Wackelkopffiguren Asterix und Obelix

Der Bereich von Sammler für Sammler - Diskussionen, Objekte und Meinungsaustausch beispielsweise zu nicht mehr erhältlichen Asterix-Produkten oder nicht im Handel erhältlichen Artikeln.

Moderatoren: Erik, Maulaf

Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1658
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Wackelkopffiguren Asterix und Obelix

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

Hallo,
es werden sehr nette Wackelkopffiguren von Asterix und Obelix angekündigt:
http://www.poppriceguide.com/2016/08/as ... er-on-fpi/
Ob es die Figuren auch in Deutschland geben wird habe ich noch nicht herausgefunden, aber andere Figuren dieser Machart werden von meinem Comicshop vertrieben,
viele Grüße
Gregor
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6241
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Wackelkopffiguren Asterix und Obelix

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo,

die Aktion mag möglicherweise damit zusammenhängen, dass in diesen Tagen "Asterix im Land der Götter" in Großbritannien in den Kinos angelaufen ist. Deshalb rechne ich eher nicht damit, dass die Figuren auch in Deutschland erscheinen werden. Höchstens als Zweitverwertung über einen Importeur wenn die Serie sich nicht gut verkaufen lässt.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
ichweißnix
AsterIX Village Craftsman
Beiträge: 198
Registriert: 28. Juni 2006 23:00
Wohnort: Berlin

Re: Wackelkopffiguren Asterix und Obelix

Beitrag: #Beitrag ichweißnix »

Hallo,

die Figuren sollen am 28 Oktober 2016 raus kommen.
Funko ist in Deutschland in einschlägigen Merchandise-Geschäften sowie entsprechenden Versandhändlern (aber auch
Amazon) erhältlich. So schlecht sind sie Chancen also nicht.
Die kommen übrigends aus den USA :).

Gruß
ichweißnix
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Wackelkopffiguren Asterix und Obelix

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo Gregor.
in Deutschland kann man diese bei toy-palace.com/de vorbestellen ;-)

:arrow: http://www.toy-palace.com/de/catalogsea ... 8FK5548%29

:arrow: http://www.toy-palace.com/de/obelix-pop ... 10-cm.html

Der Hersteller ist Funko ......

:arrow: http://funko.com

@Marco,
Vielleicht wäre es auch ein Bibliotheksvorschlag , da Toy Palace GmbH ein Sammlergeschäft in Eichenzell, Hessen betreibt :
Adresse: Am Queracker 8, 36124 Eichenzell
Telefon: 06659 9150090
Öffnungszeiten: 08:00–17:


Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6241
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Wackelkopffiguren Asterix und Obelix

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Hallo,

die Figuren sind eindeutig Importprodukte, die in den Spielebereich gehören und Importprodukte nehme ich nur in Einzelfallbetrachtung auf.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7585
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Wackelkopffiguren Asterix und Obelix

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben:die Figuren sind eindeutig Importprodukte, die in den Spielebereich gehören und Importprodukte nehme ich nur in Einzelfallbetrachtung auf.
aber gerade im Figurenbereich hast Du doch immer schon diese Ausnahme gemacht und es genügen lassen, wenn eine Figur als Importware auch im deutschsprachigen Raum erhältlich ist.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6241
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Wackelkopffiguren Asterix und Obelix

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Aber sind die beiden Produkte nicht eher als Spielzeug einzustufen?
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
methusalix
AsterIX Bard
Beiträge: 5236
Registriert: 23. Juni 2006 20:15
Wohnort: OWL

Re: Wackelkopffiguren Asterix und Obelix

Beitrag: #Beitrag methusalix »

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben:Aber sind die beiden Produkte nicht eher als Spielzeug einzustufen?
Eine schwierige Frage , hätte ich nicht gestellt ;-)

Was ist Spielzeug? – Definition
Spielzeug sind gemäß § 1 2. GPSGV alle Produkte, die dazu bestimmt oder die
entsprechend gestaltet sind
• ausschließlich oder nicht ausschließlich1
• von Personen unter 14 Jahren
• zum Spielen
verwendet zu werden.

Was ist überhaupt Spielzeug?
Letztlich entscheiden die Nutzer – also die Kinder selbst – was ein Spielzeug ist und was nicht. Dennoch folgt hier der Versuch einer groben Definition.
Ein interessanter Ansatz ist in der europäischen Richtlinie 88/378/EWG nachzulesen, die Vorgaben zur Sicherheit von Spielzeug beinhaltet. Hier heißt es, Spielzeug seien “alle Erzeugnisse, die dazu gestaltet oder offensichtlich bestimmt sind, von Kindern im Alter bis 14 Jahren zum Spielen verwendet zu werden”. Die Grenze von 14 Jahren mag etwas willkürlich und zugleich starr gezogen sein – aber der Kern der Definition ist unmittelbar verständlich.

