Schlechte Druckqualität

Diskussionen zum 37. Asterix-Band, der am 19. Oktober 2017 erscheint.

Moderatoren: Erik, Maulaf, Carsten

Montu
AsterIX Village Chicken
Beiträge: 2
Registriert: 20. Oktober 2017 15:01

Schlechte Druckqualität

Beitrag: # 56874Beitrag Montu
20. Oktober 2017 15:15

Bei meinem Exemplar ist die Schrift zum großen Teil verwaschen und unsauber. Dabei ist das schwarz vom Text noch nicht einmal satt.
Eine Stelle ist sogar verwaschen.
Ist das nur bei mir oder allgemein?
Dateianhänge
FBDDBADD-E94A-45C7-8424-C23CEA803A9C.jpeg
FBDDBADD-E94A-45C7-8424-C23CEA803A9C.jpeg (68.48 KiB) 6604 mal betrachtet
E939AE3C-8823-4F27-BADF-C5CE640AF331.jpeg
E939AE3C-8823-4F27-BADF-C5CE640AF331.jpeg (119.62 KiB) 6604 mal betrachtet

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 1136
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Schlechte Druckqualität

Beitrag: # 56876Beitrag Andy-67
20. Oktober 2017 15:21

also, mein Exemplar ist sauber gedruckt, ich habe aber den Eindruck, das Papier ist dünner geworden
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Benutzeravatar
idemix
AsterIX Druid
Beiträge: 793
Registriert: 18. Oktober 2005 07:24
Wohnort: Südtirol

Re: Schlechte Druckqualität

Beitrag: # 56878Beitrag idemix
20. Oktober 2017 15:32

Wenn dies durchgehend so ist und es dich beim Lesen stört (aus dem Auszug kann ich beides nicht beurteilen), dann würde ich an deiner Stelle im Geschäft, in dem du den Band gekauft hast, nach einem Umtausch fragen.
:idefix: wuff! wuff! JAUL? JÅUL! GRRRØØØÅÅRRR! :wuff:

Und so was schimpft sich Lyriker!

Reschi
AsterIX Village Chicken
Beiträge: 5
Registriert: 24. Januar 2017 10:41
Wohnort: Nordfriesland

Re: Schlechte Druckqualität

Beitrag: # 56880Beitrag Reschi
20. Oktober 2017 15:37

Bei meinem Band sind die Konturen stellenweise auch sehr dünn bzw unscharf. Da er für mich aber eh nur die Übergangslösung bis zur GA hoffentlich im nächsten Jahr ist, werde ich ihn behalten. Hab ihn eh "nur" an der Tanke gekauft

Benutzeravatar
Michael_S.
AsterIX Druid
Beiträge: 866
Registriert: 16. November 2001 19:50
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Schlechte Druckqualität

Beitrag: # 56905Beitrag Michael_S.
20. Oktober 2017 20:11

Andy-67 hat geschrieben:
20. Oktober 2017 15:21
ich habe aber den Eindruck, das Papier ist dünner geworden
Den Eindruck hatte ich beim ersten Durchblättern auch, aber ein Vergleich mit dem letzten Band hat das nicht bestätigt. Die Dicke des Papiers scheint dieselbe zu sein.

Benutzeravatar
upsala
AsterIX Village Child
Beiträge: 47
Registriert: 25. Oktober 2013 19:34

Re: Schlechte Druckqualität

Beitrag: # 56910Beitrag upsala
20. Oktober 2017 21:28

Montu hat geschrieben:
20. Oktober 2017 15:15
Ist das nur bei mir oder allgemein?
Bei mir ist das teilweise auch. Unter anderem auch bei der gleichen Sprechblase mit "Freier Fahrt ...", wobei es bei mir dennoch anders aussieht. Wobei ich darauf nicht geachtet hatte und mir das nur durch Deinen Hinweis aufgefallen ist.

Latürnich
AsterIX Villager
Beiträge: 62
Registriert: 18. Oktober 2013 21:23

Re: Schlechte Druckqualität

Beitrag: # 56918Beitrag Latürnich
20. Oktober 2017 23:27

Der Comichändler meines Vertrauens hat den Band extra durchgeblättert, ehe er ihn mir gegeben hat, um sicherzustellen, dass der Druck in Ordnung ist. Scheinen also keine Einzelfälle zu sein, bei denen etwas nicht stimmt. Er sprach auch von blauen Streifen, die es bei einigen Exemplaren gegeben hätte. Am besten reklamieren. Viel Erfolg.

