Marcel Uderzo

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7546
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Marcel Uderzo

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Digger,
Digger hat geschrieben:Wenn, dann war es nicht in der Qualität wie von Asterix gewohnt.
das würde ich so pauschal nicht sagen. Man sieht zwar bei den ihm zugeschriebenen Asterix-Zeichnungen ("12 Prüfungen für Asterix", "Die Antiquitätenhändler"), daß der Stil von Albert Uderzos abweicht. Schlecht sind diese Zeichnungen aber nicht. Albert Uderzo hat die Nichtfreigabe zum Nachdruck dieser Geschichten mal damit begründet, daß sie nicht seinen Qualitätsansprüchen genügen. Aber das halte ich mehr für einen Vorwand. Tatsächlich sind die Geschichten zeichnerisch nicht von besonders minderer Qualität - zumindest nicht für einen künstlerischen Laien, wie mich.

Wenn Marcel Uderzo diese wirklich gezeichnet hätte, dann wäre dasdurchaus im Asterix Archiv erwähnenswert. Ich habe nur Zweifel, ob es richtig wäre, das so einfach als sicher zu behaupten, ohne offizielle Bestätigung (die man wohl nicht bekommen wird). Aber das muß letztlich Marco entscheiden. - Wenn es aber nicht um diese ihm zugeschriebenen Geschichten gehen soll, dann bleibt sehr wenig konkret bekannte Asterix-bezogene Tätigkeit übrig.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6193
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Marcel Uderzo

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo Erik,
Erik hat geschrieben:eine "Artikelseite zu Marcel Uderzo" planst. Darf man schonmal fragen, was Du Dir darunter vorstellst?
Keinen Themenbereich, nur eine Artikelseite wie zu anderen Begriffen aus dem Asterix-Universum. Der Inhalt wird sich wohl auf die aus dem französischen Wiki übersetzten Informationen und die wenigen Ergänzungen aus der Diskussion hier im Forum beschränken. Mehr scheint es nicht zu geben.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7546
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Marcel Uderzo

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben:Keinen Themenbereich, nur eine Artikelseite wie zu anderen Begriffen aus dem Asterix-Universum.
achso, ja, ein normaler Lexikoneintrag also. Ich hatte bei "Artikelseite" irgendwie an die Bibliothek gedacht... ;-)

Ja, ein Lexikoneintrag zu ihm kann sicherlich nicht schaden. Mitgearbeitet hat er an Asterix ja zumindest mal. Nach den Maßstäben könntest Du allerdings auch zu einigen anderen Personen rund um Asterix Einträge verfassen. Aber gut, das kannst Du natürlich von Fall zu Fall ermessen.

Danke jedenfalls der Info. Jetzt verstehe ich auch, woher Dein Interesse an Marcel Uderzo rührte. ;-)

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Batavirix
AsterIX Bard
Beiträge: 697
Registriert: 14. März 2008 16:46
Wohnort: Forum Hadriani

Re: Marcel Uderzo

Beitrag: #Beitrag Batavirix »

Von Marcel Uderzo hab ich auch ein weiteren Titel in meinem Besitz:
“De overdaad van Senator Ancorus, of hoe verhoogd cholesterol te voorkomen”
(Übersetzt: "Die Übermäßigkeit von Senator Ancorus, oder wie hohe Cholesterinwerte zu verhindern")
Zeichnungen Marcel Uderzo, Color Monique Ott,
Text Antoinette Pivvnik, Text Revision Lieska H. Ester.
Erschienen in 2003 bei Novartis Pharma BV
(Sehe Titelbild)

Das Buch wurde in den Niederlanden veröffentlicht, wahrscheinlich aber nicht in Deutschland.
Ob und wie das Buch in Frankreich erschienen ist, ist mir unklar; in der Einleitung steht, das die Auflage auf eine Initiative von zwei Französisch Ärzten, Philippe Giral, Eric Bruckert (Pitië-Salpétrière, Paris) basiert ist.

Das Buch ist in den Niederlanden nicht in der Comic-Geschäft erschienen, sondern war nur für Ärzte (bis zu 2 Stück pro Person) zum Verkauf. Zweck des Buches ist die Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen "dadurch das den westlichen Menschen durch dieser Comic einer gesunden Lebensweise gezeigt wird. Dabei ist der Lehrer der kluge gallischen Druiden .... "

Ich werde in ein weiteren Beitrag noch ein paar Bilder aus dieses Buch zeigen.

