Neue Dorfbewohner

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Carsten, Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 4929
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Neue Dorfbewohner

Beitrag: # 55010Beitrag Comedix
5. März 2017 20:46

Hallo,

sind Orthpädix, seine Frau und Zechine eigentlich die Einzigen, die als neue Dorfbewohner (fast) in den Kreis unserer Gallier aufgenommen wurden? MIr fällt gerade niemand ein, aber ich würde es schon gerne genau wissen.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 1876
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Neue Dorfbewohner

Beitrag: # 55011Beitrag Iwan
5. März 2017 21:58

Hallo Marco

Kommt drauf an, wie du es meinst. Orthopädix und seine Frau verlassen das Dorf ja am Ende des Abenteuers wieder. Insofern kannst du auch Maestria dazuzählen, Tullius Destruktivus oder den Quästor Incorruptus. Auch die sind alle zeitweise Dorfbewohner, würde ich sagen.
Aber dauerhaft neu aufgenommen wird meiner Erinnerung nach niemand ...
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 643
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Neue Dorfbewohner

Beitrag: # 55012Beitrag WeissNix
6. März 2017 01:31

Iwan hat geschrieben:Insofern kannst du auch Maestria dazuzählen, Tullius Destruktivus oder den Quästor Incorruptus. Auch die sind alle zeitweise Dorfbewohner, würde ich sagen.
Caesarion nicht zu vergessen... - aber T. Destructivus hat doch nie im Dorf gewohnt, oder habe ich den Band XV jetzt so schlecht in Erinnerung?
Wobei man natürlich konstatieren muss, dass bis auf Maestria alle Genannten Römer sind (richtige Römer, nicht solche Römer, wie sie ja auch unsere Dorfbewohner in Band XII sein wollen - danach war ja die halbe Weltbevölkerung Römer) und insofern von Anfang an sowieso nur eine Niederlassung auf Zeit geplant gewesen sein dürfte.

Manche Dorfbewohner tauchen halt erst im Laufe der Alben erstmals auf wie zB Verleihnix, den man aber auch danach dann in Rückblenden auch schon als Kind im Dorf agieren sieht.
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 1876
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Neue Dorfbewohner

Beitrag: # 55013Beitrag Iwan
6. März 2017 07:03

WeissNix, danke, jetzt hast du mich voll erwischt! Stimmt, ich hatte im Kopf, dass das Abenteuer ja sicher mehrere Tage dauert, aber er hat ja zumindest am Ende sein eigenes Zelt im Römerlager!
Und ja, die anderen sind alles Römer, also wohl wirklich nur zeitweise da. Aber Maestria hatte wohl ebenso wie Orthopädix den Plan, länger zu bleiben. Und Pepe können wir dann auch noch als zeitweisen Bewohner dazu zählen. Aber es stimmt, bleiben wird keiner von denen ....
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 4929
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neue Dorfbewohner

Beitrag: # 55014Beitrag Comedix
6. März 2017 08:54

Danke, Maestria lasse ich wirklich als Zugezogene gelten. Dass sie am Ende das Dorf verlässt, hat ja dann andere Gründe. Pepe ist für mich kein typischer Dorfbewohner, es ist von Anfang an klar, dass er nur vorübergehend im Dorf sein wird.
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 944
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Neue Dorfbewohner

Beitrag: # 55044Beitrag Andy-67
8. März 2017 20:39

Das bringt mich zu der Frage, wieviel Einwohner hat unser Dorf überhaupt?
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 643
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Neue Dorfbewohner

Beitrag: # 55045Beitrag WeissNix
9. März 2017 01:23

Andy-67 hat geschrieben:Das bringt mich zu der Frage, wieviel Einwohner hat unser Dorf überhaupt?
Zähl doch mal die Bankettszenen durch, dann hast zumindest die Männer ;-)
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
Troubadix
AsterIX Village Elder
Beiträge: 304
Registriert: 11. Mai 2014 17:27