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6963
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Schlechte Druckqualität

Beitrag: # 56922Beitrag Erik
21. Oktober 2017 09:48

Hallo,
Latürnich hat geschrieben:
20. Oktober 2017 23:27
Er sprach auch von blauen Streifen, die es bei einigen Exemplaren gegeben hätte.
bei meiner SC-Ausgabe sind auf ein paar Seiten am Rand rote Farbkleckse. Da das aber nur den weißen Rand betrifft und nicht die Panels, habe ich das als nicht so schlimm empfunden. Eine SC-Ausgabe ist für mich auch eher Lesestoff als Sammelobjekt.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Montu
AsterIX Village Chicken
Beiträge: 2
Registriert: 20. Oktober 2017 15:01

Re: Schlechte Druckqualität

Beitrag: # 56926Beitrag Montu
21. Oktober 2017 12:09

War gestern Abend nochmal bei meinem Zeitschriftenhändler.
Im Prinzip waren alle Exemplare davon betroffen, das eine Heft mehr, das andere weniger.

Habe mir nun das Beste unter Schlechten ausgesucht. Dieses hatbzumindest keine verschmierten Farben.

Was Egmont Ehapa hier für eine schaurige Druckqualität abliefert ist peinlich und in meinen Augen unverschämt.
Da ist jeder Perry Rhodan Groschenroman sauberer gedruckt.

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 895
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Schlechte Druckqualität

Beitrag: # 56934Beitrag WeissNix
21. Oktober 2017 15:34

Montu hat geschrieben:
21. Oktober 2017 12:09
Da ist jeder Perry Rhodan Groschenroman sauberer gedruckt.
Was Du alles liest... :-D
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
John Wayne
AsterIX Newborn Villager
Beiträge: 14
Registriert: 9. Oktober 2017 13:45
Wohnort: Niederrhein

Re: Schlechte Druckqualität

Beitrag: # 57027Beitrag John Wayne
23. Oktober 2017 11:56

WeissNix hat geschrieben:
21. Oktober 2017 15:34
Montu hat geschrieben:
21. Oktober 2017 12:09
Da ist jeder Perry Rhodan Groschenroman sauberer gedruckt.
Was Du alles liest... :-D
Ich auch. Und es sind keine Groschenromane mehr. Kosten 1,99 €

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4696
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Schlechte Druckqualität

Beitrag: # 57029Beitrag methusalix
23. Oktober 2017 15:26

Hallo,
John Wayne hat geschrieben:
23. Oktober 2017 11:56
Und es sind keine Groschenromane mehr
Aber Trivialliteratur :-D


Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
John Wayne
AsterIX Newborn Villager
Beiträge: 14
Registriert: 9. Oktober 2017 13:45
Wohnort: Niederrhein

Re: Schlechte Druckqualität

Beitrag: # 57041Beitrag John Wayne
23. Oktober 2017 19:38

methusalix hat geschrieben:
23. Oktober 2017 15:26
Hallo,
John Wayne hat geschrieben:
23. Oktober 2017 11:56
Und es sind keine Groschenromane mehr
Aber Trivialliteratur :-D


Gruß Peter
Es ist im besten Sinne Unterhaltungsliteratur. Ich wehre mich lediglich gegen Vergleiche mit anderen Heften, weil PR sehr komplex angelegt ist. Aber jetzt back to Topic :steinschlag:

Hzix
AsterIX Newborn Villager
Beiträge: 16
Registriert: 30. Oktober 2017 17:42

Re: Schlechte Druckqualität

Beitrag: # 57374Beitrag Hzix
10. November 2017 17:24

Bei mir waren 6, 7 Seiten des SC sichtlich schwächer gedruckt. Als ich beim Umtausch die Bände durchgesehen habe, hab ich festgestellt, dass ein ganzer Stapel davon betroffen ist (hab trotzdem noch Ersatz gefunden).
Also Augen auf beim Kauf!

Obwohl kaum einer, der dieses Forum aufsucht, den Band noch nicht besitzen dürfte ...
;-)
"Red du nur, du Kapitän von anderer Gnaden!"

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 895
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Schlechte Druckqualität

Beitrag: # 57375Beitrag WeissNix
10. November 2017 18:24

Hzi hat geschrieben:
10. November 2017 17:24
Obwohl kaum einer, der dieses Forum aufsucht, den Band noch nicht besitzen dürfte ...
Der Besitz verpflichtet ja nicht zur Lektüre... :-D
bis repetita non placent!

Antworten