Storywettbewerb Geschichten

Bereich für Fanprojekte und -geschichten - Informationen zum Bereich beachten!

Moderator: Iwan

Benutzeravatar
Thunder
AsterIX Village Elder
Beiträge: 349
Registriert: 22. Juni 2002 18:14
Wohnort: Berlin

Re: Storywettbewerb Geschichten

Beitrag: #Beitrag Thunder »

Stille..
entspannt  gleitet Cäsar wieder in die weichen Daunen nur um  wenige Sekunden später von
einen Redeschwall seiner  Sekretäre  wieder gestört zu werden.
" Um 6:30" Massage  danach  Frühstück mit Kleopatra 8 Uhr Jogging 9:00 Begrüssung der

neuangekommenen  Sklaven im Colluseum.10 - 15 Ratsbesprechung im  Parlament  15-18 Uhr  

Einkaufen mit Mutter 18-....
"Haaaalt!"schreit  Cäsar " ich ..." Sein Sekretär  lässt seine Pfeife ertönen
"Sorry  Chef keine Zeit ab zur Massage!" Zwei riesige Sklaven schnappen sich den grossen

Zampano und  bringen ihn zur Massage. Cäsar versucht verzweifelt zu Wort zu kommen aber er

wird von seinen Personal Trainer  unterbrochen der ihn die Aktuellen Krisenberichte

mitteilt.Gelangweillt und ziemlich Geistesabwesend  lässt er den Tag über sich ergehen und

träumt insgeheim von der Zeit als kleiner junge ohne  Last und Verantwortung. Wie gerne

würde er  mal wieder abschalten ein paar Jungs aus der Studienzeit treffen und etwas

Entspannung suchen...
"Julius du hörst mir ja gar nicht zu!!!Du bist  wieder mit dem Kopf in den Wolken ...ich

habe deinem Vater immer gesagt.....blablabla"
Vor Cäsar  steht eine  etwas  Dicke  Dame  mit Grauen Haaren und wertvollen Schmuck um dem

Hals.Ihr Redeschwall  reisst für keine Sekunde ab auch nicht als sie sich  ein Hühnerbein in

den Mundschiebt  redet sie weiter. Julius hört Halbherzig zu am liebsten hätte er sie  

Gefesselt und geknebelt und in irgendeinen Schrank gesteckt aber sollte er das mit seiner

eigenen Mutter machen...einen Augenblick denkt er über diese Möglichkeit nach,
doch schon ertönnt ein"Julius!!! hör auf zu träumen! "
mit Säuerlicher Miene  schaut ihn  seine Mutter an
"Du Träumst und dein Imperium geht den Bach herunter!
Letzten Sonntag  wollten man im Colluseum von mir eine Eintrittskarte sehen von mir !!
Das kann doch nicht war sein Julius!!
Schweig  du brauchst dich nicht rauszureden.
Auch wird schon  gelästert das dich diese Gallier an der Nase rumführen und
du nicht im Stande währst sie zu bezwingen!Wohlmöglich seien sie die Herren von Rom  und du

nur ein Hampelmann! Julius !!!
Sie können in ihrem Dorf tun und lassen was sie wollen ohne das es dich stört findest du das

richtig??"
.....
Meine Seite-komm doch mal vorbei!
http://www.loewenzahnfanclub.de
Benutzeravatar
Thunder
AsterIX Village Elder
Beiträge: 349
Registriert: 22. Juni 2002 18:14
Wohnort: Berlin

Re: Storywettbewerb Geschichten

Beitrag: #Beitrag Thunder »

Plötzlich ist Cäsar Hellwach -was sagte sie gerade....sie können tun und lassen was ihnen

gefällt ...ohne Regeln ...Verantwortung...SCHÖN!!!
Im Gedanken verloren schlendert er durch den Raum  als er plötzlich  gegen eine Ziersäule

stösst und eine grosse Vase  genau auf seinem Kopf fällt.Cäsar geht zu Boden.
"Juli o Julchen was ist passiert kommt zu Mami!"Aufgeregt  läuft seine Mutter heran und  

hebt ihren Sohn auf.Wachen eilen herein und  finden den benommenen  Cäsar auf den Schoss der

Mutter
"Alarm ein Attentat wurde auf Cäsar Ausgeübt!!!" Die Nachricht spricht sich schnell herum,  

