Update Film-Volltextsuche am 19. Mai 2017

Themen zur Homepage www.comedix.de

Moderator: Comedix

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5174
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Update Film-Volltextsuche am 19. Mai 2017

Beitrag: # 24026Beitrag Comedix
4. Juli 2009 10:35

Hallo liebe Asterix-Freunde!

Inzwischen ist die Comedix-Volltextsuche schon ein wichtiger Bestandteil des Asterix-Archivs geworden. Seit Januar 2017 ist die Suche auch für Filmtexte geeignet.

Ich würde mich freuen, wenn wir bis spätestens 2018 die Film-Volltextsuche für alle Filme realisieren könnten.. Um dies umsetzen zu können, benötige die Texte aus den Filmen, das heißt: eure Hilfe. Ich kann das alles nicht alleine schaffen und deshalb frage ich euch um eure Unterstützung: Wer kann und möchte einen Asterix-Film als Text erfassen? Als Anreiz biete ich natürlich eine DVD des Films an, den ich demjenigen zuschicken werde. Außerdem halten die Mitarbeiter an der Volltextsuche einen Zugriff auf eine erweiterte Suche, die mehr Funktionen als die Suche für die normalen Besucher bietet. Erik hat schon drei Filme beigesteuert und kann mit seiner Erfahrung schon hilfreich sein.

Interessenten möchten sich bitte direkt per E-Mail oder Forumnachricht an mich wenden und ihren Wunschfilm nennen. Falls ihr euch jetzt kaum bremsen könnt: Bitte wartet mit dem Abschreiben bis ihr von mir eine definitive Zusage für einen Film habt. Dann erhaltet ihr auch die Vorlage, wie die Textdatei aussehen sollte.

Hier eine Übersicht der bereits vergebenen Filme:
Erik: Asterix der Gallier - Urfassung |0| (erledigt)
Erik: Asterix der Gallier |1| (erledigt)
Erik: Asterix und Kleopatra |2| (erledigt)
Comedix: Asterix erobert Rom |3|
N.N.: Sieg über Caesar |4|
N.N.: Asterix bei den Briten |5|
N.N.: Operation Hinkelstein |6|
Erik: Asterix in Amerika |7| (erledigt)
N.N.: Asterix und Obelix gegen Cäsar |8|
N.N.: Mission Kleopatra |9|
Comedix: Asterix und die Wikinger |10|
Idemix: Asterix bei den Olympischen Spielen |11| (erledigt bis Minute 59)
N.N.: Im Auftrag ihrer Majestät |12|
N.N.: Asterix im Land der Götter |13|

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6959
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Film-Volltextsuche

Beitrag: # 24038Beitrag Erik
4. Juli 2009 23:09

Hallo,

wie Marco ja schon geschrieben hat und wie einige auch bereits vorher wußten, habe ich vor einiger Zeit testweise "Asterix der Gallier" abgetippt, um festzustellen, ob ein solches Vorhaben durchführbar ist und wo die praktischen Schwierigkeiten liegen.

Zunächst ein paar Punkte, von denen ich als Zielvorgabe ausgegangen bin und die ich im Grunde auch für die künftige Tätigkeit voraussetzen möchte:

- Erfaßt werden, wie bei der Comic-Volltextsuche bei jedem Eintrag Filmnummer, Sprecher, Fundstelle und Text
- Bei der Film-Volltextsuche können nicht Seite und Bildnummer angegeben werden. Zum Auffinden der Filmstelle muß die Laufzeit auf der DVD angegeben werden. Und zwar möglichst sekundengenau!
- Maßgeblich muß dabei der Anfang des jeweiligen Textes sein bzw. der Zeitpunkt, in dem ein geschriebener Text erstmals ins Bild kommt.
- Erfaßt werden alle gesprochenen Texte, alle geschriebenen Texte (außer Vor- und Abspann) und alle gesungenen Texte, wenn sie von Filmfiguren gesungen werden und nicht "aus dem Off". (Der Titelsong "Asterix ist da" aus "Sieg über Cäsar" wäre also nicht zu übernehmen, Obelix' Gesang "Ging Gang Gooley" in "Asterix in Amerika" aber schon).


