SPIEGEL: Häuptling Wirdsonix

Forum für Dies und Das. Themen, die nicht unbedingt etwas mit Asterix zu tun haben müssen. Smalltalk für angemeldete Mitglieder.

Moderator: Comedix

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6079
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

SPIEGEL: Häuptling Wirdsonix

Beitrag: #Beitrag Comedix »

laschet.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2492
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: SPIEGEL: Häuptling Wirdsonix

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Wieso Wirdsonix?

Als in NRW ansässiger Leidtragender kann ich zu Laschet eigentlich nur konstatieren: Taugtbereitsnix!

Aber den Laschet als ums Gleichgewicht ringenden Schildbesetzer darzustellen ist schon nicht so schlecht als Bild... spiegelt genau seinen Politikstil der letzten Monate wider: Hin- und Hertaumeln ohne wirkliches Ergebnis.
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Hedonix
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 248
Registriert: 19. April 2020 19:13

Re: SPIEGEL: Häuptling Wirdsonix

Beitrag: #Beitrag Hedonix »

Ich finde die Farbauswahl für die Ärmel recht interessant, die am unteren Rand zu sehen sind. Absicht?
bdhk
AsterIX Established Villager
Beiträge: 165
Registriert: 9. Dezember 2020 13:16

Re: SPIEGEL: Häuptling Wirdsonix

Beitrag: #Beitrag bdhk »

Die Farben der Oppositionsparteien in "seinem" Landtag plus die der CSU. Bestimmt kein Zufall.
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: SPIEGEL: Häuptling Wirdsonix

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Da kann ich nur eins sagen : Würfeln mit Armin ;-)
xpyba4wxrer61.jpg
Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2492
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: SPIEGEL: Häuptling Wirdsonix

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Aber Peter,

Gott würfelt doch nicht ;-)
Und ein Nachfahre Karls des Großen auch nicht!
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: SPIEGEL: Häuptling Wirdsonix

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Aber vieleicht Söder ;-)

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Hedonix
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 248
Registriert: 19. April 2020 19:13

Re: SPIEGEL: Häuptling Wirdsonix

Beitrag: #Beitrag Hedonix »

WeissNix hat geschrieben: 10. April 2021 16:54 Gott würfelt doch nicht ;-)
Wenn er nicht würfelt (Zufallsprinzip), dann ist er ungerecht. Denn dass er nicht nach dem Leistungsprinzip geht, ist spätestens seit Lissabonn 1755 ziemlich sicher. Außer, bei ihm wäre "Leistung" was deutlich anderes als bei der Kirche... Und nach dem Gleichheitsprinzip geht er offgensichtlich auch nicht, wenn ich mir die Welt so anschaue... Drum dachte ich eigentlich schon immer, dass er würfelt. Aber ok, vielleicht ist "Leistung" bei Gott ja sowas wie Schönheit oder Frechheit oder Dummheit oder sowas. Vielleicht geht er ja danach? Da wäre mir aber lieber, dass er würfelt.
bdhk hat geschrieben: 10. April 2021 12:14 Die Farben der Oppositionsparteien in "seinem" Landtag plus die der CSU. Bestimmt kein Zufall.
Ja! Wobei die unten rechts ja wegen des Staubs alle braun sind, und die sehen ja aus, als ob sie gegen ihn wären. Hm. Muss ich noch ein bisschen drüber nachdenken - nach allem, was bisher gesagt wurde, kann ich mir auch hier nicht vorstellen, dass das Zufall ist. Aber was es bedeuten soll, ist mir noch nicht ganz klar - dass seine Gegner alle Nazis sind? Wohl kaum!
methusalix hat geschrieben: 10. April 2021 17:08 Aber vieleicht Söder ;-)
Der Söder tut nix, der will bloß spielen! Also würfelt er auch nicht ;-)
bdhk
AsterIX Established Villager
Beiträge: 165
Registriert: 9. Dezember 2020 13:16

Re: SPIEGEL: Häuptling Wirdsonix

Beitrag: #Beitrag bdhk »

Ich habe nur die Arme mit den farbigen Ärmeln am Schild betrachtet - die wollen ihn stürzen, und das sind CSU, SPD, Grüne und "A"fD. Sich im Staub balgend ist das Volk, manche für ihn, manche gegen ihn.
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2492
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: SPIEGEL: Häuptling Wirdsonix