Gruss,
Batavirix
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Batavirix
AsterIX Bard
Beiträge: 697
Registriert: 14. März 2008 16:46
Wohnort: Forum Hadriani

Re: Marcel Uderzo

Beitrag: #Beitrag Batavirix »

Hier noch einige Bildern aus das Buch "De overdaad van Senator Ancorus", zoals getekend door Marcel Uderzo

Gruss,
Batavirix
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Batavirix
AsterIX Bard
Beiträge: 697
Registriert: 14. März 2008 16:46
Wohnort: Forum Hadriani

Re: Marcel Uderzo

Beitrag: #Beitrag Batavirix »

Hier noch einige Bildern aus das Buch "De overdaad van Senator Ancorus", zoals getekend door Marcel Uderzo

Sicher das letzte bild soll man doch einiges erkennen

Gruss,
Batavirix
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7546
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Marcel Uderzo

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Henk,
Batavirix hat geschrieben:Das Buch wurde in den Niederlanden veröffentlicht, wahrscheinlich aber nicht in Deutschland.
nein, leider ist es in Deutschland nie erschienen. Eine französische Version habe ich hin und wieder mal bei eBay gesehen, allerdings auch nicht gekauft. Den in Frankreich gibt es wohl eine Menge Comics, die von Marcel Uderzo (mit-)illustriert wurden. Das würde wahrscheinlich ausufern, wollte man die auch noch alle sammeln.

Interessant ist hier aber ja, daß Marcel Uderzo sich hier teilweise an den Asterix-Zeichnungen seines Bruders zu orientieren scheint. Gerade bei den Figuren sieht man allerdings schon einen Qualitätsunterschied.
Batavirix hat geschrieben:Das Buch ist in den Niederlanden nicht in der Comic-Geschäft erschienen, sondern war nur für Ärzte (bis zu 2 Stück pro Person) zum Verkauf.
Dann wird es wohl - zumindest in der niederländischen Version - recht selten sein. Ich habe gerade mal geschaut. Derzeit ist bei eBay kein Angebot dazu drin.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Marcel Uderzo

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo,
Novartis ist ein Biotechnologie und Pharmazie Konzern und mit Sitz in Basel Schweiz . Novartis entstand 1996 aus einer Fusion der beiden ehemaligen Basler Chemiekonzernen Ciba und Sandoz . Es war damals die größte Firmenfusion der Welt.

Es kann also durchaus sein das es in Deutschland und Frankreich solche Ausgaben an den Ärtzten verkauft oder auch
durch Bestellung von Pharmazie mit beigelegt wurde.

Gruß Peter
Zuletzt geändert von methusalix am 11. Mai 2010 15:49, insgesamt 1-mal geändert.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Batavirix
AsterIX Bard
Beiträge: 697
Registriert: 14. März 2008 16:46
Wohnort: Forum Hadriani

Re: Marcel Uderzo

Beitrag: #Beitrag Batavirix »

Erik hat geschrieben: Dann wird es wohl - zumindest in der niederländischen Version - recht selten sein. Ich habe gerade mal geschaut. Derzeit ist bei eBay kein Angebot dazu drin.
Erik,

du hast recht; das Buch ist in der Niederlanden recht selten.

Gruß,
Henk
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Marcel Uderzo

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo,
eine interessante Entdeckung zu Marcel Uderzo:
Aus- Der weite Weg zu Asterix, Seite 182 darin vermerkt:

".....Lange hat mir mein Bruder Marcel bei der Reinzeichnung und den Texten für
Michel Tanguy und Asterix geholfen, aber lieber arbeite ich ganz allein für mich......"

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6193
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Marcel Uderzo

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo,

und so sieht der Lexikon-Eintrag zu Marcel Uderzo aus. Die Informationen stammen aus der französischen Wikipedia, anderen französischen Quellen (die jedoch teilweise den gleichen Wortlaut haben, sprich voneinander inspiriert wurden), deutschsprachiger Sekundärliteratur und aus dem Forum. Ich beabsichtige mit dem Eintrag keine Übersicht seiner Werke zu zeigen, im Fokus ist seine Arbeit im Zusammenhang mit Asterix. Dafür musste ich natürlich auch etwas aus seinem Leben erzählen, nur eben nicht im Detail.

