Playmobil Asterix Serien

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 2226
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Von Playmobil gibt es eine weitere neue, recht ungewöhnliche, aber topaktuelle Figur mit Asterix-Bezug - den Phönizier "Graindemais", der offenbar in neuen Spielfilm eine wichtige Rolle spielen soll. In der deutschsprachigen Fassung soll dieser Charakter "Genmais" heißen :-D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Freund großzügiger Meerschweinchen
Helvetier

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag Helvetier »

Und wie kommt man zu dieser Sonderfigur?
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 2226
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Also, sie wird zumindest auf Ebay zu einem recht hohen Preis angeboten:
https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R4 ... l&_sacat=0

Andere Bezugsquellen sind mir bislang nicht bekannt. Aber das lässt sich sicher mit der Zeit noch herausfinden. Ich könnte mir zudem vorstellen, dass im Zuge des Films noch weitere Sonderfiguren erscheinen werden.
Freund großzügiger Meerschweinchen
Helvetier

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag Helvetier »

Hm es gab ja schon Grautvornix wenn man bestimmte Asterix Sondereditionen kaufte. Mal französische Büchereien abgrasen…
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 2226
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Genau. Grautvornix wurde, wenn ich mich recht erinnere, zunächst auch für um die 30 Euro auf Ebay angeboten. Nun gibt es ihn schon deutlich günstiger.
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
JOSO
AsterIX Established Villager
Beiträge: 174
Registriert: 13. Januar 2013 22:34
Wohnort: Baden-Baden

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag JOSO »

Zu der Neuen Figur, mußt du dir eine Eintrittskarte passend zum Film kaufen um die Figur zu bekommen.
Ich werde die Schulklasse von meiner kleinen Einladen. ;-)

Zu der Grautvornix Figur mußtest du damals 2 x-beliebige Asterixbände kaufen um diese Figur zu bekommen.
Diese Figur bekommt man auch Nackt(ohne Stulpen und ohne Schwert) für 2€ auf diversen Plattformen.
Zuletzt geändert von JOSO am 16. Januar 2023 18:44, insgesamt 1-mal geändert.
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 2226
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Danke für die Info mit der Kino-Karte, JOSO :cervisia: Ich möchte den Film ohnehin im Kino anschauen und werde an der Kasse dann auf jeden Fall nach der Figur fragen.

Eine ganze Schulklasse einladen? Das nenne ich großzügig 8) Dürfen die Schülerinnen und Schüler ihre Figuren dann behalten? :-D
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4542
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Helvetier hat geschrieben: 16. Januar 2023 17:42 Hm es gab ja schon Grautvornix wenn man bestimmte Asterix Sondereditionen kaufte. Mal französische Büchereien abgrasen…
Ja, den Firmen graut hinsichtlich Sammlerabzocke tatsächlich vor nix...
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
Benutzeravatar
JOSO
AsterIX Established Villager
Beiträge: 174
Registriert: 13. Januar 2013 22:34
Wohnort: Baden-Baden

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag JOSO »

Nachtrag:
Die Kinokarten, zählen auch momentan nur in Frankreich, dh. man muß in Frankreich den Asterixfilm sich an schauen und dann bekommt man die Figur.
Die Idee, finde ich klasse, als kleines Mitbringsel oder Souvenir vom Kinoabend.
Blöd, wird es nur für die Leute, die den Film nicht mögen, aber die Figur haben wollen.
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 2226
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Danke für den Nachtrag, JOSO. Ach, wenn man wirklich will, kommt man sicher auch an die Figur, ohne in ein französisches Kino zu gehen. Man muss halt wissen, wie viel man dafür bezahlen kann und will und ob man ggf. bereit ist, abzuwarten, wie sich der Preis entwickelt.
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4542
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Terraix hat geschrieben: 17. Januar 2023 10:33 Man muss halt wissen, wie viel man dafür bezahlen kann und will und ob man ggf. bereit ist, abzuwarten, wie sich der Preis entwickelt.
Der Preis wird - wie bei allen solchen Dingen - mit dem Markt fliegen... :-D

Aber wenn wirklich jeder Kinobesucher in Frankreich diese Figur bekommen wird, wird die Zahl der an die lediglich nur begleitenden Eltern verteilten Figürchen vielleicht so gross sein, dass die EBAY-Preise im erträglichen Rahmen bleiben werden, zumindest zu Anfang.
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 2226
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Playmobil ist offizieller "Partner" des neuen Films, was sich nun auch im nachgestellten Filmplakat widerspiegelt :-D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4542
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Ich könnte mir gut vorstellen, dass Uderzo im Grab rotieren würde, wüsste er um diese jetzt auf die Spitze getriebene Kommerzialisierung. Zu seinen Lebzeiten hatte er noch die Hand drauf, dass es bei den üblichen Merchandising-Artikeln blieb und das nicht in alle möglichen Richtungen mäanderte, aber jetzt sind wohl alle Schleusen offen.
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
bdhk
AsterIX Bard
Beiträge: 576
Registriert: 9. Dezember 2020 13:16

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag bdhk »

WeissNix hat geschrieben: 29. Januar 2023 01:16Zu seinen Lebzeiten hatte [Uderzo] noch die Hand drauf, dass es bei den üblichen Merchandising-Artikeln blieb und das nicht in alle möglichen Richtungen mäanderte
Andere Ansicht vertretbar:
Comedix hat geschrieben:1988 und 2002 bot der Handel Wurst an, auf deren Kunstdärmen Charaktere der Asterix-Serie abgebildet waren.
Ich sehe die Dinger jeden Samstag auf dem Wochenmarkt (auch schon vor Uderzos Tod) und möchte jedesmal vor lauter neudeutsch Cringe im Erdboden versinken :hammer: Dagegen kann man bei Asterix/Playmobil eigentlich sogar diskutieren, welche Kultmarke diejenige ist, die die jeweils andere aufwertet.
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4542
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

bdhk hat geschrieben: 29. Januar 2023 01:43 Andere Ansicht vertretbar:
Comedix hat geschrieben:1988 und 2002 bot der Handel Wurst an, auf deren Kunstdärmen Charaktere der Asterix-Serie abgebildet waren.
Ich sehe die Dinger jeden Samstag auf dem Wochenmarkt (auch schon vor Uderzos Tod) und möchte jedesmal vor lauter neudeutsch Cringe im Erdboden versinken :hammer: Dagegen kann man bei Asterix/Playmobil eigentlich sogar diskutieren, welche Kultmarke diejenige ist, die die jeweils andere aufwertet.
Na, eigentlich ist Asterix eine Comic-Serie; zu diesen gibt es halt immer begleitende Merchandising-Produkte (die sich dadurch auszeichnen, die unverwechselbaren Charaktere möglichst sofort erkennbar darzustellen) - bei der Wurst sieht man diese Konstanz offenbar seit über 20 Jahren (obwohl die mir ausser mal auf einem Bild hier bei comedix) noch nie über den Weg gelaufen ist, weder im Leben noch in der Werbung).

Wenn jetzt aber aus der Comic-Reihe inzwischen auch Real- und Animationsfilme entstanden sind, OK, das muss wohl so, weil Zeichnen von 90 Minuten Bewegtbild inzwischen offenbar zu teuer ist - ich guck die eh nicht.
Aber wenn deren Filmplakate jetzt auch noch als Werbeträger für ein Merchprodukt missbraucht werden, ist mir das durchaus unsympathisch (wirbt das Plakat nun in erster Linie für den Film oder für das Spielzeug? Könnte man ja fast als Querfront-Marketing bezeichnen!).
Die eigentlich ikonischen Charaktere werden so völlig verwässert und der Beliebigkeit zum Fraß vorgeworfen. Diese Playmobil-Plastemännchen haben mit den so sorgfältig entwickelten und über Jahrzehnte gepflegten Charakteren nicht mehr wirklich viel gemein.
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)