Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Findefix

Re: Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Erik,
:?: - Hmm .., nun habe ich eben mal auch meine SC-Ausgabe von "Was für ein Fest!" durchgeblättert - und stelle fest, auf Seite 12 (siehe Scan!) findet sich sehr wohl die Zeichnung "Evolution des Charakters".. ;-)
... und es kommt noch dicker: auch in "Das Kultbuch" ist auf Seite XVI diese Zeichnung abgebildet, - siehe Scan :!:

LG, Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Findefix

Re: Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Beitrag: #Beitrag Findefix »

P.S.:

Ich habe nun heute auch noch die ungekürzte französische Originalfassung des Kultbuchs, "Le Livre d'Astérix le Gaulois" (braune Version), hervorgesucht und durchgesehen, - und stelle weiters fest, dass die gesuchte Grafik natürlich auch darin enthalten ist, diese also nur in der gekürzten (gelben) Ausgabe zum Film fehlt, da die braune mit der weißen frz. Ausgabe ja zumindest inhaltlich ident ist :!:

LG, Andreas
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7374
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Andreas,
Findefix hat geschrieben: :?: - Hmm .., nun habe ich eben mal auch meine SC-Ausgabe von "Was für ein Fest!" durchgeblättert - und stelle fest, auf Seite 12 (siehe Scan!) findet sich sehr wohl die Zeichnung "Evolution des Charakters".. ;-)
ja, hast Recht. Die hatte ich wohl irgendwie übersehen.
Findefix hat geschrieben:... und es kommt noch dicker: auch in "Das Kultbuch" ist auf Seite XVI diese Zeichnung abgebildet, - siehe Scan :!:
Und auch da hast Du Recht.

Irgendwie muß ich beim Durchsehen der beiden Sonderbände einen ganz, ganz schlechten Tag erwischt haben. :oops: - Sorry.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Findefix

Re: Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Erik,

eine etwas andere Version der Evolution des Charakters findet sich übrigens in einem Sonderheft über Uderzo aus dem Jahr 1995, woraus ich bereits andernorts die gewidmete Darstellung der Belle Gauloise zeigen konnte. :-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Findefix

Re: Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo zusammen!

Kommt euch anhängendes Bild nicht sehr bekannt vor :?: - Also lediglich eine "gehamsterte" Idee des Meisters, - die Karikatur dieses Gemäldes (durch die Veröffentlichung bereits zuvor auf der Titelseite eines äußerst populären frz. Comicmagazins - siehe Abb. 2; ein vielleicht erwähnenswerter Umstand, daß es eine solche schon von Dany gab?).. ;-)

LG, Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7374
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,

die Herkunft der Zeichnung in S. 31, Bild 8, kann ich nun auch aufklären. Es handelt sich um die Coverillustration des Magazins Télé 7 Jeux Nr. 230 von April 1999. Im Editorial steht auch:
Un dessin inédit d'Astérix et Obélix réalisé par Uderzo, spécialement pour Télé 7 Jeux...
Es handelt sich also um eine Sonderzeichnung von Albert Uderzo speziell für dieses Télé 7 Jeux Heft. Es handelte sich wohl um eine Kooperation zur Bewerbung des 10-jährigen Jubiläums des Parc Astérix, zu dem auch ein Gewinnrätsel in dem Heft enthalten ist.

Gruß
Erik
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Findefix

Re: Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Marco,

- noch etwas: :arrow: Die Zeichnung "Evolution des Charakters" findet sich zudem in noch einem weiteren deutschsprachigen Werk an einer "fast unübersehbaren" Stelle, - sie ziert nämlich außerdem die Backcovers des "Grossen Asterix Lexikons" in der Neuauflage von 1999 und das der (um Band 31) Erweiterten Ausgabe von 2001; siehe Anhang :!:

