Asterix- Bully - Haus

Der Bereich von Sammler für Sammler - Diskussionen, Objekte und Meinungsaustausch beispielsweise zu nicht mehr erhältlichen Asterix-Produkten oder nicht im Handel erhältlichen Artikeln.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1711
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

methusalix hat geschrieben:Hallo,
wäre es dann, wenn es sich als war herausstellen würde , dass das hellgrüne Asterix - Hauses wirklich so existiert : also durchgefärbt und hellgrün nicht auch ein Eintrag in der Bibliothek nötig :roll: Denn dann wären es mittlerweile drei verschiedenfarbige Häuser und nicht nur zwei :!: Was auch noch hinzukommt ; Gibt es davon auch noch mehrere oder ist die ein einzel Exemplar :?:
Abb. nochmal unten:
Gruß Peter
Hi Peter,
dafür würde ich keinen eigenen Eintrag in der Bibliothek machen, wenn ich ein normales grünes Exemplar lange genug in die Sonne stelle wird es die gleiche Farbe annehmen wie deins, nämlich schlicht und einfach ausgeblichenes Grün,
viele Grüße
Gregor
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo Gregor,
Maulaf hat geschrieben:wenn ich ein normales grünes Exemplar lange genug in die Sonne stelle wird es die gleiche Farbe annehmen wie deins, nämlich schlicht und einfach ausgeblichenes Grün,
Dies ist bis dato auch meine Überlegung gewesen, aber dagegen spricht das Wort durchgefärbt , das es nicht gleichmäßig sein kann da die Sonne bekanntlichermaßen auch Schatten wirft, dass das Haus genauso von unten mit der selben intensität von der Sonne beschienen sein muß wie oben und so weiter und so fort. Desweiteren die selbe
Farbvariante wie auf dem Bild in der Bibliothek. Soviele Voraussetzungen, die, wenn sie so wären, schon ein kleines Wunder darstellen. Außerdem werde ich es nach Erhalt eingehend danach überprüfen , was sehr einfach geht, nämlich einen kleinen Bohrer (0,5) nehmen und unten ein Stück anbohren und den Bohrspan mit der Farbe des Hauses vergleichen.
Viele würden jetzt laut aufschreien, wie kann man nur , man kann, es hinterläß keine großartigen Spuren da es sowieso von unten ist. Aber so erhält mann Hunderprozentige Gewißheit :!:

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7772
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Peter,
methusalix hat geschrieben:Viele würden jetzt laut aufschreien, wie kann man nur , man kann, es hinterläß keine großartigen Spuren da es sowieso von unten ist. Aber so erhält mann Hunderprozentige Gewißheit :!:
aber was erreichst Du damit? Nehmen wir an, es sei hellgrün durchgefärbt. Dann gäbe es eine Farbvariante. Manche Häuser wären etwas dunkler, andere etwas heller, je nachdem, wie die Kunststoffmasse eben eingefärbt wurde. Farbvarianten innerhalb eines Farbschmemas gibt es doch bei vielen Figuren. Das wäre auch keinen eigenen Bibliothekseintrag wert, oder?

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo Erik,
Erik hat geschrieben:aber was erreichst Du damit? Nehmen wir an, es sei hellgrün durchgefärbt. Dann gäbe es eine Farbvariante
Nun, eine bestätigung dessen :!:
Erik hat geschrieben:Farbvarianten innerhalb eines Farbschmemas gibt es doch bei vielen Figuren. Das wäre auch keinen eigenen Bibliothekseintrag wert, oder?
Diese Farbvariante ist aber ziemlich deutlich und wahrscheinlich genauso selten wie das rote Haus, wenn nicht sogar seltener. Was auch sonderbar ist , beide, rotes und hellgrünes haben den selben Bleichton also dieselbe konsistenz.
Einen eigenen Bibliothekseintrag nicht , aber eine Ergänzung :!:

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6510
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo,

diesen Ehrgeiz bgzl. dieses Bullyhauses und der Farbvarianten, wie sie auch immer zustande gekommen sein sollten, teile ich nicht. Es gab eines mit grünem und eines mit rotem Grundmaterial. Ich glaube, es gibt viele verschiedene Gründe, warum ein Haus nun statt rot nun orange oder statt grün nun hellgrün ist, Sonne, Kinderhände, Badeschaum oder was auch immer. Ich glaube nicht, dass ich nun den Artikel deshalb anpassen muss - es sei denn jemand findet noch ein blaues Haus. ;-)

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7772
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben:es sei denn jemand findet noch ein blaues Haus. ;-)
sei bloß vorsichtig... sonst läßt Peter seines noch blau lackieren. :-D ;-)

