Asterix Diorama

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

robertix

Re: Asterix Diorama

Beitrag: #Beitrag robertix »

Hallo Gregor
In der Schweiz, in Kriens, Gfellerweg 8
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6375
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Asterix Diorama

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Das ist nicht so weit von Zürich weg, dort wohnt mein Bruder. Vielleicht könnte er es abholen und ich es bei meinem nächsten Besuch mitbringen, um es dann letztendlich zum Asterix-Fantreffen bei Gregor mitzunehmen. Wie groß ist denn das Ensemble?
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
robertix

Re: Asterix Diorama

Beitrag: #Beitrag robertix »

Das ganze hat eine Gesamtlänge von ca. 3.5 Meter. Im Moment ist es in Segmente von ca. 1m aufgeteilt. Es ist leicht zu transportieren. Aufgestellt hatte ich es mit IKEA Tablaren, welche ich aber kaum mehr habe. Dieses Wochenende räumen wir den Dachboden und sehen, was alles noch vorhanden ist. Ich bin mir sicher, dass alles noch vorhanden ist. Bei den Figuren bin ich mir nicht sicher. Obelix hat auf jeden Fall einen Arm weniger. Der arme Kerl ist mal runter gefallen. Aber es gibt ja 2 Obelixe. Wir würden alles dann beiseite legen.
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1677
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Asterix Diorama

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

Comedix hat geschrieben: 19. Mai 2020 09:55 Das ist nicht so weit von Zürich weg, dort wohnt mein Bruder. Vielleicht könnte er es abholen und ich es bei meinem nächsten Besuch mitbringen, um es dann letztendlich zum Asterix-Fantreffen bei Gregor mitzunehmen. Wie groß ist denn das Ensemble?
Hi Marco,
das wäre super, wenn das so klappen könnte, aktuell ist es glaube ich sowieso schwierig, in die Schweiz zu fahrenm oder täusche ich mich da?
Viele Grüße
Gregor
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6375
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Asterix Diorama

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Maulaf hat geschrieben: 19. Mai 2020 19:24das wäre super, wenn das so klappen könnte, aktuell ist es glaube ich sowieso schwierig, in die Schweiz zu fahrenm oder täusche ich mich da?
Derzeit ja, aber er könnte das Diorama schon mal "sichern", bis ich es holen kann. So wie ich es verstanden habe, wird der Platz zügig gebraucht und es wäre ja schade, wenn das Diorama einen anderen Empfänger finden würde. :D
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
robertix

Re: Asterix Diorama

Beitrag: #Beitrag robertix »

Auch von meiner Seite wäre es super, wenn dies so klappen würde. Deshalb habe ich mich hier vorerst gemeldet, bevor ich es wegwerfe. Weil dann ist es definitiv verloren. Und es freut mich besonders, wenn ich Leuten eine Freude damit bereiten kann und es weiter verwendet wird :D
Ich melde mich am Montag, dann weiss ich auch, ob ich die Figuren noch habe. Aber so wie ich mich kenne. Sind die auf dem Dachboden in einer Kiste ordentlich eingelagert.

Viele Grüsse Robert

PS: Sehe ich das richtig, dass das Diorama nach Hamburg gehen würde?
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1677
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Asterix Diorama

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

robertix hat geschrieben: 19. Mai 2020 20:58PS: Sehe ich das richtig, dass das Diorama nach Hamburg gehen würde?
Hallo Robert,
ich hoffe, dass es nur kurz zu Besuch bei Marco in Hamburg ist und dann den Weg in meine Sammlung findet, die ist in Metelen (im Münsterland),
viele Grüße und danke, dass du an uns Sammler gedacht hast,
Gregor
robertix

Re: Asterix Diorama

Beitrag: #Beitrag robertix »

Hallo Gregor
Das habe ich sehr gerne getan :)

Viele Grüsse aus der Zentralschweiz
Robert
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6375
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Asterix Diorama

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Maulaf hat geschrieben: 19. Mai 2020 21:17ich hoffe, dass es nur kurz zu Besuch bei Marco in Hamburg ist und dann den Weg in meine Sammlung findet, die ist in Metelen (im Münsterland)
Mein Bruder würde im Laufe des Juni das Diorama abholen. Wenn alles klappt, treffe ich mich dann mit ihm in Deutschland im Juli oder Anfang August, dann könnte ich das Diorama übernehmen und dann zum Fantreffen zu Gregor bringen.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
robertix

Re: Asterix Diorama

Beitrag: #Beitrag robertix »

Laufe des Juni das Diorama abholen
Das würde mir auch passen.

Viele Grüsse
Robert
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1677
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Asterix Diorama

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

Comedix hat geschrieben: 20. Mai 2020 13:53 Mein Bruder würde im Laufe des Juni das Diorama abholen. Wenn alles klappt, treffe ich mich dann mit ihm in Deutschland im Juli oder Anfang August, dann könnte ich das Diorama übernehmen und dann zum Fantreffen zu Gregor bringen.
:cervisia:
robertix

Re: Asterix Diorama

Beitrag: #Beitrag robertix »

Noch ein Hinweis. Ich habe das Ganze auf 3 IKEA Tablaren (Produkt LACK) aufgebaut. Es passt genau auf diese. Selbstverständlich kann man dies aber machen, wie man will... nur so.
Viele Grüsse Robert

PS: Stellt ihr Bilder vom Aufbau hier ins Thema? Würde mich interessieren, wie das bei euch ausschaut :-)
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3152
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix Diorama

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Bei Gregor, der sicher in Deutschland die grösste Sammlung an Asterix-Devotonalien hat, ist das wunderschöne Diorama sicher bestens aufgehoben.

Wann eröffnest Du eigentlich mal ein Museum, Gregor? :-D
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1677
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Asterix Diorama

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

WeissNix hat geschrieben: 21. Mai 2020 14:40Wann eröffnest Du eigentlich mal ein Museum, Gregor? :-D
Hi,
eigentlich ist das hier schon wie ein Museum, kann ich mir ja mal überlegen wenn ich Rentner bin und viel Zeit habe ;-)
Auf jeden Fall überlege ich schon, wo ich das Diorama aufbauen könnte, da muss ich erst noch Platz schaffen,
viele Grüße
Gregor
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3152
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix Diorama

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Hier gabs in mener Jugend einen Sammler von Radiogeräten, der hatte in Absprache mit der Stadt in einer Ecke des damailgen Bücherei/VHS-Gebäudes ein Museum eingerichtet - nicht zuletzt auch deshalb, weil ihm der Platz für seine Sammlung daheim ausgegangen war. Das hatte meiner Erinnerung nach nur sehr rudimentäre Öffnungszeiten (bzw. nach Absprache während der Öffnungszeiten der Bücherei), und war wohl damals für beide Seiten ein Gewinn: Der Sammler hatte mehr Platz, und die Stadt eine "Attraktion" mehr...

Daher meine Frage.
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)