Pressekonferenz zu Band 39 am 11. Oktober

Diskussionen und Informationen zum 39. Abenteuer, das am 21. Oktober 2021 erschien.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1640
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Pressekonferenz zu Band 39 am 11. Oktober

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

und noch ein paar, viele Grüße, Gregor
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1766
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Pressekonferenz zu Band 39 am 11. Oktober

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Danke für die Screenshots und die Zusammenfassung :cervisia: Die Zeichnungen sehen ja mal wieder fantastisch aus!

Dann hatten wir also recht damit, dass die Reise Richtung Osten geht. Ob es auch ein Wiedersehen mit den beiden Sarmaten aus "Asterix in Italien" geben wird?

Übrigens, der Schlitten mit den drei Pferden ... sehr stilecht ... eine Troika :D
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6195
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Pressekonferenz zu Band 39 am 11. Oktober

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Maulaf hat geschrieben: 11. Oktober 2021 11:08Zunächst mal wurde der Name enthüllt, den Miraculix ruft, als er aus seinem Traum erwacht: Cékankondine.
In der deutschsprachigen Ausgabe heißt sie übrigens Terrine.
terrine.jpg
Auf der Artikelseite zum Album habe ich auch einiges aus der Veröffentlichung für die Presse ergänzt. Zudem erwähnt der Verlag die römischen Bösewichte:

Brudercus

An der Spitze der römischen Streitkolonne, die Cäsar ausgesandt hat, um den Greif gefangen zu nehmen, stapft Zenturio Brudercus schwerfällig und mit imposanter Statur durch die verschneiten Steppen des sarmatischen Reiches. „Er ist kein typischer Römer“, erklärt Jean-Yves Ferri. „Er ist stämmiger und auch entschlossener als die Römer, die wir üblicherweise aus dem Asterix-Universum kennen. Er geht völlig auf in seiner Mission und verachtet die Barbaren. Dabei merkt er nicht, dass Unwissenheit und Aberglaube eher bei seinen Leuten anzutreffen sind.“

Ausdiemaus

Ausdiemaus ist ein Venator, also ein Gladiator, der auf das Kämpfen mit Tieren spezialisiert ist. „Ich wollte eine sehr charismatische Figur aus ihm machen“, verrät Didier Conrad. „Deshalb habe ich ihm beeindruckende Muskeln mitgegeben, die lässig unter einem ebenso beeindruckenden Tigerfell hervorgucken.“

Globulus

„Wir werden immer wieder nach Karikaturen von berühmten Persönlichkeiten gefragt. Ich bin mir sicher, dass viele Leser in dieser Figur einen der großen zeitgenössischen Schriftsteller Frankreichs erkennen werden!“, versichert Jean-Yves Ferri. Globulus ist Cäsars Geograf. Er ist der Kopf dieser römischen Expedition und hat sich aus Liebe zur Wissenschaft in dieses Abenteuer gestürzt.
globulus.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
bdhk
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 247
Registriert: 9. Dezember 2020 13:16

Re: Pressekonferenz zu Band 39 am 11. Oktober

Beitrag: #Beitrag bdhk »

Cékankondine = C'est qu'un...? On-dit, vielleicht? "C'est qu'un on-dit", also "Das ist nur ein Gerücht"? Passt lautlich nicht ganz, da so das zweite K zu viel ist.

Dansonjus = Danson...? Danse en...? Tanzen wir...? Tanz in...? Wofür steht das jus?

Jolicursus = joli...? Hübscher...? Vielleicht cursus als Karriere, von cursus honorum? Also joli cursus, nette Karriere?

Terinconus = terre inconnue = terra = unerforschtes Land, Neuland. Er soll wohl eine Karikatur von Michel Houellebecq sein.
Zuletzt geändert von bdhk am 11. Oktober 2021 12:30, insgesamt 2-mal geändert.
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1766
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Pressekonferenz zu Band 39 am 11. Oktober

Beitrag: #Beitrag Terraix »

bdhk hat geschrieben: 11. Oktober 2021 12:18 Terinconus = terre inconnue = terra = unerforschtes Land, Neuland. Er soll wohl eine Karikatur von Michel Houellebecq sein.
Ein sehr passender Name für einen Geographen - und wohl das römische Pendant zu "Terra X" :-D Jetzt, wo du es sagst, erkenne ich tatsächlich eine große Ähnlichkeit zu Michel Houellebecq.
Freund großzügiger Meerschweinchen
bdhk
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 247
Registriert: 9. Dezember 2020 13:16

Re: Pressekonferenz zu Band 39 am 11. Oktober

Beitrag: #Beitrag bdhk »

Der passenderweise der Autor von "La carte et le territoire" ist, übersetzt unter dem Titel "Karte und Gebiet".
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1766
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Pressekonferenz zu Band 39 am 11. Oktober

