Asterix & Obelix in Stonehenge

Das Asterixtitel-Spiel der Forum-Mitglieder: Erfinde deine eigene Asterix-Geschichte mit einem vorgegebenen Titel.

Moderator: Iwan

Benutzeravatar
Comedix
AsterIX Elder Council Member
Beiträge: 5762
Registriert: 20. November 2001 09:54
Wohnort: Hamburg

Asterix & Obelix in Stonehenge

Beitrag: #Beitrag Comedix »

Asterix & Obelix in Stonehenge

Eines Tages kommt ein Fremder in das gallische Dorf. Er stellt sich als Herodotix vor und ist nach äußerem Erscheinen ein weiser Druide, der vom Druidenzirkel den Auftrag bekommen hat, das achte Weltwunder zu suchen. Da er hofft, seine Suche durch Miraculix' Weisheit abkürzen zu können, wird sein Ansinnen dem Dorfrat vorgeschlagen, auf dass die Gallier ihn dabei unterstützen.

Seine mageren Hinweise, die er bereits zusammengetragen hat, lassen Erinnerungen an die Reise nach Britannien aufkommen. Also machen sich Asterix, Obelix, Miraculix und Herodotix wieder auf den Weg auf die Insel. Die Reise durch die Grafschaften Südwestenglands bieten ein buntes Spielfeld für Anspielungen auf britische Lebensgewohnheiten auf dem Land, pittoreske Ortschaften, Geografie und Persönlichkeiten, bspw. die Artussage, Douglas Adams, John le Carré, keltische Verwandte in Cornwall und sprachliche Anspielungen für deutsche Leser auf Rosamunde Pilcher.

Auf der Suche begegnen sie den unterschiedlichsten Charakteren und erhalten so immer mehr Hinweise auf den Zauberer Merlinax, der für die Herrscher Britanniens altes Wissen zusammengetragen hat. Gemeinsam finden sie schließlich die Steinkreise und Obelix ist sich sicher, dass es ein alter Marktplatz für Hinkelsteine sei.

Weiter geht es mit der Dorfgeschichte "Der Wettkampf der Barden"
Deutsches Asterix Archiv: http://www.comedix.de
Das Inoffizielle Asterix&Obelix-Lexikon als Buch