Playmobil Asterix Serie ab 2022

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
JOSO
AsterIX Established Villager
Beiträge: 157
Registriert: 13. Januar 2013 22:34
Wohnort: Baden-Baden

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag JOSO »

WeissNix hat geschrieben: 19. Juni 2022 17:24 Wer oder was ist "Rofu"?
Rofu Kinderland, eine Spielwarenkette.
Google, hätte aber auch geholfen. ;-)
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3524
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

JOSO hat geschrieben: 19. Juni 2022 19:47 Google, hätte aber auch geholfen. ;-)
Nur weil es Google gibt entbindet es davon, sich gleich allgemeinverständlich auszudrücken?

Ein Link zum Shop hätte zB noch mehr geholfen... scheint nämlich eine Kette zu sein, die sich auf den süddeutschen Raum konzentriert - und hier in Preussen demgemäss den meissten (wie mir zB) völlig unbekannt sein dürfte.

Offenbar wieder sowas wie die Lidl-Aktion, die es ja auch nur in Süddeutschland gab.
bis repetita non placent!
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams)
Benutzeravatar
Nullnullsix
AsterIX Bard
Beiträge: 1158
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag Nullnullsix »

Warum denn so agro? Pragmatisch betrachtet: Wer in Süddeutschland lebt, der kennt Rofu, so dass es für den keiner Erklärung bedarf. Und wer Rofu (wie ich zB auch) nicht kennt, dem nutzt die Info auch nichts, weil er davon zu weit ab vom Schuß ist, um da einkaufen zu können.

So what!?
Eigentlich hätte was passieren müssen, als ich auf den Knopf drückte!
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3524
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Weil ich das erstaunlich finde, dass Asterix-Lizenz-Produkte offenbar in Süddeutschland bevorzugt vermarktet werden... ist immerhin jetzt schon der zweite Fall, dass die Serien weiter nördlich nur deutlich teurer wenn nicht ausschliesslich auf dem Schwarzmarkt zu entsprechenden Preisen erhältlich sind:
WeissNix hat geschrieben: 19. Juni 2022 22:02 Offenbar wieder sowas wie die Lidl-Aktion, die es ja auch nur in Süddeutschland gab.
bis repetita non placent!
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6510
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag Comedix »

WeissNix hat geschrieben: 20. Juni 2022 04:54 Weil ich das erstaunlich finde [...]
Trotzdem kein Grund, dem Threadersteller nicht etwas freundlicher zu antworten. Ich wusste auch nicht, wer oder was Rofu ist. Man kann dort auch online bestellen, insofern ist es nicht relevant, ob das Geschäft hauptsächlich südlich des Mains tätig ist. Es ist ohnehin so, dass Preise nach den ersten Tagen auf ein niedrigeres Niveau fallen und im Laden ein Preisnachlass gegenüber dem UVP üblich ist. Nur ungeduldige Fans kaufen Lego und Playmobil am Erstverkaufstag.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
JOSO
AsterIX Established Villager
Beiträge: 157
Registriert: 13. Januar 2013 22:34
Wohnort: Baden-Baden

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag JOSO »

WeissNix hat geschrieben: 20. Juni 2022 04:54 Weil ich das erstaunlich finde, dass Asterix-Lizenz-Produkte offenbar in Süddeutschland bevorzugt vermarktet werden... ist immerhin jetzt schon der zweite Fall, dass die Serien weiter nördlich nur deutlich teurer wenn nicht ausschliesslich auf dem Schwarzmarkt zu entsprechenden Preisen erhältlich sind:
WeissNix hat geschrieben: 19. Juni 2022 22:02 Offenbar wieder sowas wie die Lidl-Aktion, die es ja auch nur in Süddeutschland gab.
Immer dieses Gemeckere!
Wie ein altes Waschweib, das die Wechseljahre längst überschritten hat.
Playtive Asterix ist ein Massenprodukt! Und das wird in allen Bundesländern zukaufen sein, wenn es wieder vorrätig ist, die Herstellung ist in China.
Hätten die mit der Verteilung im Norden angefangen, würde es heißen, immer der Norden, so war der Süden jetzt dran.
Hätten Sie wirklich Interesse an den Asterix Sets von Playtive gehabt, hätten Sie auch jemanden aus dem Süden anschreiben können, der Ihnen die Sets besorgt. Ich habe hier im Forum auch 2 Leuten einige Sets besorgt.
In manchen und sehr vielen Fällen, hilft Google ungemein weiter!
Die Asterix Sets von Playmobil bei Rofu, sind jetzt auch Online zu bestellen.
LG Jörg
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3524
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Comedix hat geschrieben: 20. Juni 2022 10:51 Ich wusste auch nicht, wer oder was Rofu ist.
Eben; ist es dann zuviel verlangt, dann einen Link anzufügen, wo doch hier sonst alles und jedes velinkt wird? Zumal bei einer nur regional agierenden Kette?
bis repetita non placent!
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams)
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3524
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

