Luxus Ausgabe

Artikelvorschläge für die Comedix-Bibliothek

Moderator: Comedix

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Luxus Ausgabe

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo,
habe hier eine Luxus Ausgabe gefunden, die ungefähr so aussieht wie die Delta/Horizont Leder-Ausgabe.
Buchrücken aber mir nicht bekannt, auch keinerei hinweis dazu in der Bibliothek.



Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1835
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Luxus Ausgabe

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

Hi Peter,
die Bände sehen aus wie die französische Lederausgabe, vielleicht war das ja eine Vorabwerbung für die Delta / Horizont - Ausgabe, bei der man einfach schon mal die französischen Bücher abgedruckt hat? Habe ich auf jeden Fall noch nie so auf Deutsch gesehen und bezweifle deshalb stark, dass es tatsächlich so eine Ausgabe gibt,
viele Grüße
Gregor
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 8025
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Luxus Ausgabe

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Peter,
methusalix hat geschrieben:habe hier eine Luxus Ausgabe gefunden, die ungefähr so aussieht wie die Delta/Horizont Leder-Ausgabe.
Buchrücken aber mir nicht bekannt, auch keinerei hinweis dazu in der Bibliothek.
Deine Abbildung zeigt das Cover eines Werbefaltblattes für die Horizontausgabe. Von diesem Faltblatt liegt mir auch ein Exemplar vor. Daher kann ich sagen, daß die vorgedruckte Anschrift der Bestellkarte auf "Horizont Verlag GmbH" lautet.

Von den Horizont-Bänden habe ich keinen, aber wenn Du schreibst, daß der Buchrücken anders aussieht, dann ist es ja vielleicht möglich, daß er einfach nochmal geändert wurde, zwischen dem Druck dieses Faltblattes und dem endgültigen Erscheinen der Bände.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Luxus Ausgabe

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo Erik,
Erik hat geschrieben:dann ist es ja vielleicht möglich, daß er einfach nochmal geändert wurde
nun das halte ich auch mittlerweile für möglich, aber was ist mit der größe? Nicht nur das der Buchrücken anders beschriftet
wurde, auch die dicke des Buches ist erheblich. Diese Abbildungen haben ungefähr die größe des Uderzu Buches(der weite Weg zu Asterix 1986)

Habe noch Bildmaterial gefunden, ist dieses vieleicht mit deinem identisch?
Darauf ist zu lesen " Der in aller Welt geliebte Asterix in einer schweinsledergenarbten Balacrun-Komplettausgabe-exklusiv nur beim Horizont Verlag"

Nachtrag:Balacron(Balacrun)
ist ein vinylbeschichtetes Überzugsmaterial auf einem Papierträger. Es stehen sehr unterschiedliche Strukturen (z.B. Ledernarbung zur verfügung.

Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von methusalix am 16. Juli 2010 09:39, insgesamt 2-mal geändert.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1835
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Luxus Ausgabe

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

methusalix hat geschrieben: nun das halte ich auch mittlerweile für möglich, aber was ist mit der größe? Nicht nur das der Buchrücken anders beschriftet
wurde, auch die dicke des Buches ist erheblich. Diese Abbildungen haben ungefähr die größe des Uderzu Buches(der weite Weg zu Asterix 1986)
Hallo Peter,
aufgrund der Dicke würde ich eine erneute Bestätigung meiner Vermutung sehen, dass es sich um die französischen Bände handelt, dort waren nämlich immer 6 Geschichten pro Buch enthalten, während bei Horizont / Delta ja immer nur 4 Bände enthalten waren,
viele Grüße
Gregor
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 8025
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Luxus Ausgabe

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Peter,
methusalix hat geschrieben:Habe noch Bildmaterial gefunden, ist dieses vieleicht mit deinem identisch?
naja, das sind mehrere Teile zusammen, auf dem Bild. Zu unterst liegt das Faltblatt, von dem ich auch ein Exemplar habe, ja. Der Aufkleber vorne ("Fahr' nicht wie ein Wildschwein") ist ohnehin ein zusätzliches Werbemittel und auch schon in der Comedix-Bibliothek erwähnt (und abgebildet):
http://www.comedix.de/medien/lit/die_ho ... dition.php

Dieser Streifen mit dem Aufklebermotiv oben und der Bestellkarte unten muß entweder zu einem anderen Faltblatt gehören oder eine eigenständige Werbepublikation sein. Das kenne ich nicht und es scheint mir auch dem Bild nach nicht zum Faltblatt darunter zu gehören, sondern nur lose draufzuliegen (zwei Bestellkarten auf in einem Faltblatt wären auch komisch).