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben:diesen Ehrgeiz bgzl. dieses Bullyhauses und der Farbvarianten, wie sie auch immer zustande gekommen sein sollten, teile ich nicht
Hm, und wie verhält sich das dann mit den Farbvarianten der Bullyfiguren; Gleiches Recht für alle :wuff: Dieses Haus ist in dieser hellgrünen Farbe so gegossen worden und nichts is abgefärbt oder gar ausgebleicht . Ich sach ja, was fürn zufall, Du hast ja ein Haus mit solcher Farbvariante schon bei den Figuren Bully-Haus 1974 abgebildet. ;-)
Erik hat geschrieben:sei bloß vorsichtig... sonst läßt Peter seines noch blau lackieren
JaJa, alles is möglich :lol: ; Nicht das ich es umlackiere, sondern das noch eine andere Farbvariante auftaucht ;-)
Auf jedenfall hab ich wieder eine Rarität mehr in meiner Sammlung 8) :-D

edit: Also nun glaube ich ganz bestimmt nicht, das diese Farbvariante per zufall (Kinderhände,Sonne,Schaumbad,ect.) enstanden ist; Habe die selbe Farbvariante noch woanders gefunden, siehe Abb. unten :
Was aber wiederum heißt ; Es gibt wahrscheinlich doch noch einige dieser Farbvarianten :!:

Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von methusalix am 28. April 2011 03:37, insgesamt 3-mal geändert.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Findefix

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Peter!

Rot und grün sind zwei paar Schuhe, ja - aber: wie grün (von hell bis dunkel) ein solches Haus nun ist, das hängt einzig davon ab, wieviel Farbe der Masse zugegeben wurde, - und das wird nun einmal differieren, zumal nicht alle Exemplare aus dem selben Pott gegossen werden konnten. ;-)

LG, Andreas
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo,
Findefix hat geschrieben:aber: wie grün (von hell bis dunkel) ein solches Haus nun ist, das hängt einzig davon ab, wieviel Farbe der Masse zugegeben wurde, - und das wird nun einmal differieren, zumal nicht alle Exemplare aus dem selben Pott gegossen werden konnten
Da bei einer Produktion diese Daten alle genau nach Rezept (Farbmischung ect.) voreingestellt sind, gibt es da keine so großen Schwankungen, denn dann wäre die Produktion ja nicht korrekt und würde gar nicht offiziell in den Handel kommen .

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6510
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo Peter,
methusalix hat geschrieben:Hm, und wie verhält sich das dann mit den Farbvarianten der Bullyfiguren; Gleiches Recht für alle [...] Auf jedenfall hab ich wieder eine Rarität mehr in meiner Sammlung [...]
Was aber wiederum heißt ; Es gibt wahrscheinlich doch noch einige dieser Farbvarianten
Womöglich und es freut mich, dass du schon mehrere Farbvarianten in deiner Sammlung hast. Ich würde den Text dahingehend erweitern wollen, dass das grüne Haus in verschiedenen Farbvarianten existiert, damit sollte allen Grüntönen Genüge getan sein.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo,
heute nun habe ich das hellgrüne Asterix-Bully-Haus bekommen. Es ist hellgrün durchgefärbt . Um das zu erkennen braucht man es gar nicht an der Unterseite anzubohren , da sowieso ein Entlüftungsloch im Boden ist .Und da der Boden nicht grade stark oder dick ist (4 mm), kann man wenn man den Boden gegen das Licht hält, dieses genau sehen. Auf der Bodenunterseite ist es Gemarkt mit dem Bully-Logo (Bully-Figuren) und copyright Dargaud 1974 d apres Goscinny & Uderzo.
Da ich aber nun mal kein konsequenter Figurensammler bin werde ich es bei gelegenheit im Marktplatz einstellen.
Abbn. unten :

Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo,
und so sieht es aus wenn es mit einem Handy fotografiert wird, siehe Abbn. :

Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Findefix

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Peter!
und so sieht es aus wenn es mit einem Handy fotografiert wird
Da siehst Du mal, was alleine bei verschiedenen Aufnahmen ein- u. desselben(!) Hauses für eine farbliche Bandbreite im Grünbereich zum Anschein zu bringen möglich ist, sodaß sich doch ernsthaft die Frage stellt, ob hierzu denn überhaupt irgendwas ergänzt werden sollte! :?:

LG, Andreas
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo,
Findefix hat geschrieben:Da siehst Du mal, was alleine bei verschiedenen Aufnahmen ein- u. desselben(!) Hauses für eine farbliche Bandbreite im Grünbereich zum Anschein zu bringen möglich ist, sodaß sich doch ernsthaft die Frage stellt, ob hierzu denn überhaupt irgendwas ergänzt werden sollte!
Das Haus ist hellgrün :!:

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Findefix

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Peter!
Das Haus ist hellgrün :!:
Daran zweifelt ja auch kein Mensch, aber woher weißt Du, wie die anderen sind, wieviele hast Du denn schon in natura nebeneinander stehen gesehen :?: :?: -Bilder sagen darüber gar nichts aus, wie Du nun selbst erkennen wirst..

LG, Andreas