Asterix in Brüssel

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Ostbelgix
AsterIX Villager
Beiträge: 68
Registriert: 11. Juni 2002 19:20
Wohnort: Membach (Belgien)

Asterix in Brüssel

Beitrag: #Beitrag Ostbelgix »

Hallo

Ich war Samstag latürnich auch in Brüssel. Man kann sagen, das es ein 2. kleines Asterix-Fantreffen war. Ich habe Jaap, Jochgem,Christian, Hans Selles? und ein finnischer Asterixfan kennengelernt. Ich werde i9n den nächsten Tagen auch ein paar Fotos ins Netz stellen.
Hier sind noch 2 weitere Zeitungsartikel:
http://www.netecho.info/schlagzeilen/ru ... 10A8870CB}
http://www.netecho.info/schlagzeilen/de ... 02DE2BCB7}

Ostbelgix
Christian
AsterIX Village Elder
Beiträge: 310
Registriert: 9. November 2001 23:33

Re: Asterix in Brüssel

Beitrag: #Beitrag Christian »

Hallo Ostbelgix!
Ein paar Fotos gibt's schon hier: http://www.comedix.de/cgi-bin/forum/YaB ... 1127676779
Christian

P.S.: Schöne Artikel!
Benutzeravatar
Carsten
AsterIX Village Elder
Beiträge: 410
Registriert: 27. November 2001 08:45

Re: Asterix in Brüssel

Beitrag: #Beitrag Carsten »

Hallo Ostbelgix,
Und gleich mit Werbung fürs Fantreffen! Da können wir uns nächstes Jahr vor Besuchern aus Ostbelgien kaum retten ... ;D

Viele Grüße
Carsten
Benutzeravatar
Ostbelgix
AsterIX Villager
Beiträge: 68
Registriert: 11. Juni 2002 19:20
Wohnort: Membach (Belgien)

Re: Asterix in Brüssel

Beitrag: #Beitrag Ostbelgix »

Hallo Carsten

Tatsache ist, das ich den Reporter kontaktieren soll, wenn das Datum des Asterix-Treffens in  Brüssel feststeht. Er will dann eine Reportage darüber machen.
Aber ich glaube nicht dran, das viele Ostbelgier kommen werden. ::)

Ostbelgix
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6468
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Asterix in Brüssel

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Ostbelgix hat geschrieben:Tatsache ist, das ich den Reporter kontaktieren soll, wenn das Datum des Asterix-Treffens in  Brüssel feststeht. Er will dann eine Reportage darüber machen.
Ich denke, es werden wieder die üblichen Verdächtigen plus die Niederlande und Christian vertreten sein. Aber in 20 Jahren, ja, dann werden wir auf die Anfänge zurückblicken!

Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Ostbelgix
AsterIX Villager
Beiträge: 68
Registriert: 11. Juni 2002 19:20
Wohnort: Membach (Belgien)

Re: Asterix in Brüssel

Beitrag: #Beitrag Ostbelgix »

Hallo

Wie versprochen, die Fotos aus Brüssel unter der Adresse:
http://skynetphotoservice.wistiti.be/In ... ue&lang=fr
Die Seite ist leider auf französisch, aber ihr schafft das schon.  ;D

Viel Spaß

Ostbelgix
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7766
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix in Brüssel

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,

auch in der Presseabteilung von Ehapa gibt es zum Download einige Bilder zu den Ereignissen in Brüssel (Manneken Pis, Uderzo, Briefmarken etc.). Schaut hier:
http://www.asterix.de/e13/e266/index_ger.html.

Die können in der Menge mit den von Ostbelgix bereitgestellten natürlich nicht mithalten. Dennoch wollte ich den Link der Vollständigkeit halber mal genannt haben.

Gruß
Erik

Nachtrag: Was aber mit jeder anderen Galerie mithalten kann, ist diese hier:
http://asterixbruxelles.free.fr/.
Einfach umwerfend die Bilder - sowohl von der Menge her, als auch von der Größe!
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1703
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Asterix in Brüssel

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

Hi,
ich habe mir am Donnerstag bzw. Freitag die Ausstellung in Brüssel angesehen und kann diese nur empfehlen. Es ist natürlich traurig für einen Sammler zu sehen, was einem noch so alles fehlt, aber macht natürlich auch Spaß die verschiedensten Exponate zu sehen.
Von Donnerstag auf Freitag war die Ausstellung nachts ab 0.00 Uhr geöffnet, zur Vorstellung des neuen Bandes, es waren allerdings nur wenige Leute sowie das Fernsehen da. Marc Jallon, der Besitzer der allermeisten Exemplare (und wohl auch größter Asterix Sammler der Welt) hat uns dann eine persönliche Führung durch die Ausstellung gegeben, war sehr informativ, auch wenn ich aufgrund meiner schlechten Französischkenntnisse nicht alles verstanden habe.
Bei der Ausstellung werden einige Serigraphien verkauft, die nur dort erhältlich sind, es gibt eine Mappe mit insgesamt 6 verschiedenen Drucken, jeweils signiert und limitiert auf insgesamt 33 Mappen für läppische 2999,- Euro. Da hört der Spaß dann aber doch auf.
So wie ich die Verkäufer dort verstanden habe, wird die Ausstellung als nächtes in Lyon zu sehen sein, danach (also ca. Mitte nächsten Jahres) in Berlin. Sie wird dann weiter durch Europa ziehen (und einmal nach Montreal in Kanada), um 2009 zum 50jährigen Jubiläum von Asterix in Paris zu sehen sein,
bis dann
Gregor
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7766
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix in Brüssel

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Maulaf hat geschrieben:So wie ich die Verkäufer dort verstanden habe, wird die Ausstellung als nächtes in Lyon zu sehen sein, danach (also ca. Mitte nächsten Jahres) in Berlin. Sie wird dann weiter durch Europa ziehen (und einmal nach Montreal in Kanada), um 2009 zum 50jährigen Jubiläum von Asterix in Paris zu sehen sein
hat eigentlich irgendjemand - vielleicht bei Eurer Tour de Bruxelles - mal wieder etwas von dieser Europa-Tournee der Asterix-Ausstellung gehört? Ist sie jetzt in Lyon?

Die Info-Epistulas schweigen sich dazu ja bislang aus und auch sonst habe ich nie wieder etwas in der Richtung gelesen. Ich hoffe doch nicht, daß die Ausstellungswanderung am bitteren Ende ganz klammheimlich abgesagt wurde. Dann würde ich mich nämlich doch ärgern, nicht Ende letzten odere Anfang diesen Jahres einen Zug nach Brüssel genommen zu haben... :|

Über jedwede Information hierzu würde ich erbaut sein.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)