Asterix Magazin Nr. 3

Allgemeine Themen, die etwas mit Asterix zu tun haben und Vorstellung aktueller Asterix-Hefte, -Filme und -Produkte.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5458
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Asterix Magazin Nr. 3

Beitrag: #Beitrag Comedix
12. September 2019 11:28

Hallo,

die 3. Ausgabe des Magazins sollte heute erscheinen, hat das schon jemand gesehen?

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4837
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix Magazin Nr. 3

Beitrag: #Beitrag methusalix
12. September 2019 12:21

Hallo Marco ,
leider nein , auch bei Ehapa ist nichts zu sehen :roll:
Ich glaube das wird wieder ein selbstläufer wie beim letzten mal :o

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 1244
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix Magazin Nr. 3

Beitrag: #Beitrag WeissNix
12. September 2019 15:00

methusalix hat geschrieben:
12. September 2019 12:21
Ich glaube das wird wieder ein selbstläufer wie beim letzten mal :o
Letztes Mal wars ja ein Selbst-aus-läufer... :roll:
bis repetita non placent! - Nazis soll man Nazis nennen!

Benutzeravatar
Nullnullsix
AsterIX Village Elder
Beiträge: 460
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Asterix Magazin Nr. 3

Beitrag: #Beitrag Nullnullsix
13. September 2019 23:57

Bei meinem Dealer war das Heft gestern pünktlich in der Auslage. Was ich kaum noch zu hoffen wagte: Dort ist die 'Jimihendrix'-Ankündigungsseite zum neuen Band enthalten!
Ansonsten bleib ich bei meiner Einschätzung, dass das Magazin unausgegoren konzeptioniert ist: Der blöde Gimmick-Kram ist was für (Klein-)Kinder, der Inhalt (Sek.-Infos zu Asterix) prinzipiell eher für Erwachsene/Sammler, die Art der Aufbereitung dafür aber wieder zu kindisch/oberflächlich … - Na, immerhin ist hier jetzt bereits ne dritte Ausgabe erschienen, der letzte Versuch hielt ja nur zwei Hefte lang.
Eigentlich hätte was passieren müssen, als ich auf den Knopf drückte!

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4837
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix Magazin Nr. 3

Beitrag: #Beitrag methusalix
14. September 2019 09:44

Hallo ,
Nullnullsix hat geschrieben:
13. September 2019 23:57
Der blöde Gimmick-Kram ist was für (Klein-)Kinder ....
Du selbst warst nie Kind :?: Ich musste selbst feststellen das ich die Sachen die ich früher als Kind bekam heute ein Heidengeld kosten :roll:
Und überdies der blöde Gimmick wie Du ihn nennst , ist ein "Idefix" Leucht-Knochen : Wenn nicht für Kinder dann tu etwas für Hunde :-D





Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von methusalix am 14. September 2019 10:52, insgesamt 1-mal geändert.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5458
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Asterix Magazin Nr. 3

Beitrag: #Beitrag Comedix
14. September 2019 13:16

Welche Beilage wird für die 4. Ausgabe auf der Rückseite angekündigt?
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 1244
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix Magazin Nr. 3

Beitrag: #Beitrag WeissNix
14. September 2019 14:42

methusalix hat geschrieben:
14. September 2019 09:44
Und überdies der blöde Gimmick wie Du ihn nennst , ist ein "Idefix" Leucht-Knochen...
Sieht eher aus wie ein Tschernobyl-Gedächtnis-Knochen... :comedix:
bis repetita non placent! - Nazis soll man Nazis nennen!

Benutzeravatar
Nullnullsix
AsterIX Village Elder
Beiträge: 460
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Asterix Magazin Nr. 3

Beitrag: #Beitrag Nullnullsix
14. September 2019 14:58

Comedix hat geschrieben:
14. September 2019 13:16
Welche Beilage wird für die 4. Ausgabe auf der Rückseite angekündigt?
Ein Katapult. Interessanter ist aber vielleicht, dass auf dem abgebildeten Cover relativ unzusammenhängend eine Headline "Gallische Geheimnisse" prangt. Da die sechs Ankündigungs-Strips auch mit "Geheimnisse im Dorf" überschrieben sind und die 'Jimihendrix'-Ankündigung in Ausgabe 3 Einzug gefunden hat, KÖNNTE es darauf hindeuten, dass die sechs Strips dann in Ausgabe 4 abgedruckt werden.
Eigentlich hätte was passieren müssen, als ich auf den Knopf drückte!