Nun ein paar Worte zu den Schwierigkeiten, die sich dabei stellen und den Punkten, auf die man achten sollte:

- Es erweist sich als nicht immer einfach, gleichzeitig alle nötigen Informationen (Sprecher, exakte Zeit bei Textbeginn) auf einmal zu erfassen. Es wird also dazu kommen, daß fast jeder Text mindestens 2x hinterienander gehört werden muß, bei vielen Texten auch mehr. Häufiges Vor und Zurückspulen wird nicht ausbleiben, sondern die Regel sein.
- Ich habe mit PowerDVD gearbeitet. Es hat sich erwiesen, daß im Zuge des Spulens die Zeitangaben um bis zu +/- 2 Sekunden variierten. Das scheint leider nicht vermeidlich zu sein. Die Zeitangaben können also nur eine ungefähre Angabe darstellen. Im Zweifel sollte der frühere Einsatzzeitpunkt erfaßt werden. Denn man soll ja den Text auf jedenfall auch hören, wenn man der Volltextsuche folgend an die angegebene Stelle springt.
- Schwierigkeiten treten auf, wenn schnell gesprochen, genuschelt oder während lauter Musik gesprochen wird oder wenn sich die Sprecher ins Wort fallen und parallel sprechen. Wenn man etwas nicht verstehen kann, ist sehr hilfreich, sich die Szene mit verringerter Laufgeschwindigkeit anzuhören. Die Stimmen klingen dann seltsam, aber man kann den Text teilweise deutlich besser verstehen.
- Trotzdem wird es nicht ausbleiben, daß einzelne Stellen vielfach angehört werden müssen. Ich habe manche Stellen bestimmt um die 20 Mal hintereinander gehört.
- Es kann sein, daß mal ein Wort wirklich nicht verständlich bleibt oder zwischen 2 Alternativen nicht klar ist, welches Wort gesprochen wurde. Hier kann manchmal der Sinnzusammenhang eine Hilfe sein. Im Zweifel ist aber natürlich das zu erfassen, was gesprochen wurde, nicht, was sinnvollerweise hätte gesprochen werden sollen.
- Wenn eine Textstelle wirklich nicht verständlich ist, bietet es sich an, hier im Forum um Hilfe von anderen zu Fragen. Diese Möglichkeit hatte ich nicht, aber 4 Ohren hören vieleicht mehr, als zwei.
- Wenn auch das nichts hilft, bleibt nichts übrig, als die Stelle entweder mit einem Auslassungszeichen zu versehen oder das Verstehbare möglichst silbengetru wiederzugeben.
- Man neigt leicht dazu, "äh"s und ähnliche Unterbrechungen zu vernachlässigen. Das sollte nicht passieren, da eine genaue Textwidergabe angezeigt ist und diese dazugehören.
- Manche Personen stottern, was schwer wiederzugeben ist. Die gestotterten Silben sollten dann aus Auffindbarkeits gründen mit Bindestrichen mit dem nachfolgenden ganzen Wort verbunden werden. Läßt man die Bindestriche nämlich weg, würde hinterher das ganze Wort nicht mehr gefunden. (Bsp: "Die Ga-Ga-Gallier" anstatt "Die Gagagallier")
- Man muß gut aufpassen, um neben den Texten und der Zeitanzeige auch eventuelle Texte im Bild zu beachten. Diese sollen ja auch wiedergegeben werden.
- Bei dem Abtippen sollte man sich immer bewußt sein, daß eine Fehlerkorrektir später - anders als bei der Comic-Volltextsuche - kaum mehr erfolgen kann. Rechtsschreibfehler können verbessert werden, Ungenauigkeiten in der Angabe von Stellen oder im Wortlaut werden aber kaum noch jemandem auffallen. Daher sollte man von Anfang an mit größtmöglicher Gewissenhaftigkeit und Genauigkeit arbeiten. :-)


Nun noch einige Vorschläge zur Standardisierung der Texte. Es wäre gut, wenn größtmögliche Homogenität der Texte erreicht werden könnte.