LG, Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7374
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo zusammen,

aufgrund einer Entdeckung aus jüngster Zeit möchte ich ein altes Thema noch einmal aufgreifen. Es handelt sich um das "Unfaltblatt vom Club Mare Nostrum" auf S. 25 des 34. Bandes. Wir haben es bislang auf eine Sonderzeichnung (dessin inédit) für die Villeroy & Boch Fliesen zurückgeführt:
Michael_S. hat geschrieben:
Comedix hat geschrieben:
S. 25 Mitte: Bild aus Gladiator
Ich dachte auch, dass das Bild aus "Gladiator" sei, aber entweder stammt es aus einem anderen Abenteuer oder ich habe erkältungsbedingt einen schiefen Blick. Weiß jemand, aus welchem Abenteuer die Abbildung von Asterix und Obelix auf dem Unfaltblatt des Club Mare Nostrum stammt?
Ich kann gerade nicht nachschauen, aber könnte es aus dem Arvernerschild sein? Da sind die Gallier ja auch im Bad...
Comedix hat geschrieben:
Michael_S. hat geschrieben:Ich kann gerade nicht nachschauen, aber könnte es aus dem Arvernerschild sein? Da sind die Gallier ja auch im Bad...
Das hatte ich auch in Verdacht, ist es aber leider nicht.
Erik hat geschrieben:
Michael_S. hat geschrieben:Ich kann gerade nicht nachschauen, aber könnte es aus dem Arvernerschild sein? Da sind die Gallier ja auch im Bad...
ja, mehrfach. Gebadet wird da auf S. 12, 33 und 39. Ich habe schon vorhin nachgeschaut und es dort nicht gefunden. Mein bester Tip wäre die Morgentoilette in Sohn gewesen, aber da ist es auch nicht.

Das Bild kennt man jedenfalls auch von den Villeroy & Boch Badezimmerfliesen. Vielleicht irren wir uns deshalb und es ist gar nicht aus einem Band? Asterix hat unter den Füßen ja eine ziemliche Wasserlache. Das spricht für ein Bild nach einem Bad, nicht einer normalen morgendlichen Körperpflege. Aber wo sehen wir die Gallier sonst noch baden? In Latraviata badet Asterix, ja, aber da ist seine Mutter ja mit dabei und nicht Obelix.
Findefix hat geschrieben:im Themenbereich zu Band 34 "Das Goldenen Buch" sollte dann vielleicht auch gleich die inzwischen nachgewiesene Quellenangabe aus dem Thread "Ergänzung zu Badezimmerfliesen" übernommen und damit berücksichtigt werden, daß jenes Motiv des "Unfaltblatts" auf Seite 25 seinerzeit von Uderzo eigens für den deutschen Keramikwaren-Hersteller Villeroy & Boch und dessen Asterix-Badezimmerfliesen-Kollektion des Jahres 1999 geschaffen wurde. ;-)
Leider sind wir hier alle kollektiv einem Irrtum aufgesessen. Die Figuren stammen aus "Lorbeeren", S. 27, Bild 1.

Daß das Motiv auf dem Villeroy & Boch Katalog bzw. den Fliesen ein "dessin inédit" sei, trifft übrigens nur sehr teilweise zu. Es ist eigentlich nur eine Zusammensetzung aus zwei Szenen. Der Obelix stammt aus "Lorbeeren", S. 27, Bild 1, der Asterix aus "Arvernerschild", S. 12, Bild 2. Verändert ist der Hintergrund und die Bekleidung von Obelix, der dort ein Handtuch trägt, anstatt einer Unterhose. Auf dem Unfaltblatt in Bd. 34 trägt er aber gerade die Unterhose, nicht das Handtuch vom Fliesenmotiv.

Mithin halte ich den Hinweis auf den Villeroy & Boch Katalog und die Fliesen an der Stelle für entbehrlich. Er sollte ersetzt werden durch einen Hinweis auf "Lorbeeren", S. 27, Bild 1.

Aber noch eine weitere Stelle bedarf einer Korrektur: Zu dem Strandmotiv auf S. 18 steht (zutreffend) im Themenbereich, daß es von einer Serie von Serigraphien stammt, daß die Figuren aber schon älter sind, da die Szene schon sehr ähnlich in einem 1990er Kalender vorkommt. Ob es dort ursprünglich herstammt, wird mit einem ausdrücklichen Fragezeichen versehen ("Original?"). Tatsächlich können wir mit Gewißheit sagen, daß der Asterix mit dem Handtuch aus dieser Szene nicht erstmals für den Kalender erschaffen wurde. Er stammt vielmehr aus "Lorbeeren", S. 27, Bild 1. Dieser Asterix ist in Bd. 34 also 2x abgedruckt: Auf S. 18 und auf S. 25. Der Idefix ist ebenfalls keine Neuzeichnung. Er stammt aus "Arvernerschild, S. 44, Bild 7. Neu sind insoweit also allenfalls der liegende Obelix und der Hintergrund mit den Römern. - Auf den Ursprung der vorgenannten Figuren (Asterix und Idefix) sollte hingewiesen werden.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7374
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,

