Quizfrage MCCCLXVI

Quizfragen von Mitgliedern des Asterix-Forums.

Moderator: Terraix

wirdnix
AsterIX Villager
Beiträge: 52
Registriert: 17. Februar 2022 23:34

Quizfrage MCCCLXVI

Beitrag: #Beitrag wirdnix »

so, nächstes Rätsel. Ich hoffe es ist nicht allzu einfach für solch eine versierte Rätselgemeinschaft.

Auch ich möchte eine Szene aufrufen, die sich in 2 Bänden gleichermassen abspielt:
Das Zusammenspiel von Mensch und Tier wird beide Male ganz atypisch dargestellt. Das heisst, beide geben sich hier gleichermassen "zweckentfremdet". Die Personen entsprechen einer selbigen Gruppierung, als auch die Tierart. Allerdings werden keine Namen von den Beteiligten bekannt. Ergo: eine Situation mit Idefix der eine besondere Fähigkeit zeigt, fällt also raus.
Kleiner Hinweis: der Anlass der Situation ist beide Male derselbe, die Freiwilligkeit aller Seiten bleibt mal dahingestellt.
Was könnte also gemeint sein, und in welchen Alben passiert das?
Viel Erfolg. :-)
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3332
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Quizfrage MCCCLXVI

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Ich fürchte, die Frage erschliesst sich mir nicht wirklich... :-/
bis repetita non placent!
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6440
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Quizfrage MCCCLXVI

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Danke, ich habe sie leider auch nicht verstanden. Ein Beispiel wäre schön.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Arnd
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 213
Registriert: 3. September 2019 20:09

Re: Quizfrage MCCCLXVI

Beitrag: #Beitrag Arnd »

Also auch die Namen der beteiligten Menschen sind nicht bekannt? Damit kämen nur noch Hintergrund-Figuren infrage.
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6440
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Quizfrage MCCCLXVI

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Arnd hat geschrieben: 1. Mai 2022 20:44 Also auch die Namen der beteiligten Menschen sind nicht bekannt? Damit kämen nur noch Hintergrund-Figuren infrage.
Bei der Tierart vermute ich Hühner.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
wirdnix
AsterIX Villager
Beiträge: 52
Registriert: 17. Februar 2022 23:34

Re: Quizfrage MCCCLXVI

Beitrag: #Beitrag wirdnix »

pardon ob der diffusen Fragestellung.
Ich wollte aber auch die Frage so stellen, dass es nicht auf mehrere Lösungen hinauslaufen könnte.
Unter Personengruppen könnte man z.B. Nationalität, oder Kinder oder Sklaven etc verstehen.
Die Kuh als Rassel in XXVII passt nicht, da der Sohn des Asterix ja noch per Namen aufgelöst wird. und müsste ja auch in 2 unterschiedlichen Bänden passieren.
Genauso wenig passt es wenn Idefix eine Rechenaufgabe löst, sein Name ist ja bekannt. Als Spürhund in Kleopatra darf er in meiner Auffassung auch gelten, was eine Bestimmung für einen Hund ausmacht. Auch daher kann es Idefix nicht sein. Aber der Drache Fafnie bei den Pikten als Spürnase passt auch wieder nicht - er hat ja einen Namen wenngleich auch Drachen im allgemeinen nicht als "Spürhunde" gelten. Ein Hahn, der etwas ganz anderes machen würde als zu wecken oder gegessen zu werden käme da der Antwort schon näher. Aber weder Hahn noch Hühner gehören zur Rätsellösung. Die Kombination von Mensch und Tier in genau der gesuchten Verbindung passt an sich nicht zusammen, jedoch tritt sie zweimal in derselben Form und aufgrund derselben Ursache (!) auf. Allerdings weit auseinander - über die Hälfte der erschienenen Alben liegen dazwischen. <- Hinweis ;-) Hintergrundfiguren stimmt an sich, allerdings zeigen beide Panels keine Menschenansammlungen, wenn aber auch die jeweilige Person nicht nur allein gezeigt wird. Die Tierart ist aber auch viel öfter als nur in diesen beiden Alben zu finden....
Ich hoffe es ist jetzt besser verständlich.?
wirdnix
AsterIX Villager
Beiträge: 52
Registriert: 17. Februar 2022 23:34

Re: Quizfrage MCCCLXVI

Beitrag: #Beitrag wirdnix »

die Person macht also etwas mit dem Tier - oder es passiert oder umgekehrt vom Tier ausgehend - wobei solch ein Verhalten nicht in unser allgemein bekanntes (reales) Verständnis zwischen Mensch als auch Tier hineinpasst.
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3332
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Quizfrage MCCCLXVI

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Danke für die Erläuterung, ich versuch mal was:

Also eine Stelle könnte die Szene in "Kupferkessel" mit der "Hundelegion" sein (XIII, S. 23, P. 3), die menschliche Entsprechung vielleicht die ägyptische "Touristengruppe" in Rom in "Gladiator", die sich an den Händen haltend - in typisch altägyptischer Darstellung im Profil - hinter ihrem Reiseleiter hermarschieren (frz. IV/dt. III, S. 35, P. 4).

