Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

bjrn

Re: Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag bjrn »

Ich bin ja auch ein Freund von gut gemachten Sachbüchern, Lexika, etc. auf PAPIER. Allerdings hätte ich schon gern ein paar Bilder in einem Asterixlexikon. Auch wenn es dann natürlich teurer würde.
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6267
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo,
bjrn hat geschrieben:Ich bin ja auch ein Freund von gut gemachten Sachbüchern, Lexika, etc. auf PAPIER. Allerdings hätte ich schon gern ein paar Bilder in einem Asterixlexikon. Auch wenn es dann natürlich teurer würde.
Bilder wird es aus lizenzrechtlichen Gründen nicht geben. Und Bildzitate müssen sehr genau ausgeführt werden, deshalb werden wir auch darauf verzichten. Das Buch ist keine gedruckte Ausgabe des Asterix-Archivs, aber dennoch stammen sehr viele Passagen aus der Homepage. Ich verbinde im Buch die einzelnen Bereiche des Asterix-Archivs miteinander und deshalb ist es ein Buch für diejenigen, die sich bisher eher als Leser denn als Fan bezeichnet haben.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
bjrn

Re: Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag bjrn »

Danke für die Antwort, das hilft mir sehr. Mal schauen, vielleicht kaufe ich mir das Buch ja doch.
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2851
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Comedix hat geschrieben:Das Buch ist keine gedruckte Ausgabe des Asterix-Archivs, aber dennoch stammen sehr viele Passagen aus der Homepage. Ich verbinde im Buch die einzelnen Bereiche des Asterix-Archivs miteinander und deshalb ist es ein Buch für diejenigen, die sich bisher eher als Leser denn als Fan bezeichnet haben.
Das hier werde ich mir allerdings zulegen, allein schon in Würdigung Deiner Arbeit mit comedix.de. Wär doch gelacht, es nicht auf die SPIEGEL-Bestsellerliste zu bekommen... :-D

Bezüglich der lizenzrechtlichen Probleme könnte man freie Stellen lassen, wo sich die Leser die aus den Alben herauskopierten Panels selbst einkleben könnten ;-)
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Benutzeravatar
Troubadix
AsterIX Village Elder
Beiträge: 357
Registriert: 11. Mai 2014 17:27

Re: Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag Troubadix »

Lustig. Eben sehe ich in der Bahnhofsbuchhandlung Karlsruhe Marcos Buch liegen, denke aber nicht weiter darüber nach.
Kurz darauf sitze ich im ICE, melde mich im WLAN an, öffne den letzten Newsletter und werde erinnert: Das Werk erscheint erst überübermorgen.

Wer es also gar nicht erwarten kann, das Buch in seinen Händen zu halten: Kommt nach Karlsruhe, da nimmt man es mit dem Erscheinungstermin nicht so genau :D
Gar nichts erklärt man mir! Ich bin nur da, weil ich so dekorativ bin!
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6267
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Troubadix hat geschrieben: 13. Oktober 2017 10:14Lustig. Eben sehe ich in der Bahnhofsbuchhandlung Karlsruhe Marcos Buch liegen, denke aber nicht weiter darüber nach.
Mir ist das egal, ob heute oder Montag. Hauptsache wir bekommen den Asterix-Hype mit :-)
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6267
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag Comedix »

So sieht das auf der Frankfurter Buchmesse aus.
buchmesse.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7587
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,

gerne hätte ich das Buch hier im lokalen Buchhandel gekauft. Leider war es bei Thalia und auch in den Bahnhofsbuchläden nicht aufzufinden. So blieb mir nichts anderes übrig, als es doch bei amazon zu bestellen, damit es dann noch während des verlängerten Asterix-Wochenendes da ist.

Möglich, dass das buch dann dazugestellt wird, wenn der neue Band erschienen ist. Aber jetzt vorab war es zumindest hier nicht ausliegend.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2851
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Erik hat geschrieben: 17. Oktober 2017 18:52 Leider war es bei Thalia und auch in den Bahnhofsbuchläden nicht aufzufinden.
Der Standardsatz bei Thalia hier, wenn ich dort etwas bestimmtes suche: "Das können wir bestellen."
Meine Standardantwort darauf: "Bestellen kann ich es selbst."
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6267
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag Comedix »

WeissNix hat geschrieben: 17. Oktober 2017 19:05 Der Standardsatz bei Thalia hier, wenn ich dort etwas bestimmtes suche: "Das können wir bestellen."
Meine Standardantwort darauf: "Bestellen kann ich es selbst."
Sehr gut! Und da wundert man sich, dass der Buchhandel über sinkende Einnahmen klagt, wenn man es noch nicht einmal schafft, eine Literatur, die gerade in aller Munde ist, möglichst effektiv zu verkaufen.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1805
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag Terraix »

Hier ein Zeitungsartikel zum Lexikon und zum 37. Asterix-Band: http://www.wz.de/home/kultur/neuer-aste ... -1.2537811
Freund großzügiger Meerschweinchen
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2851
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Comedix hat geschrieben: 17. Oktober 2017 19:37Und da wundert man sich, dass der Buchhandel über sinkende Einnahmen klagt, wenn man es noch nicht einmal schafft, eine Literatur, die gerade in aller Munde ist, möglichst effektiv zu verkaufen.
Der hiesige Thalia hat die Bestsellerlisten palettenweise da - sobald man aber etwas anderes möchte, sucht man sich erst auf den diversen Tischen die Füße blutig, da eine für die Kunden nachvollziehbare Sortierung wohl aus marketingstrategischen Gründen nicht gewollt ist - und wenn man dann entnervt nachfragt, stellt man meisst fest, dass sie es eh nicht vor Ort vorrätig halten.

Ich bestell jetzt meisst direkt in einer kleinen Buchhandlung, die freilich aus Platzgründen gar nicht viel vorrätig halten kann, direkt telefonisch und fahr dann bei Gelegenheit vorbei und hol es ab.
So hab ichs auch mit Deinem Lexikon gemacht, und das hol ich am Donnerstag oder Freitag mit dem neuen Asterix-Band im Paket dort ab... ;-)
Bin auf beide sehr gespannt.
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6267
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Terraix hat geschrieben: 17. Oktober 2017 20:32 Hier ein Zeitungsartikel zum Lexikon und zum 37. Asterix-Band
Danke, den habe ich heute Morgen gesehen. Ich finde den Artikel sehr gut und mit "Fast zeitgleich mit dem neuen Band ist in dieser Woche ein optisch etwas sprödes, aber inhaltlich sehr kenntnisreiches Lexikon im Münchener Riva-Verlag erschienen." auch ausgezeichnet beschrieben.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1663
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

Hi,
hier noch ein Artikel, in dem das Lexikon erwähnt wird:
https://www.bernerzeitung.ch/kultur/div ... y/10535781
Viele Grüße
Gregor
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7587
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Das inoffizielle Asterix & Obelix Lexikon

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,

nur zur Info: heute lag im Bahnhofsbuchladen ein ganzer Stapel des inoffiziellen Lexikons neben dem neuen Asterix-Band. :-) Da mein Exemplar aber ja nun schonbestellt ist, muss ich noch auf die Post warten ...

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)