Brutus erfährt es auf dem Marktplatz " Ein Attentat? Ich hab doch noch gar nichts

gemacht??!!"
Stille...tiefe Stille...-endlich- denkt Cäsar und schlägt die Augen auf.
Er liegt in seinem Bett und niemand ist da um ihn zu stören.
Sein Kopf schmerzt aber er ist endlich einmal allein zu Haus!
Mit einem mal fliegt die Tür auf und die Leibärzte des Cäsaren stürmen in das Zimmer,sie

hantieren mit allerlei Werkzeug an ihrem Patienten herum und Julius tut so als ob er nichts

mitbekommt .
Zur selben Zeit in einem uns wohlbekanntem Dorf in Gallien:
"Bitte bitte bitte  kommt doch mit ich brauche euch doch..."
Wir befinden uns in der Hütte von Asterix dem Gallier  wo Majestix auf Knien versucht seine

beiden  Freunde dazu zu bewegen mit nach Rom,zu Gutemines Verwandschaft,zu gehen als

Leibgarde.
"Nein Nein Nein! Majestix es gibt immer Streit wenn wir mit dir und Gutemine zu diesem

Dingsbums nach Rom gehen!
Ausserdem  meckert Gutemine immer an uns herum,
also warum fragst du nicht jemand anderes ?"
Entrüstet schaut Majestix vom Boden auf dem er kniete zu Asterix herauf
" Ja wem sollte ich den fragen...Methusalix ist zu Alt ,Verleihnix nehme ich nicht noch mal

mit da beim letzten Besuch in Rom uns alle Katzen der Stadt auf dem Versen waren,Automatix

kann  nicht da er sich seine Hand an Troubadix verletzt hat und die anderen wollen nicht  

mit!"
"Ach Asterix es wird sicher Lustig mal wieder in Rom zu sein vielleicht treffen wir ein paar

bekannte?"
Obelix richtet den noch immer Knieenden Majestix auf und schaut mit strahlendem Gesicht zu
Meine Seite-komm doch mal vorbei!
http://www.loewenzahnfanclub.de
Benutzeravatar
Thunder
AsterIX Village Elder
Beiträge: 349
Registriert: 22. Juni 2002 18:14
Wohnort: Berlin

Re: Storywettbewerb Geschichten

Beitrag: #Beitrag Thunder »

Asterix.
Draussen nähert sich Gutemine dem Haus von Asterix.Als Majestix das sieht läuft ihm der

Schweiss das Gesicht herunter
" Asterix bitte  wenn Gutemine mitbekommt das ich noch nicht mal eine Leibgarde habe dann

hält sie mir wieder vor das ich ein nichts bin und dann nennt sie mich nicht mehr ihr

Schnäuzelchen..Asterix bitte spiel mit ok?"aufgeregt zerrt Majestix an Asterix herum.
"Na gut aber das nur wenn ihr beiden nicht wieder  Unsinn anstellt nach eurem

Weingelage!"Asterix schaut strafend  zu Majestix und Obelix herüber.
Gutemine bleibt kurz vor der Tür stehen und lauscht...
"Asterix und Obelix" brüllt Majestix ,mit erhobener Stimme,
der seine Frau schon hat stehen sehen,
"Ihr begleitet uns nach Rom und keine Wiederrede der Chef hat gesprochen beim Teutates!!"
Zufrieden tritt Gutemine ein,zärtlich gibt sie im vorbei gehen ihren Mann einen Kuss auf die

Wange "Da bist du ja Schnäuzelchen! Komm wir müssen noch packen!".
Asterix macht sich auf dem weg zu Miraculix  um etwas Zaubertrank  für die Reise zu

besorgen.
Er findet den Druiden suchend in mitten eines Bücherhaufen.
"Hallo Miraculix!"
als Antwort erhält er nur  unverstndliches genuschel"
"Suchst das was bestimmtes oh Druide?"
versucht Asterix es erneut ein Gespräch zu beginnen.
Miraculix  blickt auf
"Tazlawine - ich suche die Bedeutung für dieses Wort! Ich  bin letzte Nach wachgeworden und

hatte dieses Wort auf der Zunge ich werde es nicht mehr los ich muss wissen was es

bedeutet!"Asterix schaut verduzt  in die verwüstete Hütte des Druiden.
"Kannst du mir etwas Zaubertrank geben Obelix und ich müssen mit Majestix und Gutemine nach