- Wo immer möglich sollten Texte wortlautgetreu widergegeben werden.
- Laute sollten - anders als bei der Comic-Volltextsuche - nicht wiedergegeben werden, also kein Schnarchen, Tiergeräusche oder ähnliches.
- Zwischenstufen sind Gelächter, Schreie, Jubel, allgemeines Gezeter. Diese können zum Textverständnis wichtig sein und sollten der Vollständigkeit halber nicht gänzlich ausgelassen werden. Eine silbengetreue Erfassung ist hier aber nur ausnahmsweise möglich.
- In solchen Fällen sollten diese angedeutet werden, unter möglichst genauer Angabe des allgemeinen Klanges und der Länge des Lachens, Jubelns, etc. (also z.B. Hahahahahahaha Hehehehehe Hohohohohuhuhuhuhihihihihi!). Die genaue Ausgestaltung muß Ermessenssache bleiben.
- Wenn Sprecher aber Sätze mit "mh", ähr", "öh" o.ä. beginnen oder unterbrechen, sollte das dem Text mit vorangestellt werden, um exakt zu bleiben und den richtigen Eindruck vom Text zu vermitteln.
- Manchmal ziehen Sprecher Worte sehr lang, wenn sie schreien oder rufen (z.B. Asterix nach miraculix in "Gallier"). Dies sollte nur durch die Zahl der Ausrufungszeichen (eins, zwei oder drei) verdeutlicht werden, aber nicht durch Vervielfachung von Vokalen (also "Miraculix!!!" statt "Miraaaculiiix"). Denn die Worte sollen ja über die Suche gefunden werden und ein Suchender wird nur die Grundform eingeben, nicht die Abwandlung mit mehreren Vokalen.
- Ein neuer Text sollte immer beginnen, wenn entweder ein neuer Sprecher das Wort ergreift, ein Szenenwechsel stattfindet oder eine deutliche Zäsur zwischen zwei Textblöcken desselben Sprechers liegt.
- Wenn sich Sprecher gegenseitig unterbrechen, sollte dann ein neuer Eintrag erstellt werden, wenn sich der erste Sprecher unterbrechen läßt. Spricht er weiter, sollte sein Text hingegen ein Eintrag bleiben. Der Text desjenigen, der zu unterbrechen versucht, muß dann ein weiterer, der nach dem Eintrag des ersten Sprechers (aber vor dessen Ende) beginnt, sein.
- Bei geschriebenen Texten (z.B. Gasthausschilder, Standarten) sollten diese erst wieder in einer neuen Szene erneut aufgenommen werden, wobei eine neue Szene hierbei nicht zu voreilig angenommen werden sollte. Nicht jede Bildwechsel stellt eine solche dar.
- Jeder Sprecher sollte mit seinem vollen Namen (ggf. Vor und Zunamen) benannt werden, nicht jedoch mit Deck- oder Tarnnamen, die nur zeitweilig geetragen werden.
- Namen sollten dem Wortlaut nach vergeben werden, wobei bei römischen Namen "k" in der Regel durch "c" zu ersetzen ist. Im Zweifel sollte allerdings auf eine bereits bestehende Benennung in der Comedix-Datenbank zurückgegriffen werden. Abweichungen sollten mit Marco abgeklärt werden, damit innerhalb von Comedix.de keine Uneinheitlichkeiten bzw. Widersprüchlichkeiten auftreten.

So, und nun hoffe ich auf rege Beteiligung und darauf, daß sich durch diese kleine "Einführung" niemand abgeschreckt fühlt. Anfangs fällt das Abtippen von Texten etwas schwer, wenn man sich erstmal hineingefunden hat, geht es aber ganz gut. Also nur keine Scheu. ;-)

Die Vorschläge zur Standardisierung können wir natürlich noch diskutieren, die geben ja nur meine Meinung wieder.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5174
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Film-Volltextsuche

Beitrag: # 24039Beitrag Comedix
5. Juli 2009 09:32

Hallo,

wenn ich mir jetzt ansehe, welchen Aufwand man betreiben muss, so ist meine Zeitvorstellung von drei Monaten dann wohl vielleicht doch etwas zu eng gesetzt. Ich möchte möglichst viele für diese Idee gewinnen und schließlich hat man ja auch nicht jeden Tag Lust daran zu arbeiten. Es soll kein Zeitdruck entstehen und so kann die Volltextsuche auch Anfang 2010 fertig sein. Da bleiben lange Winterabende zum Schreiben der Texte.