Benutzeravatar
Nullnullsix
AsterIX Village Elder
Beiträge: 460
Registriert: 19. April 2014 19:56

Re: Asterix Magazin Nr. 3

Beitrag: #Beitrag Nullnullsix
14. September 2019 15:10

methusalix hat geschrieben:
14. September 2019 09:44
Hallo ,
Nullnullsix hat geschrieben:
13. September 2019 23:57
Der blöde Gimmick-Kram ist was für (Klein-)Kinder ....
Du selbst warst nie Kind :?: (...)
Natürlich war ich mal Kind. Aber eben Vergangenheitsform. Was ich zum Ausdruck bringen wollte, ist: Ich denke, dass es wenig Überschneidung gibt zwischen der Zielgruppe für derartige Gimmicks und der Zielgruppe des Magazin-Inhaltes: Wer heiß auf so nen Knochen ist, den interessiert nicht unbedingt ein Interview mit einem Mosaik-Zeichner oder welche Berufe es in der Antike gab oder wer früher Asterix gezeichnet und getextet hat und dass das heute welche tun, die im gleichen Jahr wie Asterix geboren wurden. Umgekehrt: Wer sich für derartige Sekundär-Infos interessiert, dem geht ein Gimmick ziemlich am Allerwertesten vorbei. Und der ist dann auch eher auf 'Exklusiv-Comics' aus (wie eben die Ankündigungsseiten/Strips), weil er die Alben komplett und damit auch die 'normalen Kurzgeschichten' längst in der Form hat. Für mich passt das alles nicht richtig zusammen und erscheint mir daher konzeptionell unausgegoren.

Und nem Hund würd ich n Plastik-Knochen mit Batterien, Lampen und entsprechender Elektronik auch nicht zum Spielen geben. Das endet wohl eher ungesund...
Eigentlich hätte was passieren müssen, als ich auf den Knopf drückte!

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 1244
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Asterix Magazin Nr. 3

Beitrag: #Beitrag WeissNix
14. September 2019 15:27

Nullnullsix hat geschrieben:
14. September 2019 15:10
Was ich zum Ausdruck bringen wollte, ist: Ich denke, dass es wenig Überschneidung gibt zwischen der Zielgruppe für derartige Gimmicks und der Zielgruppe des Magazin-Inhaltes: Wer heiß auf so nen Knochen ist, den interessiert nicht unbedingt ein Interview mit einem Mosaik-Zeichner oder welche Berufe es in der Antike gab oder wer früher Asterix gezeichnet und getextet hat und dass das heute welche tun, die im gleichen Jahr wie Asterix geboren wurden. Umgekehrt: Wer sich für derartige Sekundär-Infos interessiert, dem geht ein Gimmick ziemlich am Allerwertesten vorbei. Und der ist dann auch eher auf 'Exklusiv-Comics' aus (wie eben die Ankündigungsseiten/Strips), weil er die Alben komplett und damit auch die 'normalen Kurzgeschichten' längst in der Form hat. Für mich passt das alles nicht richtig zusammen und erscheint mir daher konzeptionell unausgegoren.
Das ist Marketing: Ohne den Knochen würde kein Kind an der Supermarktkasse oder in der Tanke quengeln, dass es doch unbedingt das "Heft mit dem Leuchtknochen" haben müsse. Oder weshalb habt Ihr Euch als Kind gelegentlich YPS gekauft/kaufen lassen? Der Inhalt des eigentlichen Produkts "Magazin" spricht dann den (solventen) Sammler an, der es TROTZ des für ihn selbst völlig überflüssigen Gimmicks erwirbt. Sozusagen eine "Vermählung" zweier völlig unterschiedlicher Zielgruppen...
bis repetita non placent! - Nazis soll man Nazis nennen!

Volker
AsterIX Established Villager
Beiträge: 171
Registriert: 11. September 2009 09:13
Wohnort: Minden

Re: Asterix Magazin Nr. 3

Beitrag: #Beitrag Volker
16. September 2019 13:15

Hallo,
als ich pünktlich am 12.09.19 am Bahnhofskiosk ankam und das Magazin 3 kaufen wollte, erklärte mir die Verkäuferin, dass das Heft bereits seit ca. 1 Woche im Laden stand.
Das war beim 2ten Heft auch schon so. Ich werde also demnächst mal vor dem eigentlichen Termin nachgucken, ob schon neue Hefte in Minden am Bahnhof zu erhalten sind.
Viele Grüße
Volker