Rom"
Der Druide ist wieder in seine Bücher vertieft und blickt noch nicht einmal mehr auf
"Du weisst doch wo der Kessel steht  füll dir selbst eine Flasche ab du Gallische

Nervensäge!"
Gesagt getan, auf dem Rückweg zu seinem Haus trifft Asterix auf Obelix
"Du Asterix sag mal ist Miraculix da? "fragt obelix seinem Freund
"Ja aber stör ihn nicht  er ist beschäftigt"
Meine Seite-komm doch mal vorbei!
http://www.loewenzahnfanclub.de
Benutzeravatar
Thunder
AsterIX Village Elder
Beiträge: 349
Registriert: 22. Juni 2002 18:14
Wohnort: Berlin

Re: Storywettbewerb Geschichten

Beitrag: #Beitrag Thunder »

"Ich wollt ihn nur nach einem Mittelchen fragen das dieses Dumpfe Gefühl in meinem Magen das

ich immer zwischen Frühstück und Mittagessen habe beseitigt"
Astrix schmunzelt" Ach Obelix du  vielfrass..stör Miraculix nicht,er wird auch immer

seltsamer er sucht nach der Bedeutung  des Wortes Tazlawiene"
Obelix schaut gelangweilt zu Asterix
"Ach das Wort  habe ich auch schon mal gehört ...wahrscheinlich heisst es
Wildschwein in Rahmsosse auf Ägyptisch oder so  nichts weltbewegendes aber

Lecker!!"gelangweillt geht Obelix  weiter.


Derweil in Rom:
Die gelehrten haben sich in eine Kammer neben Cäsars Schlafgemach zurück gezogen ,
Cäsar selbst schläft wieder Seelenruhig in seinem Bett,endlich hat er seine Verdiente

Ruhe.Ab und an dringen Ausrufe an sein Ohr wie " Gedächtnis Verlust!" "Bandagen helfen "oder"

mit einem Bohrer ein Luftloch in seinem Kopf bohren hilf bestimmt"
Vor Schreck wird Cäsar wach,diese Quacksalber!Bringen mich noch um! denkt er
Mit einem mal eilen die Ärzte ins Zimmer mit Bandagen und mit einem grossem  spitzen

Bohrer!.
Noch bevor er was sagen kann wird er gepackt und  von Kopf bis Fuss einbandagiert.
Das geht ihm zu weit Cäsar befreit sich mit letzter Kraft aus der Horde  von Ärzten,
verfängt sich aber mit einem Fuss in seinem Bandagen stolpert und stürzt gegen den

Festerrahmen Danach fällt er Rücklings durch das Fenster in die Tiefe.
Ein geparkter Lumpenkarren  dämpft seine Landung.Benommen bleib er liegen.
"Hey du da wach auf"
Orientierungslos schlägt Cäsar die Augen auf ,ein Wachposten steht vor ihm
"Los mach das du weiter kommst Hausieren verboten!"brüllt dieser ihn an .
Verwirrt steigt Julius vom Wagen und  blickt sich um .
Wo ist er ? Wer ist er? verwirrt läuft er ein paar schritte auf dem Legionär zu dann

schwindem ihn die Kräfte und er greift  halt suchend  nach dem Arm der Wache.
Dieser sieht das als tätlich Angriff an und  brüllt "Legion zu mir "
Verschrekt versucht Julius zu fliehen wird aber von der  entgegen kommenden  Patrouille

festgenommen und in den  Kerker des Colluseum gesteckt.

In Cäsars Schlafgemach  herrscht Panik die Gelehrten wissen ganz genau was ihnen blüht wenn

herraus kommt das sie Julius Cäsar aus dem Fenster geschmissen haben.
Schnell wird ein Plan geschmiedet.Zum einem muss um jeden Preis verhindert werden das  

jemand merkt das der Imperator nicht da ist und zum anderen muss dieser Heimlich wieder

gefunden werden.
Meine Seite-komm doch mal vorbei!
http://www.loewenzahnfanclub.de
Benutzeravatar
Thunder
AsterIX Village Elder
Beiträge: 349
Registriert: 22. Juni 2002 18:14
Wohnort: Berlin

Re: Storywettbewerb Geschichten

Beitrag: #Beitrag Thunder »

Gesagt getan  schnell wird Cäsar für Schwer Krank erklärt  so das er unter keinen Umständen  

gestört werden kann.

