Asterix im TV ...

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3522
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix im TV ...

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Erik hat geschrieben: 25. September 2022 16:22 ...wird reichlich Asterix im deutsche Free-TV ausgestrahlt:
Nochmal:
Für DVB-T2-Nutzer sind diese Sender seit 2017 kein "Free-TV" mehr!
bis repetita non placent!
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams)
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1711
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Asterix im TV ...

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

WeissNix hat geschrieben: 25. September 2022 16:29
Erik hat geschrieben: 25. September 2022 16:22...wird reichlich Asterix im deutsche Free-TV ausgestrahlt:
Nochmal: Für DVB-T2-Nutzer sind diese Sender seit 2017 kein "Free-TV" mehr!
Hi,
für den Großteil der TV Zuschauer und somit auch im allgemeinen Sprachgebrauch gelten die Sender aber als Free-TV, erwartest du jetzt ernsthaft, dass jedesmal auf dein Einzelschicksal hingewiesen wird?
Viele Grüße
Gregor
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3522
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix im TV ...

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Maulaf hat geschrieben: 25. September 2022 19:06 für den Großteil der TV Zuschauer und somit auch im allgemeinen Sprachgebrauch gelten die Sender aber als Free-TV, erwartest du jetzt ernsthaft, dass jedesmal auf dein Einzelschicksal hingewiesen wird?
Es gibt Millionen DVB-T2-Nutzer. Es würde doch völlig reichen, "im TV" zu schreiben!
bis repetita non placent!
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6510
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Asterix im TV ...

Beitrag: #Beitrag Comedix »

WeissNix hat geschrieben: 25. September 2022 23:57 Es gibt Millionen DVB-T2-Nutzer. Es würde doch völlig reichen, "im TV" zu schreiben!
Ja, könnte man. Allerdings verwende ich - wie Erik - im normalen Sprachgebrauch die mir gebräuchliche und allgemein übliche Bezeichnung. Und die lautet nun mal, dass RTL & Co. zum Free TV zählen. Sonst machen wir hier das Fass auf, dass wir alle Gruppen gleichermaßen berücksichtigen wollen, um ja niemanden zu vergessen. Wir bleiben doch bitte bei dem jeweilig gewählten Begriff, auch wenn er nicht 100 Prozent aller Betroffenen umfasst.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 3522
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix im TV ...

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Comedix hat geschrieben: 27. September 2022 22:37 Und die lautet nun mal, dass RTL & Co. zum Free TV zählen.
Ja, diese Erzahlung verbreiten diese Sender nach wie vor gern - nur dass sie das für einen Teil der Nutzer tatsächlich eben nicht mehr sind. Und es ist davon auszugehen, dass dies ein Versuchsballon ist, um es auch mit der Zeit auf den anderen Verbreitungswegen einzuführen.

Der Anfang ist jedenfalls gemacht!
bis repetita non placent!
Hören Sie mal, würde es Ihnen was ausmachen, wenn ich jetzt einfach aufgebe und verrückt werde? (Arthur Dent in "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams)
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7772
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix im TV ...

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,

eine weitere Asterix-Ausstrahlung wurde angekündigt:

RTL, Sa, 13.10.2022, 15:10 Uhr: Asterix und die Wikinger

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)