Plakate und sonstiges Bildmaterial

Alte Diskussionen und Beiträge zum Film "Asterix bei den Olympischen Spielen"
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7730
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Plakate und sonstiges Bildmaterial

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,

im Thread "News Astérix 3 toutes fraiches ! ! !" des französischen Forums auf allocine.fr finden sich noch ein paar Bilder aus dem Film. Ich kann nicht genug Französisch, um zu ermitteln, in welchem Zusammenhang sie stehen, aber die Bilder selbst sind auch so ganz sehenswert. Es gibt z.B. einen ersten Blick auf Idefix, der mir auch leicht verändert gegenüber den letzten Realfilmen erscheint:
http://www.allocine.fr/message_gen_nofi ... age=7.html

Ansonsten ist bereits ein erstes Ankündigungsplakat veröffentlicht worden:
http://a69.g.akamai.net/n/69/10688/v1/i ... 777983.jpg

Auf den ersten Blick sieht es wirklich gut aus. Auf den zweiten (etwas genaueren) Blick, ändert sich dieser Eindruck mE aber ein wenig. Hauptmotiv ist ein Heer römischer Soldaten, im Vordergrund sehen wir einen berittenen Anführer, möglicherweise Brutus. Das sieht eher nach einem Schlachtenepos aus, als nach einem Film über die Olympischen Spiele in Griechenland. Die Protagonisten - Asterix und Obelix - sind im Hintergrund in einen Felsen eingearbeitet, der doch wie eine vefremdete Version des Mount Rushmore National Memorial, wie wir es aus "Asterix in Amerika" bereits kennen, aussieht. Aber mit Amerika sollte der Film nichts zu tun haben... warum also weckt man solche Assoziationen? Zudem sind auf diese Weise die Protagonisten nicht gar so deutlich zu erkennen. Sie sind recht einfarbig (dem Felsen entsprechend eben) im Hintergrund und kommen für meinen Geschmack einfach nicht genug heraus.


@Kikix: Ganz nebenbei, da Du ja vor geraumer Zeit mal gefragt hattest, wer den Majestix spielt: In diesem Zusammenhang habe ich jetzt auf Allocine.fr und der imdb den Namen Elric Thomas gelesen. Er scheint schon in einigen Filmen gespielt zu haben. Viel konnte ich über ihn allerdings nicht in Erfahrung bringen, auch ein Bild von ihm war auf die Schnelle nicht aufzutreiben (was vielleicht auch daran liegen mag, daß er seinen Namen in vielen Varianten verwendet). In Deutschland zumindest dürfte er wohl ein weitgehend Unbekannter sein.

Gruß
Erik

EDIT: Der obere Link funktioniert nicht mehr richtig.
Zuletzt geändert von Erik am 12. September 2007 17:00, insgesamt 2-mal geändert.
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Thunder
AsterIX Village Elder
Beiträge: 349
Registriert: 22. Juni 2002 18:14
Wohnort: Berlin

Beitrag: #Beitrag Thunder »

Danke Erik für die Infos,das Bild von Idefix hab ich zwar anhand deines Links nicht gefunden..aber deine Meinung zum Vorab Plakat teile ich voll so scheint es mir eher das die Olympischen Spiele nur als Hintergrund der Geschichte dient und etwas rund um Brutus das Hauptaugenmerk des Filmes ein nimmt was ich Schade fände...aber Abwarten und heisses Wasser Trinken..auch gerne mit ein paar Tropfen Milch drin ;)
Meine Seite-komm doch mal vorbei!
http://www.loewenzahnfanclub.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7730
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Thunder,
Thunder hat geschrieben:das Bild von Idefix hab ich zwar anhand deines Links nicht gefunden..
konntest Du auch nicht, da der Link irgendwie nicht mehr zum Forum-Thread führte. Ich hab' das jetzt geändert. Hoffentlich hält es diesmal länger.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7730
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,

wer das oben genannte Plakat erwerben will, kann das bei eBay.fr jetzt für "nur" 80 EUR (:shock:) zzgl. 30,90 EUR für den Versand nach Deutschland tun. Da bleibt einem doch die Spucke weg! :-D