"Asterix ich hab Hunger ...!"
"obelix  wir sind gleich da  dann kannst du sicher was Essen!"
Majestix ,Gutemine und unsere beiden  Freunde Asterix und Obelix treffen gerade in Rom ein.
"Schäuzelchen ich muss noch was Einkaufen im neusten Quellix Katalog war ein Bildhübsches

Kleid von Gutschix das muss ich haben!Komm Schnäuzelchen nicht Trödeln!!"
"Aber Minchen..."Alles Meckern nützt nichts Gutemine schleift ihren Mann in einem Laden in

der nähe.Obelix hingegen  interessiert sich  für etwas ganz anderes.
"Mjamm..schau mal Asterix dort gibt es Wildschwein zum Mitnehmen!"
Obelix verschwindet in einer Menschenmenge und Asterix ist allein auf der Hauptstrasse.
Etwas ratlos beginnt er nach seinen Freunden zu suchen.Eine halbe Stunde später trifft

Asterix endlich auf einen  sichtlich fröhlichen Obelix.
"OH!lecker!Asterix willst du mal probieren?"
"Nein Obelix! wir müssen Majestix und Gutemine finden,komm jetzt du Vielfrass!!!"
Obelix trottet Maulend hinter Asterix her
"Ja ja Herr Asterix  sehr wohl Herr Asterix.blablabla."
Wieder auf der Hauptstrasse angekommen treffen unsere beiden Helden auf einen Aufgelösten

Majestix" Asterix ...Minchen ...sie haben Minchen  mitgenommen!!"Verzweifelt schmeisst sich

Majestix an Obelix Schulter und fängt fürchterlich an zu heulen.Asterix steht ungläubig

daneben
"Majestix ..nun beruhige dich doch wer hat Gutemine mitgenommen...Was ist passiert!"
Majestix wischt sich die Tränen aus dem Gesicht und  berichtet seinen Freunden
"Wir waren in dem Laden"Gutschix" dort wollte sich Gutemine ein Kleid kaufen ich bemerkte

nur kurz ..nun ja das es an Frau Methusalix besser aussehen würde.und  dann naja sollte ich

doch lieber draussen warten.Also wartete ich draussen und  da muss ich  kurz eingeschlafen

sein plötzlich wurde ich durch Lärm geweckt und als ich wieder zu mir gekommen bin sehe ich

wie eine Patrouille Gutemine und eine andere Dame abführten.Ich versuchte  sie zu befreien

aber es waren so viele Leute  hier das ich nicht rangekommen bin...mein Minchen ...mein

armes Minchen" wieder  bricht Majestix in Tränen aus.
"Beruhige dich Majestix wir befreien Gutemine!" entschlossen geht Asterix der Patrouille nach

Obelix und Majestix laufen Arm in Arm hinterher.
Meine Seite-komm doch mal vorbei!
http://www.loewenzahnfanclub.de
Benutzeravatar
Thunder
AsterIX Village Elder
Beiträge: 349
Registriert: 22. Juni 2002 18:14
Wohnort: Berlin

Re: Storywettbewerb Geschichten

Beitrag: #Beitrag Thunder »

Derweil im Colluseum :
In den Kerkergängen unterhalten sich zwei Legionäre
"Sag mal Machmalschluss der Typ in Zelle XXX wenn ich es nicht besser wüsste würde ich sagen

es ist Cäsar..meinst du nicht?"
Gelangweilt  kratzt sich Legionär Machmalschluss an seinem Kinn"Hmm..Bestimmt ist es wieder

so ein Spinner  aus der Stars im colluseum Show die ist doch gerade sehr beliebt und da  

sind ja mehrere Typen die so aussehen wie Berühmte Leute."
Das Gespräch wird jäh unterbrochen als eine Patrouille  Gutemine und  eine andere Dame  

hereinbringen."Nichtnachhausemuss ,Machmalschluss! hier  hab ich zwei Krazbürsten haben bei

