Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7373
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Andreas,
Findefix hat geschrieben:Hmm, - eigentlich ein Einwand, den ich nicht gern gelten lasse: auch bei früheren Zeichnungen von ihm, die wiederverwendet wurden, war ja Uderzo selbst der Schöpfer!
da sehe ich schon noch einen Unterschied, ob auf einen früheren Band angespielt wird (wie dies auch in anderen Bänden - zumeist textlich - geschieht), oder ob eine bislang in der regulären Reihe nicht auftauchende ältere Uderzo-Zeichnung nun in diese integriert wird.

Gleichwohl hast Du nicht gänzlich unrecht, wie ich nun nochmals nachrecherchiert habe. Marco hatte seinerzeit zu diesen Anspielungen geäußert:
Comedix hat geschrieben:Anspielungen auf andere Abenteuer erwähne ich hier nicht, geht mal davon aus, dass ich die alle aufzählen werde ;-)
Deshalb waren solche auch im Forum bislang nicht weiter thematisiert worden. Die Absicht, diese zu berücksichtigen, war bei Marco aber von Anfang an da. Und er hat sie auch umgesetzt:
http://www.comedix.de/lexikon/db/museum.php

Es findet sich also alles an, wenn man nur an der richtigen Stelle schaut. ;-) Eine "Anspielung" in dem Sinne, daß es in einem Themenspecial erwähnt werden müsste, ist sowas aber eben nicht. Daher "nur" als Lexikon-Eintrag und über die Suche auffindbar.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Findefix

Re: Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Erik,
http://www.comedix.de/lexikon/db/museum.php

Es findet sich also alles an, wenn man nur an der richtigen Stelle schaut. Eine "Anspielung" in dem Sinne, daß es in einem Themenspecial erwähnt werden müsste, ist sowas aber eben nicht. Daher "nur" als Lexikon-Eintrag und über die Suche auffindbar.
Besten Dank, - dann ist's ja prima! :-D

LG, Andreas
Findefix

Re: Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Marco,

also sehr in Zweifel zu ziehen ist Deine Adaptions-Theorie hinsichtlich dieses Werks von Giuseppe Arcimboldo:
http://www.comedix.de/lexikon/db/vertumnus.php ! - Angesichts der Profilrichtung des Porträtierten und dessen Kopfbedeckung, wie auch der Umrandung des Porträts stellt das betr. "Asterix"-Werk wohl eher eine Adaption seiner Allegorie "Der Herbst" von 1573 dar (siehe Anhang: ganz unten), sodaß einem der Eintrag unter "Vertumnus" aber keinesfalls gerechtfertigt erscheinen mag! ;-) Eine Änderung hier befände ich zumindest für ebenso wichtig wie den :arrow: "Harcourt"-Eintrag.

LG, Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7373
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Andreas,
Findefix hat geschrieben:Angesichts der Profilrichtung des Porträtierten und dessen Kopfbedeckung, wie auch der Umrandung des Porträts stellt das betr. "Asterix"-Werk wohl eher eine Adaption seiner Allegorie "Der Herbst" von 1573 dar (siehe Anhang: ganz unten), sodaß einem der Eintrag unter "Vertumnus" aber keinesfalls gerechtfertigt erscheinen mag! ;-)
ach, der Acrimboldo hat mehrere Werke dieser Art geschaffen! Das muß man ja auch erstmal wissen. Ja, wenn man es sich so ansieht, dann hast Du gewiß recht. Das sollte dann auch noch hier geändert werden:
http://www.comedix.de/medien/lit/hefte/ ... rtstag.php

Und vielleicht auch hier, damit im Asterix Archiv nichts falsches steht:
http://www.comedix.de/newsletter/letter/ausgabe_129.php

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Findefix

Re: Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Erik!
Das sollte dann auch noch hier geändert werden: [...]

Und vielleicht auch hier, damit im Asterix Archiv nichts falsches steht: [...]
Ja, - und ganz gewiß auch noch da:
http://www.comedix.de/lexikon/special/s ... rtstag.php :!:

LG, Andreas
Findefix

Re: Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Beitrag: #Beitrag Findefix »

P.S.: Selbstverständlich ist es alternativ auch möglich, das Gemälde unter der italienischen Originalbetitelung "Autunno" (erzielt die meisten Treffer im Web) oder mit dem lateinischen Begriff "Autumnus" anzuführen, sei an dieser Stelle nur noch angemerkt. ;-)

