Liedtext „Kuchen backen“

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Lupus
AsterIX Village Elder
Beiträge: 493
Registriert: 12. Juni 2002 13:40
Wohnort: München

Liedtext „Kuchen backen“

Beitrag: #Beitrag Lupus »

Hallo zusammen,

man findet im Lexikon ja auch die Liedtexte zum Film Asterix und Kleopatra.

Ich habe beim Lied „Kuchen backen“ bis jetzt immer „Ein geplatztes Spinnenbein“ statt „Eingeblasstes Spinnenbein“ und „Ein geschrumpfter Hexenhals“ statt „Eingeschrupfter Hexenhals“ gehört. Wie geht es euch?

Gruß, Wolf
Benutzeravatar
Michael_S.
AsterIX Druid
Beiträge: 1020
Registriert: 16. November 2001 19:50
Wohnort: Essen

Re: Liedtext „Kuchen backen“

Beitrag: #Beitrag Michael_S. »

Hallo,

beim Spinnenbein schließe ich mich an. Das Wort "eingeblasstes" gibt es meiner Ansicht nach gar nicht, zumindest kann ich mir nicht vorstellen, was es bedeuten soll. Was das besondere an einem geplatzen Spinnenbein ist, weiß ich zwar auch nicht, aber ich kann mir zumindest vorstellen, dass es sowas gibt. ;-)

Beim Hexenhals lege ich mich nicht fest, ohne es nochmal zu hören. Zumal beide Varianten wohl in etwa dieselbe Bedeutung hätten.

MfG
Michael
Benutzeravatar
Lupus
AsterIX Village Elder
Beiträge: 493
Registriert: 12. Juni 2002 13:40
Wohnort: München

Re: Liedtext „Kuchen backen“

Beitrag: #Beitrag Lupus »

Hallo Michael,
Michael_S. hat geschrieben:Zumal beide Varianten wohl in etwa dieselbe Bedeutung hätten.
zumindest wenn es das Wort "eingeschrupft" nicht gibt und das fehlende m bloß ein Tippfehler ist. :-)

Und wenn wir schon beim Korrigieren von Kleinigkeiten sind, heißt es vor der Zeile "Wenn Arsen am Kochen ist" von Schraubzieris "Dann eben nicht" statt "Warum nicht". :-D

Gruß, Wolf
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6001
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Liedtext „Kuchen backen“

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo,

ich möchte dieses alte Thema nochmal aufgreifen. Im Lied ab 0:45 - was hört ihr da?

"- und dann muss da Soße rein!"

oder

"- und dann Worcestersoße rein!"
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2355
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Liedtext „Kuchen backen“

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Michael_S. hat geschrieben: 8. November 2008 17:31 Was das besondere an einem geplatzen Spinnenbein ist, weiß ich zwar auch nicht, aber ich kann mir zumindest vorstellen, dass es sowas gibt. ;-)
Da der Bewegungsapparat von Spinnen auf einer Art hydraulischem System und nicht aus einem Zusammenspiel von Muskeln, Sehnen und Knochen basiert, kann ich mir durchaus etwas unter einem "geplatzten Spinnenbein" vorstellen.

Sorry, das beantwortet die aktuell gestellte Frage nicht, aber ich seh den Thread gerade zum ersten Mal...
EDIT: Habs mir jetzt mehrmals unter Kopförer angehört, und ich tendiere zu "Worchestersosse", aber mit recht kurzem "u" (wie in "Muster") gesprochen - jedenfalls kürzer, als ich es aussprechen würde.
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7437
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Liedtext „Kuchen backen“

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben: 10. Januar 2021 17:22Im Lied ab 0:45 - was hört ihr da?

"- und dann muss da Soße rein!"

oder

"- und dann Worcestersoße rein!"
bislang habe ich immer "und dann muss da Soße rein!" verstanden, weil ich auf den Begriff "Worcestersoße" schlicht nicht als Möglichkeit gekommen bin. Da sich der phonetische Unterschied im Grunde aber nur darin bemerkbar macht, ob es "mussda" oder "wossda" heißt und die Laute "mu" und "wo" extrem nah beieinander liegen, kann ich es nach mehrfachem erneuten Anhören nicht klar entscheiden. Das ist im Grunde ein Fall wie "eingeblasstes" oder "ein geplatztes". Das ist im Gesang nicht trennscharf auseinanderzuhalten. Es kann beides gemeint sein.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2355
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Liedtext „Kuchen backen“

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Erik hat geschrieben: 10. Januar 2021 18:01 ...ob es "mussda" oder "wossda" heißt...
Also mit Kopfhörer klingt es wie "wussda", nicht "wossda", und ein "m" kann ich vorn nicht wirklich ausmachen.
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Benutzeravatar
upsala
AsterIX Villager
Beiträge: 61
Registriert: 25. Oktober 2013 19:34

Re: Liedtext „Kuchen backen“

Beitrag: #Beitrag upsala »

Ich habe mir das Lied jetzt nicht angehört, aber zur Info, die Aussprache der Worcestershire Sauce weicht erheblich von der Schriftweise ab:
Wuustersauce

Somit ist es definitiv noch näher an muss, da eben kein O gesprochen wird, sondern ein U.
Benutzeravatar
Michael_S.
AsterIX Druid
Beiträge: 1020
Registriert: 16. November 2001 19:50
Wohnort: Essen

Re: Liedtext „Kuchen backen“

Beitrag: #Beitrag Michael_S. »

Ich habe es mir jetzt auch mehrfach per Kopfhörer und in verschiedenen Geschwindigkeiten angehört und hörte als ersten Buchstaben auch recht unzweifelhaft ein W und kein M. Danach kommt ein kurzes U.
bdhk
AsterIX Established Villager
Beiträge: 154
Registriert: 9. Dezember 2020 13:16

Re: Liedtext „Kuchen backen“

Beitrag: #Beitrag bdhk »

+1 für Worcester und geplatztes. Aber auch für geschrupft - und was soll das bitte sein?
Hedonix
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 225
Registriert: 19. April 2020 19:13

Re: Liedtext „Kuchen backen“

Beitrag: #Beitrag Hedonix »

Ich höre eindeutig ein "m"... :?:
Habs mir jetzt 5x angehört, ist aber immer gleich.

Zu den anderen Sachen: Ein geplatztes Spinnenbein (auch recht eindeutig, liegt aber vielleicht daran, dass mein Dialekt ohnehin kaum Unterschied zwischen weichen und harten Konsonanten macht und ich entsprechend auf sehr feine Unterschiede trainiert bin - oder gewohnt bin, das "im Kopf" auszugleichen ;-) )

Den Hexenhals höre ich auch "geschrupft", was auch immer das sein soll.
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2355
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Liedtext „Kuchen backen“

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

upsala hat geschrieben: 10. Januar 2021 19:56 Ich habe mir das Lied jetzt nicht angehört, aber zur Info, die Aussprache der Worcestershire Sauce weicht erheblich von der Schriftweise ab:
Wuustersauce

Somit ist es definitiv noch näher an muss, da eben kein O gesprochen wird, sondern ein U.
Ja, ich spreche es auch mit langem (oder Doppel-) "uu" - dass der Vokal "u" im Lied nur kurz ausgesprochen wird (man bedenke, von wann der Film datiert - damals haben die allermeissten Deutschen Worchestersosse noch genau so ausgesprochen, wie sie sich schreibt - einschliesslich meiner Mutter und demzufolge auch meinereiner als nachplappernder Knirps), mag zur Verwechslung des Konsonanten am Wortanfang und damit des ganzen Wortteils vor der "Sosse" beitragen.
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Benutzeravatar
Batavirix
AsterIX Bard
Beiträge: 651
Registriert: 14. März 2008 16:46
Wohnort: Forum Hadriani

Re: Liedtext „Kuchen backen“

Beitrag: #Beitrag Batavirix »

Marco,

ich denk doch : Worcestersoße
(aber nicht 100% sicher)

(aber Ein geplatztes Spinnenbein ist mir sicher)

Übrigens;
in jeder Sprache ist es wieder ein anderes Lied.
sehe THE ARSENIC CAKE SONG in 15 Different Languages':
https://www.youtube.com/watch?v=J1aR_7dHxZ8

Gruß,
Henk
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6001
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Liedtext „Kuchen backen“

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Besten Dank für eure vielfältigen Antworten. Sie haben zwar etwas mehr Klarheit, aber keine Eindeutigkeit erbracht. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass es Worcestersoße sein soll. Auf der anderen Seite: Warum sollte man ein so kompliziertes Wort in einem Comicfilm für Kinder unterbringen?
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2355
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Liedtext „Kuchen backen“

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Gesprochen ist es ja gar nicht so kompliziert wie geschrieben, also wenn nicht in einem Film, wo dann? :-D
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)