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
idemix
AsterIX Druid
Beiträge: 808
Registriert: 18. Oktober 2005 07:24
Wohnort: Südtirol

Beitrag: #Beitrag idemix »

Erik hat geschrieben: (...) 80 EUR zzgl. 30,90 EUR für den Versand nach Deutschland (...)
Die Spinnen, die Verkäufer! :shock:
:idefix: wuff! wuff! JAUL? JÅUL! GRRRØØØÅÅRRR! :wuff:

Und so was schimpft sich Lyriker!
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7730
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,

es gibt neue Plakate zu bestaunen. Damit meine ich nicht nur die leicht veränderte deutsche Version des Ankündigungsplakates, welches hier im Bereich schonmal irgendwo erwähnt wurde,
http://www.phantastik-news.de/asterix1.jpg

sondern vor allem 2 der Sprache nach wohl russische Filmplakate in gänzlich anderer Gestaltung. Es scheint sich eher um Banner zu handeln:
http://www.dvdrama.com/blog/skywalker_du_41/7783/

Die Darstellungen von Asterix und Obelix gefallen mir - für einen Realfilm - durchaus... abgesehen von Obelix' Haarfarbe natürlich. Aber das erwähnte ich ja schonmal. :wink:

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Abba

Beitrag: #Beitrag Abba »

Und außerdem ist Obelix dicker, als in den anderen Filen, oder teusche ich mich da?
Ansonsten sind die Darstellungen, wie Erik schon erwähnte, wirklich toll!
Gruß, Abba
LG

Beitrag: #Beitrag LG »

Das wird wohl auch das endgültige Plakat sein; es ist eindeutig, dass man das Filmplakat von Mission Kleopatra übernehmen wollte. Auch dort sieht man Asterix und Obelix nur im Hintergrund und zu viele Figuren im Vordergrund.

Die Motivwahl an sich lässt auch deutlich zu wünschen übrig. Gerade "Olympische Spiele" passt nicht zu den vielen Soldaten, denn Römer und Gallier sind in diesem Fall Römer und Römer. Mit dem Mount Rushmore ist natürlich auch unnötig und noch einmal: unpassend, es mussten sogar zwei Gesichter dazu kommen. Wer sind die beiden anderen?
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7730
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,

eine ganze Reihe Screenshots zum kommenden Film sind jetzt auf dieser (französischen) Seite aufgetaucht:
http://www.filmsactu.com/news-cine-aste ... os-409.htm

Der Cäsar ist mir offen gesagt ein wenig zu alt. Sicher, auch in den Comics wird er nicht als der junge Mann dargestellt, der er im Jahre 50 v. Chr. war. Aber im Realfilm könnte er mindestens sein Vater sein. Vielleicht hätte man doch auf die französiche Ikone Alain Delon in dieser Rolle zugunsten eines altersmäßig passenderen Darstellers verzichten sollen. Alain Chabat war als Cäsar in "Mission Kleopatra" sicher nicht überragend. Aber altersmäßig wirkte er doch um einiges glaubwürdiger.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Kikix

Beitrag: #Beitrag Kikix »

Für meinen Geschmack war der Cäsar aus dem ersten Spielfilm der Beste.
ER wirkte wirklich wie direkt den Comics entsprungen. (Was wohl nicht
zuletzt an seinem Profil lag. :D )

Die Bilder sind echt schick, machen Lust auf mehr, auch wenn ich mich mit
dem neuen Asterix immernoch nicht anfreunden kann... Naja, vielleicht kann
er mich ja später im Film von sich überzeigen. *g*


Greetz

Kikix
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7730
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,

es ist jetzt das oder zumindest ein finales Kinoplakat in französischer Version bekannt:
http://data-allocine.blogomaniac.fr/mda ... terix2.jpg

