Asterix bei McDonalds

Der Bereich von Sammler für Sammler - Diskussionen, Objekte und Meinungsaustausch beispielsweise zu nicht mehr erhältlichen Asterix-Produkten oder nicht im Handel erhältlichen Artikeln.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7543
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix bei McDonalds

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,

heute habe ich testweise 2 Happy Meals gekauft. Enttäuschend war die Bewerbung im McDonald's Schnellrestaurant. Es gibt keine Plakate, Aufsteller, Pappbecker, Tischsets o.ä. mit Asterix. Einzig eine Vitrine mit den Figuren ist aufgestellt. An der Tafel, wo die Happy-Meals mit Asterix-"Geschenk" angeboten und bepreist werden, ist noch nicht einmal die mit Asterix bedruckte Box, sondern eine einfarbig rote abgebildet, so dass ich zunächst im Zweifel war, ob sie die Asterix-Boxen hier überhaupt ausgeben - was dann aber zum Glück der Fall war.

Als Figuren habe ich Pepe und Grautvornix erhalten, die auch die oben von Volker dargestellten Kennungen (V und Da) auf den tüten haben.

Interessant fand ich aber ein anderes Detail:
Bei Pepe steht hinten auf der Tüte: "Content made in Vietnam. Polybag made in China."
Bei Grautvornix steht auf der Tüte: "Content made in China. Polybag made in China."

Dementsprechend steht unter dem Sockel von Pepe auch: "Made in Vietnam TCW" und unter dem Sockel von Grautvornix: "Made in China THX". Der Sockel von Pepe ist von unten auch schwarz, der von Grautvornix nicht.

Ob alle Pepes in Vietnam und alle Grautvornixe in China prooduziert werden und ob es noch andere Produktionsorte gibt, weiß ich natürlich nicht, ebensowenig, ob alle in Vietnam produzierten Figuren einen unten eingefärbten Sockel haben und alle in China produzierten Figuren nicht. Das könnten vieleicht die Leute etwas sagen, die schon einen Komplettsatz haben.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
upsala
AsterIX Villager
Beiträge: 64
Registriert: 25. Oktober 2013 19:34

Re: Asterix bei McDonalds

Beitrag: #Beitrag upsala »

Also Pepe und Grautvornix sind bei mir, wie von Dir beschrieben. Es gibt aber noch andere, die unten nicht schwarz sind. Z.B. Asterix und Epidemais China TEB, Methusalix TSN. Dann gibt es unten weiße, wie z.B. Idefix und Miraculix beide China TKE.

Die Farbe des Sockels von unten kommt meines Erachtens auf die Grundfarbe der Figur an. So sind eben Idefix und Miraculix weiß und der Rest ist bemalt. So ist Latraviata von unten rosa, wie der große Teil der Figur und Frau Methusalix grün.

Bei Troubadix sind es mindestens zwei Teile, wobei der rote Mantel zusammen mit dem Sockel gegossen ist, der Sockel ist von unten rot
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2716
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix bei McDonalds

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Erik hat geschrieben: 21. Dezember 2019 20:49 Ob alle Pepes in Vietnam und alle Grautvornixe in China prooduziert werden und ob es noch andere Produktionsorte gibt, weiß ich natürlich nicht, ebensowenig, ob alle in Vietnam produzierten Figuren einen unten eingefärbten Sockel haben und alle in China produzierten Figuren nicht. Das könnten vieleicht die Leute etwas sagen, die schon einen Komplettsatz haben.
Heisst das, als richtiger Sammler braucht man dann auch alle Figuren aus allen Herstellerländern?
Was bin ich froh, dass ich kein Sammler bin... :-D
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7543
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix bei McDonalds

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
WeissNix hat geschrieben: 22. Dezember 2019 16:48Heisst das, als richtiger Sammler braucht man dann auch alle Figuren aus allen Herstellerländern?
keine Ahnung, wie definiert man einen "richtigen Sammler"? Ich bräuchte das nicht, bin aber auf dem Figurengebiet ohnehin jedenfalls kein auf Vollständigkeit abzielender Sammler. Ob ich überhaupt alle 30 oder 60 Figuren anschaffe, weiß ich noch nicht. Bislang habe ich bei eBay aber auch noch keinen Komplettsatz angeboten gesehen - weder aus Frankreich, noch aus Deutschland.