eine weitere Entdeckung möchte ich vermelden. Zu der Idefix-Abbildung auf S. 35, Bild 3, steht derzeit im Themenspecial:
Bd. 34 Themenspecial hat geschrieben:Die Zeichnung wurde zum Start des Asterix-Films "Sieg über Cäsar" im deutschsprachigen Presseheft zum Kinostart in Deutschland 1986 verwendet. Wann und in welchem Zusammenhang das Original zum ersten Mal verwendet wurde ist unbekannt.
Die Zeichnung ist auch in einem im Handel erhältlichen Werk veröffentlicht worden, nämlich auf der ersten Innenseite von Bd. 4 der Horizont-Ausgabe.

Der mir vorliegende Band hat ein Copyright von 1991 (ist also offenbar ein Nachdruck). Ob diese Zeichnung schon in der Erstausgabe von 1984 war, kann ich nicht überprüfen. Wenn das der Fall sein sollte (was mir durchaus wahrscheinlich erscheint), dann wäre das sogar eine frühere deutsche Veröffentlichung, als die im "Sieg über Cäsar"-Presseheft, das ja erst von 1986 stammen kann. Aber selbst wenn das nicht der Fall sein sollte, wäre es erwähnenswert, daß diese Sonderzeichnung hier veröffentlich ist, da die Horizont-Ausgabe im Gegensatz zum Presseheft eben für jedermann erhältlich war.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7374
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,

es gibt nun endlich einen Hinweis, woher das Bild auf S. 33 in Bd. 34 stammt. Es scheint sich um eine Art Werbe- oder Ankündigungszeichnung zur Eröffnung eines Freizeitparks in Nizza mit dem Namen "Nicea Civitas" im Jahre 1967 zu handeln. Diese ist - mit der Vermutung des Verkäufers, es handele sich um eine Serigraphie - gerade bei eBay.fr im Angebot. Das Mindestgebot von 120 € ist bereits von einem in einschlägigen Kreisen bekannten französischen Hochbieter gesetzt. Daher verlinke ich ausnahmsweise mal bereits während die Auktion läuft:
http://cgi.ebay.fr/ASTERIX-TRES-RARE-SE ... 0984915128

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Findefix

Re: Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Erik,
es gibt nun endlich einen Hinweis, woher das Bild auf S. 33 in Bd. 34 stammt. Es scheint sich um eine Art Werbe- oder Ankündigungszeichnung zur Eröffnung eines Freizeitparks in Nizza mit dem Namen "Nicea Civitas" im Jahre 1967 zu handeln.
gratuliere zu diesem Pfunds-Fund! :o - Das Originalmotiv fände ich aber in jedem Fall auch wert, zu dokumentieren, weshalb ich es hier anhänge, denn eBay-Links zählen ja bekanntlich nicht gerade zum Beständigsten.. ;-)

LG, Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Findefix

Re: Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Ohlàlà, ... für 500 Euronen hängt sich's also jemand an die Wand! :o

<at> Erik: Das Mindest-Gebot wäre angesichts dieses erzielten Preises doch ein "Schnäppchen" gewesen :!: - Man wird's ja im Übr. auch nicht allzu oft zu sehen bekommen..

LG, Andreas
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7374
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix 34: Sprachspiele und Assoziationen

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Findefix hat geschrieben:Man wird's ja im Übr. auch nicht allzu oft zu sehen bekommen..
das Original wohl nicht, nein. Allerdings ist das Motiv gerade kürzlich nocheinmal publiziert worden, nämlich im Begleitkatalog "Uderzo - Chronologie d'une oeuvre" zu einer französischen Uderzo-Ausstellung, die vom 4.-28. Oktober 2012 stattgefunden hat. Aus dem Katalog ergibt sich seltsamerweise kein Hinweis, wo diese Ausstellung zu sehen war, aber auf S. 40 ist das Motiv zur Eröffnung des "Niceae Civitas" abgedruckt. Die Bildunterschrift besagt, daß es ein Plakat von 1966 für einen Erlebnispark ist, der niemals seine Pforten geöffnet hat ("1966. Affiche pour un parc d'attractions qui n'ouvrira jamais ses portes.").

Gruß
Erik
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)