Was die Abbilung der Bände bzw. Banddicke angeht, kann ich dazu nicht viel sagen, außer daß man Bilder sicherlich schon Ende der 1980er Jahre bearbeiten konnte. Weil sie so auf einem Werbefaltblatt abgebildet waren, heißt das nicht, daß sie so auch erschienen sein müssen. - Und es ist doch sehr unwahrscheinlich, daß da nochmal eine komplette deutsche Sammelbandreihe in anderem Design erschienen ist, von der Gregor noch nie etwas gesehen hat. ;-)

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Findefix

Re: Luxus Ausgabe

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Peter,

ich habe etliche Werbefolder zur Horizont-Luxusausgabe, - darunter auch die von Dir im ersten Beitrag abgebildete Vorankündigung zur Subskription, schon alleine die Aufschrift "ZUM ERSTEN MAL ... alle Abenteuer in einer Luxusausgabe" legt doch nahe, daß es sich dabei NUR um das Erscheinen der bekannten Horizont-Ausgabe, die sich an der französischen Rombaldi-Edition orientierte, handeln kann. Dass zwischen Subskription und endgültigem Erscheinen das Layout geändert wurde, ist nichts Ungewöhnlichs, an Bildmaterial hatte man wahrscheinlich nur die bereits erschienenen Rombaldi-Bücher zur Vorlage, wir kennen das von den meisten erst ins Deutsche zu übertragenden französischen Asterix-Neuerscheinungen, die man mit "vorläufigem Cover" hierzulande vorab bewirbt!

LG, Andreas
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Luxus Ausgabe

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo,
nun mag ja alles stimmen was Ihr da meint, aber was mich daran stutzig macht ist die Werbung und nicht die Vorstellung zu dieser Ausgabe , denn wenn damit gworben wird das ich die da abgebildeten Ausgaben kostenlos 14 Tage zur Ansicht erhalte ,und das sind die von mir oben abgebildeten Alben, dann kann ich doch wohl erwarten diese so zu erhalten wie es in der Werbung versprochen worden ist. Vielleicht handelt es sich hier auch um ein Werbung aus der deutschsprachigen Schweiz oder auch aus Österreich?
Es tauchen doch immer mal wieder irgendwo Sachen auf die keiner vorher zu Gesicht bekommen hat, gibt genügend Beispiele (Asterix Monopoly) sei nur eins genannt.

@Gregor Hast Du vieleicht mal eine Abbildung der französischen Alben die Du meinst, könntest sie ja mal hier einstellen zum Vergleich

Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Findefix

Re: Luxus Ausgabe

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Peter!

Bittesehr, - hier siehst Du eine französische Rombaldi-Werbung! ;-)

LG, Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Findefix

Re: Luxus Ausgabe

Beitrag: #Beitrag Findefix »

P.S.:

... und SO sieht der in Beitrag 1 von Dir bezeigte Folder auf der Rückseite aus! - Alles klar nun, um welche Ausgabe es sich dabei handelt..? ;-)

Guten Mittag,
Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 8025
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Luxus Ausgabe

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
methusalix hat geschrieben:Vielleicht handelt es sich hier auch um ein Werbung aus der deutschsprachigen Schweiz oder auch aus Österreich?
kaum, wie man an der aufgedruckten Adresse auf der Rückantwortkarte ersehen kann. Diese bezieht sich auf ein Postfach in Filderstadt, ohne daß Deutschland drunter steht. Diese Rückantwortkarte ist also offensichtlich für den innerdeutschen Versand gedacht gewesen.
methusalix hat geschrieben:Es tauchen doch immer mal wieder irgendwo Sachen auf die keiner vorher zu Gesicht bekommen hat, gibt genügend Beispiele (Asterix Monopoly) sei nur eins genannt.
Natürlich (wenn auch das Monopoly ein denkbar schlechtes Beispiel ist, da es nur ein Prototyp war und nie wirklich erschienen ist), aber bei einer Sammelbandreihe wäre das schon deutlich erstaunlicher, als etwa bei irgendeinem in sehr geringer Auflage produzierten Puzzle oder Bastelbogen.
Findefix hat geschrieben:... und SO sieht der in Beitrag 1 von Dir bezeigte Folder auf der Rückseite aus!
Hm... dann scheint es die mit verschiedenen Rückseiten gegeben zu haben. Bei meinem Exemplar sieht die Rückseite anders aus. Da ist das Minipuzzle beworben, das es als kostenlose Beigabe dazu gab.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Luxus Ausgabe

