Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999)

Der Bereich von Sammler für Sammler - Diskussionen, Objekte und Meinungsaustausch beispielsweise zu nicht mehr erhältlichen Asterix-Produkten oder nicht im Handel erhältlichen Artikeln.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7585
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Andreas,
Findefix hat geschrieben:kam inzwischen Antwort aus München: es waren definitiv die A4-Karten, jedoch unsigniert :!:
von wem kam die "Antwort aus München"? Und was besagt sie über die Frage der Entgeltlichkeit und der genau erhältlichen Motive?
Findefix hat geschrieben:Im Anhang: Gutemine als weiteres (noch vorhandenes) Beispiel.
Naja, das ist ja just das von mir oben erwähnte andere Gutemine-Motiv im Format (knapp) A4. Die werden ja (wahrscheinlich immer vom selben Verkäufer) zuweilen bei eBay angeboten.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Findefix

Re: Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Erik,

... sorry für die paar Tage AW-Verspätung, aber es ging leider nicht anders! :-(
von wem kam die "Antwort aus München"?
Von meinem eingangs des Themas schon erwähnten Kontakt (in Ruhe) natürlich.
Und was besagt sie über die Frage der Entgeltlichkeit und der genau erhältlichen Motive?
Nicht viel, - denn an damalige Preise kann er sich bei bestem Willen nicht erinnern. Daß allerdings A4-Fotoausarbeitungen aus dem Film verschenkt worden wären (noch dazu in Abwesenheit der besagten Stars), sei hingegen kaum vorstellbar, - wozu auch? ... Anbei für Sammler noch das bislang fehlende Krüger-Motiv der Serie (zur gegebenfälligen Identifikation).

(<at> Marco: Der an Dich gerichtete Hinweis dürfte durch den ob. Seitenumbruch wohl untergegangen sein. ;-) )

LG, Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7585
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Andreas,
Findefix hat geschrieben:Daß allerdings A4-Fotoausarbeitungen aus dem Film verschenkt worden wären (noch dazu in Abwesenheit der besagten Stars), sei hingegen kaum vorstellbar, - wozu auch? ... Anbei für Sammler noch das bislang fehlende Krüger-Motiv der Serie (zur gegebenfälligen Identifikation).
Du suggerierst aber mit der Formulierung "das bislang fehlende Krüger-Motiv", daß es sich um genau diese vier Karten gehandelt habe, die dort angeboten wurden. Hat Dein Kontakt das denn ausdrücklich bestätigt? Denn es gibt ja wie wir wissen schon unterschiedliche Fotos, die (auch) mal zum Signieren verwendet worden sind.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Findefix

Re: Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hi Erik,
Du suggerierst aber mit der Formulierung "das bislang fehlende Krüger-Motiv", daß es sich um genau diese vier Karten gehandelt habe, die dort angeboten wurden. Hat Dein Kontakt das denn ausdrücklich bestätigt? Denn es gibt ja wie wir wissen schon unterschiedliche Fotos, die (auch) mal zum Signieren verwendet worden sind.
das wollte ich nicht nur so suggerieren, sondern es damit auch ausdrücken. ;-) - Erst hat er mir jene zu Cäsar auf den Link http://www.listal.com/list/actors-have- ... ent-romans (-> 3.!) hin bestätigt und sämtliche Motive wie das der Gutemine auf der Seite http://en.gaulerie.pagesperso-orange.fr ... _cesar.htm ausdrücklich verneint, dann das Gutemine-Motiv auf dem (leider sehr rot-stichigen) eBay-Bild bejaht, und letztlich sogar noch das Bild der Tragicomix-Karte geschickt; für eine Abb. der des Zenturio Überdrus musste er jedoch leider passen, wenngleich es auch diese Karte trotzdem aus der Bavaria-Serie noch dazu gab (... dafür heißt es also wohl, auf eBay künftig vermehrt danach Ausschau zu halten!). :-)

( :arrow: Bei einer allfälligen Aufnahme würde ich aber dennoch auf andere - etwa gratis von den Schauspielern verschickte - Autogrammkarten mit Asterix-Motiven, wie der exemplarischen von Marianne Sägebrecht zur deutlichen Unterscheidung hinweisen, daß es nämlich noch weitere deutsche Autogrammkarten unterschiedlichen Formats zu diesem Film gab, die aber nicht hierzu gehören.)

