...vorheriger Artikel nächster Artikel...

Startseite > Bibliothek > Sammel- und Sonderbände

Luxusedition: Asterix und der Greif

Egmont Comic Collection

Durchschnittliche Bewertung:
sehr gut (4.5)
Anzahl der Bewertungen: 13

Mit seiner fünften Gemeinschaftsarbeit setzt das Autorenduo Ferri/ Conrad das Werk von René Goscinny und Albert Uderzo fort, die das Asterix-Universum vor über 60 Jahren erschufen. Dieser 39. Band der Reihe – die mit ca. 385 Millionen verkauften Alben zu den erfolgreichsten bellestristischen Serien weltweit zählt – verspricht wieder ein spannendes Abenteuer zu werden! Wie es die Tradition verlangt, gehen unsere Freunde im neuen Album erneut auf Reisen. Während Asterix und Obelix eine Partie Gallier-Schach spielen, schreckt der Druide Miraculix, der wohl gerade eingenickt war, plötzlich hoch und verkündet, dass ein alter Freund dringend seine Hilfe benötigt.

Die vorliegende Luxusausgabe des neuen Abenteuers ist limitiert auf 1.111 Exemplare. Auf 128 Seiten finden sich das Comic-Abenteuer, ein umfangreiches Making-of und die Original-Bleistiftzeichnungen des neuen Asterix-Zeichners Didier Conrad. Diese Luxusedition erschien am 3. November im Überformat, mit Spotlackierung und in Leinen gebundenem Rücken und ist ein Schmuckstück fürs Regal eines jeden Asterix-Liebhabers.

Produktbeschreibung Verlag, 128 Seiten, 978-3-7704-0206-9, erscheint am 3. November 2021

Comedix' Meinung

Ich wiederhole mich gerne: Wie alle zuvor erschienenen Luxusausgaben ist auch diese Ausgabe trotz der aufgerufenen 60 Euro eine gute Investition. Das Großformat sorgt für einen ausgezeichneten Blick auf die Details des Zeichners Didier Conrad und bietet nebem dem eigentlichen Abenteuer sehr viele Hintergrundinformationen zur Entstehung der Geschichte. Zusätzlich ist in dieser Ausgabe die Ankündigungsgeschichte "Asterix auf großer Reise" enthalten, das die Vorgeschichte zur Reise zu den Sarmaten beschreibt.

In kurzweilig geschriebenen Texten und reich bebildert erfährt der Leser auch, wie sich unter anderem die Ideen zu den Sarmaten, den fantastischen Reiterinnen und dem Dorf der Sarmaten als Story und in den Zeichnungen entwickelt haben. Was hat es mit den Fabeltieren auf sich? Warum gerät Obelix in Trance? Und warum überhaupt die Reise in den Osten? Dies und viel mehr erklärt die Luxusausgabe. Meine unbedingte Kaufempfehlung als Geschenk für Fans oder zum Selberentdecken!

Luxusedition: Asterix und der Greif