Auffällig ist, daß Brutus an vorderster Stelle steht, nicht etwa die Titelhelden Asterix und Obelix. Da stellt sich dann natürlich schon die Frage der Gewichtung... aber es ist ja auch nur ein Plakat.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6407
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo,
Erik hat geschrieben:Auffällig ist, daß Brutus an vorderster Stelle steht, nicht etwa die Titelhelden Asterix und Obelix. Da stellt sich dann natürlich schon die Frage der Gewichtung... aber es ist ja auch nur ein Plakat.
Das Plakat für den deutschen Filmstart sieht dann doch etwas anders aus.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Michael_S.
AsterIX Druid
Beiträge: 1114
Registriert: 16. November 2001 19:50
Wohnort: Essen

Beitrag: #Beitrag Michael_S. »

Hallo,

sehr schön, diese deutsche Fassung des Plakates halte ich angesichts der Tatsache, dass Asterix Namensgeber des Films ist, für wesentlich passender. Da ich allgemein kein großer Kinogänger bin und mich mit französischen Schauspielern praktisch überhaupt nicht auskenne, stellt sich mir die Frage, ob denn dieser Schauspieler, der Brutus verkörpert, in Frankreich derzeit (oder allgemein) ein besonderes Ansehen genießt, so dass man ihn dort als Zugpferd in den Vordergrund rückt. Aus der von Comedix verlinkten Seite über diesen Mann wurde ich leider mangels Französischkenntnissen nicht schlau.

Bemerkenswert finde ich übrigens, dass in der deutschen Fassung des zweiten Plakates, das Marco in der Bibliothek hat, gegenüber der darunter gezeigten französischen Fassung ein Kopf mehr in Stein gemeißelt ist. Ich hätte nicht unbedingt gedacht, dass man bei den Plakaten so viele verschiedene Versionen entwirft.

MfG
Michael
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7730
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Michael_S. hat geschrieben:sehr schön, diese deutsche Fassung des Plakates halte ich angesichts der Tatsache, dass Asterix Namensgeber des Films ist, für wesentlich passender.
so denke ich an sich auch. Allerdings sagt Marco in seiner Filmkritik ja:
Comedix in seiner Kritik hat geschrieben:Asterix und Obelix werden zu Darstellern von Nebenrollen degradiert, Brutus dagegen rückt in den Fokus der Geschichte.
Wenn das zutrifft (ein eigenes Bild kann ich mir freilich noch nicht erlauben), dann hat das Stellen von Brutus in die erste Reihe natürlich schon eine gewisse Berechtigung. Ob diese Gewichtung für einen Asterix-Film angemessen ist, ist dann wieder eine andere Frage. Aber das Plakat kann sich natürlich schon an dem Inhalt des Films ausrichten.
Michael_S. hat geschrieben:Da ich allgemein kein großer Kinogänger bin und mich mit französischen Schauspielern praktisch überhaupt nicht auskenne, stellt sich mir die Frage, ob denn dieser Schauspieler, der Brutus verkörpert, in Frankreich derzeit (oder allgemein) ein besonderes Ansehen genießt, so dass man ihn dort als Zugpferd in den Vordergrund rückt.
Benoît Poelvoorde ist ein belgischer Schauspieler. In der Wikipedia finden sich auch ein paar deutsche Zeilen zu ihm. Die Frage, ob er wohl besonders populär ist und deshalb in den Vordergrund gerückt wird, stelle ich mir auch. Vielleicht liegt es aber auch wirklich nur an einer Dominanz der Brutus-Rolle im Film.
Michael_S. hat geschrieben:Bemerkenswert finde ich übrigens, dass in der deutschen Fassung des zweiten Plakates, das Marco in der Bibliothek hat, gegenüber der darunter gezeigten französischen Fassung ein Kopf mehr in Stein gemeißelt ist.
Naja, es ist zumindest verständlich. Die deutschen potentiellen Kinogänger wollte man durch ein deutsches Gesicht, dasjenige von Michael Herbig nämlich, locken. In Frankreich ist er wohl ein ziemlich Unbekannter, so daß es da wenig Sinn gemacht hätte, seinen Kopf mitaufzunehmen.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)