...vorheriger Artikel nächster Artikel...

Startseite > Bibliothek > Hefte

Das Geschenk Cäsars - Band XXI

Egmont Ehapa Verlag

Durchschnittliche Bewertung:
sehr gut (3.7)
Anzahl der Bewertungen: 1609

Erstauflage des Buches Le Cadeau de César 1974 bei Dargaud als Band 21 der Reihe. Seit 1999 Neuauflage des Buches in Frankreich bei Hachette. Deutsche Erstauflage des Buches am 9. März 1976 mit Übersetzung aus dem Französischen von Gudrun Penndorf bei Ehapa (Angabe in MV Comix, Abbildung ganz unten). Mit der Neuauflage im März 2013 hat der Band ein neues Titelbild (Abbildung ganz oben) und deutliche Überarbeitungen - eine neue Kolorierung und ein neues Lettering - erhalten. Diese Änderungen ziehen die Gestaltungselemente in die Serie nach, die seit 2006 bereits in die Ultimative Edition einfließen. Zuvor wurde 2002 mit einer Neuauflage das Titelbild geändert (Abbildung mitte).

Diese Geschichte erlangt in Deutschland im Jahr 1975 erstmals in den Ausgaben 3 bis 13 des Magazins MV Comix an das Licht der Öffentlichkeit. Da dies die erste Geschichte ist, die in Frankreich nicht mehr in Pilote vorab dem Publikum präsentiert wird, läuft die Geschichte ab dem 11. Juli 1974 als Vorabdruck in Le Monde und wird im Herbst von Dargaud in einer Erstauflage von 1,4 Millionen Exemplaren publiziert.

Eine Kette von Ereignissen löst Cäsar aus, als er einem dem Alkohol zugeneigten Legionär nach zwanzigjähriger Dienstzeit ein Landgut schenkt. Ausgerechnet das Fleckchen Gallien, auf dem das Dorf unserer Helden steht. Durch die Folge unglücklicher Umstände kommt der Schankwirt Orthopädix zu dieser Urkunde. Damit beginnt der Kampf um den Rang des Häuptlings im Dorf...

Auch lesenswert:

Dieses Abenteuer erschien auch in ...
Das Geschenk Cäsars

Das Geschenk Cäsars

Das Geschenk Cäsars