BritannienAuf Seite 7 des Abenteuers "Asterix bei den Briten" wird erklärt, dass neben den Einwohnern des Dorfes in Cantium, das sich gegen die römischen Besatzer wehrt, auch Kaledonier und Hiberner seien. Schon auf der zweiten Seite dieses Albums zeigt die Karte Britanniens die Insel Hibernia, die sich nordwestlich befindet.

Der lateinische Name Hibernia ("Winterland") geht vermutlich auf das ältere Ivernia zurück, einer latinisierten Form des griechischen Namens Ierne ("Irland"), der von dem antiken Geographen Pytheas stammt. Die Insel ist etwa 450 km lang und 260 km breit - insgesamt hat sie eine Fläche von etwa 84 421 km². Man bezeichnet Irland bisweilen auch als die "Grüne Insel". Der englische Name der Insel lautet Ireland, der irische Name Éire.