Ehapas TockTock

Der Bereich von Sammler für Sammler - Diskussionen, Objekte und Meinungsaustausch beispielsweise zu nicht mehr erhältlichen Asterix-Produkten oder nicht im Handel erhältlichen Artikeln.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Ehapas TockTock

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo,
da wir in der Bibliothek keine kostenlosen Werbehefte der Verlage aufnehmemen möchte ich hier mal einen Thread für das Kundenmagazin TockTock aufmachen. Es sind in den älteren Ausgaben bild und textlich schöne Berichte über Asterix vorhanden, gegenüber der heutigen Ausgaben . Die dann auch noch leider nur noch online verfügbar sind .
Anfangen möchte ich mit der Ausgabe 17 Frühjahr 1997 :arrow:
Dort ist auf der Seite 12 ein Bericht über die Mundart-Bücher , auf Seite 13 etwas über Uderzo .
Auf der letzten Seite die Vorstellung der Sammelschuber von 1997 die zusammen mit allen 30 Büchern 440,00 DM gekostet haben.
Abbn. unten :arrow:

PS) Bitte keine Frontcover hinzufügen die nicht einen Asterix-Gehalt haben ;-)

Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7763
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Ehapas TockTock

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Peter,
methusalix hat geschrieben:Es sind in den älteren Ausgaben bild und textlich schöne Berichte über Asterix vorhanden, gegenüber der heutigen Ausgaben . Die dann auch noch leider nur noch online verfügbar sind . Anfangen möchte ich mit der Ausgabe 17 Frühjahr 1997 :arrow:
hier geht leider einiges durcheinander. ;-)

Tock Tock gibt es seit Frühjahr 1989, wenn Du also mit Heften von 1997 beginnst, berichtest Du sicherlich nicht über "die älteren Ausgaben". Tatsächlich hatten mehrere Tock Tock Hefte schöne Asterix-Cover, das erste bereits in Ausgabe 1 zum Erscheinen von "Wie Obelix...". Die inhaltlichen Berichte waren demgegenüber (natürlich) fast immer werbender Natur, allerdings teilweise recht ausführlich. Seit 1994 ist keine einzige Asterix-freie Tock Tock Ausgabe mehr erschienen, wobei die Menge des Asterix-Gehaltes freilich stark variiert.

Die Tock Tock Reihe hat während ihres Erscheinens drei Mal das Format geändert und zudem auch den Vertriebsweg. Tatsächlich liegt, seitdem die Hefte nicht mehr versandt werden, der Schwerpunkt auf der PDF-Veröffentlichung. Es ist aber nicht so, daß die neuen Ausgaben nur noch online erschienen. Es gibt sie auch immer in Printform. Ich habe - abgesehen von der jetzt neuen Ausgabe - die Reihe komplett. Das Problem dieser Tage ist freilich, einen Buchladen oder Pressevertrieb zu finden, der die Tock Tock Hefte für seine Kunden auslegt. In manchen Online-Shops kann man sie auch kostenlos ordern, allerdings (natürlich) nur mit einer Bestellung zusammen.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Ehapas TockTock

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo Erik,
Erik hat geschrieben:Tock Tock gibt es seit Frühjahr 1989, wenn Du also mit Heften von 1997 beginnst, berichtest Du sicherlich nicht über "die älteren Ausgaben".
Für mich schon, da der Asterix-Gehalt gegenüber den jetzigen Ausgaben die im PDF-Format zu erhalten (in Printform sind sie mir unbekannt) sind, sich der Asterix-Gehalt auf lediglich anderthalben Seiten beschränkt, die dann nur Werbe-Spezifisch sind. Und das ist in jeden der PDF erhältlichen Ausgaben so. Während bei den älteren Ausgaben sich die Berichte manchmal über ein bis drei Seiten erstrecken. Deshalb nenne ich sie, die hier von mir abgebildeten Ausgabe die "älteren Ausgaben" ;-)
Wenn Du schon alle hast Frage; Ab wann sind denn die Ausgaben im PDF-Format erschienen :?:

