...vorheriger Artikel nächster Artikel...

Vom Kinderhit zum Sammlerstück

Krägermann Verlag

Kategorie Sekundärliteratur | Comedix-Bibliothek | Rezension schreiben

Durchschnittliche Bewertung:
geht so (1.5)
Anzahl der Bewertungen: 2

Im Krägermann Verlag erschien 1998 das 256 Seiten starke Taschenbuch "Vom Kinderhit zum Sammlerstück - Die überraschende Erfolgsstory der Sammelbeigaben" von Heidi Hüther, welches in netter Erzählweise die Geschichte der Werbebeigaben als mittlerweile etabliertes Sammelgebiet behandelt, wobei im Schwerpunkt auf die Sammelbeigaben zu den verschiedensten Ferrero-Produkten der Vergangenheit bis zum Erscheinungsdatum 1998 eingegangen wird.

Dieser Band ist reichlich und durchgehend in Farbe bebildert, wobei für Asterix-Sammler von besonderem Interesse sein dürfte, dass viele vornehmlich ältere und auch seltene Asterix-Serien im Kontext ihres jeweiligen Erscheinens erfasst sind, zu denen es sonst wenig Literatur gibt. Ausführlich wird dabei in einem eigenen, gut doppelseitigen Kapitel auf die - in Deutschland nicht erschienene - Ü-Ei-Serie "Asterix in Amerika" eingegangen, über deren zunächst nur vereinzeltes Auftauchen und ihre Herkunft seinerzeit viele Spekulationen angestellt wurden.

Insgesamt finden sich textliche Erwähnungen mit Abbildungen unter anderem zu den folgenden Asterix-Sammelserien:

ISBN: ISBN 3-9804970-3-8

Mein Dank für hilfreiche Informationen an Andreas Koidl.


 
Schreiben Sie eine Online-Rezension zu diesem Produkt!
Vom Kinderhit zum Sammlerstück