlag darauf gesondert hinweisen?

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4698
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix / Das Grosse Asterix-Lexikon / 1986

Beitrag: # 31495Beitrag methusalix
19. Februar 2011 20:46

Hallo Erik,
Erik hat geschrieben:weil die davor erhältliche Ausgabe inhaltlich dieselbe war und lediglich eine Fehlerkorrektor statgefunden hat
Also ich sehe das hier ganz anders, nicht nur als eine Fehlerkorrektur :!: Denn es wurde auch inhaltlich etwas verändert ; in dem man nämlich vorher die in der ersten Ausgabe Erklärungen zu "GESOCRIBATE, GIBTERMINE, GINFIZZ, GINGIVA und GLADIATOR nicht mehr in der bereinigten Fassung mehr mit übernommen hat. Wahrscheinlich der Seitenzal geschuldet und somit ist dies ein inhaltlich veränderte Ausgabe gegenüber der ersten :roll: .

Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Ralfix
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 230
Registriert: 21. Februar 2010 18:42
Wohnort: Bad Brückenau

Re: Asterix / Das Grosse Asterix-Lexikon / 1986

Beitrag: # 31496Beitrag Ralfix
19. Februar 2011 22:57

Sers
Also ich habe auch alle 2 Hefte , und ich finde es schön wenn man das echt mal aufklären könnte , aber ich denke auch nicht das da einer was vertuschen will , es ist einfach schon lang her und es hat keiner mehr Bock sich daran zu erinnern .


Gruss Ralf
Das wissen die Götter , und die nicht !!!

Antworten