Re: Neue Dorfbewohner

Beitrag: # 55057Beitrag Troubadix
11. März 2017 18:48

Andy-67 hat geschrieben:Das bringt mich zu der Frage, wieviel Einwohner hat unser Dorf überhaupt?
Ich würde sagen, ca. 55 erwachsene Bewohner, davon 25 Frauen.
Denn Szenen, die alle Männer des Dorfes versammelt zeigen, zeigen durchschnittlich 30 Männer, und Seite 25 von Asterix und Maestria liefert uns den Beweis, dass alle Männer des Dorfes außer Asterix, Obelix, Miraculix und Troubadix verheiratet sind.
Allerdings zeigen Vogelperspektiven des gesamten Dorfes maximal 23 Hütten, womit wir minus die vier Junggesellen nur 19 Ehepaare und damit 42 Dorfbewohner insgesamt hätten.
Das Asterix-Archiv listet 32 namentlich bekannte männliche Dorbewohner, davon entstammen allerdings zwei (Ohneix, Schnellwienix) den Filmen und einer ist minderjährig (Keskonrix), also sind uns aus den Heften 29 männliche erwachsene Dorfbewohner namentlich bekannt.
Gar nichts erklärt man mir! Ich bin nur da, weil ich so dekorativ bin!

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 944
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Neue Dorfbewohner

Beitrag: # 55062Beitrag Andy-67
11. März 2017 21:11

Sollen in der Rechnung Autogenix und Verliernix eigentlich zu den Dorfbewohnern gezählt werden, oder nicht, denn sie tauchen ja nur in "Asterix plaudert aus der Schule " auf, in den späteren Abenteuern kann ich mich nicht erinnern sienochmal gesehen zu haben.
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 643
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Neue Dorfbewohner

Beitrag: # 55065Beitrag WeissNix
11. März 2017 23:25

Troubadix hat geschrieben: Allerdings zeigen Vogelperspektiven des gesamten Dorfes maximal 23 Hütten, womit wir minus die vier Junggesellen nur 19 Ehepaare und damit 42 Dorfbewohner insgesamt hätten.
Da vergisst Du aber, dass in der Vergangenheit Mehrgenerationenhaushalte eher die Regel als die Ausnahme waren.
bis repetita non placent!

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6831
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Neue Dorfbewohner

Beitrag: # 55066Beitrag Erik
12. März 2017 09:04

Hallo,
Andy-67 hat geschrieben:Sollen in der Rechnung Autogenix und Verliernix eigentlich zu den Dorfbewohnern gezählt werden, oder nicht, denn sie tauchen ja nur in "Asterix plaudert aus der Schule " auf, in den späteren Abenteuern kann ich mich nicht erinnern sienochmal gesehen zu haben.
daß die Väter von Automatix und Verleihnix noch im Dorf wohnen, halte ich nach derzeitigem Erkenntnisstand für unwahrscheinlich, weil sie nie zu sehen waren. Entweder sie sind verstorben oder - wie die Eltern von Asterix und Obelix - ausgewandert.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Troubadix
AsterIX Village Elder
Beiträge: 304
Registriert: 11. Mai 2014 17:27

Re: Neue Dorfbewohner

Beitrag: # 55067Beitrag Troubadix
12. März 2017 09:13

WeissNix hat geschrieben:
Troubadix hat geschrieben: Allerdings zeigen Vogelperspektiven des gesamten Dorfes maximal 23 Hütten, womit wir minus die vier Junggesellen nur 19 Ehepaare und damit 42 Dorfbewohner insgesamt hätten.
Da vergisst Du aber, dass in der Vergangenheit Mehrgenerationenhaushalte eher die Regel als die Ausnahme waren.
Stimmt, das kann natürlich sein. Auch wenn so etwas in den Comics nie dargestellt wird, sehen wir insgesamt den Innenraum von nur sehr wenig Hütten. Wobei es im Dorf von Asterix gar nicht so viele Generationen zu geben scheint, jedenfalls sehen wir außer Methusalix nur äußerst selten Greise und Kinder gibt es auch erstaunlich wenige. Aber wenn du mit Mehrgenerationenhaushalt meinst, dass allgemein mehrere Ehepaare unter einem Dach leben, ist das natürlich gut möglich.
Erik hat geschrieben:Hallo,
Andy-67 hat geschrieben:Sollen in der Rechnung Autogenix und Verliernix eigentlich zu den Dorfbewohnern gezählt werden, oder nicht, denn sie tauchen ja nur in "Asterix plaudert aus der Schule " auf, in den späteren Abenteuern kann ich mich nicht erinnern sienochmal gesehen zu haben.
daß die Väter von Automatix und Verleihnix noch im Dorf wohnen, halte ich nach derzeitigem Erkenntnisstand für unwahrscheinlich, weil sie nie zu sehen waren. Entweder sie sind verstorben oder - wie die Eltern von Asterix und Obelix - ausgewandert.