Beitrag: #Beitrag Terraix »

bdhk hat geschrieben: 11. Oktober 2021 12:31 Der passenderweise der Autor von "La carte et le territoire" ist, übersetzt unter dem Titel "Karte und Gebiet".
Ja, "Karte und Gebiet" habe ich gelesen, oder eher gesagt mich durchgequält. "Ausweitung der Kampfzone" vom selben Autor finde ich persönlich deutlich interessanter.
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2732
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Pressekonferenz zu Band 39 am 11. Oktober

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Maulaf hat geschrieben: 11. Oktober 2021 11:08 Danach wurde das Cover enthüllt, hierzu wurde erwähnt, dass dieses alles symbolisiert, was im Album vorkommt, also der Greif als Totem bzw. Symbol der Sarmaten, Asterix auf einem kleinen mongolischen Pferd, welches typisch für die Region ist, und Idefix, der auch eine speziele Role spielen soll.
Vielen Dank fürs Zeigen des ganzen Fratzebuch-Inhalts - wie kann etwas ausgerechnet "soziales" Medium heissen, wenn es alle, die nicht bereit sind, einseitig gesetzte bedingungen zu akzeptieren, von allem ausgeschlossen werden? Asozialer gehts doch gar nicht!

Zu dem "alles, was im Album vorkommt" und vom Titelbild symbolisiert wird gehört offenbar auch jede Menge Schnee... :-D
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Benutzeravatar
Caius_P
AsterIX Established Villager
Beiträge: 107
Registriert: 22. Juli 2008 12:49
Wohnort: Brema

Re: Pressekonferenz zu Band 39 am 11. Oktober

Beitrag: #Beitrag Caius_P »

Dansonsus = Dans son jus = im eigenen Saft (z.B. bei Obstkonserven.
bdhk
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 247
Registriert: 9. Dezember 2020 13:16

Re: Pressekonferenz zu Band 39 am 11. Oktober

Beitrag: #Beitrag bdhk »

Ah, danke, da hatte ich ein Brett vorm Kopf.

Der Name passt somit zu seinem Charakter: "Er geht völlig auf in seiner Mission und verachtet die Barbaren. Dabei merkt er nicht, dass Unwissenheit und Aberglaube eher bei seinen Leuten anzutreffen sind" - er schmort somit im eigenen Saft. Leider ebenso "lost in translation" wie Terinconus.
Christian
AsterIX Village Elder
Beiträge: 257
Registriert: 9. November 2001 23:33

Re: Pressekonferenz zu Band 39 am 11. Oktober

Beitrag: #Beitrag Christian »

Gehört das jetzt hierhin oder in das andere Thema zum Band?

Aus der gezeigten Karte _könnte_ man ablesen, dass die Reise wohl die Donau runter (anfangs durch unbesetztes Keltenland), dann durchs Schwarze Meer und schließlich den Don hoch geht... Viel Wasser.
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1766
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Pressekonferenz zu Band 39 am 11. Oktober

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Christian hat geschrieben: 11. Oktober 2021 18:06 Aus der gezeigten Karte _könnte_ man ablesen, dass die Reise wohl die Donau runter (anfangs durch unbesetztes Keltenland), dann durchs Schwarze Meer und schließlich den Don hoch geht... Viel Wasser.
Entlang dieser Reiseroute wären auch Begegnungen mit weiteren in der Asterix-Welt bislang unbehandelten Völkern wie den Norikern denkbar :-) Es wird spannend 8)
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2732
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Pressekonferenz zu Band 39 am 11. Oktober

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Christian hat geschrieben: 11. Oktober 2021 18:06 ...dann durchs Schwarze Meer...
..."durchs" Schwarze Meer? Moses Bestandteil der Reisegruppe? :-D
Terraix hat geschrieben: 11. Oktober 2021 18:29 Entlang dieser Reiseroute wären auch Begegnungen mit weiteren in der Asterix-Welt bislang unbehandelten Völkern wie den Norikern denkbar :-) Es wird spannend 8)
Wir wollens doch nicht gleich übertreiben... die Autoren brauchen noch ein paar Völker für später, die sind noch vergleichsweise jung ;-)
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Christian
AsterIX Village Elder
Beiträge: 257
Registriert: 9. November 2001 23:33

Re: Pressekonferenz zu Band 39 am 11. Oktober

Beitrag: #Beitrag Christian »

Maulaf hat geschrieben: 11. Oktober 2021 11:15 Und hier dann mal einige Screenshots, ich habe sie stark verkleinert, damit das hier passt:
Schöne Zeichnungen. Bei dem Detailreichtum müssen das aber Halbseiter sein. Wenn ich mal davon ausgehe, dass das Heft nicht dicker wird als sonst, befürchte ich, dass das zulasten der Tiefe der Geschichte geht...
Brando1988
AsterIX Established Villager
Beiträge: 131
Registriert: 13. Mai 2019 18:53

Re: Pressekonferenz zu Band 39 am 11. Oktober

Beitrag: #Beitrag Brando1988 »

Solche Halbseiten-Panels gibt es doch in so gut wie jedem Asterix Band.