Asterix- Bully - Haus

Der Bereich von Sammler für Sammler - Diskussionen, Objekte und Meinungsaustausch beispielsweise zu nicht mehr erhältlichen Asterix-Produkten oder nicht im Handel erhältlichen Artikeln.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Digger
AsterIX Village Elder
Beiträge: 347
Registriert: 21. Dezember 2009 22:13
Wohnort: Aurich

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag Digger »

Erik hat geschrieben:Es ist kein Einzelstück, wie man den Begriff Prototyp ganz streng genommen versteht, das wollte Andreas wohl damit sagen. Eine Kleinstauflage zu Test- oder Ansichtszwecken, die nicht in den Handel gekommen ist, ist aber eben möglich.
Prototypen als Einzelstücke gibt es eigentlich nie. In den meisten Fällen werden immer mehrere Stück hergestellt um dann Test mit ihnen vorzunehmen. Da bei diesen Test eben welche zerstört werden könnten werden deshalb direkt mehrere produziert.

methusalix hat geschrieben:Aber ich meine wenn Bully sich nicht an den Verkauf von einer roten Ausgabe des Hauses erinnert und auch dazu keine Verkaufunterlagen hat, stellt sich doch hier die Frage ; woher kommt diese Rote Ausgabe :!:
Wenn Bully sich schon die Mühe macht Ihre gesammten Kataloge zu durchforsten , und das sind ja Produkstionskataloge mit sämtlichen Daten der Produktionen( Auflagenzahl, Verkauf, ect.) sollte man doch mal etwas genauer hinsehen :!:
"Es gibt nichts was es nicht gibt"
Ist auf dem roten Bully Haus denn ein Asterix "Stempel" drauf, so das dieses Haus definitiv zu den Asterix Figuren gehört?

Oder ist es vielleicht möglich das das rote Haus für eine andere Figuren Serie von Bully aus der Zeit hergestellt wurde und dann von jemanden irrtümlich der Asterix Serie zugeordnet?
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1702
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

Digger hat geschrieben:Oder ist es vielleicht möglich das das rote Haus für eine andere Figuren Serie von Bully aus der Zeit hergestellt wurde und dann von jemanden irrtümlich der Asterix Serie zugeordnet?
Hi,
dann würde es wohl nicht genauso aussehen wie das grüne Asterixhaus oder?
Das grüne Haus wird öfter mal fälschlicherweise als Schlumpfhaus ausgegeben, aber eine andere Variante habe ich noch nicht gehört,
viele grüße
Gregor
Findefix

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag Findefix »

Hallo Gregor!
Das grüne Haus wird öfter mal fälschlicherweise als Schlumpfhaus ausgegeben
Und daß diese Zuordnung wirklich falsch ist, das ersieht man ja schon auf dem von Peter gezeigten Werbeposter (welches sogar das formgleiche rote Haus abbildet!), geschweige denn erkennt man es allein auch aus der allgemein bekannten Tatsache heraus, daß die Schlümpfe vornehmlich in Pilzen zu wohnen pflegen! ;-)

LG, Andreas
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo Erik,
Erik hat geschrieben:Daher halte ich einen beleidigten Rückzug aus einer Diskussion ebenso wenig für förderlich für die Atmosphäre im Forum, wie den Aufruf an andere, nichts mehr zu schreiben
Ja nun, aber es liest sich so als wenn man aufhören sollte. Ich hier das Gefühl das ich hier eine heilige Kuh am schlachten bin. Dabei habe ich es nur in Erwägung gezogen , noch nicht eimal behauptet :!: Wenn schon die Hölle los ist wenn man mal was in Frage stellt. Kannst Du mit hunderprozentiger Sicherheit sagen das dem nicht so ist :?:

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo,
Dann probiere ich es halt nochmal :
Im "collection-asterix.forumactif.net" habe ich diesen Hinweis dazu gefunden , hat etwas mit der Farbe zu tun aber genau kann ich es nicht entziffern :roll:
"La maison existe en deux couleurs, voici la plus commune, les traces blanches sont d'origine"

Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1702
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