Es erscheint mir inzwischen auch sinnvoll, dass sich Interessierte mit ihrem Lieblingsfilm hier im Forum öffentlich melden. Wenn man sieht, dass Andere daran teilnehmen, ist man vielleicht auch etwas motivierter. :-)

Ich will da mal mit gutem Beispiel voran gehen und an dieser Stelle die Willigen in einer Liste zusammenfassen. Ich mache mal den Anfang:

Comedix: Asterix und die Wikinger

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
Iwan
AsterIX Druid
Beiträge: 1953
Registriert: 22. Juni 2002 09:01
Wohnort: Mellingen (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Film-Volltextsuche

Beitrag: # 24040Beitrag Iwan
5. Juli 2009 10:38

Iwan: Sieg über Caesar
Gott sagte zum Stein: "Und du wirst Feuerwehrmann!" Der Stein sagte: "Nein, dazu bin ich nicht hart genug."

Benutzeravatar
Lupus
AsterIX Village Elder
Beiträge: 493
Registriert: 12. Juni 2002 13:40
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Film-Volltextsuche

Beitrag: # 24041Beitrag Lupus
5. Juli 2009 11:38

Lupus: Asterix bei den Briten

Benutzeravatar
idemix
AsterIX Druid
Beiträge: 793
Registriert: 18. Oktober 2005 07:24
Wohnort: Südtirol

Re: Film-Volltextsuche

Beitrag: # 24104Beitrag idemix
12. Juli 2009 18:16

idemix: Asterix bei den Olympischen Spielen
:idefix: wuff! wuff! JAUL? JÅUL! GRRRØØØÅÅRRR! :wuff:

Und so was schimpft sich Lyriker!

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6959
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Film-Volltextsuche

Beitrag: # 24109Beitrag Erik
13. Juli 2009 10:02

Hallo,

dann möchte ich mich mal für "Asterix und Kleopatra" melden. :-)
Comedix hat geschrieben:Falls ihr euch jetzt kaum bremsen könnt: Bitte wartet mit dem Abschreiben bis ihr von mir eine definitive Zusage für einen Film habt.
Gilt das eigentlich jetzt, wo wir uns öffentlich melden, noch? Oder darf man davon ausgehen, den gewünschten Film übernehmen zu dürfen, wenn sich dafür zuvor noch niemand gemeldet hat?

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Patrick
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 183
Registriert: 21. August 2002 10:16
Wohnort: Baindt

Re: Film-Volltextsuche

Beitrag: # 24113Beitrag Patrick
13. Juli 2009 18:06

Patrick: Asterix erobert Rom

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5174
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Film-Volltextsuche

Beitrag: # 24125Beitrag Comedix
16. Juli 2009 11:14

Hallo,
Erik hat geschrieben:[...] darf man davon ausgehen, den gewünschten Film übernehmen zu dürfen, wenn sich dafür zuvor noch niemand gemeldet hat?
Natürlich. Es kann jeder mit dem Film beginnen, den er genannt hat. Wenn jemand die DVD des Films benötigt, so möge er sich bitte mit Nachricht und seiner Anschrift an mich melden - ich schicke die DVD dann schnellstens zu.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Patrick
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 183
Registriert: 21. August 2002 10:16
Wohnort: Baindt

Re: Film-Volltextsuche

Beitrag: # 24126Beitrag Patrick
16. Juli 2009 16:40

Hallo,

da ich bei der Volltextsuche nicht mitgemacht habe, habe ich zum Format eine Frage.
Wie muss eine Zeile in der Datei genau aussehen?

