Numider

Eine kurze Frage zu Asterix? Hier bekommst Du kompetent schnelle Antwort!
Häufig gestellte Fragen und deren Antworten hier (FAQ).
Schreib- und Leseberechtigung für Gäste auch ohne Anmeldung!

Moderatoren: Michael_S., Erik

Pastore tedesco

Numider

Beitrag: #Beitrag Pastore tedesco »

Leider ist Goscinny ein blöder Fehler unterlaufen. Er nennt die Schwarzafrikaner, die in den Asterixbänden vorkommen, immer "Numider". Numidien war aber eine Landschaft in Nordafrika, die nicht von Schwarzafrikanern bewohnt war, sondern von Berbervölkern, die hervorragende Reiter waren. Was Goscinny vermutlich meinte sind "Nubier". Nubien ist eine Landschaft in Oberägypten und ist heute und war wohl auch schon in der Antike von Schwarzafrikanern bewohnt.
Naja. Wahrscheinlich wird man in tausend Jahren auch Bücher schreiben in denen die Slowenen in der Slowakei lebten und die Unterfranken in Frankreich und die Kölner in Neukölln.
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4442
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Numider

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Pastore tedesco hat geschrieben: 13. Januar 2024 17:11 Leider ist Goscinny ein blöder Fehler unterlaufen.
Im Original?
Oder nur in der deutschen Übersetzung - dann wäre ein möglicher Fehler nicht Goscinny anlastbar...
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)
bdhk
AsterIX Bard
Beiträge: 573
Registriert: 9. Dezember 2020 13:16

Re: Numider

Beitrag: #Beitrag bdhk »

Schon auch im Orignal, durchgehend. Bis dann die Kuschiten nach Italien kamen, das waren keine Numiden mehr.
Pastore tedesco

Re: Numider

Beitrag: #Beitrag Pastore tedesco »

Also ich habe nicht in allen französischen Bänden nachgeschaut, sondern nur in "Le domaine des dieux" also "Die Trabantenstadt". Dort ist der Fehler jedenfalls auch im französischen Original.
Axel
AsterIX Newborn Villager
Beiträge: 10
Registriert: 6. November 2023 17:17

Re: Numider

Beitrag: #Beitrag Axel »

Könnte es sich nicht um ein Wortspiel mit dem französischen "humide" handeln? Hier sind eindeutig Francophone gefragt
Axel
asdert
AsterIX Established Villager
Beiträge: 142
Registriert: 29. Oktober 2023 13:40

Re: Numider

Beitrag: #Beitrag asdert »

Ja, mit "humide = nass/feucht" lassen sich vielleicht bessere Wortwitze machen als mit den Nubiern.
Beispiel auf Seite 20:

Französisches Original: Il ne faut jamais parler sèchement à un numide.
Übersetzung aus der Situation heraus: Man darf nie streng mit einem Numiden reden.
Hintersinnige Übersetzung: Man darf nie trocken mit einem Nassen reden.
Übersetzung in der deutschen Fassung: Man sollte einem Schwarzen nie mit Gewalt etwas weismachen wollen.
Benutzeravatar
wirdnix
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 184
Registriert: 17. Februar 2022 23:34

Re: Numider

Beitrag: #Beitrag wirdnix »

Vielen Dank für die Erklärung und Übersetzungen.
Ich kann und muss jetzt sehr über diese Szene schmunzeln. Hier sind meiner Meinung nach die französische wie auch die deutsche Wortwahl sehr, sehr gelungen :-D
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 4442
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Numider

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

asdert hat geschrieben: 6. Februar 2024 20:36 Ja, mit "humide = nass/feucht" lassen sich vielleicht bessere Wortwitze machen als mit den Nubiern.
Beispiel auf Seite 20:
Meinen herzlichen Dank - mal wieder - in die frankophone Ecke; immer wieder ein Genuß, als Fremdsprachdepp etwas mehr über die Originalwortspiele zu lernen.
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von D. Adams)
Wer gendert, hat die Kontrolle über seine Muttersprache verloren. (Karla Lagerfeld)