Asterix Pressemappen

Der Bereich von Sammler für Sammler - Diskussionen, Objekte und Meinungsaustausch beispielsweise zu nicht mehr erhältlichen Asterix-Produkten oder nicht im Handel erhältlichen Artikeln.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4681
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix Pressemappen

Beitrag: # 42606Beitrag methusalix
12. September 2012 12:08

Hallo Erik,
Erik hat geschrieben:Vieleicht wurden die Hefte auch einfach so in einen Umschlag gesteckt.
Nein das glaube ich dagegen nicht, da ja die Pressemappe "Quo Vadis?" in einem Asterix-spezifischen Umschlag verschickt worden ist. Als müsstest Du diese dann ja auch ebenfalls in einem solchen bekommen haben :!:

Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6958
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix Pressemappen

Beitrag: # 42607Beitrag Erik
12. September 2012 13:12

Hallo Peter,
methusalix hat geschrieben:Nein das glaube ich dagegen nicht, da ja die Pressemappe "Quo Vadis?" in einem Asterix-spezifischen Umschlag verschickt worden ist. Als müsstest Du diese dann ja auch ebenfalls in einem solchen bekommen haben :!:
ich vermag diesem logischen Schluß gerade nicht ganz zu folgen. Was hat das Presseheft "Quo vadis", das in der Tat Bestandteil der Pressemappe "Auf die Plätze fertig los..." ist, nun mit dem Presseheft zum Realfilm "Asterix & Obelix gegen Cäsar" zu tun? Nur weil ein Presseheft in einer Mappe versendet wurde, kann doch ein ganz anderes einzeln verschickt worden sein.

Und ob ein Verlag oder Herausgeber nun für den Versand Biefumschläge extra mit Asterix-Motiven bedrucken läßt oder ganz normale, neutrale Briefumschläge verwendet, das kann doch ebenfalls von Fall zu Fall variieren.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4681
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix Pressemappen

Beitrag: # 42608Beitrag methusalix
12. September 2012 13:52

Hallo Erik,
Erik hat geschrieben:Und ob ein Verlag oder Herausgeber nun für den Versand Biefumschläge extra mit Asterix-Motiven bedrucken läßt oder ganz normale, neutrale Briefumschläge verwendet, das kann doch ebenfalls von Fall zu Fall variieren.
Nun dies wär zum einen Unlogisch und zum anderen nicht Werbewirksam da ja bekanntermaßen Pressematerialien Werbung sind.
Wenn jetzt in dem Fall der "Quo vadis" zur Einführung eines neuen Heftes ein mit Asterix-Motiven Umschlag vewendet wurde, so wäre es zur Einführung eines neuen Asterixfilmes doch wohl logisch dies gleichermaßen zu halten.

Gruß Peter
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6958
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix Pressemappen

Beitrag: # 42609Beitrag Erik
12. September 2012 14:24

Hallo Peter,
methusalix hat geschrieben:Nun dies wär zum einen Unlogisch und zum anderen nicht Werbewirksam da ja bekanntermaßen Pressematerialien Werbung sind.
Ehapa hat schon verschiedentlich Pressematerial in neutralen Umschlägen versendet.
methusalix hat geschrieben:Wenn jetzt in dem Fall der "Quo vadis" zur Einführung eines neuen Heftes ein mit Asterix-Motiven Umschlag vewendet wurde, so wäre es zur Einführung eines neuen Asterixfilmes doch wohl logisch dies gleichermaßen zu halten.
Das Heft spricht ja für sich, da braucht es nicht zwingend eines extra bedruckten Umschlages zur Bewerbung. Ich habe auch noch nie ein solches Presseheft mit Asterix-Umschlag angeboten gesehen. Im übrigen sind diese Pressehefte von ganz unterschiedlichen Unternehmen herausgegeben worden, "Quo vadis" von Ehapa und das "gegen Cäsar"-Presseheft von Constantin-Film. Insofern muß das nicht einheitlich gehandhabt werden. Constantin-Film hatte an den gezeichneten Asterix-Figuren wahrscheinlich gar nicht die Rechte, hätten also zum Versenden eines Umschlages mit (gezeichnetem) Asterix-Motiv erst eine Lizenz erwerben müssen, während Ehapa das nach Belieben tun kann.

Ganz davon abgesehen ist aber die Frage, ob das Presseheft in einem extra mit Asterix bedruckten Briefumschlag an die Pressevertreter versendet wurde, auch ganz unwichtig für die Frage, ob Pressehefte einfach so in (gleich was für) einen Umschlag gesteckt wurden oder zusätzlich in einer Mappe, wie der von Dir abgebildeten mit dem "Promotion"-Schriftzug. Daß Letzteres nicht unbedingt sein muß, das hatte ich geschrieben. Und das ist auch ganz unabhängig von der Frage richtig, ob es sinnvoll, werbewirksam oder "logisch" wäre, wenn ein solcher Briefumschlag noch mit Asterix-Motiv bedruckt gewesen wäre.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4681
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix Pressemappen

Beitrag: # 42610Beitrag methusalix
12. September 2012 15:48

Hallo Erik,
Erik hat geschrieben:Ich habe auch noch nie ein solches Presseheft mit Asterix-Umschlag angeboten gesehen.
Nun ich habe es auch nicht über ebay gekauft , sondern in einem Comic-Shop in Ludwigshafen ;-)

Gruß Peter
Zuletzt geändert von methusalix am 12. September 2012 17:22, insgesamt 2-mal geändert.
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4681
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix Pressemappen

Beitrag: # 42611Beitrag methusalix
12. September 2012 16:10

Hallo,
habe das Presseheft "Asterix & obelix "MISSION KLEOPATRA" erhalten von Tobis/Studio Canal . Ich muß sagen ich bin angenehm Überrascht über die Aufmachung dieses Presseheftes, was ich so nicht bei der bildlichen Abbildung erwatet hatte. Es ist auf ganz aus hochwertigem kartonierten Papier hergestellt. Von der größe her bin ich auch überrascht, hielt es für kleiner (ca. 30,0 x 20,0 cm ). Besonders ist mir eine Liste hinten am Ende (3 Seiten) aufgefallen in der die Personen in der Reihenfolge ihres Erscheinen aufgeführt sind.
Abbn. unten :arrow:

Gruß Peter
Dateianhänge
presseheft 002xx.jpg
presseheft 002xx.jpg (34.5 KiB) 16600 mal betrachtet
presseheft 003.jpg
presseheft 003.jpg (38.85 KiB) 16600 mal betrachtet
presseheft 001xx.jpg
presseheft 001xx.jpg (28.53 KiB) 16732 mal betrachtet
Zuletzt geändert von methusalix am 20. September 2012 12:03, insgesamt 1-mal geändert.
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6958
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix Pressemappen

Beitrag: # 42612Beitrag Erik
12. September 2012 16:17

Hallo Peter,
methusalix hat geschrieben:habe das Presseheft "Asterix & obelix "MISSION KLEOPATRA" erhalten von Tobis/Studio Canal . Ich muß sagen ich bin angenehm Überrascht über die Aufmachung dieses Presseheftes, was ich so nicht bei der bildlichen Abbildung erwatet hatte. Es ist auf ganz aus hochwertigem kartonierten Papier hergestellt.
ja, das ist auch besonders deswegen erfreulich, weil es zu diesem Film ja keinen kommerziell vertriebenen Filmband gibt. Insofern vermag dieses ungewöhnlich reichhaltige und edel gestaltete Presseheft diese Lücke ein Stück weit zu schließen.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Findefix

Re: Asterix Pressemappen

Beitrag: # 42621Beitrag Findefix
12. September 2012 17:34

Hi Peter,

einen Hinweis möchte ich Dir als "Sammler von Besonderem" noch geben, was die Pressehefte zu den Asterix-Filmen betrifft: zu Filmen, die offiziell wiederaufgeführt wurden, erschienen auch anläßlich dieser Wiederaufführungen neue Pressehefte, zumeist nur leicht jedoch kenntlich bis hin zu entsprechend deutlich verändert! ;-)

LG, Andreas

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4681
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix Pressemappen

Beitrag: # 42906Beitrag methusalix
20. September 2012 11:54

Hallo,
wie heute von Holger (viewtopic.php?f=14&t=7620&start=15) bekannt wurde gab es doch eine Musik-CD wie in dem Presseheft (viewtopic.php?f=14&t=7620)geschrieben worden ist. Allerdings nur für die Presse ; Auf dem Backcover steht links unten For Promotion only ... Not for sale .
Abbn. unten :arrow:


Gruß Peter
Dateianhänge
AsterixUndObelix-MissionKleopatra_RPK-CD1.jpg
AsterixUndObelix-MissionKleopatra_RPK-CD1.jpg (87.9 KiB) 16601 mal betrachtet
IMG_0564.JPG
IMG_0564.JPG (47.09 KiB) 16601 mal betrachtet
AsterixUndObelixMissionKleopatra_RPK-CD2.jpg
AsterixUndObelixMissionKleopatra_RPK-CD2.jpg (108.75 KiB) 16601 mal betrachtet
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Findefix

Re: Asterix Pressemappen

Beitrag: # 42911Beitrag Findefix
20. September 2012 14:15

Hallo zusammen!

Na, war ja doch klar und fast schon zu erwarten, daß auch mal die Rede auf die digitalen Medien für die Presse kommen würde.. ;-) - Also, ich kenne da, zu

- Gegen Cäsar: eine Radio CD
- Mission Kleopatra: diese Radio CD und eine Presse CD-ROM (beides in Deutsch!)
- Wikinger: eine Radio CD und eine Presse DVD
- Olympische Spiele: eine Presse DVD (in Deutsch!)

