Luxusedition Die weiße Iris

Diskussionen und Informationen zum 40. Asterix-Abenteuer.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 7000
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Luxusedition Die weiße Iris

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo,

hat jemand von euch schon die Luxusedition? Ich hatte sie mir vor Monaten schon vorbestellt, bisher ist sie jedoch nicht angekommen, obwohl sie laut Verlag schon vor einer Woche erschienen sein soll.

Gruß
Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 8029
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Luxusedition Die weiße Iris

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Comedix hat geschrieben: 14. November 2023 09:54hat jemand von euch schon die Luxusedition? Ich hatte sie mir vor Monaten schon vorbestellt, bisher ist sie jedoch nicht angekommen, obwohl sie laut Verlag schon vor einer Woche erschienen sein soll.
ja, sie ist schon vor zwei Wochen angekommen - und damit eine Woche vor dem offiziellen Erscheinen am 07.11.2023. Darüber war ich sehr überrascht. Bestellt hatte ich erst in der Woche vor Lieferung, weil ich bis zu letzt auf eine Poster-Aktion des Egmont-Shops gehofft hatte. Leider vergeblich.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
bdhk
AsterIX Bard
Beiträge: 561
Registriert: 9. Dezember 2020 13:16

Re: Luxusedition Die weiße Iris

Beitrag: #Beitrag bdhk »

3.11. bestellt, 6.11. geliefert.
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 7000
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Luxusedition Die weiße Iris

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Habe jetzt meine ursprüngliche Bestellung storniert und neu bestellt. Noch gibt es die Ausgabe zum normalen Preis.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 2175
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Luxusedition Die weiße Iris

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Ich habe noch am 11. November (ja ich weiß, etwas spät) versucht, ein Exemplar über meine örtliche Buchhandlung zu bestellen. Dort hieß es aber, die Luxusedition sei bereits begriffen. Deshalb habe ich sie nun ausnahmsweise online bestellt. Die Lieferung steht noch aus.
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 7000
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Luxusedition Die weiße Iris

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Terraix hat geschrieben: 14. November 2023 18:48 Ich habe noch am 11. November (ja ich weiß, etwas spät) versucht, ein Exemplar über meine örtliche Buchhandlung zu bestellen. Dort hieß es aber, die Luxusedition sei bereits begriffen. Deshalb habe ich sie nun ausnahmsweise online bestellt. Die Lieferung steht noch aus.
Ich hatte via Amazon bestellt und gestern eine Mail bekommen, dass sich die Lieferung verzögern wird. Also habe ich nun direkt ohne Probleme im Egmont-Shop bestellt.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 2175
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Luxusedition Die weiße Iris

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Comedix hat geschrieben: 14. November 2023 19:21 Ich hatte via Amazon bestellt und gestern eine Mail bekommen, dass sich die Lieferung verzögern wird. Also habe ich nun direkt ohne Probleme im Egmont-Shop bestellt.
Danke für den Hinweis zu den Problemen. Ich hatte daraufhin eben meine Mails nochmals gecheckt und just eine Nachricht von Amazon erhalten. Aus dieser ging jedoch hervor, dass mein Exemplar nun vom Anbieter "Woetzel Buchversand" verschickt worden sei. So kommen wir auf verschiedenen Wegen zum selben Ziel :D
Freund großzügiger Meerschweinchen
Brando1988
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 207
Registriert: 13. Mai 2019 18:53

Re: Luxusedition Die weiße Iris

Beitrag: #Beitrag Brando1988 »

Bei Dussmann in Berlin lag ein großer Stapel Luxusausgaben von "Die weiße Iris" bereits am Veröffentlichungstag des Bandes aus.

Gruß
Ric

Edit: Da wurde anscheinend aber auch schon gut zugeschlagen. Denn momentan liegen dort nur noch 4 Exemplare. Lief wohl ziemlich gut. Aber der normale Band auch. Auch von ihm sind nur noch 100 Exemplare im Laden. Das ist sehr wenig in Anbetracht der riesigen Stapel die dort überall auslagen.
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 7000
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Luxusedition Die weiße Iris

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Heute habe ich die Luxusedition bekommen und ich schwanke zwischen Begeisterung und (ein wenig) Enttäuschung.

Begeistert bin ich wieder von den großformatigen Zeichnungen, den detaillierten Bleistift-Skizzen und den Hintergründen zur Entstehung, wie den alternativen Titelbildern oder der Entstehung des Charakters Visusversus. Genau aus diesem Grund kaufe ich mir die Luxusedition. Bisher habe ich mir auch das Artbook gekauft, aber diesmal werde ich mir diese Ausgabe sparen.

Etwas enttäuscht bin ich, weil es sicher noch viele Hintergründe und Skizzen zur Geschichte gibt, die man hätte erzählen können. Die Seiten wurden aus meiner Sicht aber verschwendet für thematische Zusammenstellung aus anderen Geschichten, wie bspw. Unruhestifter im Dorf - hier werden andere Protagonisten aufgelistet und beschrieben, die wie Visusversus das Dorf aufgemischt haben, so Destructivus oder Orthopädix. Eine andere Zusammenstellung, die die Kunstdarstellungen in Lutetia aufgreift und dann Darstellungen der Kunst in anderen Asterix-Abenteuern aufzählt, wie das Bild der Bauernhochzeit.

Ja, kann man machen, doch wer ist die Zielgruppe der auf immerhin 1.111 Exemplare limitierten Luxusausgabe? Das sind eher Sammler oder Menschen, die sich sowieso für Asterix interessieren und diese Dopplungen nicht brauchen, weil sie sie schon kennen. Klar, ich lasse mich auch immer mal gerne an andere Asterix-Abenteuer erinnern, aber dafür brauche ich keine Luxusausgabe für knapp 60 Euro.

Die Anschaffung lohnt sich auf jeden Fall und die Luxusausgabe ist die einzige Edition, die ich derzeit noch sammle, doch mit etwas mehr Aufwand und mehr Hintergrundinfos hätte man diese schöne Ausgabe noch weiter aufpeppen können.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 8029
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Luxusedition Die weiße Iris

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben: 17. November 2023 17:01Etwas enttäuscht bin ich, weil es sicher noch viele Hintergründe und Skizzen zur Geschichte gibt, die man hätte erzählen können. Die Seiten wurden aus meiner Sicht aber verschwendet für thematische Zusammenstellung aus anderen Geschichten, wie bspw. Unruhestifter im Dorf - hier werden andere Protagonisten aufgelistet und beschrieben, die wie Visusversus das Dorf aufgemischt haben, so Destructivus oder Orthopädix. Eine andere Zusammenstellung, die die Kunstdarstellungen in Lutetia aufgreift und dann Darstellungen der Kunst in anderen Asterix-Abenteuern aufzählt, wie das Bild der Bauernhochzeit.

Ja, kann man machen, doch wer ist die Zielgruppe der auf immerhin 1.111 Exemplare limitierten Luxusausgabe? Das sind eher Sammler oder Menschen, die sich sowieso für Asterix interessieren und diese Dopplungen nicht brauchen, weil sie sie schon kennen.
exakt das wollte ich - wenn sicherlich auch in anderen Worten - auch schreiben. Gerade heute habe ich den Mittelteil der Luxusedition nämlich in Ruhe gelesen (da war ich zuvor einfach nicht zu gekommen). Ich fand auch diese Zusammenstellungen aus anderen Alben, die nun wirklich nichts Neues erbringen, kaum etwas mit dem vorliegenden Band zu tun haben und zudem recht zufällig ausgewählt scheinen (Weshalb ist z.B. Moralelastix als Unruhestifter genannt, während der in den Kontext viel besser passende Technokratus nicht aufgeführt ist?), überflüssig. Sie wirkten als sollte der Mittelteil damit gelängt werden. - Zugleich blitzt bei der Erläuterung der Kundtwerke aus diesem Band auf, dass es noch mehr zu erzählen gäbe. Denn dort wird ein Skizzenpanel gezeigt und dem Originalkunstwerk gegenübergestellt, das es nicht ins fertige Album geschafft hat. Die Vermutung liegt nahe: wo eines ist, da wird es mehr davon geben.

Davon abgesehen ist die Luxusedition aus den von Dir genannten Gründen natürlich wieder sehr lohnend. Ich bin immer wieder begeistert davon, wieviel die Comics durch das größere Format gewinnen.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)