Der Eintrag ist kein richtiger Lexikon-Eintrag wie die anderen, aber auch kein Themenbereich zu Marcel Uderzo. Dafür gibt es einfach zu wenig Informationen über ihn. Trotzdem wollte ich ihn auch berücksichtigen, weil es in der Vergangenheit immer mal wieder Nachfragen gab und im deutschsprachigen Internet kaum Informationen über ihn vorhanden sind. Jetzt gibt es zumindest eine Anlaufstelle, die jedoch auch nur Informationen aus zweiter Hand hat, aber das lässt sich eben nicht ändern.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7546
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Marcel Uderzo

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben:und so sieht der Lexikon-Eintrag zu Marcel Uderzo aus.
ist gut geworden, der Text gefält mir im Großen und Ganzen. :-) Mehr gibt es im deutschsprachigen Internet über ihn andernorts nicht zu lesen.
Comedix hat geschrieben:Ich beabsichtige mit dem Eintrag keine Übersicht seiner Werke zu zeigen, im Fokus ist seine Arbeit im Zusammenhang mit Asterix. Dafür musste ich natürlich auch etwas aus seinem Leben erzählen, nur eben nicht im Detail.
Ich finde das schade, gerade weil sein Stil (insb. bei den Hintergründen) dem seines Bruders so ähnlich ist. Meinst Du nicht, daß wer sich für Marcel Uderzo interessiert, auch gerne wüßte, welche deutschen Comic-Bände von ihm es gibt? - Gerade, wo es nur 5 Stück sind, die auf deutsch erschienen sind, wäre eine kurze Liste wirklich schön gewesen, und wenn nur ganz am Ende nach Art einer "Medien-Box". Bei Albert Uderzo wird ja auch sein ganzes Werk wiedergegeben, das nichts mit Asterix zu tun hat (im Themenbereich).
Comedix hat geschrieben:Der Eintrag ist kein richtiger Lexikon-Eintrag wie die anderen, aber auch kein Themenbereich zu Marcel Uderzo.
Nein, einen Themenbereich hätte er sicher nicht verdient. Dafür ist seine Bedeutung für das Asterix-Thema nicht groß genug. Dem Link nach, ist es ein Lexiko-Eintrag und wenn man ihn über die Suche finden kann (was der Fall ist, wie ich gerade getestet habe), dann ist es doch auch gut so. Über "richtiger" und "kein richtiger" braucht man sich da wohl keine Gedanken zu machen. Wer die Informationen sucht, wird sie hier finden.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Findefix

Re: Marcel Uderzo

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Marco!

Erik hat geschrieben:
Ich finde das schade, gerade weil sein Stil (insb. bei den Hintergründen) dem seines Bruders so ähnlich ist. Meinst Du nicht, daß wer sich für Marcel Uderzo interessiert, auch gerne wüßte, welche deutschen Comic-Bände von ihm es gibt? - Gerade, wo es nur 5 Stück sind, die auf deutsch erschienen sind, wäre eine kurze Liste wirklich schön gewesen, und wenn nur ganz am Ende nach Art einer "Medien-Box". Bei Albert Uderzo wird ja auch sein ganzes Werk wiedergegeben, das nichts mit Asterix zu tun hat (im Themenbereich).
Auch ich fände es durchaus begrüßenswert, wenn Du eine Aufzählung der nur fünf deutschen Titel und dazu eine Motivübersicht (wegen des Stils!) in diesem Künstler-Porträt ergänzen würdest, - das gehört einfach in ein deutsches Archiv, wenn auch sicher nicht in die Asterix-Bibliothek! Die Scans sämtlicher Titelseiten seiner übersetzten Alben sollten Dir ja von mir bereits vorliegen. ;-)

P.S.: Die Seite zu Marcel ist Dir übrigens sehr schön gelungen! :-)

LG, Andreas
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6193
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Marcel Uderzo

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo,
Findefix hat geschrieben:eine Motivübersicht (wegen des Stils!) in diesem Künstler-Porträt ergänzen würdest [...]
Die fünf Titel habe ich aufgeführt, aber die Titelmotive werde ich dort nicht abbilden, die Vollständigkeit eines Artikels im Bereich der Datenbank hat seine Grenzen. ;-)

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Digger
AsterIX Village Elder
Beiträge: 347
Registriert: 21. Dezember 2009 22:13
Wohnort: Aurich

Re: Marcel Uderzo

Beitrag: #Beitrag Digger »

Die Seite gefällt mir so wie sie ist gut. Wer mehr zu den Comics wissen will soll googeln.