Kaugummifiguren von Asterix

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 8003
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Kaugummifiguren von Asterix

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Volker,

selbiger Sammler hat mir nun noch dieses Bild einer Werbeseite geschickt, die zeigt, daß die Figuren auch in "Motta" Speiseeisbechern enthalten waren.
motta.jpg
Gruß
Erik
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Volker
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 209
Registriert: 11. September 2009 09:13
Wohnort: Minden

Re: Kaugummifiguren von Asterix

Beitrag: #Beitrag Volker »

Hallo Erik,

vielen Dank für den Hinweis. Das von Dir gelieferte Bild steht wie 2 andere Bilder zur Herkunft der Kaugummifiguren in der von Dir zu diesem Thema zitierten Zeitschrift „ Collectionneur & Chineur“.

Bisher habe ich über die Herkunft der einzelnen Serien nur sehr wenig geschrieben. Bei dem Bild handelt es sich um eine Werbung für das französische Speiseeis MOTTA. Das bedeutet dann offenbar, dass die Figuren zum besseren Verkauf des Eises in die Becher mit eingearbeitet wurden. Außerdem wurden sie zu diesem Zweck bei der 6. Serie mit der zusätzlichen Kennung MOTTA versehen, um die Werbung noch perfekter zu gestalten.

Des Weiteren wird bei „Collectionneur & Chineur“ ein Bild mit den Bonbons DUPONT D’ISIGNY gezeigt. Die Figuren der 1. Serie sollten also offensichtlich zum Verkauf dieser Bonbons anregen.

Und letztendlich sollten die Figuren der 7. Serie 1984 die Verkaufsquantität der Kaugummis von Fa. Malabar steigern.

Ich habe zur Herkunft der Figuren und deren Verwendung bisher nur wenig Informationen und versuche über einen Figurenhändler an nähere Infos heranzukommen.

Viele Grüße

Volker
Volker
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 209
Registriert: 11. September 2009 09:13
Wohnort: Minden

Re: Kaugummifiguren von Asterix

Beitrag: #Beitrag Volker »

Hallo,
ich habe von Gregor von einer Auktion (230469478269) bei ebay gehört. Hier meine Ausführungen dazu:

Hier bieten Sie auf :
einen kompletten Satz der Asterix Kaugummifiguren in top Zustand.


Die abgebildeten 86 Figuren sind nicht komplett, es werden hier mindestens 3 Serien miteinander vermischt (Serien 1 – 3). Es fehlt beispielsweise der Obelix und der Miraculix der 3ten Serie. Die 3. Figur von links unterste Reihe gehört zu der Kaugummifigurenserie der Aristocats und nicht zu den Asterixserien.


Mit allen seltenen Teilen, wie Schild, beide Träger, Obelix als Träger, beide Kessel, usw.

Die Träger sind keinesfalls selten und in der zweiten Serie eher die häufigsten Figuren. Schild, Obelix mit erhobener Hand und die beiden Kessel sind etwas seltener.


Meines Wissens nach gibt es nur 3 (drei !) Sammler, die jeweils einen kompletten Satz haben.

Nach meinem Kenntnisstand gibt es europaweit eine Vielzahl von Sammlern, die die Serien 1 – 3 komplett haben.


Aufgrund der Empfindlichkeit der Figuren (Feder am Kopf der Sklaven und der Musikerinnen, Feder am Helm und Schwert von Asterix, Horn der Musiker, usw) ist es mir nicht möglich, die Figuren zu versenden. Daher nur Selbstabholung in Nürnberg. Ich bitte um Verständnis.

Die Empfindlichkeit einiger Figuren ist sicherlich sehr groß, aber man kann die Figuren problemlos z. B. in Ü-Eier-Kapseln versenden. Eine Selbstabholung ist daher nicht gerechtfertigt. Wenn ich mir einen Ausländer vorstelle, der dann noch nach Nürnberg fahren muss, um diese Figuren abzuholen….


Ich lege noch eine Liste bei, in welchen Asterix Heften und auf welcher Seite die jeweiligen Figuren abgebildet sind.

Bei mehreren Auktionen fällt selbstverständlich nur einmal Porto an. Achtung ! Ich akzeptiere Paypal nur ausserhalb der EU.
Foreign bidders welcome !

Wie gesagt, wenn jetzt ein Amerikaner Interesse an diesen Figuren haben sollte…..


Vor dem Kauf kann ich also nur warnen, der realistische Preis liegt meines Erachtens bei ca. 50 Euro bei den 86 Figuren, da hier auch ein paar Numider und Trompeter mit Fähnchen und Trompete sind. 349,00 Euro ist absolut überzogen!!! Aber bei ebay weiss man ja nie….

Gruß

Volker
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6964
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Kaugummifiguren von Asterix

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo,
Volker hat geschrieben:ich habe von Gregor von einer Auktion gehört. Hier meine Ausführungen dazu
Wow! Ich wünschte, es gäbe bei anderen Angeboten auch eine so fachmännische Expertise!

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
TwiX: @Asterix-Archiv, Mastodon: @Asterix_Archiv, Bluesky: @comedix.de
Benutzeravatar
Digger
AsterIX Village Elder
Beiträge: 347
Registriert: 21. Dezember 2009 22:13
Wohnort: Aurich

Re: Kaugummifiguren von Asterix

Beitrag: #Beitrag Digger »

Comedix hat geschrieben:Hallo,
Volker hat geschrieben:ich habe von Gregor von einer Auktion gehört. Hier meine Ausführungen dazu
Wow! Ich wünschte, es gäbe bei anderen Angeboten auch eine so fachmännische Expertise!

Gruß, Marco
Dem kann ich nur beistimmen, super Ausführung!
Volker
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 209
Registriert: 11. September 2009 09:13
Wohnort: Minden

Re: Kaugummifiguren von Asterix

Beitrag: #Beitrag Volker »

Hallo,

hier noch ein Bild zu den Bonbons, in denen dann auch die Asterixfiguren der 1. Serie mitverkauft wurden. Das Bild stammt aus der Zeitschrift "Collectionneur & Chineur", in der es einen 16-seitigen Sonderbericht über Asterixfiguren zum 50jährigen Geburtstag gegeben hat.

Viele Grüße

Volker
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1832
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Kaugummifiguren von Asterix

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

Hi,
in einem alten Eppo Heft aus Holland war ein Bericht über ein paar Schüler, die aus den Kaugummifiguren in ihren Ferien ein kleines Dorf erstellt haben, sieht nach einer Menge Arbeit aus, siehe Anhang.
Viele Grüße
Gregor
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1832
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Kaugummifiguren von Asterix

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

Hi,
ich habe vor kurzem eine ganze Reihe bemalter Kaugummifiguren erstehen können, die finde ich dermaßen gut gelungen, das ich sie euch nicht vorenthalten will, der Einfachheit halber habe ich sie nur gescannt,
viele Grüße
Gregor
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Findefix

Re: Kaugummifiguren von Asterix

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Gregor,

gratuliere zu diesem Erwerb, - sieht ja echt toll aus!! :-) - Dazu dienten diese Figuren vermutlich auch, Deine "Serie" scheint sogar professionell bemalt worden zu sein (Bemal-Services werden ja verschiedentlich angeboten und auch recht häufig in Anspruch genommen!), ... anbei noch zwei Abbn. eines bereits etwas abgeblätterten Exemplars! ;-)

LG, Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1832
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Kaugummifiguren von Asterix

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

Hi,
von der zweiten Serie und den Plagiaten waren auch noch welche dabei, ich habe leider keine Ahnung, wer die Figuren bemalt hat,
viele Grüße
Gregor
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1832
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Kaugummifiguren von Asterix

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

Und noch eine weitere Bemalungsvariante, auch ganz nett
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Volker
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 209
Registriert: 11. September 2009 09:13
Wohnort: Minden

Re: Kaugummifiguren von Asterix

Beitrag: #Beitrag Volker »

Hi Gregor,

auch ich kann zum Erwerb dieser Figuren nur gratulieren, denn die Bemalung in dieser super Ausführung ist äußerst selten zu bekommen. Ich selber habe einen bemalten Satz der großen oder 2ten Serie, die von einem österreichischen Sammler bemalt worden sind. Diesen Satz habe ich vor vielen Jahren erstanden und habe vor ungefähr einem Jahr erfahren, dass die Bemalung ein Hobby von ihm ist.

Viele Grüße

Volker
Benutzeravatar
Batavirix
AsterIX Bard
Beiträge: 803
Registriert: 14. März 2008 16:46
Wohnort: Forum Hadriani

Re: Kaugummifiguren von Asterix

Beitrag: #Beitrag Batavirix »

Ich hab auch nog einige
(aber nicht so schön bemahlt)

Batavirix
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 8003
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Kaugummifiguren von Asterix

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,

zwei Dinge möchte ich noch ergänzen.
Volker hat geschrieben:Über die Tütchen lässt sich noch einiges sagen. Es gibt nur diese 20 Figuren und nicht die auf dem Karton beschriebenen 36 Figuren. Die Zahl 36 beruht meiner Meinung nach auf der offenbar parallel erschienen 36-teiligen Serie von Luftpolsterbildern von Asterix. Über die genauere Herkunft dieses Tütchens hoffe ich noch mehr zu erfahren.
Viel mehr als auf den Tütchen draufsteht, kann ich Dir zwar auch nicht sagen, aber der Vollständigkeit halber hier im Forum sollte vielleicht noch erwähnt werden, daß "Made in Taiwan" vermerkt ist. Das gibt natürlich nur das Herstellungsland, nicht das Erscheinungsland an. Bezüglich des letzteren vermute ich stark Kanada bzw. genauer: Quebec. Zum einen steht ja 15 ¢ drauf, was durchaus 15 kanadische Cents bedeuten kann. Zwar haben US-Cents dasselbe Symbol, aber die Tatsache, daß die Verpackung englisch- und französischsprachig ist, läßt mich eher auf Kanada schließen.

Hinzu kommt, daß es eine Magnetenserie mit ähnlicher Verpackungsgestaltung auch aus 1978 gibt, auf der "Fabriqué à Taiwan par Laurentiens Inc. Quebéc GOA 2SO" steht. Wahrscheinlich handelt es sich um dieselbe Firma.


Zum anderen wollte ich an dieser Stelle einmal auf 2 Berichte über Kaugummifiguren der in diesem Thread behandelten Art in dem Ü-Ei-Sammlermagazin "Das Ei" hinweisen. In deren Ausgaben Nr. 45 und 46 wurde in der Rubrik "Nicht aus dem Ei" über zwei Kaugummifigurenserien berichtet (leider nur mit s/w-Abbildungen) und diese auch mit Preisangaben versehen. Diese sind sicher nicht mehr aktuell, aber gerade da es sonst keine gedruckt publizierte Katalogisierung der Figuren gibt, wollte ich das an dieser Stelle nicht unerwähnt lassen. Interessant ist in den Berichten noch zweierlei:

- In "Das Ei" Nr. 45 wird über Volker's 1. Serie berichtet. Dort heißt es dazu, daß es bereits Repliken der Figuren gäbe, die man an der dunkelgrauen Farbe und fehlenden Löchern unter den Füßen erkennen könne.

- In "Das Ei" Nr. 46 wird über Volker's 2. Serie berichtet. Dort wird am Ende auch ein Wildschwein vorgestellt, über das gemutmaßt wird, ob es wohl die 32. Figur der Serie sein könne. Leider steht dort nicht, ob es auch dieselbe Kennung aufweist, wie die anderen Figuren.
Das Ei 45, S. 20-21.jpg
Das Ei 46, S. 21.jpg
Gruß
Erik
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 8003
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Kaugummifiguren von Asterix

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Erik hat geschrieben:Hinzu kommt, daß es eine Magnetenserie mit ähnlicher Verpackungsgestaltung auch aus 1978 gibt, auf der "Fabriqué à Taiwan par Laurentiens Inc. Quebéc GOA 2SO" steht. Wahrscheinlich handelt es sich um dieselbe Firma.
als Nachtrag hier ein Bild des Etiketts eines solchen Magneten. Ich finde, die Ähnlichkeit zu dem Etikett der Kaugummifigurentütchen ist deutlich. Auf der anderen Seite ist die Beschriftung übrigens in Französisch.
Magnetic Character Quebéc.jpg
Gruß
Erik
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)