Schwieriger schon ist die Frage, was eigentlich “Spielen” bedeutet. Kinder spielen mit Puppen, Figuren, Sandförmchen, Bausteinen, Bällen, Kugelbahnen, vielleicht auch mit einfachen Puzzles – aber spielen sie auch mit einem Laufrad? Ist das Laufrad ein Spielzeug oder nur ein Fortbewegungsmittel? Ist “Mensch ärgere dich nicht” ein Spielzeug oder einfach nur ein Brettspiel? Wir meinen: Gerade beim Kleinkind ist ein großer Teil des Alltags durch das Spielen bestimmt – folglich sind für das Kind viele Gegenstände “Spielzeug”, die für Erwachsene einen nüchternen Zweck haben. Manches Kind will mit dem Laufrad gar keinen bestimmten Ort erreichen, sondern hat einfach Freude am Spiel.

In diesem Sinne betrachten wir “Spielen” und “Spielzeug” in diesem Online-Ratgeber weit gefasst. Wichtig erscheint uns, dass Spielzeug keine oder nur sehr einfache Regeln kennt und stattdessen der kindlichen Kreativität Raum lässt. Auch diesem Grund ist “Mensch ärgere dich nicht” vielleicht gerade noch als Spielzeug zu betrachten, während komplexe Gesellschaftsspiele die unsichtbare Grenze überschritten haben.

:arrow: http://www.spielzeug-ratgeber.info/defi ... elzeug.htm

:arrow: https://de.wikipedia.org/wiki/Spielzeug

Und nun zur der Frage : sind nicht alle Figuren in der Bibliothek im Endeffekt Spielzeugfiguren :?:


Gruß Peter
Wer einem Fremdling nicht sich freundlich mag erweisen, der war wohl selber nie im fremden Land auf Reisen.

Rückert, Friedrich
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6241
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Wackelkopffiguren Asterix und Obelix

Beitrag: #Beitrag Comedix »

methusalix hat geschrieben:Und nun zur der Frage : sind nicht alle Figuren in der Bibliothek im Endeffekt Spielzeugfiguren
Definitiv nicht.
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Maulaf
AsterIX Druid
Beiträge: 1658
Registriert: 19. Juni 2002 22:44
Wohnort: Metelen

Re: Wackelkopffiguren Asterix und Obelix

Beitrag: #Beitrag Maulaf »

Comedix hat geschrieben:
methusalix hat geschrieben:Und nun zur der Frage : sind nicht alle Figuren in der Bibliothek im Endeffekt Spielzeugfiguren
Definitiv nicht.
Hallo Marco,
das sehe ich genauso, bei vielen Sammelfiguren ist es auch extra erwähnt, dass es sich um Sammlerstücke und nicht um Spielzeug handelt. Allerdings gilt dies auch für die vorgestellten Figuren, das sind auch Sammlerstücke und nicht als Spielzeug gedacht. Mein Comichändler hat sie bereits bestellt, das heißt, das die Figuren auch in Deutschland flächendeckend erhältlich sind, daher würde ich dann auch für eine Aufnahme in die Bibliothek plädieren,
viele Grüße
Gregor
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7585
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Wackelkopffiguren Asterix und Obelix

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo,
Maulaf hat geschrieben:bei vielen Sammelfiguren ist es auch extra erwähnt, dass es sich um Sammlerstücke und nicht um Spielzeug handelt. Allerdings gilt dies auch für die vorgestellten Figuren, das sind auch Sammlerstücke und nicht als Spielzeug gedacht. Mein Comichändler hat sie bereits bestellt, das heißt, das die Figuren auch in Deutschland flächendeckend erhältlich sind, daher würde ich dann auch für eine Aufnahme in die Bibliothek plädieren,
ich finde diese Differenzierung schon nicht sinnvoll. Bei den bisher in der Biblitohek aufgeführten Figuren wurde auch nie danach differenziert, ob sie als Spielzeug oder nur zum Sammeln gedacht sind. Die Ü-Ei-Figuren z.B. sind auch Figuren, die sowohl zum Spielen (ausdrücklich laut Ferrero-Werbung) wie auch zum Sammeln gut sind.

Es kann schon sein, daß einzelne Figuren zusätzlich im Bereich "Spielzeug" anzusiedeln sind. Doppelnennungen oder verweise sind ja für die Comedix-Biblitohek auch nichts Neues. Aber das spricht doch nicht gegen eine Einstufung als Figur.