Gutschix randaliert und den gesamten Laden verwüstet! Seit vorsichtig die sind bissig!"
Wiederwillig  wird Gutemine  voran geschoben
"Ich bin die Frau des grossen Häuptlings Majestix lasst mich sofort frei oder es wird euch

schlecht ergehen!!"
Lachend sperren die Legionäre Gutemine in eine Zelle
"Die kommt zu unseren Schweigsamen Cäsaren da hat er Unterhaltung und wir haben platz für  

weitere "Gäste"!Lachend  verspotten die Legionäre Gutemine die Wild fluchend an die

Zellentür  hämmert
" HaHaha Majestix der grosse ...wahrscheinlich hat die gar keinen Mann  mit den Haaren auf

den Zähnen würde mich das auch nicht Wundern!!!"
Währenddessen machen sich die Geleerten auf die Suche nach Cäsar.
Auf der Strasse vor dem Palast  erfahren sie von der Diensthabenden Wache das  der

vermeintliche Attentäter im Kerker des Colluseums ist und für die in 2 Stunden angesetzten

Spiele  als Zwischenmahlzeit für die Löwen verurteilt wurde!
Schnell wird ein Plan geschmiedet und nachdem  einige Legionäre unverhofft in

Einflussreichere Positionen Befördert wurden ist der vermeidliche  Straftäter und auch

dessen Zellengenossin  frei  und im Palast des Cäsars jedoch noch immer ohne den Funken

einer Erinnerung.
Meine Seite-komm doch mal vorbei!
http://www.loewenzahnfanclub.de
Benutzeravatar
Thunder
AsterIX Village Elder
Beiträge: 349
Registriert: 22. Juni 2002 18:14
Wohnort: Berlin

Re: Storywettbewerb Geschichten

Beitrag: #Beitrag Thunder »

Selbstbewusst stolziert Gutemine  umher und schaut sich im Zimmer um
"So schnell kann es gehen ...ich musste nur meinem Mann den grossen Majestix erwähnen und

schon sind wir frei!!Siehst du ..wer bist du überhaupt sag doch auch mal einen Ton..könntest

dich ja ruhig bei mir bedanken beim Teutates!"
Cäsar schaut sich verwundert um
"Hmm...Finden sie es nicht auch seltsam Gnädigste das diese  Leute uns nicht gleich

freigelassen haben sondern uns hierher gebracht haben? Hier muss ein grosses Tier wohnen  

bei der  Innenausstattung ..da stimmt was nicht!"
Gutemine  hat es sich auf einem Sofa gemütlich gemacht und ist ein paar Trauben
"Ach was ..die wollen sich bestimmt bei mir Entschuldigen..vieleicht sogar Cäsar persönlich

dieser Hanswurst dieser !"
"..Ich bin kein Hanswurst.."Wie in Trance steht Cäsar vor einem Spiegel .
"Wieso du ...?" fragt Gutemine amüsiert"du bist doch nicht Cäsar...guter Witz!"
Verwirrt hält sich Julius seinen wieder Schmerzenden Kopf als plötzlich einige Gelehrten

eintreten sich bei ihm entschuldigen  und schnell wieder  durch eine andere Tür den Raum

verlassen.Genervt steht Gutemine auf und schnappt sich den verduzten Julius
"Komm kleiner  die spinnen hier doch alle ich muss mein Schnäuzelchen finden der wird sich

schon Sorgen machen!"gesagt getan mit einem Ruck reisst sie die Türen auf und eine Wache

steht vor ihr.
"Jungchen aus dem weg wir wollen gehen ich bin die Frau vom grossen Majestix also mach Platz

nicht wahr kleiner??"
entschlossen  knufft sie Cäsar in die rippen
"Aber ja na klar .."stottert er .Der Legionär erkennt natürlich sofort wer da vor ihm steht

und lässt beide vorbei.

Zur gleichen Zeit im Colluseum:
Meine Seite-komm doch mal vorbei!
http://www.loewenzahnfanclub.de
Benutzeravatar
Thunder
AsterIX Village Elder
Beiträge: 349
Registriert: 22. Juni 2002 18:14
Wohnort: Berlin

Re: Storywettbewerb Geschichten

Beitrag: #Beitrag Thunder »

"Asterix sie haben  neue Türen eigebaut seit unserem letztem Besuch die sind viel schicker

als die alten findest du nicht auch?"Ungeduldig  warte Asterix auf seinen Dicken Kumpel
"Obelix hör auf zu trödeln wir  müssen Gutemine befreien und majestix reiss dich gefälligst

zusammen !"
Majestix steht völlig aufgelöst an einem Pfeiler.Nach ein paar Minuten und einigen

zerbeulten Türen und Legionären später erreichen unsere Freunde endlich die Gesuchte Zelle  

aber
"Sie ist ja Leer!!"verduzt steht Asterix in der leeren Zelle.
"natüliff ifft ffie leer  daff hätte ich ihnen auch fagen können!"ein Zahnloser Legionär  

kriecht stöhnend unter einer Tür hervor.
"fie wurden in fäfars Palaft gebracht beim Merkur aber bitte nicht mehr flagen ich hab frau

und Kind!!"
Obelix,Majestix auf zum Palast von Cäsar!!

Kurze Zeit später am Palast:

"Du Asterix wollen wir wieder  das Helmspiel spielen  da drin gibt es doch viele  frische

Knackige Römer das macht sicher Spass" ziemlich Ratlos blickt Asterix  zum Palast hinauf "

nein Obelix  dafür ist die Lage zu ernst!"
"Asterix! gib mir einen Schluck Zaubertrank "
mit wieder gewonnener Fassung  und Stolzgeschwellter Brust steht Miraculix auf
"Ich werde mein Minchen befreien koste es was es wolle los Männer auf in den Kampf!"
Nach ein paar kräftigen Schlucken aus der  Feldflasche für Asterix und Majestix stürmen sie

mit einem wieder mal Maulenden Obelix in Richtung Haupteingang voran.
Gerade als sie Freundlichkeiten mit den  Wachen am Eingang ausgetauscht hatten  wird die Tür

von innen geöffnet und vor unseren mutigen dreien steht Gutemine im Schlepptau den

verdutzten Cäsaren.Überrascht  fallen die Gallier sich in die Arme  Julius steht  

anteilnahmslos daneben.
Als Majestix und Asterix ihn genauer betrachten  trifft sie fast der Schlag
"Juulius ..altes Haus!! Was machst du denn hier!" begrüsst ihn Miraculix und knufft ihn in

die Seite verdutzt schaut ihn dieser an "Wem meinem sie werter Herr?"
Meine Seite-komm doch mal vorbei!
http://www.loewenzahnfanclub.de
Benutzeravatar
Thunder
AsterIX Village Elder
Beiträge: 349
Registriert: 22. Juni 2002 18:14
Wohnort: Berlin

Re: Storywettbewerb Geschichten

Beitrag: #Beitrag Thunder »

"Asterix ist ihm ein Hinkelstein auf dem Kopfgefallen?" mischt sich Obelix ein .Asterix

grübelt" Hmm keine Ahnung aber er weisst wohl wirklich nicht wer er ist  aber wir sollten

schleunigst hier verschwinden!"
Gesagt getan  die vier Gallier verabschieden sich von Julius und wollen gerade gehen als

dieser  ruft" Werte Leute dürfte ich nicht mitkommen?"
"...Und so haben wir ihn einfach mitgenommen  oh Druide wir konnten ihn doch nicht so dort

stehen lassen!"

Miraculix untersucht den Kopf des Patienten  und brummelten in seinem Bart"...aber was machen

wir wenn er sich wieder Erinnert er kann nicht ewig hier bleiben!Man wird ihn in Rom sicher

schon vermissen!"
Jedoch in Rom  haben sich die Leibärzte Cäsars  schon auf dem Weg nach Gallie gemacht vorher

wurden aber ein paar Wachen in Cäsars Palast  zum Schweigen gebracht so das niemand den

Imperator vermissen wird.

Einige Tage später im Gallischen Dorf:

Stille ,Vögel Zwitschern und entspannt liegt ein Mann im hohen Grass tief Atmet er durch und

lässt seine Gedanken freien lauf...
"Na Julius hast du alles gepackt für deine Rückreise?"
Miraculix  stört die Himmlische Ruhe  und Cäsar  richtet sich auf
"Ja Miraculix  danke ich bin fertig zur Abreise "
Vergnügt springt er auf und läuft ins Haus um seine Sachen zu holen.
Im Haus Unterhält sich Asterix mit Majestix
" Sag Asterix  wollt ihr nicht doch mitkommen da wir beim letzten mal nicht da waren müssen

wir nun zum Dingsbums nach Rom,es wird sicher wieder Lustig in Rom!
Meine Seite-komm doch mal vorbei!
http://www.loewenzahnfanclub.de
Benutzeravatar
Thunder
AsterIX Village Elder
Beiträge: 349
Registriert: 22. Juni 2002 18:14
Wohnort: Berlin

Re: Storywettbewerb Geschichten

Beitrag: #Beitrag Thunder »

Ich brauche doch meine Leibgarde!"
Asterix lacht  und hält sich den Bauch
"Der grosse Majestix  braucht doch keine Leibgarde ..ganz Rom zittert doch vor

dir!"Verärgert dreht sich Majestix weg
"Asterix du weisst doch wie Gutemine ist da konnte ich ihr nicht sagen warum die Wachen sie

ohne anstand aus dem Palast gelassen haben !!"
Asterix klopft seinen Chef versöhnlich auf die Schulter
" Schon gut  Chef aber uns braucht ihr nicht dabei zu haben solange unser Freund Julius an

euerer Seite ist kann euch nichts passieren!"
Draussen gibt Miraculix Cäsar noch einen Trank"Julius den nimmst du 3 mal täglich dann bist

du wieder bald ganz geheilt versprochen!"

Das ganze Dorf verabschiedet sich  von Gutemine ,Majestix und Julius  
"Du Miraculix was hast du Cäsar für eine Medizin gegeben ?,doch nicht den Zaubertrank oder?"

lächelnd  winkt der Druide ab"Nein natürlich nicht , es war nur ein Trank Stress ganz

Harmlos,er ist eigentlich Kerngesund
warum er sein Gedächtnis noch nicht wieder erlangt hat

ist mir ein Rätsel Asterix!".

Nach der Verabschiedung findet Asterix eine Mitteilung  von Julius in seiner Hütte:

Lieber Asterix vielen Dank an dich und deine Freunde für den erholsamen Urlaub.Schon seit

unserer Ankunft im Dorf  hatte ich mein Gedächtnis wieder .Jedoch  hab ihr hier alles das was

ich so dringend braucht ,ruhe und frieden.Leider werden wir bei unseren nächsten

Zusammentreffen darauf keine Rücksicht nehmen aber habt trotzdem Dank.Ich werde Majestix und

Gutemine  nach Rom  geleiten und sie werden bis zu ihrer Rückkehr in euer Dorf unter meinem

persönlichen Schutz stehen.Gutemine wird davon nicht erfahren.
Julius Cäsar Herrscher von Rom und "fast"der Welt
P.S.:Es werden meine Leibärzte bei euch eintreffen bitte sorgt dafür das sie"Gesund und

Munter" wieder nach Rom kommen.
Meine Seite-komm doch mal vorbei!
http://www.loewenzahnfanclub.de
Benutzeravatar
Thunder
AsterIX Village Elder
Beiträge: 349
Registriert: 22. Juni 2002 18:14
Wohnort: Berlin

Re: Storywettbewerb Geschichten

Beitrag: #Beitrag Thunder »

Wenige Tage später
"Asterix da sind 4 Römer angekommen die wollen Julius sehen"
ichsehnix der Wachposten kommt ausser Atem angerannt.
Verschwörerisch blickt Asterix zu Miraculix
"Alles bereit? Na dann begrüssen wir mal die Ärzte!"
Miraculix empfängt die Gäste und  murmelt fortlaufend halblaut was in seinem Bart "..oh! Oh!
das sieht schlimm aus..oh! oh!" besorgt  fragen die Ärzte nach
" Was meinen sie fehlt uns etwas? nun sagen sie schon?"
Zwinkernd schaut Miraculix zu Asterix und meint
"Ja meine Herren sie haben wohl Dilettantismus eine sehr gefährlich Krankheit!
Aber wir können ihnen Helfen!"
Zitternd knien die Quacksalber vor Asterix und Miraculix
"Bitte meine Herren helfen sie uns wir sind noch so jung...!"
Gesagt getan und nach einem Mehrstündigen Konzert des DrDr.Troubadix
und nach der Medizin des Geleerten Verleihnix ,
die vorwiegend aus  rohem Fisch bestand, ging es geheilt und wohl

verschnürt ab in Richtung Rom.
Und dort warteten schon neue Patienten auf sie ..Löwen,Tiger..
Cäsar schickte sie ins Colluseum als Tierärzte.
Und er selbst war wie Ausgewchselt und wann immer er zu viel von allem hatte
trank er eine  Tasse Tee und fühlte sich gleich entspannter.
Majestix erlebte zum ersten mal
das seine Minchen stolz geschwelter Brust von ihrem Mann erzählte.
Und Asterix und Obelix? unere beiden Helden
genossen bei einem Leckeren Wildschwein Braten die Stille und Ruhe im Dorf!  

The End...???


Wie schon geschrieben sie ist nicht Final  Bitte nicht auf Fehler achten.....!!!
Meine Seite-komm doch mal vorbei!
http://www.loewenzahnfanclub.de
Ortwin

Re: Storywettbewerb Geschichten

Beitrag: #Beitrag Ortwin »

Gute Story! Eine Überarbeitung kann sie sicher vertragen, aber eine gute Grundlage ist da. Allerdings wohnt der Dingsbums meines Wissens in Lutetia, nicht in Rom. Eine Ausrede für den Ausflug wird sich wohl trotzdem finden lassen, Shopping sollte eigentlich genug sein.
Was noch fehlt, ist eine Aufklärung, was Gutemine in dem Laden eigentlich angerichtet hat... Und das Cäsar per Brief zugibt, dass er sein Gedächtnis wieder hatte, erscheint auch ungewöhnlich. Vielleicht könnte man das nur dem Leser verraten. Besonders stört mich natürlich der Satz
Leider werden wir bei unseren nächsten Zusammentreffen darauf keine Rücksicht nehmen
aber ich kann verstehen, warum du ihn wichtig findest. ;)
Benutzeravatar
Thunder
AsterIX Village Elder
Beiträge: 349
Registriert: 22. Juni 2002 18:14
Wohnort: Berlin

Re: Storywettbewerb Geschichten

Beitrag: #Beitrag Thunder »

Dingsbums wohnt in Lutetia?? OH je! Sorry!!Hat er halt einen zweit Wohnsitz in Rom :)
Das mit Gutemine und dem Laden ist mir gleich aufgefallen ich wollte auch was schreiben aber  ich hab in der Eille  es nicht geschaft  dasirgendwo passend einzufügen...Stört ich jetzt noch!!
Meine Seite-komm doch mal vorbei!
http://www.loewenzahnfanclub.de
Benutzeravatar
idemix
AsterIX Druid
Beiträge: 808
Registriert: 18. Oktober 2005 07:24
Wohnort: Südtirol

Re: Storywettbewerb Geschichten

Beitrag: #Beitrag idemix »

Hallo,

dass Dingsbums in Lutetia wohnt, ist mir auch sofort durch den Kopf gegangen.

Ansonsten eine nette Geschichte!

Da bin ich ja gespannt, wie die Juroren unsere Geschichten beurteilen werden... lassen wir uns überraschen!
:idefix: wuff! wuff! JAUL? JÅUL! GRRRØØØÅÅRRR! :wuff:

Und so was schimpft sich Lyriker!
LG

Re: Storywettbewerb Geschichten

Beitrag: #Beitrag LG »

Ortwin, ich habe deine Geschichte nun gelesen und habe nicht viel zu sagen: Schön!

Dass du Miraculix immer mit "k" schreibst ist ein Fehler, den keinen interessiert. Und die (etwas eigenwillige) Idee mit römischem Frieden stört in dieser Geschichte nicht.
Was mich ein klein wenig stört ist die Sache, dass du, wie auch in der Zeitreise, sehr viele Orte nur ganz kurz ansprichst. Wenn mein Klavierlehrer meinen Fehler übertreibt regt mich das immer auf, nun mache ich es auch noch selber:
Nein, aber in Athen ist der, der es weiß. [Obelix ist in Athen, doch eine Zeitbemerkung wäre ganz gut.] In Athen sagt der Philosoph er müsse nach Rom. Obelix ist in Rom. Es sagt ihm der Typ, er...
Die Heirat von Obelix kommt auch sehr plötzlich (wohl aber wegen deiner Zeitnot). Das ist so eine Sache, wo´s bei Asterix einigen Diskussionsstoff gäbe. Eine Heirat und dann noch ein (denke ich mal) schöne Frau Obelix? Gut, das ist Geschmackssache.

Viele Grüße

Lucas