Bavaria Spardose „Hinkelstein“

Artikelvorschläge für die Comedix-Bibliothek

Moderator: Comedix

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Bavaria Spardose „Hinkelstein“

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo Marco,
da wir ja heute schon mal in einem anderem Thread über die Bavaria Film diskutieren, hier nun ein spezieller Asterix-Artikel für die Bibliothek ; Eine Keramik "Bavaria Spardose" im Design eines "Hinkelsteins" . Höhe des Hinkelsteins ist ca. 20 cm :arrow:
Wenn ich den Artikel zugesandt bekomme , mache selbstverständlich Fotos für die Bibliothek :arrow:
http://www.filmstadt-shop.de/Asterix-Ob ... stein.html


Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Findefix

Re: Bavaria Spardose „Hinkelstein“

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hi Peter,

... wie wär's mit dieser hier? ;-)

LG, Andreas
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Bavaria Spardose „Hinkelstein“

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo Andreas,
ja genau ;-) aber es ist noch nicht auf der Todo-Liste und Marco hat ja geschrieben :arrow:
Comedix hat geschrieben:Prima, dann bitte für jeden einzelnen Artikel bzw. Ergänzungsvorschlag ein Thema erstellen, am besten mit einem Textvorschlag.
Und da wir kein Bilder von dieser Webseite nehmen dürfen , da sie Urheberrechtlich geschützt sind , habe ich mich mal in Unkosten gestürtzt ;-)
Oder Marco klopft mal bei der Bavaria an :comedix:

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6195
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Bavaria Spardose „Hinkelstein“

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Ich habe das erst einmal auf die Todo-Liste genommen.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Bavaria Spardose „Hinkelstein“

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo Marco,
nun kann ich auch die Bilder zu der "Bavaria Spardose" im Design eines "Hinkelsteins" hier veröffentlichen :-D
Der Hinkelstein hat Höhe von ca. 20,0 cm, der Sockel hat einen durchschnittlichen Durchmesser von ca. 10,0 cm. Unter dem Sockel ist eine ovale Öffnung die mit einer schwarzen Plastikkappe verschlossen ist . Hinkelstein und Sockel sind ganz aus Keramik .

[PS.]Größere Auflösung geht per Mail an dich .

:arrow: Abbn. unten :


Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7548
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Bavaria Spardose „Hinkelstein“

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Findefix hat geschrieben:... wie wär's mit dieser hier? ;-)
methusalix hat geschrieben:nun kann ich auch die Bilder zu der "Bavaria Spardose" im Design eines "Hinkelsteins" hier veröffentlichen :-D
also, ein Hinkelstein hat für sich genommen ja nun an sich noch keinen Asterix-Bezug und dafür braucht man auch keine Asterix-Lizenz. Hier kann man eine Aufnahme natürlich vor dem Hintergrund vertreten, daß die Bavaria-Filmstudios am ersten Asterix-Realfilm beteiligt waren und Teile der Kulissen ja auch in der Bavaria-Filmstadt zu sehen sind. Insofern ist es hier natürlich zum Greifen, daß der Zusammenhang mit Asterix gewollt ist. - Aber wenn man den Hinkelstein aufnimmt, dann müßte m.E. genauso die Zaubertrankflasche aus dem von Andreas verlinkten Beitrag aufgenommen werden.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Bavaria Spardose „Hinkelstein“

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo Erik,
Erik hat geschrieben:dann müßte m.E. genauso die Zaubertrankflasche aus dem von Andreas verlinkten Beitrag aufgenommen werden
An und für schon; Aber wer nennt diese Zaubertrankflasche sein eigen, so das sie auch in der Bibliothek abgebildet werden kann :?:
Denn wie oben schon von mir erläutert bedarf es der Zustimmung der Bavaria, Bilder aus deren Shop zu verwenden, dies hatte ich ja Marco nahegelegt .
Erik hat geschrieben:Also, ein Hinkelstein hat für sich genommen ja nun an sich noch keinen Asterix-Bezug
Wer hat denn noch Hinkelsteine außer Obelix :?: Mickey Mouse, Lucky Luke oder gar Bugs Bunny ;-)

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7548
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Bavaria Spardose „Hinkelstein“

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Peter,
methusalix hat geschrieben:Denn wie oben schon von mir erläutert bedarf es der Zustimmung der Bavaria Bilder aus deren Shop zu verwenden, dies hatte ich ja Marco nahegelegt .
möglicherweise erteilt man Marco ja die Erlaubnis auf Anfrage.
methusalix hat geschrieben:Wer hat denn noch Hinkelsteine außer Obelix :?:
Es gibt eine ganze Reihe von Hinkelsteinen in freier Natur, siehe:
http://de.wikipedia.org/wiki/Menhir

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Bavaria Spardose „Hinkelstein“

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo Erik,
schönen Dank für den Link ;-) Denn auch bei Wiki steht das der Bekanntheitsgrad des "Hinkelsteins" sowohl als Form und Name an erster Stelle mit Asterix u. Obelix verbunden ist :-D
Auszug wikipedia.org/wiki/Menhir :
:arrow: "Populär wurden die Hinkelsteine durch die Comics über Asterix den Gallier von René Goscinny und Albert Uderzo. Asterix' Freund Obelix ist Produzent und Lieferant von Hinkelsteinen. Hinkelsteine sind zwar überwiegend neolithisch, in der Bretagne sind aber auch eisenzeitliche Beispiele – oft kanneliert – bekannt. Siehe auch: Figuren aus Asterix."

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7548
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Bavaria Spardose „Hinkelstein“

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Peter,
methusalix hat geschrieben:Denn auch bei Wiki steht das der Bekanntheitsgrad des "Hinkelsteins" sowohl als Form und Name an erster Stelle mit Asterix u. Obelix verbunden ist :-D
ja und? Das habe ich doch auch gar nicht bezweifelt. Nur hat deshalb noch lange nicht jede Darstellung eines Hinkelsteins Asterix-Bezug. Das selbe gilt für den Flügelhelm. Der weckt hierzulande zuerst Assoziationen an Asterix (in Frankreich evtl. noch an die Gauloises-Zigaretten). Gleichwohl ist doch nicht jeder Flügelhelm ein Asterix-Artikel.

Aber wie gesagt, hier liegt ein besonderer Zusammenhang vor, weil man bei Bavaria davon ausgehen kann, daß es (lizenzfreie) Quasi-Asterix-Produkte sein sollen.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Bavaria Spardose „Hinkelstein“

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo Erik,
Erik hat geschrieben:weil man bei Bavaria davon ausgehen kann, daß es (lizenzfreie) Quasi-Asterix-Produkte sein sollen.
Wieso "Quasi-Asterix-Produkte " :?: Bavaria titelt in dem Verkaufs-Shop die Artikel eindeutig mit dem Oberbegriff als "Asterix&Obelix" - Wenn sie nicht mit eindeutig mit Asterix in Verbindung stehen würden, so wären sie auch bestimmt nicht unter dem Oberbegriff "Asterix&Obelix" im Shop benannt worden ;-)

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7548
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Bavaria Spardose „Hinkelstein“

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Peter,
methusalix hat geschrieben:Wieso "Quasi-Asterix-Produkte " :?:
weil das eben nur Accessoires sind, ohne direkten Bezug zu Asterix aus sich selbst heraus. Auf dem Hinkelstein ist ja auch nicht der typische Asterix-Schriftzug. Und Hinkelsteine wie auch Feldflaschen kann es auch jenseits von Asterix geben. Hier stehen sie durch die außerhalb ihrer selbst liegenden Begleitumstände in erkennbarer Verbindung zu Asterix. Aber die ist auch nicht so eng, daß Du einen Copyrightvermerk auf der Hinkelsteinspardose finden würdest.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6195
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Bavaria Spardose „Hinkelstein“

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo,

ich stehe immer noch auf dem Standpunkt, dass Produkte, die Motive aus der Serie aufgreifen, nicht automatisch zu einem Asterix-Produkt und damit relevant für die Comedix-Bibliothek werden. Ich habe zwar in der Bibliothek bspw. schon den Hinkelstein aus den Bavaria-Studios, aber im Laufe der Zeit entwickeln sich diese Kriterien und verändern sich. Die Spardose könnte ich mir als Ergänzung zur Seite mit dem Hinkelstein vorstellen, denn ich tendiere derzeit eher dazu, diese Produkte - wie bspw. auch die Zaubertrankfalsche - nicht aufzunehmen.

Da ich aber Produkte, die einmal in der Bibliothek sind, ungerne hinauswerfe, wenn sich Rahmenbedingungen ändern, könnte ich die Spardose so zumindest bei einem sehr ähnlichen Produkt unterbringen.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7548
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Bavaria Spardose „Hinkelstein“

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben:ich stehe immer noch auf dem Standpunkt, dass Produkte, die Motive aus der Serie aufgreifen, nicht automatisch zu einem Asterix-Produkt und damit relevant für die Comedix-Bibliothek werden.
nun, das ist ja im Grunde genau das, was ich oben meinte. Nicht jeder Hinkelstein, nicht jede Feldflasche, goldene Sichel oder jeder Flügelhelm sind automatisch Asterix-Artikel. Aber hier - und das ist eigentlich das, was ich sagen wollte - ergibt sich der Asterix-Bezug doch aus den Begleitumständen, nämlich der Verbindung mit der Ausstellung der Asterix-Kulissen in der Bavaria-Filmstadt, in deren Shop diese Artikel - in erster Linie sicherlich für Filmstadt-Besucher als Andenken - verkauft werden. Und deshalb haben hier ausnahmsweise Hinkelsteinspardose und Feldflasche Asterix-Bezug. Das ist ungefähr vergleichbar mit der Ovolix-Feldflasche, die für sich genommen auch keinen Asterix-Bezug hätte, aber im Kontext eindeutig zur Asterix-Kampagne von Ovomaltine gehörte.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6195
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Bavaria Spardose „Hinkelstein“

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo Erik,

ich stimme dir in allen Punkten zu. Sobald keine eindeutiger Asterix-Artikel vorliegt, sondern ein Produkt erst im ganzheitlichen Zusammenhang dazu gemacht wird, haben wir Platz für Interpretationen.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de