Pressemitteilung zu "So heißt der neue Asterix-Band Nr. 38 ...

Diskussionen und Informationen zum 38. Abenteuer "Die Tochter des Vercingetorix", das am 24. Oktober 2019 erscheint.

Moderatoren: Erik, Maulaf, Carsten

Antworten
Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5346
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Pressemitteilung zu "So heißt der neue Asterix-Band Nr. 38 ...

Beitrag: # 60429Beitrag Comedix
10. April 2019 13:15

Aus der Pressemitteilung der Egmont Ehapa Medien GmbH:
tochter.jpg
tochter.jpg (18.84 KiB) 1789 mal betrachtet
die_tochter_des_vercingetorix.jpg
die_tochter_des_vercingetorix.jpg (29.38 KiB) 1794 mal betrachtet
"Beim Teutates! Der Titel des 38. Asterix-Bandes offenbart ein lang gehütetes Geheimnis: Vercingetorix, der Häuptling aller gallischen Häuptlinge, hatte eine Tochter! Am 24. Oktober 2019 kreuzen sich die Wege des Mädchens und die unserer gallischen Helden. Nach den Strapazen ihrer letzten Reise hätten sich Asterix und Obelix gewünscht, die Ruhe im beschaulichen Aremorica zu genießen. Doch daraus wird leider nichts! Ein geheimnisvolles Mädchen kommt ins Dorf, begleitet von zwei Arverner-Häuptlingen. Die Drei sind auf der Flucht vor Julius Cäsar und seinen Legionären, und das aus gutem Grund: Im Dorf munkelt man, dass der Vater des jungen Mädchens kein Geringerer sei als Vercingetorix, der große Arvernerhäuptling, der einst bei Alesia von Julius Cäsar geschlagen wurde!

- "Soweit wir wissen, ist die junge Dame ein Teenager in der rebellischen Phase", verraten die Autoren.
- „Als Tochter des legendären Vercingetorix hat man es schließlich nicht leicht!”
- „Wir mussten sehr viele Nachforschungen anstellen, um herauszufinden, wie sie hieß, wie sie aussah, was für ein Mensch sie war usw. Jeder weiß, dass Vercingetorix sich sehr bedeckt hielt, was sein Privatleben anging. Auch die historischen Quellen geben nicht viel her. Aber wir konnten doch so Manches ans Tageslicht bringen, was für allerhand Überraschungen sorgen dürfte!”

Startauflage von über 5 Millionen Exemplaren in mehr als 20 Sprachen, die Auflage der deutschen Ausgabe beträgt ca. 1,5 Millionen Exemplare. Seit 1959 wurden weltweit mehr als 375 Millionen Asterix-Alben verkauft, davon knapp ein Drittel in Deutschland.
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch

Christian
AsterIX Established Villager
Beiträge: 159
Registriert: 9. November 2001 23:33

Re: Pressemitteilung zu "So heißt der neue Asterix-Band Nr. 38 ...

Beitrag: # 60444Beitrag Christian
11. April 2019 11:18

War eigentlich Uderzo selbst auf jener Pressekonferenz gar nicht dabei? Ich habe ihn noch auf keinem Bild gesehen.

Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1034
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Pressemitteilung zu "So heißt der neue Asterix-Band Nr. 38 ...

Beitrag: # 60445Beitrag Terraix
11. April 2019 13:09

Nein, er war nicht persönlich anwesend. Wenn Du willst, kannst Du Dir das Pressekonferenz-Video unter folgendem Link ansehen:
https://www.facebook.com/asterixobelixo ... 983198901/
Freund großzügiger Meerschweinchen

Terraix
AsterIX Druid
Beiträge: 1034
Registriert: 30. März 2013 18:48

Re: Pressemitteilung zu "So heißt der neue Asterix-Band Nr. 38 ...

Beitrag: # 60466Beitrag Terraix
15. April 2019 10:48

Hier ein im Stil der französischen Illustrierten "Paris Match" gehaltenes Bild einer Ausgabe der "Lutéce Match" mit Vercingetorix auf der Titelseite: https://servimg.com/view/18200815/4399
Freund großzügiger Meerschweinchen

Benutzeravatar
WeissNix
AsterIX Bard
Beiträge: 1090
Registriert: 28. April 2016 22:20

Re: Pressemitteilung zu "So heißt der neue Asterix-Band Nr. 38 ...

Beitrag: # 60467Beitrag WeissNix
15. April 2019 13:31

Aus einem anderen Thread zum neuen Band (viewtopic.php?f=53&t=9511):
WeissNix hat geschrieben:
7. Januar 2019 17:49
Comedix hat geschrieben:
7. Januar 2019 15:40
Die erste Seite aus "ASTERIX Band 38" - aus dem Französischen von Klaus Jöken
Da fiele mir als erster Vercingetorix ein - und dann ganz lange erstmal keiner mehr.
Hinsichtlich der "bedeutenden Persönlichkeit" lag ich ja im anderen Thread dann gar nicht mal so falsch... jedenfalls war ich bei der richtigen Familie 8)
bis repetita non placent! - Nazis soll man Nazis nennen!

Antworten