Abgesehen davon könnte es ja auch durchaus so sein, dass jede Figur einen festen Produktionsort hat. Das hielte ich sogar für das wahrscheinlichste Szenario.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Volker
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 197
Registriert: 11. September 2009 09:13
Wohnort: Minden

Re: Asterix bei McDonalds

Beitrag: #Beitrag Volker »

interessant fand ich aber ein anderes Detail:
Bei Pepe steht hinten auf der Tüte: "Content made in Vietnam. Polybag made in China."
Bei Grautvornix steht auf der Tüte: "Content made in China. Polybag made in China."
Hallo,
danke für die Infos mit der unterschiedlichen Kennung an Erik!! Die Figuren mit der Kennung "Vietnam" sind bei mir nur 3 Stück:
U: Der Rote Korsar
V: Pepe
W: Cholerik.

Alle anderen Tüten haben die Kennung "China"
Viele Grüße
Volker
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6189
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Asterix bei McDonalds

Beitrag: #Beitrag Comedix »

WeissNix hat geschrieben: 22. Dezember 2019 16:48Heisst das, als richtiger Sammler braucht man dann auch alle Figuren aus allen Herstellerländern?
Es gibt nicht nur Sammler, die alle Figuren sammeln. Sondern auch Sammler, die alle Farbvariationen aller Figuren sammeln.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2716
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix bei McDonalds

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Das klingt, als würden verzweifelt Gründe gesucht, eine Sammlung nie komplett werden zu lassen... :-D
Ich seh schon Obelix vor mir, wie er seinen Lieblingsspruch raushaut... :-D :-D :-D

In diesem Sinne... frohes Sammelfest!
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Benutzeravatar
Michael_S.
AsterIX Druid
Beiträge: 1062
Registriert: 16. November 2001 19:50
Wohnort: Essen

Re: Asterix bei McDonalds

Beitrag: #Beitrag Michael_S. »

upsala hat geschrieben: 22. Dezember 2019 10:19 Es gibt aber noch andere, die unten nicht schwarz sind. Z.B. [...] Epidemais China TEB
Exakt so sieht mein Epidemais auch aus.

MfG
Michael
Benutzeravatar
Nullnullsix
AsterIX Bard
Beiträge: 765
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Asterix bei McDonalds

Beitrag: #Beitrag Nullnullsix »

wenn ich hier so mitlese, stelle ich fest, dass mittlerweile meine Abneigung gegen MacDonalds größer geworden ist als meine Liebe zu Asterix... - Das war früher auch noch nicht unbedingt so...
Eigentlich hätte was passieren müssen, als ich auf den Knopf drückte!
Benutzeravatar
Stephanixchezlesgoth
AsterIX Villager
Beiträge: 72
Registriert: 15. Februar 2018 13:21

Re: Asterix bei McDonalds

Beitrag: #Beitrag Stephanixchezlesgoth »

Also wirklich verrückt habe auch 5 verschiden copyright aber das noch beklauppt dabei ist das ob ich wohl 2 figuren mit copyright made in vietnam habe ich nur tüten mit made in china :hammer: total beklaupt so was.
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2716
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix bei McDonalds

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Das ist völlig normal, nennt sich "Globalisierung"... :-D

Man lässt immer da produzieren, wo die Menschen noch ein wenig mehr ausgebeutet werden... und wenn man dafür die Krabben zum Puhlen um den halben Globus schickt - und zurück latürnich.
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7543
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix bei McDonalds

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,

mir liegen die 60 französischen Figuren nun vor. Sie sind wohl in Frankreich in 5 Partien den Happy Meals beigefügt worden, je eine Partie vom 11.12.2019 bis 24.12.2019, vom 11.12.2019 bis 07.01.2020, vom 25.12.2019 bis 07.01.2020, vom 08.01.2020 bis 21.01.2020 und vom 22.01.2020 bic 04.02.2020. Man musste als Franzose also dauernd dranbleiben, wenn man sich den Satz zusammenfuttern gewollt hätte.

Allerdings sind die französischen Beutel mit 1 bis 30 numeriert und es sind in einer Sprechblase auch jeweils die beiden Figuren namentlich aufgedruckt, die enthalten sind. Das ist schon sammlerfreundlicher.

Es gibt wohl auch noch einiges an Begelitmaterial dazu: zumindest zwei Tischsets, die Box, eine Papiertüte.

Sehr informativ ist dazu der Thread bei villageasterix.com:
https://www.villageasterix.com/t5046p50 ... lectionner

Meine beiden deutschen Figuren (Pepe und Grautvornix) sind übrigens mit den entsprechenden aus dem französischen Satz identisch.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2716
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix bei McDonalds

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Erik hat geschrieben: 1. Februar 2020 14:55 Man musste als Franzose also dauernd dranbleiben, wenn man sich den Satz zusammenfuttern gewollt hätte.
Und das ausgerechnet im Land der haute cuisine... :hammer:
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)