JOSO hat geschrieben: 20. Juni 2022 13:48 Immer dieses Gemeckere!
Wie ein altes Waschweib, das die Wechseljahre längst überschritten hat.
Du promotest doch hier aggressiv dieses Playmobil-Zeug, und dann sparst Du Dir ausgerechnet bei einem nur regional agierenden Verkäufer einen Link und forderst die Leute bei Nachfragen auf, zu googeln?
JOSO hat geschrieben: 20. Juni 2022 13:48Playtive Asterix ist ein Massenprodukt! Und das wird in allen Bundesländern zukaufen sein, wenn es wieder vorrätig ist, die Herstellung ist in China.
Hätten die mit der Verteilung im Norden angefangen, würde es heißen, immer der Norden, so war der Süden jetzt dran.
Die Infos auf der Lidl-Seite lassen nicht vermuten, dass da noch was nachkommt.

Und ich kenne auch keine Leute "im Süden", die ich guten Gewissens zu Lidl an einem Aktionstag hetzen würde, damit die dort für mich das einkaufen, was Lidl hier nicht anbieten will!

Danke fürs Gespräch!
bis repetita non placent!
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams)
Benutzeravatar
JOSO
AsterIX Established Villager
Beiträge: 157
Registriert: 13. Januar 2013 22:34
Wohnort: Baden-Baden

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag JOSO »

Entschuldigung Entschuldigung, was heißt ich promote hier aggressiv dieses Playmobil-Zeug, ganz einfach, weil ich mich darüber freue!
Im Endeffekt ist mir das doch Sch...egal, wer wie wo sein Zeug herbekommt, denn ich bekomme keine Provision dafür.
Ich dachte nur in einem Forum, das man sich da austauscht, über Infos, Preise, Verfügbarkeit, etc. etc.
Mir war auch nicht bewußt, das Rofu nur im Süden verfügbar ist, denn kann ich Riechen woher Sie kommen, ehrlich gesagt, ist mir das auch Schnuppe! Aber vielleicht prüfe ich auch erst beim nächsten Mal die Verfügbarkeit überall.
Und ich habe niemanden aufgefordert zu Googlen, aber es ist doch selbstverständlich, wenn man was nicht weißt, das man sich die Infos besorgt und da hilft dann Google weiter.
MfG
Jörg aus dem Süden
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6510
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag Comedix »

So, danke, jetzt ist es gut. So wie ich das sehe, wird hier von niemandem etwas aggressiv beworben. Außer es hat mit Asterix zu tun und das ist dann unser aller Hobby - für den Einen mehr als für den Anderen. Das nenne ich dann aber keine aggressive Promotion, sondern die Alternative, die ich dafür in meinem Wortschatz finde ist Begeisterung. Davon kann es nicht zuviel geben.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3524
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Comedix hat geschrieben: 20. Juni 2022 16:13 ...sondern die Alternative, die ich dafür in meinem Wortschatz finde ist Begeisterung. Davon kann es nicht zuviel geben.
Doch; es kann durchaus ein "zuviel [an] Begeisterung" geben.
Mein Wortschatz kennt dafür auch einen Terminus: "Fanatismus".

