Volltext Asterix und der Greif

Themen zur Homepage www.comedix.de

Moderator: Comedix

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3326
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Volltext Asterix und der Greif

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Und, ist das Dateiformat für Dich so OK?
bis repetita non placent!
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6438
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Volltext Asterix und der Greif

Beitrag: #Beitrag Comedix »

WeissNix hat geschrieben: 22. November 2021 13:37 Und, ist das Dateiformat für Dich so OK?
Ja, vielen herzlichen Dank! Das zahlt sich die jahrelange Zusammenarbeit aus. :D
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3326
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Volltext Asterix und der Greif

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Man tut, was man kann ;-)

Vor dem nächsten Album, sollte es eines geben, müssen wir das mit den Lautmalereien und den Sprechblasen mit ausschliesslich Satzzeichen als Inhalt mal klären - hatte bei diesem Band irgendwann den Eindruck, letztere seien besonders inflationär verwendet worden. Jedenfalls erinnere ich mich definitiv nicht an derart viele Sprechblasen mit ?, !, ?! und !? und weitere Kombinationen daraus in anderen Alben... ;-)
bis repetita non placent!
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6438
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Volltext Asterix und der Greif

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Jetzt ist auch der Text aus "Asterix und der Greif" in der Volltextsuche auffindbar. In der Praxis glaube ich nicht, dass Satzzeichen gesucht werden. Bei den Lautmalereien kann ich mir das noch eher vorstellen.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3326
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Volltext Asterix und der Greif

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Ob sie gesucht werden, ist die eine Sache; gefunden werden sie nur, wenn man sie konsequent einpflegt ;-)
bis repetita non placent!
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams)
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7750
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Volltext Asterix und der Greif

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Comedix hat geschrieben: 22. November 2021 19:54In der Praxis glaube ich nicht, dass Satzzeichen gesucht werden.
das stimmt natürlich. Der Grund, weshalb wir damals gesagt hatten, sie sollten mit aufgenommen werden, war, wenn ich mich recht entsinne, dass man sich in der erweiterten Volltextsuche, die nur dem engen Kreis der Mitarbeiter zugänglich sein solle, auch die Texte z.B. ganzer Seiten im Zusammenhang oder alle Texte eines Sprechers anzeigen lassen kann. Dabei kann das dann antürlich schon interessant sein, auch wenn niemand z.B. "?!" als Suchwort eingeben wird.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6438
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Volltext Asterix und der Greif

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Erik hat geschrieben: 23. November 2021 18:55 das stimmt natürlich. Der Grund, weshalb wir damals gesagt hatten, sie sollten mit aufgenommen werden, war, wenn ich mich recht entsinne, dass man sich in der erweiterten Volltextsuche, die nur dem engen Kreis der Mitarbeiter zugänglich sein solle, auch die Texte z.B. ganzer Seiten im Zusammenhang oder alle Texte eines Sprechers anzeigen lassen kann. Dabei kann das dann antürlich schon interessant sein, auch wenn niemand z.B. "?!" als Suchwort eingeben wird.
Stimmt, so war es. Vieles steht im Asterix-Archiv. Und das, was dort nicht steht, hat Erik im Kopf.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3326
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Volltext Asterix und der Greif

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Erik hat geschrieben: 23. November 2021 18:55 Dabei kann das dann antürlich schon interessant sein, auch wenn niemand z.B. "?!" als Suchwort eingeben wird.
:-D
natürlich - latürnich - antürlich...

Interessante Variante... :-D :comedix:

Comedix hat geschrieben: 23. November 2021 19:29 Stimmt, so war es. Vieles steht im Asterix-Archiv. Und das, was dort nicht steht, hat Erik im Kopf.
Mich nicht! 8)
bis repetita non placent!
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams)
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7750
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Volltext Asterix und der Greif

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
WeissNix hat geschrieben: 24. November 2021 02:15
Comedix hat geschrieben: 23. November 2021 19:29 Stimmt, so war es. Vieles steht im Asterix-Archiv. Und das, was dort nicht steht, hat Erik im Kopf.
Mich nicht! 8)
Du stehst ja auch im Asterix-Archiv:
Für die Mitwirkung und das Einpflegen der Texte aus den Asterix-Bänden und -filmen möchte ich mich bei allen Mitarbeitern bedanken: "Aktuar", Carsten, Erik, "Epidemais", "Frerix", Christian ("Iwan"), "Justix", Katri, Wolf ("Lupus"), Gregor ("Maulaf"), Roger ("Ostbelgix"), Andreas ("Teefax") und Klaus ("WeissNix").
(Hervorhebung nicht im Original)

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3326
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Volltext Asterix und der Greif

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Du weisst Sachen...

nu rück schon raus: was hats mit dem "antürlich" auf sich?
Da "latürnich" auf übermässigen Alkohlgenuss zurückzuführen ist (XVIII), frage ich mich, welche Substanz für "antürlich" ursächlich war... und komm jetzt nicht mit Müdigkeit oder Pandemieverdruss* :-D


* Pandemieverdrus wäre ja auch mal ein sprechender Römername...
bis repetita non placent!
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6438
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Volltext Asterix und der Greif

Beitrag: #Beitrag Comedix »

WeissNix hat geschrieben: 24. November 2021 19:29 nu rück schon raus: was hats mit dem "antürlich" auf sich?
Wieso kennst du das Wort nicht? Google findet 24.800 Ergebnisse dieser Adverbform. Das ist ja so, als wenn ich einem erwachsenen Menschen auch die Wörter schisserlich, ohffenlich oder veillicht erlären müsste.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de