In beiden Szenen berühren sich die aufeinanderfolgenden Figuren mit den Händen/Pfoten, während sie in einer Reihe laufen.

Aber wahrscheinlich hab ichs immer noch nicht richtig begriffen...
bis repetita non placent!
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams)
Benutzeravatar
Nullnullsix
AsterIX Bard
Beiträge: 1096
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Quizfrage MCCCLXVI

Beitrag: #Beitrag Nullnullsix »

Ja, die Hundelegion im Kupferkessel kam mir auch in den Sinn, aber mehr auch nicht...
Eigentlich hätte was passieren müssen, als ich auf den Knopf drückte!
wirdnix
AsterIX Villager
Beiträge: 52
Registriert: 17. Februar 2022 23:34

Re: Quizfrage MCCCLXVI

Beitrag: #Beitrag wirdnix »

namenloser Schausteller, Hunde als Legionäre und um Geld zu verdienen - würde an sich alles passen und gelten, gäbs das in unterschiedlichen Bänden. Daher nein, und: nichts davon trifft es. kein Schausteller und auch kein Hund werden gesucht
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3332
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Quizfrage MCCCLXVI

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Ich fürchte, ich versteh die Frage immer noch nicht wirklich...
bis repetita non placent!
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams)
Hedonix
AsterIX Village Elder
Beiträge: 345
Registriert: 19. April 2020 19:13

Re: Quizfrage MCCCLXVI

Beitrag: #Beitrag Hedonix »

Ich hätte gedacht, dass es um Szenen geht, wo Obelix ein Pferd trägt (statt umgekehrt), aber Obelix ist ja bekannt.
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3332
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Quizfrage MCCCLXVI

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Zum Verständnis:

- Es geht in beiden Szenen um dieselbe Tierart?

- In beiden Szenen interagieren Mensch und Tier auf ungewöhnliche Weise?

- Die Namen aller an den Szenen Beteiligten sind und bleiben unbekannt?

- Wenn über die Hälfte der bislang erschienen Alben zwischen diesen Szenen liegen soll, müssen das dann bei 39 Alben also mindestens 20 Bände sein - also zwingend eine Szene in den Bänden bis Band XIX (19) und zwingend eine Szene in den Bänden ab XXI (21); rein logisch müsste damit Band XX - Korsika - komplett aussen vor sein. Eine Verständigung in schweinischem Idiom kann also daher nicht in Betracht kommen, richtig?

- Du formulierst die Frage absichtlich so "diffus", weil Du die Gefahr mehrerer Lösungen siehst. Angesichts der Ratlosigkeit der Foristen erscheint mir diese Sorge entweder völlig übertrieben, oder wir sind alle komplett auf dem Holzweg, weil wir die Frage nicht wirklich verstehen.
bis repetita non placent!
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams)
wirdnix
AsterIX Villager
Beiträge: 52
Registriert: 17. Februar 2022 23:34

Re: Quizfrage MCCCLXVI

Beitrag: #Beitrag wirdnix »

ok, sorry. dann tut es mir leid und ich bringe ein stückweit Aufklärung und Lösungsansatz:
Ich meine das Reiten auf einem Tier, welches ansonsten nicht als ein solches Fortbewegungsmittel bekannt oder sonst je dafür genutzt wird. Also ist es kein Reiten auf einem Pferd, Esel, Kamel, Elefanten.
Andererseits kennt wirklich jeder (!) Asterix-Leser sowohl diese Tiere, die sonst üblicherweise für etwas ganz anderes herhalten (müssen) als geritten zu werden. Aber auch die reitenden Personen sind ganz sicher allen Lesern als besagte "Personengruppe" geläufig und bekannt.
Arnd
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 213
Registriert: 3. September 2019 20:09

Re: Quizfrage MCCCLXVI

Beitrag: #Beitrag Arnd »

Hmmm ... in "Kreuzfahrt" sitzen Kinder auf einer fliegenden Kuh. Finde aber gerade keinen frühen Band, in dem Kinder auf Kühen sitzen ... wer einen findet darf die Frage lösen.