Liebe Grüße,

Patrick

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6959
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Film-Volltextsuche

Beitrag: # 24127Beitrag Erik
16. Juli 2009 17:46

Hallo Patrick,

Marco wollte ja noch eine Vorlage verteilen. In der Annahme, daß er sich an dem Format, welches ich in Anlehnung an die Comic-Volltextsuche für den "Gallier"-Text verwendet habe, orientiert, müßte es so aussehen:

Filmnummer|Zeit|Sprecher|Text

Die Filmnummer gibt die Erscheinungsreihenfolge an. Dein Film, "Asterix erobert Rom", ist 1976 als 3. Asterix-Film erschienen, weshalb alle Deine Texte mit 3| beginnen müssten. Die Zeit wird - wie in Power-DVD - 6stellig angegeben, also z.B. 01:02:37. Der Sprecher wird, wenn bekannt, mit vollem Namen bezeichnet, ansonsten mit einer kurzen Umschreibung (unbenannter Legionär, griechischer Händler ö.ä.). Für Geschriebenes habe ich pauschal den Sprecher "Textträger" eingesetzt.

Eine Beispielszeile aus dem "Gallier"-Text sieht so aus:

1|00:03:51|unbenannter Legionär|Aber da schwingt deine Frau das Nudelteigholz.

Alles klar? :-)

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Patrick
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 183
Registriert: 21. August 2002 10:16
Wohnort: Baindt

Re: Film-Volltextsuche

Beitrag: # 24128Beitrag Patrick
16. Juli 2009 18:31

Hallo Erik,

japp, alles klar. Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung. ;-)

Liebe Grüße,

Patrick

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6959
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Film-Volltextsuche

Beitrag: # 24183Beitrag Erik
24. Juli 2009 18:42

Hallo,

ich bin im "Kleopatra"-Text gerade bei der ersten Piraten-Szene angekommen. Die Benennung ist eine kleine Schwierigkeit. Die Piraten in diesem Film sind ja (zum einzigen Male) nicht die üblichen Piraten um Baba, Dreifuß etc. Da stellt sich die Frage nach der Benennung. Wenn ich einfach "Piratenkapitän" schreibe, dann denkt jeder, es sei der "übliche" Piratenkapitän.

Ich habe jetzt mal "Piraten-Ausguck" und "Ein Piratenkapitän" eingesetzt. Hat jemand bessere Vorschläge?

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6959
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Film-Volltextsuche

Beitrag: # 24231Beitrag Erik
30. Juli 2009 23:00

Hallo,

wirklich ätzend war die Vertextung des Badeliedes bei Kleopatra. Zu allgemeinen Belustigung hier mal ein Ausschnitt aus dem Ergebnis:

2|00:16:29|Kleopatra|La-lalalalalalala-lalalaa!
2|00:16:32|Löwe der Kleopatra|Jambadalabadabadambadaboom!
2|00:16:35|Kleopatra|Li-lilili-lilili-lililililii!
2|00:16:38|Löwe der Kleopatra|Wombodabadaballaballaballaboom!
2|00:16:41|Kleopatra|lalalalala hahaha-ha-haa!
2|00:16:43|Löwe der Kleopatra|Labadabada-badaba-baba... öhö öh hö öhöh öhöhö öhö öhö öhö.
2|00:16:55|Ägytische Sängerinnen|La-lalala-lalalala la-lalalalalala la-lalala-lalalala lalalalalalala
2|00:17:06|Löwe der Kleopatra|Oaaaaaaaaaah!
2|00:17:10|Kleopatra|Lö-lölölö-lölölölölöö!
2|00:17:13|Löwe der Kleopatra|Ohohohohohohä!
2|00:17:16|Ägytische Sängerinnen|Lalla lalla lalla lalla lal-lal-lal!
2|00:17:19|Löwe der Kleopatra|Bäaboaboabäaboabäaboa!
2|00:17:19|Kleopatra|Hoha hoha hoha hoha hoha hoha ho ho hooo!
2|00:17:27|Löwe der Kleopatra|Boabäa-boabäa-boabäa-boabäa-bäabäa-boabäa-boabäa-boabäa-boaaaaaaaaah! Uaaaaaaah! Uaaaaaah! Uaaaaaah! Haa! Uaaaaaaah! Uaaaaaa-uh!
2|00:17:40|Kleopatra|Haaaa! Haaa-aaaa-aaaa!
2|00:17:45|Wiederhall|Haaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!