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo Andreas,
die Werbung des erstens Asterix-Lexikon Album stammt aus dem Jahre 1986 und ist damals 1986 durch ein Bestellungshinweis im Stern bekannt geworden , diese da deine Abildung ist neueren Datums und geht einher mit der uns bekannten Horizont Werbung.
Und die von Dir abgebideten fr. Rombaldi-Werbung stimmt auch nicht mit dem Band ein , ich kann auf dem Buchrücken keine
drei hervorgehobene X in rot oder rotbraun erkennen, was glaube ich ein besonderes Merkmal für diese Bücher ist.
Die maße wie auf deiner abb. beschrieben, sind die aus den 90ern stammenden Alben
Das 86er Uderzu ist 31x23x2,00
Wenn Du doch die werbung hast von dieser Luxusaugabe müßte es doch auch deutlich zusehen sein, nämlich drei deutliche auf dem Buchrücken hervorgehobe X oder was auch diese Zeichen sind, vieleicht eine römische Zahl (10).

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Findefix

Re: Luxus Ausgabe

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Peter!
Wenn Du doch die werbung hast von dieser Luxusaugabe müßte es doch auch deutlich zusehen sein, nämlich drei deutliche auf dem Buchrücken hervorgehobe X oder was auch diese Zeichen sind
Verstehe ich nicht.., das ist doch alles ident! - Man hat der Einfachheit halber ein französisches Bild für diese Bewerbung genommen und den Buchrücken mit deutscher "Beschriftung" bearbeitet.., ja sogar das Dargaud-Emblem darauf belassen, - siehe Scan! ;-)

LG, Andreas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Luxus Ausgabe

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo Andreas,
danke Dir erstmal für den scan, ich habe da einen verdacht oder auch eine Ahnung. Diese Ausgabe da könnte von 1986
stammen. Darauf hat mich nach geauerer Betrachtung des Lexikons und der Text dazu gebracht.
Jedenfalls muß es diese Ausgabe so wie sie hier agebildet worden ist mal ausgeliert worden sein oder man hat sie wieder schlichtweg eingezogen sowie das ja auch mit dem Asterix-lexikon geschehen ist. Das wäre für mich ein fehlendes Glied in einer Kette womit ich mich schon lange mit beschäftige.
Hast irgendwelche Datumsanzeigen zwecks dieser Anzeigen?

Nachtrag: habe noch einige bewerbungen der 90er Alben angehängt.

Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von methusalix am 16. Juli 2010 15:21, insgesamt 1-mal geändert.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 8025
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Luxus Ausgabe

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Peter,
methusalix hat geschrieben:Jedenfalls muß es diese Ausgabe so wie sie hier agebildet worden ist mal ausgeliert worden sein oder man hat sie wieder schlichtweg eingezogen
woraus Du das schließt, ist mir jetzt nicht ganz klar geworden. Aus den Jahreszahlen kann sich das doch kaum ergeben, zumal es diese Werbefaltblätter ja ganz offensichtlich in verschiedenen Ausführungen (also wahrscheinlich zu verschiedenen Zeitpunkten) mit teilidentischen Abbildungen gab. Diese sind also mehrfach (wieder-)verwendet worden.

Wäre die Ausgabe tatsächlich so verkauft worden, würden davon doch zumindest einige Exemplare in Sammlerkreisen kursieren. Es scheint aber noch niemand - einschließlich Dir selbst - eine solche in der Hand gehabt zu haben. Für eine Aufnahme in die Comedix-Bibliothek halte ich die Faktenlage hier für deutlich zu vage. Eine Änderung des Designs zwischen Gestaltung der Faltblatt-Graphik und Lieferung der Bände erscheint doch zumindest nicht unwahrscheinlich.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)