LG, Andreas
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5865
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Das hier wird auch so ein Beitrag, bei dem ich mich in 3 Monaten durch 10 Seiten Text wühlen und Zusammenhänge herstellen muss. Ich glaube, wir müssen uns langsam wirklich etwas ausdenken, wie soll ich denn da die Übersicht behalten ... ab Montag habe ich Urlaub und dann kann es sein, dass ich mal 2 Wochen nicht ins Forum schaue. Wie soll das dann erst werden?
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7373
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben:Das hier wird auch so ein Beitrag, bei dem ich mich in 3 Monaten durch 10 Seiten Text wühlen und Zusammenhänge herstellen muss.
bislang sind nur die 11 Beiträge vor Deinem aktuell. Alles, was weiter oben steht, ist mehrere Monate alt. Zudem ist von dem Aktuellen quasi nichts (mehr) kontrovers. Ich denke, das ist auch für einen urlaubsreifen Webmaster gerade noch zu schaffen. ;-)
Comedix hat geschrieben:ab Montag habe ich Urlaub und dann kann es sein, dass ich mal 2 Wochen nicht ins Forum schaue. Wie soll das dann erst werden?
Naja, dann suchst Du Dir einen - nach Möglichkeit neutralen - Stamm-User, der das Geschehen hier verfolgt und beauftragst ihn, für Dich zu notieren, wo Handlungsbedarf besteht. Und hinterher, nach Deiner ausgeruhten Rückkunft, läßt Du Dir eine Universalzusammenfassung vorlegen, was es Neues gibt und wozu überall Deine Reaktion vonnöten ist. Und all diese Punkte nimmst Du dann urlaubsgestärkt mit frischer Motivation und voller Tatendrang in Angriff. :-D

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Findefix

Re: Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Erik, Marco!

Erik hat geschrieben:
ach, der Acrimboldo hat mehrere Werke dieser Art geschaffen!
Ja, - zuviele scheint's (... war ja sein persönlicher Stil)! ;-) - Denn L.E.A.R. und das Museum von Cluny setzen die Adaption ausdrücklich sogar in Bezug auf Arcimboldo's Werk "Primavera" (Frühling / Spring / Printemps), ebenso aus dem späteren Zyklus von 1573 und im Louvre befindlich (siehe Bildanhang; vgl.: Serie ganz unten auf der Wikipedia-Seite) :!: ... nur, damit das hier auch ja einheitlich mit der Cluny-Ausstellung gehandhabt werde (wenngleich meine Vermutung auch noch zulässiger gewesen wäre als die dzt. eingetragene). ;-)

LG, Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7373
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Andreas,
Findefix hat geschrieben:Denn L.E.A.R. und das Museum von Cluny setzen die Adaption ausdrücklich sogar in Bezug auf Arcimboldo's Werk "Primavera" (Frühling / Spring / Printemps), ebenso aus dem späteren Zyklus von 1573 und im Louvre befindlich (siehe Bildanhang; vgl.: Serie ganz unten auf der Wikipedia-Seite) :!: ... nur, damit das hier auch ja einheitlich mit der Cluny-Ausstellung gehandhabt werde (wenngleich meine Vermutung auch noch zulässiger gewesen wäre als die dzt. eingetragene). ;-)
zu dem von Dir zuerst gezeigten Bild "Der Herbst" sehe ich aufgrund der Knollnase sogar die noch größeren Ähnlichkeiten. Aber die Macher der Cluny-Ausstellung werden es eher wissen, denn die standen ja wohl in Kontakt zu Uderzo.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Findefix

Re: Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Erik,
zu dem von Dir zuerst gezeigten Bild "Der Herbst" sehe ich aufgrund der Knollnase sogar die noch größeren Ähnlichkeiten.
... ich auch, - darum hatt' ich's ja gezeigt! ;-)

LG, Andreas
jaap_toorenaar
AsterIX Druid
Beiträge: 819
Registriert: 1. April 2006 11:09
Wohnort: Leiden Niederlande

Re: Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Beitrag: #Beitrag jaap_toorenaar »

Vertumnus war ja ein römischer Gott des Herbstes - so kommt doch alles beisammen?!
Jaap
Findefix

Re: Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Jaap!
Vertumnus war ja ein römischer Gott des Herbstes - so kommt doch alles beisammen?!
... ein bißchen "heikel" ist das schon, - gerade angesichts der Tatsache, daß es sich um verschiedene Gemälde handelt. ;-)

LG, Andreas
Findefix

Re: Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo nach Haltern!

Gerade aufgefallen ist mir, daß das "Goldene Buch"-Special noch nichts aussagt zum 8. Bild auf Seite 16, dabei ist dieses Motiv zumindest identisch mit jenem einer Karte von Cartoon Collection aus dem Jahr 1999, - siehe Bildanhang :!: - Ob das Motiv aber noch eher schon einmal veröffentlicht wurde, weiß ich leider auch nicht..

LG, Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7373
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,

zu den Bildern auf S. 32, 2. Reihe heißt es im Themenbereich:
Comedix im Bd. 34-Themenbereich hat geschrieben:Die Sequenz der sportlichen Betätigungen von Asterix und Obelix auf Skiern scheint auch nicht für das 34. Album gezeichnet worden zu sein. Die Quelle hierzu ist jedoch unbekannt.
Den Ursprung der Ski-Zeichnungen kann ich natürlich auch nicht benennen, zumindest aber habe ich eine Vorveröffentlichung gefunden, nämlich diese Postkartenserie der "Cartoon Collection" mit Copyright von 2000:
http://www.collectionnix.com/document/d ... .php?s=869

Das erste Bild (Asterix, Obelix und Idefix lachen) findet sich auf Karte 21132. Das zweite Bild (Obelix breitbeinig, Asterix klein dahinter) ist eine Variation der Karte 21128. Das dritte Bild (entsetzter Obelix, Schlitten fahrende Asterix und Idefix) ist ein Zusammenschnitt aus den Motiven der Karten 21136 und 21131. Und das vierte Bild (Obelix fällt um) entstammt der Karte 21130.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)