Wenn jemand also noch weiteres solches Material kennt, dann bitte hier posten, denn das besammle ich zufällig auch! ;-)

LG von Andreas

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4681
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix Pressemappen

Beitrag: # 44138Beitrag methusalix
17. Dezember 2012 19:06

Hallo ,
heuer bekam ich eine sehr schöne Pressemappe zum Band 29 "Asterix und Maestria" mit Copyright 1991 :-D
Inhalt dieser Pressemappe :
Ein Schreiben des Verlages mit Inhaltsangabe
Das Asterix-Journal Nr. 2
Ein Doppel DIN A 4 Blatt mit 7 Asterix-Selbstklebestickern Asterix-Sprüche / Man muß sie einfach draufhaben
und ein DIN A 5 Heftcoverkarte in Schwarz-weiss in einer Plastic-Hülle mit einem Cover-Farbbild-Dia, dieses trägt ein Sperrvermerk bis zum 18. Oktober es nicht zu veröffentlichen .

Mir scheint aber das der Inhalt dieser Pressemappe noch unvollständig ist , da der Volumeninhalt der Mappe nur 3/4 ausgefüllt ist, vielleicht weiss der ein oder andere noch was eventuell noch zu der Mappe dazugehört :?:

Gruß Peter
Dateianhänge
presse yx.jpg
presse yx.jpg (97.25 KiB) 14493 mal betrachtet
presse 001xy.jpg
presse 001xy.jpg (52.86 KiB) 14493 mal betrachtet
presse 002xy.jpg
presse 002xy.jpg (79.69 KiB) 14493 mal betrachtet
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4681
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix Pressemappen

Beitrag: # 44139Beitrag methusalix
17. Dezember 2012 19:08

Fortsetzung : :arrow:
Dateianhänge
IMG355xy.jpg
IMG355xy.jpg (36.94 KiB) 14493 mal betrachtet
IMG356yx.jpg
IMG356yx.jpg (34.67 KiB) 14493 mal betrachtet
presse 003xy.jpg
presse 003xy.jpg (50.3 KiB) 14493 mal betrachtet
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 6958
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Asterix Pressemappen

Beitrag: # 44145Beitrag Erik
17. Dezember 2012 19:45

Halo Peter,
methusalix hat geschrieben:Inhalt dieser Pressemappe :
Ein Schreiben des Verlages mit Inhaltsangabe
Das Asterix-Journal Nr. 2
Ein Doppel DIN A 4 Blatt mit 7 Asterix-Selbstklebestickern Asterix-Sprüche / Man muß sie einfach draufhaben
und ein DIN A 5 Heftcoverkarte in Schwarz-weiss in einer Plastic-Hülle mit einem Cover-Farbbild-Dia, dieses trägt ein Sperrvermerk bis zum 18. Oktober es nicht zu veröffentlichen .
Wow! :o Das ist ja mal eine reich gefüllte Pressemappe. Meinen besten Glückwunsch dazu!

Ich kenne keinen weiteren Inhalt dieser Mappe konkret (ich habe sie leider nicht), aber es gibt natürlich zu dem Journal Nr. 2 noch eine Nr. 1. Die habe ich auch irgendwo. - Die wird aber möglicherweise nicht in der Mappe gewesen sein, sondern an die Journalisten zeitlich vorgehend verschickt worden sein, damit diese wiederholt über das näher rückende neue Abenteuer berichten.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4681
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix Pressemappen

Beitrag: # 44257Beitrag methusalix
25. Dezember 2012 17:26

Hallo Erik,
Erik hat geschrieben:Ich kenne keinen weiteren Inhalt dieser Mappe konkret
Schade, aber die Vermutung liegt nahe da ich noch ergänzendes Material zu der Pressemappe "Asterix 30" erhalten habe :!:
Das ist zum einen die 13. seitige kartonierte Broschüre "Da war doch noch was..." mit den Glückwünschen zu Uderzos Geburtstag und den Abbildungen eines Geburtstagskalenders auf den letzten zwei Seiten. Zum anderen noch einige aktuelle Informationen zum Band 30.
Da ich nicht weiß ob Du sie schon hast, will ich sie hier mal abbilden ; Siehe unten :arrow:


Gruß Peter
Dateianhänge
presse 004 x.jpg
presse 004 x.jpg (41.9 KiB) 14283 mal betrachtet
da war doch n_ w_.jpg
da war doch n_ w_.jpg (57.08 KiB) 14283 mal betrachtet
presse 005 x.jpg
presse 005 x.jpg (50.89 KiB) 14283 mal betrachtet
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 4681
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Asterix Pressemappen

Beitrag: # 44258Beitrag methusalix
25. Dezember 2012 17:27

Fortsetzung :arrow:
Dateianhänge
presse 001 x.jpg
presse 001 x.jpg (55.86 KiB) 14283 mal betrachtet
presse 002 x.jpg
presse 002 x.jpg (41.21 KiB) 14283 mal betrachtet
presse 003 x.jpg
presse 003 x.jpg (53.13 KiB) 14283 mal betrachtet
"Nec scire fas est omnia"; es ist unmöglich, alles zu wissen

Antworten