TaubenusLegionär Taubenus aus dem Lager Aquarium kommt auf Seite 23 des Abenteuers "Streit um Asterix" ins Spiel, als Destructivus ihn aussucht, weil er alle erforderlichen Eigenschaften hat, um an der ersten Offensive im psychologischen Krieg teilzunehmen. Dieser psychologische Krieg sieht vor, dass Destructivus mit Hilfe der Soldaten des Zenturios Aerobus den Galliern Glauben machen will, dass die Römer den Zaubertrank besitzen und es deshalb einen Verräter im Kreise der Gallier geben muss.

Taubenus ist von kräftiger Statur, allerdings geistig ein wenig naiv, was sich auch in seinem Namen und dem Umgang mit der Keule widerspiegelt. Als das Lager von den Galliern beobachtet wird, weist der Zwietrachtsäher den wesentlich kleineren Legionär Microcosmus an, Taubenus so zu hauen, dass dieser in einer schauspielerischen Glanzleistung zu Boden geht und somit den Eindruck gegenüber den gallischen Spionen verstärkt, dass der Zaubertrank in Feindeshand gelangt wäre.

In der abschließenden Schlacht um das Dorf streckt Methusalix Taubenus schließlich nieder.