Oder findet sich hier ein anderer Thread über ein anderes Lizenz-Produkt (abseits von SpinOff-Reihen), der es in nicht mal einem Jahr auch nur annähernd auf acht Seiten gebracht hätte?
bis repetita non placent!
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams)
Benutzeravatar
JOSO
AsterIX Established Villager
Beiträge: 157
Registriert: 13. Januar 2013 22:34
Wohnort: Baden-Baden

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag JOSO »

WeissNix hat geschrieben: 20. Juni 2022 16:41
Comedix hat geschrieben: 20. Juni 2022 16:13 ...sondern die Alternative, die ich dafür in meinem Wortschatz finde ist Begeisterung. Davon kann es nicht zuviel geben.
Doch; es kann durchaus ein "zuviel [an] Begeisterung" geben.
Mein Wortschatz kennt dafür auch einen Terminus: "Fanatismus".

Oder findet sich hier ein anderer Thread über ein anderes Lizenz-Produkt (abseits von SpinOff-Reihen), der es in nicht mal einem Jahr auch nur annähernd auf acht Seiten gebracht hätte?

So ein Schwachsinn, Fanatismus, renn ich hier mit einem Sprengstoffgürtel rum, oder hau jedem hier den Kopf ab. N E I N!
Mir war nich bewußt, das die Anzahl der Beiträge und Seiten so genau gezählt und untersucht werden.
Ich sage einfach, Na und, und wenn es zb. 50 Seiten sind, dann sind es 50 halt Seiten und gut ist, oder ist das hier ein Schweigeforum, wo man Stumm nur auf leere Seiten schauen soll?
Hätte Playmobil schon vor 10 Jahren diese Asterix Serie rausgebracht, wären wir heute bestimmt bei
Seite 100.
Oder wenn ein anderer Spielwarenhersteller so eine tolle Serie mit Häusern und Figuren rausgebracht hätte, zb. Play Big, Big Jim, Airgamboys, Timbo, Schleich(mit beweglichen Armen), etc. wäre die Begeisterung hier bestimmt auch sehr groß gewesen, siehe Hachette.
MfG
Jörg
Benutzeravatar
Kikix
AsterIX Established Villager
Beiträge: 155
Registriert: 24. November 2021 18:17

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag Kikix »

Um mal wieder zum eigentlichen Thema in diesem Thread zurück zu kommen...

Ich konnte nicht widerstehen!!!
01.jpg

Und es ist übrigens (ca.) genau so viel drin wie in einem "normalen" 20€-Playmo-Pack. (Habe ich im Laden verglichen.)
02.jpg
03.jpg

Anleitung, etwas von der "Geschichte", basierend auf "Asterix, der Gallier", sowie der Obelix-Text (Nur als Beispiel):
04.jpg
05.jpg
06.jpg

Bauanleitungen und Teile:
07.jpg
08.jpg
09.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Kikix am 20. Juni 2022 22:40, insgesamt 3-mal geändert.
:majestix: Wer kämpft kann verlieren. :majestix:
:majestix: Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
:majestix:
Benutzeravatar
Kikix
AsterIX Established Villager
Beiträge: 155
Registriert: 24. November 2021 18:17

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag Kikix »

Asterix, Obelix und Idefix! Und meiner Meinung nach: Verdammt gut getroffen!
Sowohl was die Größe als auch was die Details angeht!
10.jpg
11.jpg

Die komplette Szene und ein paar "Spielvarianten".
12.jpg
13.jpg
14.jpg
15.jpg

Mein Vazit:
Absolut gelungen! Besonders lustig m.M ist die Idee, das Obelix einen Strauß Blumen pflücken, als auch den Baum umwerfen kann. ^^
(Ich meine in irgend einem Set währe auch Falbala vorhanden) das gibt schon einige Spielvarianten und Ideen her.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
:majestix: Wer kämpft kann verlieren. :majestix:
:majestix: Wer nicht kämpft, hat schon verloren.
:majestix:
Benutzeravatar
JOSO
AsterIX Established Villager
Beiträge: 157
Registriert: 13. Januar 2013 22:34
Wohnort: Baden-Baden

Re: Playmobil Asterix Serie ab 2022

Beitrag: #Beitrag JOSO »

Asterix und Obelix sind schön in Szene gesetzt.

Nach meinen Rofu Informationen, soll im Juli noch ein Asterix Set um die 30-35€ rauskommen.
Leider konnte die Person mir nichts genaueres sagen, sie meinte aber nicht den im September erschienenen Adventskalender mit dem Piratenboot.
Das wären dann 9 Asterix Sets von Playmobil.