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

Hedonix hat geschrieben: 10. April 2021 19:12 Wenn er nicht würfelt...
Ich hatte mir lediglich erlaubt, Albert Einstein mit einem seiner bekannetesten Aussprüche zu zitieren... nichts liegt mir ferner, als sowas wie einen Gott für bare Münze zu nehmen oder einem solchen gar durch ein Leistungsprinzip gesteuerte Handlungen zu- oder abzusprechen. Ich leide allerdings als Bürger NRWs nicht unerheblich unter der massiven Selbstüberschätzung und Sprunghaftigkeit von Herrn Laschet.
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 2492
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: SPIEGEL: Häuptling Wirdsonix

Beitrag: #Beitrag WeissNix »

bdhk hat geschrieben: 10. April 2021 19:22 Ich habe nur die Arme mit den farbigen Ärmeln am Schild betrachtet - die wollen ihn stürzen, und das sind CSU, SPD, Grüne und "A"fD. Sich im Staub balgend ist das Volk, manche für ihn, manche gegen ihn.
Da ist aber auch eine schwarze Handsilhouette zu sehen... also quasi die Hand des Meuchlers aus dem Hintergrund. Die würde ich noch am ehesten Markus Söder zurechnen.

Dass mit den verstaubten Händen, alle in schmutzigem Ocker, würde ich nicht überbewerten. Ganz so viele Nazis und Anhänger der ewig gestrigen blau-braunen Brut gibts hier dankenswerterweise im Verhältnis zur Bevölkerung nicht wie in einigen der "neuen" Bundesländer...

Einen Laschet als Bundeskanzler möchte ich mir aber auch nicht vorstellen - das wäre fast so schlimm wie Merz, nur ganz anders schlimm.
bis repetita non placent!
Wenn Nazis nicht Nazis genannt werden wollen, heißt das dann, dass sogar Nazis wissen, dass Nazis scheiße sind? (Sarah Bosetti)
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: SPIEGEL: Häuptling Wirdsonix

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt ...

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Michael_S.
AsterIX Druid
Beiträge: 1038
Registriert: 16. November 2001 19:50
Wohnort: Essen

Re: SPIEGEL: Häuptling Wirdsonix

Beitrag: #Beitrag Michael_S. »

WeissNix hat geschrieben: 10. April 2021 19:25 Ich leide allerdings als Bürger NRWs nicht unerheblich unter der massiven Selbstüberschätzung und Sprunghaftigkeit von Herrn Laschet.
Ich habe bisher noch bei keinem unserer NRW-Landeschefs in den vergangenen Amtszeiten seit ich wahlberechtigt bin eine massive Auswirkung auf mein alltägliches Leben wahrgenommen, so dass ich diesbezüglich nicht behaupten kann, Laschet wäre besonders schlimm. Aber zum Spitzenpersonal der deutschen Politik zählt er auch in meinen Augen eher nicht, so dass ich mir sehr wünsche, dass er nicht Bundeskanzler wird.

Und was Gott betrifft: Er rechnet - und da wo er versehentlich durch Null dividiert hat sind jetzt schwarze Löcher. ;-)
Hedonix
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 248
Registriert: 19. April 2020 19:13

Re: SPIEGEL: Häuptling Wirdsonix

Beitrag: #Beitrag Hedonix »

bdhk hat geschrieben: 10. April 2021 19:22 Sich im Staub balgend ist das Volk, manche für ihn, manche gegen ihn.
Hm, ja, so könnte es sein. Bin nicht restlos überzeugt, aber da ich eh nicht sicher bin, weiß ich auch nicht, was sonst damit gemeint sein könnte.
WeissNix hat geschrieben: 10. April 2021 19:25 Ich leide allerdings als Bürger NRWs nicht unerheblich unter der massiven Selbstüberschätzung und Sprunghaftigkeit von Herrn Laschet.
Tja, mir als Bewohner Bayerns geht's mit Söder ganz genauso (ok, "sprunghaft" ist er nicht, dafür leidet er an erheblicher Selbstüberschätzung und arbeitet fließig daran, seinem Vorbild Orban nachzueifern). Mir ist unbegreiflich, wie der so tolle Zahlen kriegen kann, wo hier doch nichts, aber auch wirklich gar nichts funktioniert. Bloß angekündigt wird andauernd was, wenn's danach geht, sind wir Weltmeister. Und bei den Infaktionszahlen waren wir auch lange Top, bis Sachsen und Thüringen uns überholt haben - aber DEN Spitzenplatz kriegen wir noch zurück, wartet's ab. In sowas sind die Bayern auf Dauer nicht zu schlagen! Also wenn ich nur die Wahl zwischen den beiden hätte, dann wäre mir Laschet deutlich lieber als Söder.
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: SPIEGEL: Häuptling Wirdsonix

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Ich tippe mal auf der Laschet machts ;-)

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich