Asterix in Kaledonien

Bereich für Fanprojekte und -geschichten - Informationen zum Bereich beachten!

Moderator: Iwan

Benutzeravatar
idemix
AsterIX Druid
Beiträge: 808
Registriert: 18. Oktober 2005 07:24
Wohnort: Südtirol

Re: Neuster Asterix

Beitrag: #Beitrag idemix »

Comedix hat geschrieben: Unabhängig von eurer Geschichte habe ich schon vor einiger Zeit mit der Recherche einer eigenen Geschichte "Asterix in Kaledonien" begonnen.
Das ist ja hochinteressant...  da bin ich ja gespannt aufs ergebnis, bzw. auf den vergleich der geschichten. Ich wusste gar nicht, dass du auch Geschichten schreibst, Marco.

Wenn wir das früher gewusst hätten, wäre mein Vorschlag an Lucas gewesen, die Niederlande anstatt Schottland zu nehmen - aber das ist jetzt zu spät...
:idefix: wuff! wuff! JAUL? JÅUL! GRRRØØØÅÅRRR! :wuff:

Und so was schimpft sich Lyriker!
LG

Re: Neuster Asterix

Beitrag: #Beitrag LG »

Ich denke nicht, dass das die doppelte Geschichte rgendwie schlecht ist. Im Gegenteil. Wenn du, MM auch noch nach Schottland fährst, hätten wir durch dich noch ein paar Eindrücke, wie die Landschaft und die Umgangsform der Leute ist.
Schließlich denke ich mir jetzt mal, dass du deine Geschichten eh nicht an die große Glocke hängst, sonst hätten wir doch auf Comedix schon mal was gelesen, oder? Und dass es zwei Geschichten zu einem Thema geben soll, ist doch sicherlich interessant...

Viele Grüße

LG
LG

Re: Neuster Asterix

Beitrag: #Beitrag LG »

Ortwin, wie gesagt ist bei der korrigierten Version keine inhaltlichen Verbesserungen, daher muss das auch nicht sein, um die Geschichte zu verstehen (denke ich mal).
Ja gut. Zu Epidemais: Ich habe ihn genommen, weil er schön öfter vorkommt und dass Miraculix kein Steinöl mehr bei ihm kauft, heißt doch nicht, dass alle Gallier ihn ignorieren. Er könnte ja etwas in Kaledonien verkaufen, aber gut, wir können auch einen neuen Charakter nehmen.
Außerdem können wir auch alte Gags rausnehmen, wenn sie so sehr stören.
Welche sind denn noch alt?

Viele Grüße

LG
Benutzeravatar
idemix
AsterIX Druid
Beiträge: 808
Registriert: 18. Oktober 2005 07:24
Wohnort: Südtirol

Re: Neuster Asterix

Beitrag: #Beitrag idemix »

@lucas
da fällt mir spontan die "idefix ist zu klein"-sache ein. Die hat es bei den regulären Bänden auch schon lange nicht mehr gegeben... das könnte man tatsächlich wecklassen.
:idefix: wuff! wuff! JAUL? JÅUL! GRRRØØØÅÅRRR! :wuff:

Und so was schimpft sich Lyriker!
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6419
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Neuster Asterix

Beitrag: #Beitrag Comedix »

LG hat geschrieben:Schließlich denke ich mir jetzt mal, dass du deine Geschichten eh nicht an die große Glocke hängst, sonst hätten wir doch auf Comedix schon mal was gelesen, oder?
Ich mache ungerne Versprechungen, wenn ich mir selbst noch nicht über einen Endtermin im klaren bin. :-)

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Ortwin

Re: Neuster Asterix

Beitrag: #Beitrag Ortwin »

Bei Idefix darf man vor allem nicht vergessen, dass er jetzt an seine Familie gebunden ist, insofern würde ich noch mal überlegen, ob es überhaupt einen guten Grund gibt, ihn mitzunehmen.
Benutzeravatar
idemix
AsterIX Druid
Beiträge: 808
Registriert: 18. Oktober 2005 07:24
Wohnort: Südtirol

Re: Neuster Asterix

Beitrag: #Beitrag idemix »

Naja, wenn man Gefahr hernimmt, da ist von einer Familie ja nichts mehr zu sehen...
Kleine Hündchen werden ja auch schnell selbständig und es im realen Leben ja auch die Hündin, die sich um die Kleinen kümmert. Laut eigener Beobachtung erkennt ein Hund seinen  Nachwuchs gar nicht und umgekehrt, die haben keinen Bezug zueinander. Also so gesehen sehe ich hier kein Problem.
:idefix: wuff! wuff! JAUL? JÅUL! GRRRØØØÅÅRRR! :wuff:

Und so was schimpft sich Lyriker!
LG

Re: Neuster Asterix

Beitrag: #Beitrag LG »

Ortwin hat geschrieben:insofern würde ich noch mal überlegen, ob es überhaupt einen guten Grund gibt, ihn mitzunehmen.
Das muss doch keinen Geschichtentragenden Grund haben. Nimmst du einen Schlüsselanhänger nur mit, weil du meinst, er rettet dich aus einer Gefahr? Nein, Obelix will ihn einfach nur dabei haben. Einen besonderen Grund gibt es auch in zum Beispiel Die große Überfahrt oder Odyssee nicht, also warum nicht einfach als Deko mitreisen lassen, oder ich spreche ihm noch einen Grund zu.
Wenn du allerdings die Entscheidung meinst, ob er überhaupt mitkommt, denke ich, benötigt man keinen Grund. Wenn du meinst, dass er eine größere Rolle spielen soll (die Freunde retten oder so), das ließe sich machen.

Viele Grüße

LG

Nachtrag:
Dass mir jemand kurz vor die Nase schreibt ist mir bisher noch nicht passiert... :o
Benutzeravatar
idemix
AsterIX Druid
Beiträge: 808
Registriert: 18. Oktober 2005 07:24
Wohnort: Südtirol

Re: Neuster Asterix

Beitrag: #Beitrag idemix »

LG hat geschrieben:Dass mir jemand kurz vor die Nase schreibt ist mir bisher noch nicht passiert... :o
:P  8)

;)
:idefix: wuff! wuff! JAUL? JÅUL! GRRRØØØÅÅRRR! :wuff:

Und so was schimpft sich Lyriker!
Ortwin

Re: Neuster Asterix

Beitrag: #Beitrag Ortwin »

Ich finde, Idefix Familie war der letzte gute Einfall von Uderzo. Insofern sollte man daran schon anknüpfen, auch wenn er selbst die Chance aus mir unverständlichen Gründen nicht genutzt hat. Vielleicht ist die Familienbildung bei realen Hunden nicht gerade realistisch, aber welcher Hund heult, wenn man einen Baum fällt, und spricht mit seinem Herrchen? Idefix ist eine Comic-Figur und somit auch nur ein Spiegel des Menschen.
Ich habe nichts dagegen, Idefix mitzunehmen. Es stimmt wohl auch, dass es nicht mehr an Begründung braucht, als dass Obelix ihn dabei haben möchte. Allerdings sollte man zummindest den Abschied von Idefix und seiner Familie kurz ansprechen, auch wenn dies in zwei Bildern schnell zu machen ist.
Benutzeravatar
idemix
AsterIX Druid
Beiträge: 808
Registriert: 18. Oktober 2005 07:24
Wohnort: Südtirol

Re: Neuster Asterix

Beitrag: #Beitrag idemix »

Ortwin hat geschrieben:Allerdings sollte man zummindest den Abschied von Idefix und seiner Familie kurz ansprechen, auch wenn dies in zwei Bildern schnell zu machen ist.
Ja, diese Idee finde ich gut!
:idefix: wuff! wuff! JAUL? JÅUL! GRRRØØØÅÅRRR! :wuff:

Und so was schimpft sich Lyriker!
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7732
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Neuster Asterix

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,

ich will mich hier nicht einmischen, aber einen Hinweis möchte ich doch geben.
idemix hat geschrieben:dann landen sie eben irgendwo an der Küste nahe dem heutigen Glasgow (das es anscheinend auch noch nicht gab)
das heutige Glasgow mag es noch nicht gegeben habe, aber eine römische Vorläufersiedlung hat es laut Wikipedia durchaus gegeben. Deren Namen - so einer überliefert ist - habe ich allerdings so auf die Schnelle nicht ermitteln können. Schaut hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Glasgow

Übrigens lohnt sich ein Blick in die Wikipedia auch sonst für Recherchen. Zwar mögen nicht alle Informationen verbürgt sein, aber zumindest die Info mit der späteren Gründung von Liverpool hättet Ihr dort auch gefunden.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
idemix
AsterIX Druid
Beiträge: 808
Registriert: 18. Oktober 2005 07:24
Wohnort: Südtirol

Re: Neuster Asterix

Beitrag: #Beitrag idemix »

Erik hat geschrieben: ich will mich hier nicht einmischen, aber einen Hinweis möchte ich doch geben.
Hallo Erik,

Hinweise, Anregungen, usw. - kurz alles was uns weiterhelfen kann - ist/sind jederzeit willkommen und werden nicht als "Einmischung" aufgefasst.

Ps: ich hoffe, dass die anderen, vor allem Lucas, mit mir einer Meinung sind...

Edit: was hälst du von der bisherigen Geschichte?
:idefix: wuff! wuff! JAUL? JÅUL! GRRRØØØÅÅRRR! :wuff:

Und so was schimpft sich Lyriker!
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7732
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Neuster Asterix

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
idemix hat geschrieben:was hälst du von der bisherigen Geschichte?
gar nichts, denn ich muß zugeben, daß ich sie noch nicht gelesen habe. Zwar habe ich mittlerweile fast alle Beiträge dieses Bereichs durch, aber die Geschichte habe ich übersprungen. Auch bei den Storywettbewerb-Geschichten habe ich erst 4 der 10 gelesen.

Leider habe ich im Moment eher wenig Zeit und komme daher nicht so dazu, wie ich es mir wünschte. Mal sehen, ob sich dieses Wochenede endlich mehr Gelegenheit ergibt...

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
LG

Re: Neuster Asterix

Beitrag: #Beitrag LG »

Hallo, mal wieder!
Erik hat geschrieben:Leider habe ich im Moment eher wenig Zeit und komme daher nicht so dazu, wie ich es mir wünschte. Mal sehen, ob sich dieses Wochenede endlich mehr Gelegenheit ergibt...

Gruß
Erik
Auch das passt zu dem, was ich sagen will: Ich habe euch und dieses Thema weder vergessen, noch bin ich in letzter Zeit beim Arbeiten an der Geschichte gewesen. Ich habe momentan sehr viel mit Schule zu tun, letztes Wochenende war schon verplant - na ja, ich hoffe, dass ich bald Zeit und Muße finde, denn an sich macht mir es großen Spaß Asterix zu schreiben und mit euch zu diskutieren!

Viele Grüße
__
LG