Das Husten des Löwen bei 00:16:43 ist nicht Silbengetreu hinzubekommen. Der Rest sollte einigermaßen stimmen, wobei man sich über die beste Buchstabenfolge zur Wiedergabe der Laute in manchen Fällen streiten kann. Es liest sich übrigens flüssiger, wenn man die Melodie dazu im Kopf hat.

:-D

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
idemix
AsterIX Druid
Beiträge: 793
Registriert: 18. Oktober 2005 07:24
Wohnort: Südtirol

Re: Film-Volltextsuche

Beitrag: # 24233Beitrag idemix
31. Juli 2009 09:49

Erik hat geschrieben:Hallo,

wirklich ätzend war die Vertextung des Badeliedes bei Kleopatra. Zu allgemeinen Belustigung hier mal ein Ausschnitt aus dem Ergebnis:

2|00:16:29|Kleopatra|La-lalalalalalala-lalalaa!
2|00:16:32|Löwe der Kleopatra|Jambadalabadabadambadaboom!
2|00:16:35|Kleopatra|Li-lilili-lilili-lililililii!
2|00:16:38|Löwe der Kleopatra|Wombodabadaballaballaballaboom!
2|00:16:41|Kleopatra|lalalalala hahaha-ha-haa!
2|00:16:43|Löwe der Kleopatra|Labadabada-badaba-baba... öhö öh hö öhöh öhöhö öhö öhö öhö.
2|00:16:55|Ägytische Sängerinnen|La-lalala-lalalala la-lalalalalala la-lalala-lalalala lalalalalalala
2|00:17:06|Löwe der Kleopatra|Oaaaaaaaaaah!
2|00:17:10|Kleopatra|Lö-lölölö-lölölölölöö!
2|00:17:13|Löwe der Kleopatra|Ohohohohohohä!
2|00:17:16|Ägytische Sängerinnen|Lalla lalla lalla lalla lal-lal-lal!
2|00:17:19|Löwe der Kleopatra|Bäaboaboabäaboabäaboa!
2|00:17:19|Kleopatra|Hoha hoha hoha hoha hoha hoha ho ho hooo!
2|00:17:27|Löwe der Kleopatra|Boabäa-boabäa-boabäa-boabäa-bäabäa-boabäa-boabäa-boabäa-boaaaaaaaaah! Uaaaaaaah! Uaaaaaah! Uaaaaaah! Haa! Uaaaaaaah! Uaaaaaa-uh!
2|00:17:40|Kleopatra|Haaaa! Haaa-aaaa-aaaa!
2|00:17:45|Wiederhall|Haaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!

Das Husten des Löwen bei 00:16:43 ist nicht Silbengetreu hinzubekommen. Der Rest sollte einigermaßen stimmen, wobei man sich über die beste Buchstabenfolge zur Wiedergabe der Laute in manchen Fällen streiten kann. Es liest sich übrigens flüssiger, wenn man die Melodie dazu im Kopf hat.

:-D

Gruß
Erik
:o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o :o

gute Güte, ich glaub mich trifft ein :hinkelstein:

Ist eine solche detaillierte Aufzeichnung wirklich nötig? Ok wenn es sich um ein "Aaaah", ein "Aha", ein "Hatschi" oder ein "Oooh" oder sonst irgendwelche einfache Laute handelt. Aber glaubt ihr irgendjemand wird jemals in der Volltextsuche nach "Bäaboaboabäaboabäaboa!" suchen (und die Lautfolge dann auch noch genauso treffen)? :o

Erik, und mal ne andere blöde Frage.: wie lange hast Du eigentlich für "Gallier" in etwa gebraucht (wenn Du so zusammenrechnest)?

Ich werde in den Augustferien mit den Olympischen Spielen beginnen...
:idefix: wuff! wuff! JAUL? JÅUL! GRRRØØØÅÅRRR! :wuff:

Und so was schimpft sich Lyriker!

Antworten