Natürlich gibt es da auch Grenzbereiche, die wir schon diskutiert haben. Als Beispiel fallen mir jetzt die Modellbaubögen von Schreiber oder die Laubsägearbeiten von Graupner ein. Diese Fälle wurden nicht als Figuren gewertet, weil nur das Ergebnis eine Figur darstellt, im Vordergrund aber eine Bastel- bzw. Werkarbeit als Freizeitgestaltung steht.

Soweit die Figuren aber schon als solche oder auch als simpler Zusammenstecksatz geliefert werden, liegt der Schwerpunkt doch auf der Figur, mag die Beschäftigung mit ihr nun der Erfüllung eines Spiel- oder eines Sammlertriebes dienen. - Und was nun einmal Figur ist, sollte doch im Sinne der Einheitlichkeit auch nach den (Sonder-)Regeln für den Figurenbereich behandelt werden.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6241
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Wackelkopffiguren Asterix und Obelix

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Erik hat geschrieben:Und was nun einmal Figur ist, sollte doch im Sinne der Einheitlichkeit auch nach den (Sonder-)Regeln für den Figurenbereich behandelt werden.
Ich vergleiche die Wackelkopffiguren eher mit den Lauffiguren. Diese sind nicht im Figurenbereich, sondern bei den Spielen zu finden. Und dort auch nur, weil wir wegen einer Anzeige in MV Comix davon ausgehen, dass sie deshalb auf und für den deutschen Markt erschienen sind. Das sehe ich bei den Wackelkopffiguren nicht. Sie sind definitiv (noch) nicht für den deutschsprachigen Markt vorgesehen, zumindest sehe ich keine Anhaltspunkte dafür.

Auf der oben verlinkten Seite von PPG sehe ich sogar Indizien, die dagegen sprechen. Hier wird zum einen der Zusammenhang mit dem Erscheinen der englischsprachigen Version von "Asterix im Land der Götter" hergestellt und zum anderen steht dort wörtlich "Underground Toys is distributing for the European market but there is no information yet about other regions.".

Ich sehe hier absolut keinen Zusammenhang mit einer geplanten Veröffentlichung im deutschen Sprachraum.

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7585
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Wackelkopffiguren Asterix und Obelix

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben:Ich vergleiche die Wackelkopffiguren eher mit den Lauffiguren.
Keine Ahnung, weshalb die nicht 8auch) im Figurenbereich gelandet sind. Ein Fehler vielleicht? Oder ein Irrtum?
Comedix hat geschrieben:Und dort auch nur, weil wir wegen einer Anzeige in MV Comix davon ausgehen, dass sie deshalb auf und für den deutschen Markt erschienen sind. Das sehe ich bei den Wackelkopffiguren nicht.
Ja, das ist eben die Frage der Kriterien. außerhalb des Figurenbereiches müßten sie für den deutschsprachigen Markt vorgesehen sein, was hier nicht ersichtlich ist. Aber im Figurenbereich genügt es, wenn sie als Importware in Deutschland erhältlich sind. Die Kardinalfrage ist also doch schlicht: Weshalb sollten das keine Figuren sein? - Ich sehe im Moment nichts, das dagegen spricht.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 6241
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Re: Wackelkopffiguren Asterix und Obelix

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Erik hat geschrieben:Keine Ahnung, weshalb die nicht (auch) im Figurenbereich gelandet sind. Ein Fehler vielleicht? Oder ein Irrtum?
Oder weil gewisse Stammgäste darauf gedrängt haben, dass die Lauffiguren im Spielebereich landen und nicht bei den Figuren? ;-)

Gruß, Marco
Deutsches Asterix Archiv: https://www.comedix.de
Benutzeravatar
Erik
AsterIX Druid
Beiträge: 7585
Registriert: 8. August 2004 17:55
Wohnort: Deutschland

Re: Wackelkopffiguren Asterix und Obelix

Beitrag: #Beitrag Erik »

Hallo Marco,
Comedix hat geschrieben:Oder weil gewisse Stammgäste darauf gedrängt haben, dass die Lauffiguren im Spielebereich landen und nicht bei den Figuren? ;-)
ausschließen will ich es nicht. Es ist lange her, da erinnere ich mich heute nicht mehr dran. Aber letztlich sind die Lauffiguren doch beides: Spielzeug und Figuren.

Gruß
Erik
"Alle sollt ihr noch sehen, daß ich habe recht!" (Erik der Blonde, Die große Überfahrt, S. 5)