LG, Andreas
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7585
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Andreas,
Findefix hat geschrieben:Erst hat er mir jene zu Cäsar auf den Link http://www.listal.com/list/actors-have- ... ent-romans (-> 3.!) hin bestätigt und sämtliche Motive wie das der Gutemine auf der Seite http://en.gaulerie.pagesperso-orange.fr ... _cesar.htm ausdrücklich verneint, dann das Gutemine-Motiv auf dem (leider sehr rot-stichigen) eBay-Bild bejaht, und letztlich sogar noch das Bild der Tragicomix-Karte geschickt; für eine Abb. der des Zenturio Überdrus musste er jedoch leider passen, wenngleich es auch diese Karte trotzdem aus der Bavaria-Serie noch dazu gab (... dafür heißt es also wohl, auf eBay künftig vermehrt danach Ausschau zu halten!). :-)
okay, dann könnte man diese Autogrammkarten-Rohlinge (ja ohne Signaturen verkauft) also gut aufnehmen.
Findefix hat geschrieben: :arrow: Bei einer allfälligen Aufnahme würde ich aber dennoch auf andere - etwa gratis von den Schauspielern verschickte - Autogrammkarten mit Asterix-Motiven, wie der exemplarischen von Marianne Sägebrecht zur deutlichen Unterscheidung hinweisen,
Da würde ich wenn überhaupt aber eine sehr vorsichtige Formulierung für wählen. Denn über den Vertriebsweg (gratis verschickt?) dieser Karte(n) können wir bislang nur spekulieren. Gesicherte Erkenntnisse liegen dazu nicht vor, auch wenn das kostenlose Verschicken dem einen oder anderen vielleicht logisch oder als am Wahrscheinlichsten erscheinen mag.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Findefix

Re: Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Erik,
okay, dann könnte man diese Autogrammkarten-Rohlinge (ja ohne Signaturen verkauft) also gut aufnehmen.
ich hatte nun nochmals nachgefragt um eine Abb. der Cäsar-Karte ohne Signatur, und diese auch bekommen: Abb. 1! :-) ... So ergibt eine Zusammenstellung jetzt folgende Motivübersicht (ohne den Zenturio): Abb. 3 :!:

( :arrow: Ein Eintrag dazu käme dann aber für die Kategorie 'Bilder & Sammeln' in Betracht.)

EDIT. (07. 01. 13): - Auch kann ich ja nun das "rotstichige" Bild vom Motiv der Gutemine durch eines der Originalkarte (auf Abb. 2) ersetzen, - also: nachstehende Bebilderung NEU (nach vormaligen 43 Betrachtungen)!

LG, Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Findefix

Re: Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Marco,

erscheinen Dir diese Autogrammkarten nun auch einen gesonderten Eintrag wert, - dann sollte man sie auf der ToDo doch auch zusätzlich vermerken :?:

LG, Andreas
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7585
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Andreas,
Findefix hat geschrieben:erscheinen Dir diese Autogrammkarten nun auch einen gesonderten Eintrag wert, - dann sollte man sie auf der ToDo doch auch zusätzlich vermerken :?:
ich denke, mit dem Eintrag "Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999)", der auf diesen Thread verlinkt, ist erst einmal pauschal der Inhalt dieses Threads gemeint. Es ist ja doch auffällig, daß Marco zu der oben kontovers gebliebenen Frage des Prospekts bislang ebensowenig Stellung genommen hat, wie zu den Autogrammkarten.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6241
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Bei den Autogrammkarten bin ich immer noch nicht davon überzeugt, dass es mehr ist als wie ich auch das Filmtour-Programm sehe: Ein "Giveaway", das man als Besucher in die Hand gedrückt bekommt, ohne dass es weitere Kriterien der Bibliothek erfüllt. Auch bei unserem Asterix-Fantreffen in München kann ich mich nicht an diese Autogrammkarten im Shop erinnern.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7585
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben:Bei den Autogrammkarten bin ich immer noch nicht davon überzeugt, dass es mehr ist als wie ich auch das Filmtour-Programm sehe: Ein "Giveaway", das man als Besucher in die Hand gedrückt bekommt, ohne dass es weitere Kriterien der Bibliothek erfüllt.
naja, bei den Prospekten sehe ich das ja - wie oben geschrieben - auch so: Die bekommt man eben in die Hand gedrückt, wenn man die Studiotour bucht, aber wahrscheinlich liegen sie auch so zum kostenlosen Mitnehmen zu Werbezwecken aus. Bei den Autogrammkarten sehe ich das aber anders. Dies sind Fotos auf Glanzkarton im Großformat ohne jede Werbung darauf. Weshalb sollte man die einfach zum kostenlosen Mitnehmen auslegen? - Wenn es die an der Studiokasse gab, dann sicherlich gegen Entgelt. Und daß es sie dort gab, da würde ich Andreas' Angabe mal vertrauen, denn er hat diese Information ja von einem "ehemaligen Verantwortlichen".

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6241
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Erik hat geschrieben:Bei den Autogrammkarten sehe ich das aber anders. Dies sind Fotos auf Glanzkarton im Großformat ohne jede Werbung darauf. Weshalb sollte man die einfach zum kostenlosen Mitnehmen auslegen?
Weil es ein guter Kundenservice ist? Bei den Babelsberg-Filmstudios in Berlin und den MMC Studios in Köln ist das genauso. Warum sollte es bei Bavaria anders sein?
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo Ihr,
Comedix hat geschrieben:Warum sollte es bei Bavaria anders sein?
Ist es nicht ;-) Autogrammkarten ist ein Dankeschön an die Fans und deshalb kostenlos . Lest mal in verschieden Foren wo dieses Thema angeschnitten wird. Hier zum Beispiel :
:arrow: http://forum.daserste.de/showthread.php?t=1256674
und hier :
:arrow: http://www.bavaria-film.de/index.php?id ... &news=5746



Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Findefix

Re: Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo nochmals!
... ein Dankeschön an die Fans und deshalb kostenlos .
Ein Dankeschön von wem aber, und wofür :?: - Wie schon von Erik hingewisen: es sind dies ja eben keine herkömmlichen Autogrammkarten der Stars, sondern A4-formatige Hochglanz-Fotoausarbeitungen direkt aus dem Film, die eben aufgrund ihrer Motive einfach prädestiniert sind, auch als "Autogrammkarten" verwendet werden zu können, wenn man denn irgendwie und v. a. irgendwo(anders) mit den darauf in ihrer Asterix-Filmrolle zu sehenden Stars in Kontakt kommen sollte.. :!:

LG, Andreas
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo Andreas,
Findefix hat geschrieben: es sind dies ja eben keine herkömmlichen Autogrammkarten der Stars, sondern A4-formatige Hochglanz-Fotoausarbeitungen direkt aus dem Film, die eben aufgrund ihrer Motive einfach prädestiniert sind, auch als "Autogrammkarten" verwendet werden zu können,
Ja , das ist schon klar; Diese "A4-formatige Hochglanz-Fotoausarbeitungen direkt aus dem Film" kann ich ja mir irgendwoher besorgen und von den Protagonisten signieren lassen . Auch wenn ich sie vorher im Geschäft oder an der Kinokasse hab bezahlen müssen ; Die Signierung ist umsonst :!: Desgleichen hätte Marco dann ja auch die Exklusiven auf 50 Stck. limitierten "Asterix&Obelix Feiern Geburtstag" von Klaus Jöken signierten Bände vom 28 November 2011 aufnehmen können :!: Und die noch eher, da sie ja von Ehapa nur gegen den Heftpreis abgegeben worden sind :!: :!: :!: Ob nun irgendwelche signierten Fotoausarbeitungen oder Hefte, Figuren ect. die Signierung ist jeweils umsonst . Aber meinetwegen , ich hätte nichts dagegen einzuwenden. Aber bitteschön dann eine Seite mit erwerbaren für jederman käufliche signierte Artikel , egal in welcher Form ;-)
Abb. unten
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Findefix

Re: Filmprogramme > Filmtour-Programm von Bavaria Film (1999

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Peter,

nochmals möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen, daß diese Porträtfotos - von Cäsar, Gutemine, Tragicomix und einem Zenturio (Überdrus) - selbstverständlich ohne Signatur veräußert wurden :!:

LG, Andreas