methusalix hat geschrieben: "La maison existe en deux couleurs, voici la plus commune, les traces blanches sont d'origine"
Hi Peter,
das heißt nichts anderes als "Das Haus existiert in zwei Farben, hier ist das am weitesten verbreitete, die weißen Spuren sind original" (grob übersetzt, so gut ist mein Französisch auch nicht). Also im Prinzip nur eine Bestätigung, dass es das Haus in zwei Farben gibt,
viele Grüße
Gregor
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7763
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Peter,
methusalix hat geschrieben:Ich hier das Gefühl das ich hier eine heilige Kuh am schlachten bin. Dabei habe ich es nur in Erwägung gezogen , noch nicht eimal behauptet :!:
naja, daß es anfangs eher "Bild-Zeitungsstil" war, darüber waren wir uns ja schon einiig. Wenn man etwas sehr Unwahrscheinliches plötzlich für möglich hält, dann bietet es sich vielleicht an, vorsichtiger zu formulieren und nicht gleich den Begriff "Fälschung" zu benutzen. ;-)
methusalix hat geschrieben:Kannst Du mit hunderprozentiger Sicherheit sagen das dem nicht so ist :?:
Da ich - wie geschrieben - noch keines der Häuser je in natura gesehen habe, nein. Ich sehe aber auch überhaupt keinen echten Hinweis, daß das rote Haus eine "Fälschung", Nachahmung oder von einer anderen Firma sein könnte. Alles was ich sehe ist, daß es wahrscheinlich nicht in den regulären Verkauf gekommen ist. Und daher gehe ich bislang davon aus, daß es von Bully produziert wurde, wie man es überall liest. - Von stichhaltigen Indizien würde ich mich natürlich ggf. vom Gegenteil überzeugen lassen. Antworten von heutigen Bully-Mitarbeitern werden dafür aber höchstwahrscheinlich nicht genügen.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo Erik,
Erik hat geschrieben:Antworten von heutigen Bully-Mitarbeitern werden dafür aber höchstwahrscheinlich nicht genügen.
Deshalb werde ich mich an den früheren Besitzer von Bullyland wenden, Hern Volkmar Klaus . Der ist zwar momentan nicht telefonisch ereichbar. Aber ich denke mal wenn er wieder im Lande ist wird er mich anrufen .

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Volker
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 198
Registriert: 11. September 2009 09:13
Wohnort: Minden

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag Volker »

Hallo,

ich habe auch diesen Thread gelesen und kann dazu folgendes beitragen:

1.) Mein oranges Haus hat keine Markierung. Ich habe aber auch ein grünes Haus ohne Markierung. Von den grünen Häusern habe ich 4 Stück mit verschiedenen Kennungen und Stempeln. Ich bin daher der Auffassung, dass dieses Kriterium nicht weiter hilft.

2.) Weitere Fotos von meinem orangen Haus würden diese Diskussion nicht weiter führen.

3.) Ich habe auch ein wunderschön bemaltes grünes Haus. Hier kann man sehr deutlich sehen, welches Haus bemalt worden ist, und welche Häuser durchgehend farbig sind.

4.) Ich habe das orange Haus von einem meiner Meinung nach seriösen Händler erworben.

5.) Zum Thema Fälschungen können wir uns lange und ausgiebig auseinandersetzen, aber nicht hier. Letzlich ist der Erwerb solcher Superraritäten auch Vertrauenssache.

Viele Grüße

Volker
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo,
Da Volker keine Bilder von seinem Haus hier abilden möchte ,habe ich nach langen suchen doch noch eins gefunden :!:
Abb. unten

Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo,
damit dürfte es wohl feststehen dass das rote Bully Asterix-Haus kein "Prototyp" ist :!: Denn laut Wikipedia ist ein Prototyp:
"Ein Vorab-Exemplar einer späteren Serienfertigung, das zur Erprobung von Eigenschaften dient" :!:

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7763
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Peter,
methusalix hat geschrieben:damit dürfte es wohl feststehen dass das rote Bully Asterix-Haus kein "Prototyp" ist :!: Denn laut Wikipedia ist ein Prototyp:
also, mal abgesehen davon, daß Wikipedia nicht das Ende aller Weisheit ist, sich mithin auch schlecht als Totschlagsargument eignet, ist es bei der Definition sicher kein Prototyp im strengen Sinne, weil es dann nur ein einziges Stück geben dürfte. Das ist und war schon immer klar. Es kann aber durchaus eine kleine Vorproduktion von wenigen Exemplaren zu Test-, Vorlage- oder Ansichtszwecken gewesen sein, die letztlich nie in den Handel gegeben wurden. - Auf diese Weise ist das aber nichts als ein Streit über Begriffe. In der Sache wissen wir nichts zur Entstehung des Hauses. Die Möglichkeiten liegen durch Deine Bilder nicht anders als vorher.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Findefix

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag Findefix »

.
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo,
Findefix hat geschrieben:So ein Quatsch! - Schon mal was von Bildqualität, Tageszeit, Lichteinfall und vielen anderen Umständen bei Fotoaufnahmen gehört? - Oder gar nachträglicher Bildbearbeitung: ein paar Einstellungen ändern und schon sieht Dein unteres Bully-Haus so aus..
So , heute nun bekam ich die bestätigung von dem Verkäfer dieses hellgrünen Asterix - Hauses ; Es ist durchgefärbt und hellgrün :!:
Wenn ich es erhalte, werde ich es eingehend fotografieren und hier einstellen :-D

Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix- Bully - Haus

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo,
wäre es dann, wenn es sich als war herausstellen würde , dass das hellgrüne Asterix - Hauses wirklich so existiert : also durchgefärbt und hellgrün nicht auch ein Eintrag in der Bibliothek nötig :roll: Denn dann wären es mittlerweile drei verschiedenfarbige Häuser und nicht nur zwei :!: Was auch noch hinzukommt ; Gibt es davon auch noch mehrere oder ist die ein einzel Exemplar :?:
Abb. nochmal unten:
edit: was mir grade aufgefallen ist ; Genau dieses Haus ist neben dem roten (orangen) Asterix-Haus auf der Bullyseite in der Bibliothek auch abgebildet :!: http://www.comedix.de/medien/figuren/bu ... e_haus.php :!: :!:


Gruß Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich