Komplett oder nicht komplett?

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5190
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Komplett oder nicht komplett?

Beitrag: # 59601Beitrag Comedix
9. November 2018 10:29

methusalix hat geschrieben:
9. November 2018 10:09
als die Bände herauskamen waren die Bände komplett ! Nur darum geht es :roll: Das einer noch nachgeliefert wurde ist dem Anbieter nicht anzurechnen ;-)
Dass ein Verkäufer etwas als komplett bezeichnet, weil er davon ausgeht, dass er alle Bände zum Zeitpunkt des Kaufs hat, kann ich absolut nachvollziehen. Das macht jedoch eine Sammlung nicht komplett. Komplett ist sie tatsächlich erst, wenn ALLE Ausgaben einer Serie angeboten werden. Unabhängig davon, wann die Einzelausgaben erschienen sind. Die Bände 8 und 9 sind bei der Erstauflage erst Jahre nach den ersten sieben erschienen. Du würdest Band 1 bis 7 auch nicht komplett bezeichnen.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4696
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Komplett oder nicht komplett?

Beitrag: # 59603Beitrag methusalix
9. November 2018 12:46

Hallo Marco ,
da bin ich nun ganz und gar deiner Meinung , in der angefügten Erklärung steht doch : "Sie sparen also nicht nur 16 Mark , sondern besitzen Ihren Asterix endlich auch komplett . "

Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 895
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Komplett oder nicht komplett?

Beitrag: # 59607Beitrag WeissNix
9. November 2018 16:24

Da die ledergebundene Ausgabe, um die es hier geht, von vornherein ein Abo-Modell war, konnte diese bei Erscheinen gar nicht komplett sein. Ich bin mir sicher, die haben auch die jeweiligen Auflagen eines Bandes immer kurzfristig vom Abverkauf des jeweiligen Vor- oder Vorvorgängerbandes abhängig gemacht.
methusalix hat geschrieben:
9. November 2018 12:46
...in der angefügten Erklärung steht doch : "Sie sparen also nicht nur 16 Mark , sondern besitzen Ihren Asterix endlich auch komplett . "
Das war ja Werbung - und in Werbung ist vieles erlaubt, was in einem konkreten Verkaufsgespräch ggf. zu einer Anfechtbarkeit eines daraufhin geschlossenen Vertrages führen könnte.
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4696
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Komplett oder nicht komplett?

Beitrag: # 59608Beitrag methusalix
9. November 2018 16:45

Hallo.
das ist mir schon klar , aber den Verkäufer nicht ; Der hält sich an Aussagen des Verlages und die besagen das die Ausgaben damit komplett sind ;-)

Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 895
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Komplett oder nicht komplett?

Beitrag: # 59609Beitrag WeissNix
9. November 2018 17:08

methusalix hat geschrieben:
9. November 2018 16:45
Der hält sich an Aussagen des Verlages und die besagen das die Ausgaben damit komplett sind ;-)
Der hält sich an gut 30 Jahre alte Aussagen eines Verlages zu einer Reihe, die bis heute läuft (die meinen ja mit "komplett" die Asterix-Reihe, nicht die beworbene Horizont Sonderausgabe).

Das ist ja wie die "Tagesschau vor 20 Jahren"... :-D
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4696
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Komplett oder nicht komplett?

Beitrag: # 59610Beitrag methusalix
9. November 2018 18:14

Hallo ,
WeissNix hat geschrieben:
9. November 2018 17:08
...... nicht die beworbene Horizont Sonderausgabe).
Doch genau diese , steht doch da :!: Von einer Gesamtausgabe ist nicht die Rede , da steht ASTERIX-LUXUS-AUSGABE und die gab es damals nur von Horizont oder Delta-Verlag :!:

Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 895
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Komplett oder nicht komplett?

Beitrag: # 59611Beitrag WeissNix
9. November 2018 18:25

methusalix hat geschrieben:
9. November 2018 18:14
Hallo ,
WeissNix hat geschrieben:
9. November 2018 17:08
...... nicht die beworbene Horizont Sonderausgabe).
Doch genau diese , steht doch da :!: Von einer Gesamtausgabe ist nicht die Rede , da steht ASTERIX-LUXUS-AUSGABE und die gab es damals nur von Horizont oder Delta-Verlag :!:

Gruß Peter
Nein, da steht "...besitzen Ihren Asterix endlich auch komplett", da steht nicht "...besitzen Ihre Asterix-Luxusausgabe endlich auch komplett". Denn zu diesem Zeitpunkt schloss die Lederausgabe zu der Albenreihe auf und war damit "up to date".

BTW, mit dem Teilzitat reisst Du meine Aussage aus dem Zusammenhang und so, wie Du das gemacht hast, verfälschst Du damit auch meine Aussage. Du hättest den gesamten Klammerausdruck zitieren müssen, um meine Aussage nicht zu entstellen. So ist das unlauter!
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4696
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Komplett oder nicht komplett?

Beitrag: # 59612Beitrag methusalix
9. November 2018 18:31

Hallo ,

ich weiß jetzt echt nicht wie Du von einer Asterix-Luxusausgabe zu der Gesamtausgabe kommst :?:

Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 895
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Komplett oder nicht komplett?

Beitrag: # 59614Beitrag WeissNix
9. November 2018 19:09

methusalix hat geschrieben:
9. November 2018 18:31
ich weiß jetzt echt nicht wie Du von einer Asterix-Luxusausgabe zu der Gesamtausgabe kommst :?:
Ich habe kein Wort über die Gesamtausgabe verloren; es geht um den kompletten Asterix, den erst Du ins Spiel gebracht hast.

Die heute als "Gesamtausgabe" bekannte Ausgabe gab es damals ja noch gar nicht!
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4696
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Komplett oder nicht komplett?

Beitrag: # 59616Beitrag methusalix
10. November 2018 11:48

Hallo ,
Du sprichst oder schreibst in Rätseln ; was meinst Du mit
WeissNix hat geschrieben:
9. November 2018 19:09
den kompletten Asterix



Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5190
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Komplett oder nicht komplett?

Beitrag: # 59617Beitrag Comedix
10. November 2018 13:14

Ich versuche mal als Moderator zu vermitteln und den Thread-Waggon wieder auf die alten Betreff-Gleise zu hieven.

Der Verkäufer hat die "Horizont Sonderedition" angeboten. Beim Thema "komplett" oder "nicht komplett" ging es um die Frage, ob es richtig oder falsch war in der Beschreibung "komplett" zu formulieren, obwohl es ja noch die Ausgabe 9 gab, die nicht angeboten wurde. Da es aber beim Erscheinen seiner Ausgabe 1 bis 8 noch keinen Band 9 gab, ist nun die Frage, wann etwas als "komplett" bezeichnet werden darf, relevant.

Nimmt man als Beispiel die Asterix-Hefte, so würden heute die 37 Ausgaben als "komplette Reihe" verkauft werden können. Nach heutigen Stand. Sobald Band 38 erscheint, ginge das nicht mehr. Folglich ist die Angabe "komplette Horizont Sonderedition" bei 8 Ausgaben zwar nachvollziehbar, aber nicht mehr richtig, weil inzwischen eine weitere Ausgabe erschienen ist.

Sind wir so weit noch beisammen? Wer nun wann was gemeint hat, spielt doch keine Rolle (definitiv wurde das Wort "Gesamtausgabe" erst von methusalix aufgegriffen, wieso auch immer), sofern sich die Beteiligten wieder auf das eigentliche Thema konzentrieren ... den Rest könnt ihr in privaten Nachrichten ausdiskutieren. :-D

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4696
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Komplett oder nicht komplett?

Beitrag: # 59619Beitrag methusalix
10. November 2018 13:56

Hallo Marco ,
Comedix hat geschrieben:
10. November 2018 13:14
Der Verkäufer hat die "Horizont Sonderedition" angeboten. Beim Thema "komplett" oder "nicht komplett" ging es um die Frage, ob es richtig oder falsch war in der Beschreibung "komplett" zu formulieren, obwohl es ja noch die Ausgabe 9 gab, die nicht angeboten wurde. Da es aber beim Erscheinen seiner Ausgabe 1 bis 8 noch keinen Band 9 gab, ist nun die Frage, wann etwas als "komplett" bezeichnet werden darf, relevant.
Eben , der VK hatte doch extra 86 beigefügt und noch ein Horizontbegleitschreiben beigelegt die dies beglaubigt ! Also ist genauso wie Du schreibst :Da es aber beim Erscheinen seiner Ausgabe 1 bis 8 noch keinen Band 9 gab, ist nun die Frage, wann etwas als "komplett" bezeichnet werden darf, relevant . Der VK schreibt dies ja aus seiner Sicht, Wenn andere das besser wissen , na gut :!:
Auf jedenfalls ist das ein gutes Angebot , weil sich nachweislich um eine unverfälschte Erstausgabe handeln dürfte :!:

Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 895
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Komplett oder nicht komplett?

Beitrag: # 59620Beitrag WeissNix
10. November 2018 15:47

Da der Verkäufer wohl inzwischen im Orkus des Internets verloren gegangen ist, möchte ich hier abschliessend noch eine offene Frage beantworten:
methusalix hat geschrieben:
10. November 2018 11:48
Du sprichst oder schreibst in Rätseln ; was meinst Du mit
WeissNix hat geschrieben:
9. November 2018 19:09
den kompletten Asterix
Das bezog sich seit Beitrag #59607 auf den hier
https://www.comedix.de/pinboard/viewtop ... 526#p59526
abgebildeten Werbebrief und die darin enthaltene Aussage "Sie sparen nicht nur 16 Mark, sondern besitzen Ihren Asterix endlich auch komplett", auf den Du Dich selbst explizit hier
https://www.comedix.de/pinboard/viewtop ... 603#p59603
berufen hattest.
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4696
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Komplett oder nicht komplett?

Beitrag: # 59621Beitrag methusalix
10. November 2018 16:43

Hallo ,
WeissNix hat geschrieben:
10. November 2018 15:47
Da der Verkäufer wohl inzwischen im Orkus des Internets verloren gegangen ist .....
I
Ist doch hier https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 4-1674?utm


Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 895
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Komplett oder nicht komplett?

Beitrag: # 59622Beitrag WeissNix
10. November 2018 16:54

Sag ich doch, im Orkus des Internets - denn hier ist er weg! :-D
bis repetita non placent!

Antworten