Gruß
Erik
Das ist ein guter Punkt. Dann sind uns also nur 27 Männer namentlich bekannt.
Gar nichts erklärt man mir! Ich bin nur da, weil ich so dekorativ bin!

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 944
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Neue Dorfbewohner

Beitrag: # 55068Beitrag Andy-67
12. März 2017 09:20

Hallo Erik, das die Väter verstorbenen sind halte ich für unwahrscheinlich, denn man hat ja bisher nie eine Person in den Abenteuern sterben gesehen, auch kann ich mich nicht an ein Beerdigung erinnern.
Aus diesem Blickwinkel halte ich es für wahrscheinlich, das sie weg gezogen sind
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Benutzeravatar
Troubadix
AsterIX Village Elder
Beiträge: 304
Registriert: 11. Mai 2014 17:27

Re: Neue Dorfbewohner

Beitrag: # 55069Beitrag Troubadix
12. März 2017 10:13

Andy-67 hat geschrieben:Hallo Erik, das die Väter verstorbenen sind halte ich für unwahrscheinlich, denn man hat ja bisher nie eine Person in den Abenteuern sterben gesehen, auch kann ich mich nicht an ein Beerdigung erinnern.
Aus diesem Blickwinkel halte ich es für wahrscheinlich, das sie weg gezogen sind
Nur weil wir bei Asterix noch nie jemanden haben sterben sehen, hältst du die Figuren für unsterblich? Also, meiner Meinung nach sind unsere Gallier als Comicfiguren vielleicht unsterblich, aber in der Realität der Comics sehr wohl sterblich. Von daher halte ich es für sehr gut möglich, dass Autogenix und Verliernix in den Alben schon tot sind.
Sie können ja auch bereits vor den Geschehnissen des ersten Asterixbandes das Zeitliche gesegnet haben.
Das kommt mir tatsächlich wahrscheinlicher vor als die Theorie, dass sie weggezogen sind. Schon bei Astronomix und Obelodalix stört es mich, dass Uderzo uns an keiner Stelle eine Begründung dafür liefert, wie sie darauf gekommen sind, einen Antiquitätenladen in Condate zu eröffnen.
Gar nichts erklärt man mir! Ich bin nur da, weil ich so dekorativ bin!

Benutzeravatar
Andy-67
AsterIX Druid
Beiträge: 944
Registriert: 3. November 2015 16:53
Wohnort: Idar-Oberstein

Re: Neue Dorfbewohner

Beitrag: # 55071Beitrag Andy-67
12. März 2017 11:51

Sagen wir mal so, natürlich gehört es zum Leben dazu, das Menschen sterben. Und natürlich wurden auch zu jener Zeit diese Verstorbenen mehr oder weniger aufwendig beerdigt.

Nur haben wir in den ganzen Abenteuern noch nicht viele/ keine Grabstätten gesehen, also scheint dieses Thema bei der Entstehung der gallischen Dorfgemeinschaft nicht vorgesehen zu sein, denn sonst hätten wir ja schon mal irgendwo eine gallische Grabstätte zu sehen bekommen, denke ich.

Daraus hatte ich geschlossen, das die beiden Väter wohl weggezogen sind, sie müssten ja ein ähnliches Alter haben wie Astronomix und Obelodalix oder zwischen Ihnen und Methusalix stehen , deshalb könnten sie ja rein vom Alter betrachtet durchaus noch leben
Gruß, Andreas

:hammer:

Nein, du wirst nicht singen

Antworten