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7763
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Ehapas TockTock

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Peter,
methusalix hat geschrieben:Wenn Du schon alle hast Frage; Ab wann sind denn die Ausgaben im PDF-Format erschienen :?:
ich habe sie alle in Printform. Die PDF's habe ich nicht immer abgespeichert, da sie für mich keinen sammlerischen Wert haben. Diese Frage kann ich Dir also nicht beantworten.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Ehapas TockTock

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo,
das TockTock aus Herbst 1996 beschäftigt sich mit dem Themen der Mundartbücher und des Themas Asterix on Ice . "ASTERIX ON ICE" ist eigentlich eine Eis-Theater ist und keine Show . Wurde nach einer Idee von Uderzo und unter der Regie und der Choreographie von der Engländerin Stephanie Andros umgesetzt . Weltpremiere war am 2. Oktober 1996 in Berlin. Eine große Europatournee fand danach in 17 deutschen Städten unter dem Titel "ASTERIX der Abenteurer" statt .
Thema Nr. 3 war die Vorstellung von Band 30 und ein Interview von Uderzo . Interessant ist, das hier auf ein kleinen Sticker hingewiesen wird , der ab dem 10. Oktober in den Buchläden erhältlich gewesen ist. Oder bei Ehapa . Es ist der Sticker "Der neue Asterix ist da" : Asterix OBELIX AUF KREUZFAHRT .
Zu letzt ein kleiner Bericht über den Großen Bruder von Asterix ; Umpah-Pa und über die blaue ASTERIX - Werkedition .
Abbn. unten :arrow:

Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von methusalix am 7. Oktober 2012 13:26, insgesamt 2-mal geändert.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Ehapas TockTock

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Fortsetzung
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Ehapas TockTock

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo,
im Heft Frühjahr/Sommer 1999 wird auf einer Seite der Film "Asterix und Obelix gegen Cäsar" mit dem gleichnamigen Filmbuch vorgestellt. Was aber hier auch auf der letzten Seite zur Vorschau auf Herbst/Winter 1999 interessant ist ; Es wird auf auf ein Special mit dem Zusatz "Pradikat: sammelwürdig" hingewiesen, es ist das von mir vorgestellte Spiel "Die Grosse Asterix und Obelix Lexikon-Rallye!" .
Abbn. unten :arrow:

Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von methusalix am 8. Oktober 2012 09:39, insgesamt 1-mal geändert.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Ehapas TockTock

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo,
auf zwei Seiten wird das "Grosse Asterix-Lexikon" von Horst Berner und das Spielebuch "Die Spinnen, die" vorgestellt .
Zum 40.jährigen Asterix-Jubiläum ließ sich das Kundenmagazin TockTock was ganz besonderes einfallen ; Es legte ein Spiel in Form eines Posters bei ; "Die Grosse Asterix und Obelix Lexikon-Rallye" . Das "Grosse Asterix-Lexikon" von Horst Berner war dafür als ergänzenes Hilfsmittel vorgesehen . Das Spiel konnte man mit den Figuren des Spiels "Asterix ärgere dich nicht" von Extec Edition spielen.
Abbn. unten :arrow:

Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von methusalix am 8. Oktober 2012 09:36, insgesamt 4-mal geändert.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Ehapas TockTock

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Fortsetzung : :arrow: "Die Grosse Asterix und Obelix Lexikon-Rallye"
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Ehapas TockTock

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo,
im TockTock aus dem Jahr Herbst 97 geht es auf den Seiten 10 u. 11 einmal um die Mundart-Bände um das neue Asterix-Kochspaß, Band 3 ; Wobei bei dem Mundart-Büchern zu erfahren ist , das der allererste Mundartband von 1995 Asterix- schwätzt schwäbisch - "Dr große Graba" nur eine Startauflage von 7000 Exemplare hatte .
Abbn. unten : :arrow:


Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich