Asterix-Abenteuer-Turnier

Forum für Dies und Das. Themen, die nicht unbedingt etwas mit Asterix zu tun haben müssen. Smalltalk für angemeldete Mitglieder.

Moderator: Comedix

Benutzeravatar
idemix
AsterIX Druid
Beiträge: 915
Registriert: 18. Oktober 2005 07:24
Wohnort: Südtirol

Re: Asterix-Abenteuer-Turnier

Beitrag: #Beitrag idemix »

Also ich kann mir auch sehr gut vorstellen, dass Uderzo in den ersten Solo-Alben auf Ideen, oder auch nur auf Fragmente von Ideen aufgebaut hat, die noch Goscinny hatte. Bei seinem plötzlichen Tod hatte Goscinny sicherlich noch einiges "in der Hinterhand". Vielleicht auch gar nicht verschriftlicht, aber Uderzo teilweise aus gemeinsamen Gesprächen bekannt. Auch gab es sicherlich Vieles, das im Laufe der Jahre verworfen (oder für später aufgehoben) wurde, da es in den gerade aktuellen Band nicht passte.
Warum sollte Uderzo dies nicht genutzt haben?

Das Argument, schon rein aus verkaufsstrategischen Gründen hätte man dann Goscinny als Mitautor angeführt, überzeugt mich nur bedingt. Hätte es sich um ein bereits ausgearbeitetes Konzept für ein ganzes Album gehandelt, dann wohl sicherlich ja. Wenn es aber nur um die Idee ging, man könne die Gallier doch mal zum Erdöl besorgen in den Nahen Osten schicken, weil es da einige noch unausgereifte Ideen für Szenen gäbe, oder aber dass das Morgenland, eingebunden in eine noch nicht näher beschriebenen "Tausend und eine Nacht-Story", ein mögliches Reiseziel ware, dann vielleicht auch nicht. Ich glaube nämlich schon auch, dass Uderzo der Welt zeigen wollte, es auch alleine zu können. Und dafür spricht auch, dass die Ideen für neue Alben mit der Zeit (zumindest meiner Meinung nach) immer schlechter wurden. Das kann natürlich auch dem zunehmenden Alter von Uderzo geschuldet sein.

Letztlich werden wir das aber wohl nie erfahren, es sei denn es taucht irgendwann mal ein Tagebuch von Uderzo auf.
Zuletzt geändert von idemix am 12. Juni 2024 14:17, insgesamt 1-mal geändert.
:idefix: wuff! wuff! JAUL? JÅUL! GRRRØØØÅÅRRR! :wuff:

Und so was schimpft sich Lyriker!
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4528
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix-Abenteuer-Turnier

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Nullnullsix hat geschrieben: 12. Juni 2024 01:25
Apropos: Die Kurzgeschichte "Das Maskottchen", die für Pocket Pilote entstand, wurde, wenn ich nicht irre, auch von Uderzo allein geschaffen, trägt trotzdem die Signatur von beiden! - Auch dies mMn ein Indiz, dass Goscinny eher genannt wird, auch wenn er unbeteiligt war, als dass er beteiligt war und ungenannt bleibt.
[/quote]

Ja, zu seinen Lebzeiten mag das, wenn Du Dich nicht irrst, zutreffen.

Im Übrigen wurde seit Graben mW immer Goscinny prominent neben Uderzo als Schöpfer auf den Alben genannt, was ja quasi schon dem von Dir genannten Beispiel entspräche. Dann noch als bereits Verstorbener zusätzlich auf einigen Alben als Co-Szenarist genannt zu werden, wäre doch eher seltsam gewesen. Und hätte Fragen aufgeworfen, die Uderzo ganz sicher nicht hören wollte.
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
Brando1988
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 212
Registriert: 13. Mai 2019 18:53

Re: Asterix-Abenteuer-Turnier

Beitrag: #Beitrag Brando1988 »

Also der Gag mit den verschiedenen Kriegern in der Odyssee ist für mich seit dem ersten Lesen ein typischer Goscinny. Er hätte auch in irgendeiner Variation in Lucky Luke auftauchen können.

Ein Workoholic wie Goscinny wird so viele Gedanken und Ideen im Kopf oder auf Papier gehabt haben. Natürlich auch zu Asterix...Es ist unwahrscheinlich, dass sein Kumpan darüber nicht informiert wurde.

Nun ist es aber fraglich, ob man, wenn man sich nur eine Idee und ein paar Gags von jemanden holt, auch direkt seinen Namen drunter setzen darf. Man stelle sich nur vor Goscinny hätte irgendwann völlig betrunken die Idee zu "Gallien in Gefahr" geäußert (Völlig durchgeknallte Geschichten konnte er schließlich auch - siehe seine Filme) und Goscinny hätte sie in seinen Namen veröffentlicht um damit mehr Geld zu verdienen...

Die Rolling Stones haben ungefähr 400 Songs aufgenommen und veröffentlicht. An die meisten Songs erinnern sie sich kaum noch. Zusätzlich sind etwa 1000 aufgenommene Songs im Umlauf, die es auf kein Album geschafft haben, die aber dennoch von einigen der vielen Beteiligten aus dem Studio geschmuggelt wurden und den Weg zum Schwarzmarkt fanden. Und die Dunkelziffer der fallengelassenen Songs liegt vermutlich weitaus höher.

Ric
Benutzeravatar
Nullnullsix
AsterIX Bard
Beiträge: 1597
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Asterix-Abenteuer-Turnier

Beitrag: #Beitrag Nullnullsix »

idemix hat geschrieben: 12. Juni 2024 09:13(...) Und dafür spricht auch, dass die Ideen für neue Alben mit der Zeit (zumindest meiner Meinung nach) immer schlechter wurden. (...)
Das liegt aber auch mit an dem 'Zwang', dass jedes zweite Album ein 'Reiseabenteuer' sein 'musste', die damals (den Galliern) bekannte und einigermaßen plausibel erreichbare) Welt schon von Goscinny weitgehend 'abgegrast' wurde. Seit einiger Zeit gibt es ja in der Scene im Vorfeld immer wieder Spekulationen und Diskussionen, wohin die nächste Reise wohl gehen könnte. Und es wird ja von mal zu mal schwieriger.

Das Goscinny speziell für 'Asterix im Morgenland' Ideen hinterlassen hat, halte ich auch für unwahrscheinlich. Er hat ja parallel zu Asterix auch an anderen Serien weiter gearbeitet und alles, was er an Ideen im Zusammenhang mit 1000 und 1 Nacht gehabt haben mag, konnte er ja bei Isnogud verwirklichen.
Eigentlich hätte was passieren müssen, als ich auf den Knopf drückte!
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4528
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix-Abenteuer-Turnier

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Brando1988 hat geschrieben: 12. Juni 2024 14:12 Die Rolling Stones haben ungefähr 400 Songs aufgenommen und veröffentlicht. An die meisten Songs erinnern sie sich kaum noch. Zusätzlich sind etwa 1000 aufgenommene Songs im Umlauf, die es auf kein Album geschafft haben, die aber dennoch von einigen der vielen Beteiligten aus dem Studio geschmuggelt wurden und den Weg zum Schwarzmarkt fanden. Und die Dunkelziffer der fallengelassenen Songs liegt vermutlich weitaus höher.
Als Goscinny-Uderzo Vergleich hätte ich eher die Beatles herangezogen - die haben alle Songs, die von John, Paul oder beiden geschrieben wurden, unter "Lennon/McCartney" veröffentlicht (nur die von George und Ringo unter deren eigenen Namen). Ab 1967 hatte John Lenneon zunächst mit Yoko Ono, später nach dem Ende der Beatles 1969/70 auch Solo Alben veröffentlicht, wo sicher nicht McCartney als Co-Autor genannt wurde. Und McCartney segelte danach auch mit anderen Flügeln und sicher mit alleiniger Autorenzeile.

Aber ist es nicht letztlich wurscht? Die Ergebnisse zählen, und Uderzo war eindeutig der bessere Zeichner der beiden, Goscinny unumstritten der bessere Szenarist. Beide zusammen waren unschlagbar - bis heute.
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4528
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix-Abenteuer-Turnier

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Da hatte Fabcaro mit seinem Erstling erwartungsgemäss keine Chance, gegen eines der Highlights der Reihe zu bestehen...
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 7137
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Asterix-Abenteuer-Turnier

Beitrag: #Beitrag Comedix »

WeissNix hat geschrieben: 14. Juni 2024 13:12 Da hatte Fabcaro mit seinem Erstling erwartungsgemäss keine Chance, gegen eines der Highlights der Reihe zu bestehen...
Das Ergebnis war sehr eindeutig.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
Benutzeravatar
idemix
AsterIX Druid
Beiträge: 915
Registriert: 18. Oktober 2005 07:24
Wohnort: Südtirol

Re: Asterix-Abenteuer-Turnier

Beitrag: #Beitrag idemix »

Comedix hat geschrieben: 14. Juni 2024 15:18
WeissNix hat geschrieben: 14. Juni 2024 13:12 Da hatte Fabcaro mit seinem Erstling erwartungsgemäss keine Chance, gegen eines der Highlights der Reihe zu bestehen...
Das Ergebnis war sehr eindeutig.
Was wohl auch zu erwarten war.
:idefix: wuff! wuff! JAUL? JÅUL! GRRRØØØÅÅRRR! :wuff:

Und so was schimpft sich Lyriker!
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 7137
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Asterix-Abenteuer-Turnier

Beitrag: #Beitrag Comedix »

idemix hat geschrieben: 14. Juni 2024 15:41 Was wohl auch zu erwarten war.
Ja, schade, dass die Iris schon so früh auf den Ranglistenersten trifft. Ich hätte dem Abenteuer mehr gegönnt. Zumindest entsprechend jetzt seit der Hauptrunde die Teilnahmezahlen meinen Erwartungen. Bei der aktuellen Paarung A2 sind es jetzt schon 403 Teilnahmen.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4528
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix-Abenteuer-Turnier

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Comedix hat geschrieben: 14. Juni 2024 18:03 Zumindest entsprechend jetzt seit der Hauptrunde die Teilnahmezahlen meinen Erwartungen. Bei der aktuellen Paarung A2 sind es jetzt schon 403 Teilnahmen.
OK, es hat sicher etwas gedauert, bis es sich zu allen jetzigen Teilnehmern herumgesprochen hatte, wobei ich aber denke, dass Du auf Deinen Kanälen sicherlich schon früh und wiederholt darauf hingewiesen hattest.

Ein Teil der jetzt erst Hinzugestossenen könnte sich latürlich aus den älteren Lesern rekrutieren, für die die Reihe mit Goscinny eigentlich "gestorben" war - und die viele neuere Bände nicht oder nicht gut genug kennen, um in der Qualifikation urteilen zu können oder zu wollen.
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
Benutzeravatar
Arnd
AsterIX Bard
Beiträge: 510
Registriert: 3. September 2019 20:09

Re: Asterix-Abenteuer-Turnier

Beitrag: #Beitrag Arnd »

Wo muss ich mich denn einloggen, wenn ich da mitspielen will? Habe das Thema nicht verfolgt und nicht alle 10 Seiten gelesen.
Prominent platziert ist das Spiel zumindest nicht hier.
Si vis pacem, evita bellum.
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 8078
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix-Abenteuer-Turnier

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Arnd,
Arnd hat geschrieben: 15. Juni 2024 17:49Wo muss ich mich denn einloggen, wenn ich da mitspielen will?
das musst Du gar nicht. Du musst nur jeweils zur richtigen Zeit (wie dort angegeben) den Links auf dieser Seite folgen:
https://www.comedix.de/pinboard/viewtopic.php?t=10858

Die führen Dich zu den einzelnen Abstimmungen. An denen kannst Du ganz ohne Einloggen teilnehmen.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Brando1988
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 212
Registriert: 13. Mai 2019 18:53

Re: Asterix-Abenteuer-Turnier

Beitrag: #Beitrag Brando1988 »

Ich hätte im Leben nicht erwartet, dass so wenige für Der Gallier stimmen. Ich hätte tatsächlich ein viel engeres Rennen erwartet.
Benutzeravatar
Nullnullsix
AsterIX Bard
Beiträge: 1597
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Asterix-Abenteuer-Turnier

Beitrag: #Beitrag Nullnullsix »

Und ich hätte nicht erwartet, dass die Sichel gegen Kampf der Häuptlinge gewinnt. HuHu!
Eigentlich hätte was passieren müssen, als ich auf den Knopf drückte!
Brando1988
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 212
Registriert: 13. Mai 2019 18:53

Re: Asterix-Abenteuer-Turnier

Beitrag: #Beitrag Brando1988 »

Die Sichel ist eine der spannendsten Geschichten. Steht bei mir auch ganz hoch im Kurs.