Fantreffen 2024 in Neuss vom 30.8. - 1.9.2024

Termine, Organisation, Diskussion, Bilder und Reviews von Asterix-Fantreffen und vom Online-Stammtisch (nächster Termin: 18. Juli 2024).

Moderator: Comedix

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 7028
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Fantreffen 2024 in Neuss vom 30.8. - 1.9.2024

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Sylke und ich werden doch im Hotel übernachten, sofern wir mit dem Wohnmobil-Van dort auf dem Parkplatz stehen dürfen. Es hat ja auch etwas mit Tradition zu tun, dass wir uns auf ein Bierchen an der Bar oder beim gemeinsamen Frühstück treffen.

Übrigens habe ich ersten Kontakt zum im Jahr 1984 tätigen PR-Leiter der Tourismuszentrale in Neuss. Er hatte damals die Idee für Asterix in Novaesium. Er ist zwar schon in Rente, aber ich kann mir gut vorstellen, dass wir ihn am Samstag zu unserem Festbankett einladen. Was haltet ihr davon?
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 8039
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Fantreffen 2024 in Neuss vom 30.8. - 1.9.2024

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben: 19. März 2024 16:30Übrigens habe ich ersten Kontakt zum im Jahr 1984 tätigen PR-Leiter der Tourismuszentrale in Neuss. Er hatte damals die Idee für Asterix in Novaesium. Er ist zwar schon in Rente, aber ich kann mir gut vorstellen, dass wir ihn am Samstag zu unserem Festbankett einladen. Was haltet ihr davon?
sehr viel. Wenn er ein Ehrengast sein wird, sollten wir für ihn gleich ein T-Shirt als Gastgeschenk einplanen. (Als T-Shirt-Motiv könnte man einfach das "Novaesium"-Cover mit einem Comedix-Logo drüber nehmen; das würde den Hauptanknüpfungspunkt für das dortige Fantreffen verdeutlichen.)

Allerdings steht in der Geschichte zu dem Band, auf die die Comedix Bibliothek verlinkt (https://mueli77.com/2016/05/08/asterix- ... novaesium/):
Wer die Idee für dieses einzigartige Projekt hat, weiß der heute im Ruhestand befindliche Hans Mietzen, der damals Leiter des städtischen Presseamtes war, nicht mehr. Und so sagt er einfach, dass es die Idee des gesamten Teams war, auf das er auch heute noch unglaublich stolz ist. Am dankbarsten jedoch, ist er Silvia Schuster, einer seiner damaligen Mitarbeiterinnen, die den Löwenanteil an diesem Sonderband leistete.
Insofern ist verwunderlich, dass er nunmehr seine Erinnerung an die Ideengenerierung wiedergefunden hat. - Oder er war bei dem Interview damals einfach zu Bescheiden, um seine Rolle hervorzuheben und wollte lieber das Team loben.

Gruß
Erik
Zuletzt geändert von Erik am 19. März 2024 18:30, insgesamt 1-mal geändert.
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 7028
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Fantreffen 2024 in Neuss vom 30.8. - 1.9.2024

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Erik hat geschrieben: 19. März 2024 17:34 Insofern ist verwunderlich, dass er nunmehr seine Erinnerung an die Ideengenerierung wiedergefunden hat. - Oder er war bei dem Interview damals einfach zu Bescheiden, um seine Rolle hervorzuheben und wollte lieber das Team loben.
Dass er die treibende Kraft gewesen sei, hat mir der Heimatverein Neuss gesagt. Womöglich sieht Herr Mietzen das etwas anders. Vielleicht können wir auch Frau Schuster von einer Teilnahme überzeugen. Die Idee, für ein T-Shirt eine Variation des Titels zu nehmen, finde ich ganz ausgezeichnet.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 8039
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Fantreffen 2024 in Neuss vom 30.8. - 1.9.2024

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben: 19. März 2024 17:46Vielleicht können wir auch Frau Schuster von einer Teilnahme überzeugen.
das fände ich auch sehr passend. Vielleicht kann Herr Mietzen Dir den Kontakt zu ihr vermitteln?
Comedix hat geschrieben: 19. März 2024 17:46Die Idee, für ein T-Shirt eine Variation des Titels zu nehmen, finde ich ganz ausgezeichnet.
Da das Heftcover eine weiße Hintergrundfarbe hat, wäre in dem Fall dann eine dunklere T-Shirt-Grundfarbe sicherlich von Vorteil.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 7028
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Fantreffen 2024 in Neuss vom 30.8. - 1.9.2024

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Erik hat geschrieben: 19. März 2024 18:29 Da das Heftcover eine weiße Hintergrundfarbe hat, wäre in dem Fall dann eine dunklere T-Shirt-Grundfarbe sicherlich von Vorteil.
Ich dachte eher, dass wir einfach ein weißes T-Shirt nehmen und den Titel und Asterix, Obelix und Idefix exakt vom Cover übernehmen.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 8039
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Fantreffen 2024 in Neuss vom 30.8. - 1.9.2024

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben: 19. März 2024 18:53Ich dachte eher, dass wir einfach ein weißes T-Shirt nehmen und den Titel und Asterix, Obelix und Idefix exakt vom Cover übernehmen.
dann sieht man ja gar nicht richtig, dass es ein Heftcover ist. Und das Motiv als solches ist ja eher langweilig bzw. beliebig. Aber naja, mit dem Titelschriftzug drüber, ginge es wohl auch. Am Ende wird es wohl derjenige entscheiden, der einen konkreten Entwurf vorstellt.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 7028
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Fantreffen 2024 in Neuss vom 30.8. - 1.9.2024

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Stadtrundgang "Das römische Neuss" (1,5 Stunden) und Lokation für das Festbankett sind gebucht. Ich habe entsprechend das Posting für den Ablauf des Festbanketts und die Treffpunkte aktualisiert.

Die Rechnung für die Stadtführung kommt Mitte August. Ich werde das vorauslegen. Wir sind derzeit 7 angemeldete Personen, das entspricht bei einem Gesamtpreis von 98 Euro derzeit 14 Euro pro Person. Das könnt ihr mir gerne in Neuss geben oder vorab per Paypal oder als Überweisung zukommen lassen.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 8039
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Fantreffen 2024 in Neuss vom 30.8. - 1.9.2024

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben: 22. März 2024 11:07Das könnt ihr mir gerne in Neuss geben oder vorab per Paypal oder als Überweisung zukommen lassen.
sag' einfach, wie es Dir am liebsten ist. Wenn Paypal oder Überweisung gewünscht sind, sende mir bitte die Daten.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 8039
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Fantreffen 2024 in Neuss vom 30.8. - 1.9.2024

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Batavirix hat geschrieben: 18. März 2024 00:1570,20 € / Nacht inklusiv Frühstück
zu buchen über HRS und über Hotel.de
Batavirix hat geschrieben: 19. März 2024 01:39Ich hab gebucht
Anreise : Freitag 30 Agust
Abreise : Sonntag 01 September
entsprechend habe ich jetzt auch gebucht, allerdings über HRS. Das geht dort ohne Account. Wenn man sicher ist, dass man nicht nach 18:00 Uhr anreist, braucht man auch keine Kreditkarteninformationen zu hinterlegen. Den Preis von 70,20 €/Nacht bekommt man allerdings nur, wenn man das Economy-Zimmer nimmt. Das Standard-Zimmer kostet 79,00 €. Ruft man die Hotelseite nicht über die HRS-Suche auf, zahlt man sogar 93,00 €/Nacht für das Standard-Zimmer.

Soweit es bei HRS stand, ist die Einschränkung im Economy-Zimmer, dass es einen Blick zur Seitenstraße hat. Aber ich vermute mal fast, es wird auch etwas kleiner und/oder spartanischer ausgestattet sein. Für zwei Nächte reicht das aber sicher hin.

Für eine Bahnbuchung ist es noch zu früh. Wenn ich mit dem Deutschland-Ticket fahre (das ich ohnehin habe, also ohne Zusatzkosten), wäre ich knapp 7 Std. unterwegs. Wenn ich mit IC/ICE fahre, wäre ich je nach Verbindung 4 1/2 oder knapp 5 Stunden unterwegs. Ich tendiere derzeit aber zur letzteren Variante. Das Reisen in überfüllten Regionalzügen zum Wochenende mit Gepäck ist immer so stressig.

Was ich gerade gesehen habe: Der 1. Klasse-Zuschlag bei Spartarifen beinhaltet seit Juni 2023 keine Sitzplatzreservierung mehr. Damit dürfte der Aufpreis dann zu hoch sein.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Caius_P
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 181
Registriert: 22. Juli 2008 12:49
Wohnort: Brema

Re: Fantreffen 2024 in Neuss vom 30.8. - 1.9.2024

Beitrag: #Beitrag Caius_P »

Erst einmal allen ein gesegnetes Osterfest.

Claudia und ich haben jetzt auch im Best Western gebucht. Das ist ja auch ohne Auto recht gut zu erreichen: Mit der S-Bahn bis Neuss Rheinpark-Center und dann 750 Meter zu Fuß.
Wir nehmen natürlich gerne an dem Rundgang und dem Bankett teil, bitte plane uns da ein, Marco.
Was bedeutet am Sonntag "09:00 Uhr Empfang Best Western"? Ist das die Zeit fürs allgemeine Verabschieden, oder gibt es da dann noch Zeit für gemeinsames Programm? Wir würden da sonst wohl einen Gottesdienst ansteuern.

Wenn wir an dem Wochenende neben Hans Mietzen auch Silvia Schuster begrüßen könnten, wäre das natürlich ganz klasse. Über sie erschien vor zehn Jahren dieses Portrait in der Reinischen Post:

"Bei ihr holt sich niemand eine Abfuhr

Ratingen · Silvia Schuster ist im Baubetriebshof für die Müllbeseitigung zuständig. Dabei ist sie eigentlich Journalistin.
19.07.2014 , 00:00 Uhr 4 Minuten Lesezeit Von Wolfgang Schneider

Nein, unterkriegen lässt sich Silvia Schuster nicht. Wer ihr Büro im Baubetriebshof an der Sandstraße betritt, der wird in der Regel mit einem herzlichen, offensichtlich ernst gemeinten Lächeln begrüßt. Sie ist die Herrin über alle Abfalltonnen in der Stadt, die für jedes Grundstück verpflichtend sind - und das sind einige: "57 400 Mülltonnen für Restmüll, Bioabfälle und Papier haben wir quer über das Stadtgebiet verteilt", sagt die gebürtige Heidelbergerin, die als Abteilungsleiterin ein großes Themenfeld beackert.

Die Geschichte von Silvia Schuster ist jedoch nicht nur die einer Frau, die sich mit ihrer sympathischen Art in dem eher von Männern dominierten Bereich der Müllwerker schnell Respekt verschafft hat. Denn als die 59-Jährige im Juli 2005 ihr Büro an der Sandstraße bezog, musste sie sich in eine ihr völlig fremde Materie einarbeiten: "Müll war für mich damals Deckel auf und Tüte rein",erzählt sie schmunzelnd. Denn eigentlich ist die Frau mit dem langen dunklen Haar und dem ansteckenden Lachen Journalistin, hat das Handwerk von der Pike auf gelernt. 2002 holte sie Wolfgang Diedrich als Verwaltungschef für die Öffentlichkeitsarbeit nach Ratingen: "Ich habe damals die Stellenanzeige gelesen und wusste, das möchte ich machen", erinnert sie sich.

Nachdem Diedrich 2004 die Bürgermeisterwahl gegen Harald Birkenkamp verloren hatte, änderte sich auch für Schuster alles: Der neue Bürgermeister hatte sein Büro personell umorganisiert und suchte auch für mich eine andere adäquate Stelle - und fand sie eben in der Abfallwirtschaft. Nicht wenige sahen darin eine Abstrafung: "Der Bürgermeister hat von seinem Recht Gebrauch gemacht, mich zu versetzen. Das habe ich dann so hinzunehmen." Natürlich sei ihr das damals schwer gefallen, aber das Wort aufgeben gehört nicht zum Wortschatz von Silvia Schuster: "Von dem Tag an, als feststand, dass ich hierhin versetzt werde, habe ich mich in die Materie eingearbeitet. Allerdings muss ich auch ehrlich zugeben, dass es mir sehr geholfen hat, dass mich die Kollegen hier freundlich aufgenommen haben." Eigentlich ist die Leseratte studierte Politikwissenschaftlerin, volontierte dann aber Anfang der 1980-er Jahre bei der Lippischen Landeszeitung in Lemgo. "Danach habe ich die Seite des Schreibtischs gewechselt", erzählt die Abteilungsleiterin: Sechs Jahre war sie in der Pressestelle der Stadt Neuss, wo sie noch heute wohnt, tätig. Eine Arbeit, bei der sie erstmals Kontakt mit Wolfgang Diedrich hatte: "Er war damals Pressesprecher des Landschaftsverbandes Rheinland und wir haben uns bei den regelmäßigen, bundesweiten Treffen der städtischen Pressereferenten kennen gelernt, uns dann aber für sehr lange Zeit aus den Augen verloren." Erst Jahre später traf man sich wieder, nachdem Silvia Schuster 15 Jahre in der freien Wirtschaft für Agenturen und Radiosender gearbeitet hatte. Heute hat sie mit ihrem ursprünglichen Beruf kaum mehr etwas zu tun. Langweilig wird ihr auf dem Bauhof aber trotzdem nicht. Wer Probleme mit der Größe seiner Mülltonne hat oder eine neue bestellen möchte, der landet automatisch bei ihr.

Oft gibt es Beschwerden, manchmal aber auch Lob über die Restmüllentsorgung, die seit 2010 wieder komplett von der Stadt getätigt wird: "Das war ein sehr guter Schritt, den die Bürger sehr positiv aufgenommen haben." Zumal Ratingen im regionalen Vergleich die niedrigsten Entsorgungsgebühren hat: "Darauf sind wir sehr stolz und dafür arbeiten wir hart." Harte Arbeit ist bisweilen auch Schusters großes Hobby: Sie ist Rettungstaucherin mit Leib und Seele, war schon auf den Malediven, in der Karibik und in Ägypten im Wasser. "Ich liebe das Gefühl der Schwerelosigkeit, diese Unendlichkeit, das Abtauchen", erzählt sie mit begeistertem Blick. Eine Begegnung bleibt ihr in Erinnerung - ein respekteinflößender Hammerhai kreuzte in der Karibik ihren Weg: "In dem Moment war es faszinierend, im Rückblick aber auch ein bisschen erschreckend."

Aber wer das übersteht, der lässt sich auch vom manchmal rauen Ton der Müllwerker nicht unterkriegen: "Die sind alle lieb." "
Benutzeravatar
Caius_P
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 181
Registriert: 22. Juli 2008 12:49
Wohnort: Brema

Re: Fantreffen 2024 in Neuss vom 30.8. - 1.9.2024

Beitrag: #Beitrag Caius_P »

Ach ja: Was das T-Shirt betrifft, bin ich auch für Weiß, weil man sonst so aufwendig drucken oder beflocken muss. Mir scheint es am Besten, wie auf der entsprechenden Seite in der Bibliothek eine dünne schwarze Linie als Begrenzung zu ziehen, allerdings etwas enger und ohne die "2000 Jahre Neuss" Banderole und das Stadt Neuss-Logo, da beides ja hier nicht zutrifft.
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 8039
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Fantreffen 2024 in Neuss vom 30.8. - 1.9.2024

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Caius_P hat geschrieben: 1. April 2024 12:43Claudia und ich haben jetzt auch im Best Western gebucht. Das ist ja auch ohne Auto recht gut zu erreichen: Mit der S-Bahn bis Neuss Rheinpark-Center und dann 750 Meter zu Fuß.
es ist immer eine ganz besondere Freude, wenn man mal ein langjähriges Forumsmitglied persönlich auf einem Fantreffen kennen lernen kann. Ich finde es daher toll, dass Eure Planungen, dieses Jahr teilzunehmen, nun konkret geworden sind. :-)
Caius_P hat geschrieben: 1. April 2024 12:43Was bedeutet am Sonntag "09:00 Uhr Empfang Best Western"? Ist das die Zeit fürs allgemeine Verabschieden, oder gibt es da dann noch Zeit für gemeinsames Programm?
Üblicherweise treffen wir uns morgens zum Frühstück auch am Tag nach dem Festbankett. Ob das die Verabschiedung wird oder noch ein gemeinsames Programm (zumindest einiger Teilnehmer) stattfindet, entscheidet sich dann oft erst relativ spontan. Wenn ich ich eine lange Fahrt vor mir habe, fahre ich üblicherweise nach dem Frühstück los. Hier sind es für mich 4 1/2 oder 5 Stunden mit der Bahn. Da wäre ich auch für eine gemeinsame Unternehmung am Sonntag noch sehr offen (nur der Samstag allein ist ja auch nicht sehr viel Zeit, die man sonst hat), wenn sich noch andere Interessenten finden. Das bedeutet aber nicht, dass Ihr da teilnehmen müsst. Wenn Ihr lieber eigene Pläne habt, wie den Besuch eines Gottesdienstes, spricht da ja auch nichts gegen. Dann verabschiedet Ihr Euch eben nach dem gemeinsamen Frühstück im Hotel. Sonntags sind ohnehin quasi nie mehr alle Teilnehmer dabei gewesen.
Caius_P hat geschrieben: 1. April 2024 12:43Wenn wir an dem Wochenende neben Hans Mietzen auch Silvia Schuster begrüßen könnten, wäre das natürlich ganz klasse. Über sie erschien vor zehn Jahren dieses Portrait in der Reinischen Post:
Man findet im Internet auch ein Interview mit Hans Mietzen aus der Neuß-Grevenbroicher Zeitung aus dem Jahr 2007 mit der Schlagzeile "Wo Anonymität ein Fremdwort ist":
https://rp-online.de/nrw/staedte/rhein- ... d-11615421

Darin heißt es als Äußerung von Herrn Mietzen:
In der Außenwirkung war es immer mein Ziel, Neuss unverwechselbar darzustellen, um Auswärtige neugierig auf die Stadt zu machen. Im Idealfall kommen sie dann zu uns, um sich selbst ein Urteil zu bilden.
Man könnte meinen, dass ihm das mit "Asterix in Novaesium" vortrefflich gelungen ist und - jedenfalls in Gestalt von uns paar Fantrefflern - noch 40 Jahre später der von ihm genannte Idelfall eintritt. ;-)

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 7028
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Fantreffen 2024 in Neuss vom 30.8. - 1.9.2024

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Caius_P hat geschrieben: 1. April 2024 12:43 Claudia und ich haben jetzt auch im Best Western gebucht. Das ist ja auch ohne Auto recht gut zu erreichen: Mit der S-Bahn bis Neuss Rheinpark-Center und dann 750 Meter zu Fuß.
Wir nehmen natürlich gerne an dem Rundgang und dem Bankett teil, bitte plane uns da ein, Marco.
Wunderbar, eure Namen habe ich in der Liste der Teilnehmer ergänzt. Freut mich sehr, dass ihr dabei seid. In der kommenden Woche rufe ich bei Herrn Mietzen an, dann wissen wir mehr.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 7028
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Fantreffen 2024 in Neuss vom 30.8. - 1.9.2024

Beitrag: #Beitrag Comedix »

So, jetzt ist es amtlich. Auch Herr Mietzen, der zusammen mit Frau Schuster, die Ausgabe "Asterix in Novaesium" erschaffen hat, wird am 31.8. bei unserem Festbankett teilnehmen. Ob er auch beim Rundgang teilnehmen wird, werden wir noch sehen. Er wird auch versuchen diese Frau Schuster zu erreichen, die auch maßgeblich zur Produktion der Ausgabe beigetragen hat.

Gruß
Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 8039
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Fantreffen 2024 in Neuss vom 30.8. - 1.9.2024

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben: 8. April 2024 16:23Auch Herr Mietzen, der zusammen mit Frau Schuster, die Ausgabe "Asterix in Novaesium" erschaffen hat, wird am 31.8. bei unserem Festbankett teilnehmen.
das ist ja eine sehr schöne Überraschung. Es freut mich, dass Dein Kontakt zu ihm anscheinend so positiv verlaufen ist. Danke für die Organisation. :-)

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)