Fragen, Korrekturen und Ergänzungen zur Auflagensammlung...

Der Bereich von Sammler für Sammler - Diskussionen, Objekte und Meinungsaustausch beispielsweise zu nicht mehr erhältlichen Asterix-Produkten oder nicht im Handel erhältlichen Artikeln.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Fragen, Korrekturen und Ergänzungen zur Auflagensammlung...

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo ,
dazu fällt mir noch eine Frage ein : ist das ein Testdruck oder Fehldruck ;-)

:arrow: viewtopic.php?f=37&t=6073&hilit=testauflage&start=60

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1610
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Fragen, Korrekturen und Ergänzungen zur Auflagensammlung...

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

bdhk hat geschrieben: 24. Januar 2021 10:27 Es fiel mir auf, dass bei Briten (SC) das Cover in der Erstauflage (3 DM, acht Titel Backlist) bis auf den Rücken reicht. Bei der dritten Auflage (3,50 DM, 13 Titel) dann nicht mehr. Weiß jemand, ob das in der zweiten Auflage (3 DM, neun Titel) auch schon geändert (korrigiert? Designexperiment oder Druckfehler?) wurde?
Hallo,
ich habe es gerade mal nachgeschaut, ist in der ersten Auflage bei mir genauso, ab der zweiten Auflage ist es geändert. Anbei mal zwei Bilder zur Verdeutlichung,
Briten 1. Auflage.jpg
Briten 2. Auflage.jpg
viele Grüße
Gregor
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1610
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Fragen, Korrekturen und Ergänzungen zur Auflagensammlung...

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

bdhk hat geschrieben: 18. Januar 2021 20:57 Nun habe ich einen weitere Variante von 2001 gefunden. Und zwar berichtigt, inkl. Goscinny-Nennung, und nur noch in Euro (4,50). Ich dachte, haja, offenbar identisch mit der Version mit dem Film-Aufkleber. Und checke rein der Vollständigkeit halber noch das Impressum. Und das ist das von "Das Geschenk Cäsars". Wow, schon wieder ein Fehler.
Hi,
die Ausgabe habe ich gerade auch noch gefunden, scheint also tatsächlich wohl ein Fehler in der gesamten Charge zu sein,
viele Grüße
Gregor
Benutzeravatar
Michael_S.
AsterIX Druid
Beiträge: 1019
Registriert: 16. November 2001 19:50
Wohnort: Essen

Re: Fragen, Korrekturen und Ergänzungen zur Auflagensammlung...

Beitrag: #Beitrag Michael_S. »

Maulaf hat geschrieben: 24. Januar 2021 13:51
bdhk hat geschrieben: 24. Januar 2021 10:27 Es fiel mir auf, dass bei Briten (SC) das Cover in der Erstauflage (3 DM, acht Titel Backlist) bis auf den Rücken reicht. Bei der dritten Auflage (3,50 DM, 13 Titel) dann nicht mehr. Weiß jemand, ob das in der zweiten Auflage (3 DM, neun Titel) auch schon geändert (korrigiert? Designexperiment oder Druckfehler?) wurde?
Hallo,
ich habe es gerade mal nachgeschaut, ist in der ersten Auflage bei mir genauso, ab der zweiten Auflage ist es geändert.
Die erste Auflage sieht bei mir auch so aus. Da ich davon ausgehe, dass es dann wohl Absicht war, habe ich das mal als Hinweis in meiner Datenbank für diese Auflage ergänzt.
bdhk
AsterIX Established Villager
Beiträge: 154
Registriert: 9. Dezember 2020 13:16

Re: Fragen, Korrekturen und Ergänzungen zur Auflagensammlung...

Beitrag: #Beitrag bdhk »

methusalix hat geschrieben: 24. Januar 2021 12:55dazu fällt mir noch eine Frage ein : ist das ein Testdruck oder Fehldruck ;-)

:arrow: https://www.comedix.de/pinboard/viewtop ... e&start=60
Danke, ist notiert. Auch ein schöner Thread, in den das in der Tat besser gepasst hätte.
Maulaf hat geschrieben: 24. Januar 2021 13:51ich habe es gerade mal nachgeschaut, ist in der ersten Auflage bei mir genauso, ab der zweiten Auflage ist es geändert.
Danke für das Nachsehen und natürlich die Bestätigung. Schön, dann habe ich ja wieder etwas, wonach ich mühsam suchen kann :-D
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1610
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Fragen, Korrekturen und Ergänzungen zur Auflagensammlung...

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

bdhk hat geschrieben: 24. Januar 2021 14:47 Schön, dann habe ich ja wieder etwas, wonach ich mühsam suchen kann :-D
Hi,
wonach willst du denn jetzt suchen?
Viele Grüße
Gregor
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2349
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Fragen, Korrekturen und Ergänzungen zur Auflagensammlung...

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Dem Jäger- und Sammler-Gen ist es egal, wonach. Hauptsache Suchen :-D
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
bdhk
AsterIX Established Villager
Beiträge: 154
Registriert: 9. Dezember 2020 13:16

Re: Fragen, Korrekturen und Ergänzungen zur Auflagensammlung...

Beitrag: #Beitrag bdhk »

Maulaf hat geschrieben: 24. Januar 2021 18:36wonach willst du denn jetzt suchen?
Der Zweitauflage. Erste Auflage mit einem neuen Titelbild. Auch wenn der Unterschied zugegebenermaßen sehr subtil ist, würde ich das als ebenso "sammelwürdig" einstufen wie die Zweitauflagen von Sichel und Kleopatra. Solange fast überall nur zwischen Erstauflage und "sonstige höhere Auflage" unterschieden wird, ist das leider nicht ganz einfach.
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Fragen, Korrekturen und Ergänzungen zur Auflagensammlung...

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Dazu fällt mir nur eines ein Fehldruck :-D

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Brando1988
AsterIX Villager
Beiträge: 50
Registriert: 13. Mai 2019 18:53

Re: Fragen, Korrekturen und Ergänzungen zur Auflagensammlung...

Beitrag: #Beitrag Brando1988 »

https://www.ebay.de/itm/Asterix-bei-den ... Sw-TxgDVW1

Das scheint dann aber einige von diesen "Fehldrücken" gegeben zu haben. Hier ist jedenfalls ein weiteres Exemplar.

Grüße

Edit : https://www.ebay.de/itm/Asterix-bei-den ... SwcHRckSYr
Hier noch ein Exemplar
Benutzeravatar
Nullnullsix
AsterIX Bard
Beiträge: 700
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Fragen, Korrekturen und Ergänzungen zur Auflagensammlung...

Beitrag: #Beitrag Nullnullsix »

Auch wenn heutzutage 4 Euro nicht mehr viel Geld ist (angesichts dessen, dass ein neuer Band vermutlich demnächst das Doppelte davon kostet), aber für den Zustand ein stolzer Preis...
Eigentlich hätte was passieren müssen, als ich auf den Knopf drückte!
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2349
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Fragen, Korrekturen und Ergänzungen zur Auflagensammlung...

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

"Die Seiten sind super lesbar"... na dann :roll:

Manche wollen auf EBAY wirklich Sch*** zu Geld machen. In dem Zustand würde ich sowas wohl auch nur mit einem schlechtem Gewissen in den "Bücherschrank" zur Gratismitnahme bei uns im Dorf stellen. Finde das immer so putzig, wenn irgendwo Leute gebrauchte Bücher nur so knapp unter Neupreis anbieten, so dass man mit dem Porto dann teurer kaufen würde als neu beim Händler :hammer:
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Fragen, Korrekturen und Ergänzungen zur Auflagensammlung...

Beitrag: #Beitrag methusalix »

WeissNix hat geschrieben: 29. Januar 2021 19:15 Manche wollen auf EBAY wirklich Sch*** zu Geld machen. In dem Zustand würde ich sowas wohl auch nur mit einem schlechtem Gewissen in den "Bücherschrank" zur Gratismitnahme bei uns im Dorf stellen.

Da muß ich Dir recht geben ;-)
Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Nullnullsix
AsterIX Bard
Beiträge: 700
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Fragen, Korrekturen und Ergänzungen zur Auflagensammlung...

Beitrag: #Beitrag Nullnullsix »

Solange jeden Tag ein neuer Dummer aufsteht, wird das auch so bleiben...
Ist wie bei Spam-Mails: Offensichtlich scheinen die immer noch genügend Rückläufer zu bekommen, so dass sich das lohnt. Andernfalls gäbs ja keine mehr.

Für einigermassen klar denkende Leute wie Du und ich schwer nachvollziehbar, dass es noch soviele Deppen gibt, aber offenbar gibt's sie eben doch. Und die zahlen dann eben auch entsprechende 'Deppensteuer'.
Eigentlich hätte was passieren müssen, als ich auf den Knopf drückte!
bdhk
AsterIX Established Villager
Beiträge: 154
Registriert: 9. Dezember 2020 13:16

Re: Fragen, Korrekturen und Ergänzungen zur Auflagensammlung...

Beitrag: #Beitrag bdhk »

Ich war die Tage ziemlich platt: Und zwar habe ich eine Trabantenstadt-Ausgabe von 1997 bekommen - ohne das rotgelbe Fähnchen "NEUAUFLAGE" auf dem Cover. Das finde ich recht erstaunlich: Ich hätte gedacht, dass alle 97er-Nachdrucke dieses tragen. Habe auch selber eine 97er-Trabantenstadt mit Fähnchen, die mit der fähnchenlosen Ausgabe bis auf eben diese identisch zu sein scheint.

Das sind ja Zustände wie beim Kleopatra-Säulencover :-D