Unbekante Asterix Uhr

Der Bereich von Sammler für Sammler - Diskussionen, Objekte und Meinungsaustausch beispielsweise zu nicht mehr erhältlichen Asterix-Produkten oder nicht im Handel erhältlichen Artikeln.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4837
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Unbekante Asterix Uhr

Beitrag: #Beitrag methusalix
4. Mai 2014 08:45

Hallo,
habe im vergangenden Monat diese hübsche Asterix Uhr erstehen können :-D Stelle sie erst mal hier in der Sammlerecke ein, da die Herkunft mir leider unbekannt ist :roll:
Scheint so ne Art Sportuhr zu sein , sie ist ganz aus Metall und ziemlich schwer für eine Kinderuhr . Hinten auf dem Uhrendeckel steht zu lesen : "STAINLESS STEEL BACK WATER RESISTANT" . Sonst sind keine Zeichen oder Copyright-Vermerke drauf .

Kennt jemamd diese Uhr und weiß über die Herkunft etwas :?:



Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7131
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Unbekante Asterix Uhr

Beitrag: #Beitrag Erik
4. Mai 2014 09:26

Hallo Peter,

auffällig ist ja, daß auf dem Ziffernblatt kein Copyrightvermerk für L.E.A.R. zu sehen ist. Insofern sieht das für mich danach aus, daß da jemand, der sich mit dem Uhrmacher-Handwerk ein wenig auskennt, die Uhr geöffnet und das Ziffernblatt durch eine Asterix-Abbildung ersetzt hat. Ein Lizenzprodukt dürfte es jedenfalls nicht sein.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4837
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Unbekante Asterix Uhr

Beitrag: #Beitrag methusalix
4. Mai 2014 09:59

Hallo Erik,
habe grad mal ins innere der Uhr geschaut ; Es ist ein Schweizer Uhrwerk mit Ionen Batterie . Das Zifferblatt ist aus Plastik und wurde auf ein Messingblech gesetzt. Das Uhrwerk bezw. die Zeiger können mit dem Drehstift , den man rausziehen muß, korrigiert werden .

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich

ichweißnix
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 183
Registriert: 28. Juni 2006 23:00
Wohnort: Berlin

Re: Unbekante Asterix Uhr

Beitrag: #Beitrag ichweißnix
4. Mai 2014 17:41

Hallo Peter,

diese Uhr stammt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit aus einer Serie von Uhren,
die man von einigen Jahren reihenweise in der bunten Bucht erstehen konnte.
Sie kamen für rund 5-6€ aus der kleinen Enklave im Land der fleißigen Kopierer über
den großen Ozean geschippert.

Gemeinsam hatten alle diese Uhren ihr stetig wechselndes Motiv (von Winnie Pooh, über den Kater aus Shrek
bis hin zu One Piece), die meist lieblose Umsetzung des Motivs (Bild irgendwo raus kopiert, mit Zahlen und Kästchen
ergänzt und selten stilecht auf das Zifferblatt eingepasst). Vergleiche hierzu den linken Rand mit der Grasnarbe über das
Zifferblatt hinaus gehend und dafür die rechts abgeschnittenen Beschleunigungsspuren.

Wem diese Uhr gefällt, wird dies nichts aus machen. Ich hatte sie in der Bucht auch bemerkt, von einem Mitbieten
wissend über die Herkunft jedoch Abstand genommen.

Ich wünsche Dir damit viel Freude (was ich ehrlich so meine :) ).
Gruß
Christian

PS: Der Drehstift heißt übrigends Krone.

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4837
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Unbekante Asterix Uhr

Beitrag: #Beitrag methusalix
4. Mai 2014 18:41

Hallo Christian,
ichweißnix hat geschrieben:diese Uhr stammt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit aus einer Serie von Uhren, die man von einigen Jahren reihenweise in der bunten Bucht erstehen konnte.
Mit Sicherheit ist Dir entgangen, das ich oben geschrieben habe, das diese Uhr ein Uhrwerk aus der Schweiz besitzt ;-)


Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7131
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Unbekante Asterix Uhr

Beitrag: #Beitrag Erik
4. Mai 2014 18:57

Hallo Peter,
methusalix hat geschrieben:Mit Sicherheit ist Dir entgangen, das ich oben geschrieben habe, das diese Uhr ein Uhrwerk aus der Schweiz besitzt ;-)
wenn solche Uhren aus Hongkong kommen, dann traue ich denen auch zu, daß sie vorgeben, ein Schweizerisches Uhrwerk zu haben. Da kommen ja auch Containerweise billige Schuhe mit Nike-Emblem her, soweit man hört. ;-)

Oder was macht Dich sicher, daß es sich um ein echtes Schweizer Fabrikat handelt?

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4837
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Unbekante Asterix Uhr

Beitrag: #Beitrag methusalix
4. Mai 2014 19:12

Hallo Erik,
Erik hat geschrieben:Oder was macht Dich sicher, daß es sich um ein echtes Schweizer Fabrikat handelt?
Nun , das aus Hongkong gefälschte Markenartikel kommen ist ja allseits bekonnt, aber das die jetzt auch die Label "Made in Germany" oder "Made in Swiss" fälschen wäre mir neu . Im Gegenteil , meist steht sogar auf den Artikeln "Made in China" drauf :-)


Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich

ichweißnix
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 183
Registriert: 28. Juni 2006 23:00
Wohnort: Berlin

Re: Unbekante Asterix Uhr

Beitrag: #Beitrag ichweißnix
4. Mai 2014 19:50

methusalix hat geschrieben:Hallo Christian,
ichweißnix hat geschrieben:diese Uhr stammt mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit aus einer Serie von Uhren, die man von einigen Jahren reihenweise in der bunten Bucht erstehen konnte.
Mit Sicherheit ist Dir entgangen, das ich oben geschrieben habe, das diese Uhr ein Uhrwerk aus der Schweiz besitzt ;-)


Gruß Peter
Hallo Peter,

ich kann Dich beruhigen, das ist mir nicht entgangen.
Ich kann Dir aber eine Uhr zeigen, die genau das selbe Gehäuse besitzt, wie jene von Asterix (auch gleiches Farbdesign).
Auch hat sie ein solches Gewebearmband (nur in Schwarz), auf der Rückseite steht "STAINLESS STEEL BACK WATER RESISTANT".
Sie stammt aus der bunten Bucht und hat nur einen einzigen Unterschied zu Deiner. es ist der Kater von Shrek drauf?
Vielleicht finde ich ja auch noch den Verkäufer, wenn ich meine Unterlagen durchsuche.

Sorry, ich bin jetzt nur zu faul, zu suchen und Bilder zu machen (vom Öffnen der Uhr ganz zu schweigen).

Gruß
Christian

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4837
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Unbekante Asterix Uhr

Beitrag: #Beitrag methusalix
5. Mai 2014 03:16

Hallo Christian,
ich habe aber gefragt ob jemand über diese spezielle Uhr etwas weiss ;-) Nicht über ähnlich aussehende oder mit ähnlichen Armbändern . Das habe ich schon in Selbstrecherchen herausgefundn , das es da eine vielfalt von ähnlich ausssehenden Objekten gibt, wie auf dem unten abgeldeten Bild 1 zu sehen ist .
Zu deinem Satz , "Vergleiche hierzu den linken Rand mit der Grasnarbe über das Zifferblatt hinaus gehend und dafür die rechts abgeschnittenen Beschleunigungsspuren." ist zu bemerken das dies auch auf einigen TIMEX Asterix-Uhren zu sehen, wie zum Beispiel auf dem Bild 2 abgebildeten Uhr . Hier ist der Hinkelstein abgeschnitten ;-)


Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich

ichweißnix
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 183
Registriert: 28. Juni 2006 23:00
Wohnort: Berlin

Re: Unbekante Asterix Uhr

Beitrag: #Beitrag ichweißnix
5. Mai 2014 09:28

Guten Morgen Peter,

wenn Du wegen einer Farb-Variante des Armbandes eine identische bzw. baugleiche Uhr zu einer ähnlichen verdeutest, ist das natürlich Deine Sache.

Mein innerer Schweinehund der Faulheit ist jedoch größer als Dir irgendwas mit Fotos beweisen zu müssen.

Ich klink mich hier mal aus.

Gruß
Christian

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4837
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Unbekante Asterix Uhr

Beitrag: #Beitrag methusalix
5. Mai 2014 10:26

Hallo,
hier noch ein paar Bilder der Uhr von der Rückseite und ohne dem Armband .


Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4837
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Unbekante Asterix Uhr

Beitrag: #Beitrag methusalix
5. September 2019 12:46

Hallo Marco ,
ich hab jetzt in Erfahrung bringen können welche Uhrenmarke das ist 8) Es ist eine Seiko :-D
Seiko.jpg

Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von methusalix am 5. September 2019 13:38, insgesamt 1-mal geändert.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4837
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Unbekante Asterix Uhr

Beitrag: #Beitrag methusalix
5. September 2019 13:21

Hallo Marco ,
und was diese Uhren bedrift , das sind Uhren von Miyota :!: Miyota wurde 1959 gegründet und ist heute eine 65%-ige Tochter der Citizen Watch Co :!:
Miyota.jpg

Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 1241
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Unbekante Asterix Uhr

Beitrag: #Beitrag WeissNix
5. September 2019 16:10

methusalix hat geschrieben:
5. September 2019 12:46
Hallo Marco ,
ich hab jetzt in Erfahrung bringen können welche Uhrenmarke das ist 8) Es ist eine Seiko :-D
Sorry, aber wenn eine SEIKO-Schliesse am Band befestigt ist (und es ist wohl noch nicht einmal sicher, dass es sich um das Originalband handelt), lässt das noch keine Rückschlüsse auf den Hersteller der Uhr zu. Seiko ist eine renommierte japanische Uhrenmanufaktur mit eigener Werkfertigung, die bringen ihren Namen nicht nur auf der Schliesse ihrer Uhren an. Und wenn es andere wie zB lizenzrechtliche Gründe gäbe, den Hersteller zu verschweigen, dann stünde er auch nicht auf der Schliesse.

Und auch wenn es mir leid tut, ein Asterix-Sammlerherz zu enttäuschen, aber wäre es ein offizielles Lizenzprodukt, wäre doch irgendwo ein Copyright-Hinweis wie auf dem Zifferblatt der Timex weiter oben. Das Zifferblatt ist aber völlig leer, auch kein Hinweis auf den Produktionsort, nichts dergleichen. Nein, das hier ist meines Erachtens ein billiges China-Fake-Produkt. Für Sammler von Kuriositäten aber sicher ein toller Fang... :-D
bis repetita non placent! - Nazis soll man Nazis nennen!

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5455
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Unbekante Asterix Uhr

Beitrag: #Beitrag Comedix
5. September 2019 17:52

Hallo,

ich teile die Zweifel der Vorschreiber, dass es sich womöglich um nachgemachte China-Ware handelt und nicht um offizielle Lizenzprodukte.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch